Das Geheimnis, um Ihre besten Mitarbeiter zu behalten

{h1}

Top-talente zu finden und zu halten, ist nicht einfach und auch nicht billig - insbesondere für kleine unternehmen. Hier können sie mit größeren unternehmen um die besten mitarbeiter konkurrieren.

Top-Talente zu finden ist nicht einfach und auch nicht billig. Kleine Unternehmen sind insbesondere bei der Einstellung von Mitarbeitern benachteiligt, da sie nicht über die nötigen Mittel verfügen, um Top-Talente für ihr Unternehmen zu gewinnen.

Und sobald großartige Mitarbeiter eingestellt worden sind, wird die Bindung an sie gleichermaßen herausfordernd. Größere Unternehmen können bessere Leistungen und höhere Löhne anbieten. Wie können kleine Unternehmen konkurrieren? Kleinere Organisationen können Mitarbeiter dabei unterstützen, ihre Karriereziele zu erreichen. Dieser Ansatz muss jedoch strategisch und intelligent erfolgen. So sieht es in Aktion aus

Beginnen Sie mit People Analytics

People Analytics ist heute ein heißes Schlagwort in der Personalbranche. Mit großen Unternehmen wie Google und Amazon, die People-Analytics-Initiativen einsetzen, werden sich immer mehr Unternehmen dieser Tendenz bewusst und wie sie sie in ihren Unternehmen umsetzen können.

Bei People Analytics werden Daten über Ihre Teammitglieder erfasst und zur Verbesserung des Arbeitsplatzes verwendet. Die Daten können für kleine Aufgaben verwendet werden, beispielsweise für die Entscheidung, welche Kaffeesorten oder Snacks die Mitarbeiter am glücklichsten machen, und für größere Aufgaben, beispielsweise für die Entwicklung von Schulungsprogrammen und für die Verbesserung der Verweildauer.

Wenn Sie die Karriereplanung Ihrer Mitarbeiter unterstützen möchten, können Sie mithilfe ihrer persönlichen Daten herausfinden, wo sie sich entwickeln oder kämpfen und wo sie sich im Berufsleben befinden möchten. Je mehr Sie über diese Informationen Bescheid wissen, desto einfacher wird es, Programme zu entwickeln, die Ihren Teammitgliedern dabei helfen, ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Die größte Herausforderung bei der Personalanalyse besteht nicht darin, die Informationen herauszuholen, die zum Wachstum der Teammitglieder verwendet werden können. Die größte Herausforderung besteht darin, genügend Qualitätsdaten zu erhalten, mit denen Sie Muster unter Ihren Teammitgliedern und ideale Rekruten erkennen können. Mit der Zunahme der Datenschutzmaßnahmen scheint diese Herausforderung nicht in absehbarer Zeit zu verschwinden. Sie müssen also kreativ werden, wie Sie nach Informationen fragen.

Amazon verwendet beispielsweise ein Programm namens Amazon Connections, mit dem Mitarbeiter jeden Morgen eine Frage stellen, wenn sie zur Arbeit kommen. Dabei sammelt das Unternehmen Informationen direkt von Menschen und kann seine Datenbank täglich aufbauen. Kleine Unternehmen können nachziehen und ihren Mitarbeitern Fragen zu ihrem Job und ihren zukünftigen Ambitionen stellen.

Andere Artikel von howtomintmoney.com:

  • Der vollständige 35-Schritte-Leitfaden für Existenzgründer
  • 25 Häufig gestellte Fragen zur Unternehmensgründung
  • 50 Fragen Angel Investors fragt Unternehmer
  • 17 wichtige Lektionen für Unternehmer, die ein Unternehmen gründen

Zeigen Sie, dass Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter hören

Es reicht nicht aus, einfach Daten zu sammeln und Fragen zu stellen. Sie müssen dann die gesammelten Informationen aufnehmen und darauf reagieren, um Ihrem Team zu zeigen, dass Sie zuhören.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Mitarbeiter jeden Monat einzeln in Ihren Kalender einzuplanen. So behalten Sie den Puls Ihrer Mitarbeiter - vom Unternehmen und für sich. Ein Manager könnte beispielsweise denken, dass ein Teammitglied reisen und die Welt mehr sehen möchte, aber in Wirklichkeit möchte das Teammitglied einen flexibleren Zeitplan haben, um mit ihren Kindern zusammen zu sein.

Auch wenn Sie nicht alles tun können, um Ihren Teammitgliedern bei ihrer Karriereplanung zu helfen, können kleine Schritte in die richtige Richtung Bände über Ihr Engagement für ihren persönlichen Erfolg sprechen.

Suchen Sie aktiv nach Bereichen, in denen sich Mitarbeiter qualifizieren können

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter nicht die Pflicht, um Hilfe zu bitten. Viele Teammitglieder wissen nicht, wonach sie suchen oder was sie sich erfüllt fühlen. Nehmen Sie als Arbeitgeber eine proaktive Haltung ein, um Ihr Team beim Aufstieg zu unterstützen. Investieren Sie in Konferenzen, an denen Sie teilnehmen können, oder bezahlen Sie für spezialisierte Workshops, die ihre Fähigkeiten stärken. Am Ende wird Ihr Unternehmen auch von einem kompetenteren Team profitieren.

Hörst du?

Wenn Sie auf Ihre Teammitglieder hören, können Sie in erster Linie ein besseres Verständnis für ihre persönlichen und beruflichen Karrierebedürfnisse entwickeln. Sie werden ihre Ziele kennenlernen und sich mit Möglichkeiten ausstatten, wie sie ihre individuellen Ziele erreichen können.

Egal, ob Sie Personalanalyseprogramme entwickeln oder einfach Ihren Tag damit beginnen, jedem Teammitglied eine Frage zu stellen. Durch das Sammeln dieser Informationen können Sie Ihren Mitarbeitern bei der Karriereplanung besser helfen.

VERBUNDEN:7 Wege, um Ihre Mitarbeiter glücklich zu halten (ohne die Bank zu brechen)

Top-Talente zu finden ist nicht einfach und auch nicht billig. Kleine Unternehmen sind insbesondere bei der Einstellung von Mitarbeitern benachteiligt, da sie nicht über die nötigen Mittel verfügen, um Top-Talente für ihr Unternehmen zu gewinnen.

Und sobald großartige Mitarbeiter eingestellt worden sind, wird die Bindung an sie gleichermaßen herausfordernd. Größere Unternehmen können bessere Leistungen und höhere Löhne anbieten. Wie können kleine Unternehmen konkurrieren? Kleinere Organisationen können Mitarbeiter dabei unterstützen, ihre Karriereziele zu erreichen. Dieser Ansatz muss jedoch strategisch und intelligent erfolgen. So sieht es in Aktion aus

Beginnen Sie mit People Analytics

People Analytics ist heute ein heißes Schlagwort in der Personalbranche. Mit großen Unternehmen wie Google und Amazon, die People-Analytics-Initiativen einsetzen, werden sich immer mehr Unternehmen dieser Tendenz bewusst und wie sie sie in ihren Unternehmen umsetzen können.

Bei People Analytics werden Daten über Ihre Teammitglieder erfasst und zur Verbesserung des Arbeitsplatzes verwendet. Die Daten können für kleine Aufgaben verwendet werden, beispielsweise für die Entscheidung, welche Kaffeesorten oder Snacks die Mitarbeiter am glücklichsten machen, und für größere Aufgaben, beispielsweise für die Entwicklung von Schulungsprogrammen und für die Verbesserung der Verweildauer.

Wenn Sie die Karriereplanung Ihrer Mitarbeiter unterstützen möchten, können Sie mithilfe ihrer persönlichen Daten herausfinden, wo sie sich entwickeln oder kämpfen und wo sie sich im Berufsleben befinden möchten. Je mehr Sie über diese Informationen Bescheid wissen, desto einfacher wird es, Programme zu entwickeln, die Ihren Teammitgliedern dabei helfen, ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Die größte Herausforderung bei der Personalanalyse besteht nicht darin, die Informationen herauszuholen, die zum Wachstum der Teammitglieder verwendet werden können. Die größte Herausforderung besteht darin, genügend Qualitätsdaten zu erhalten, mit denen Sie Muster unter Ihren Teammitgliedern und ideale Rekruten erkennen können. Mit der Zunahme der Datenschutzmaßnahmen scheint diese Herausforderung nicht in absehbarer Zeit zu verschwinden. Sie müssen also kreativ werden, wie Sie nach Informationen fragen.

Amazon verwendet beispielsweise ein Programm namens Amazon Connections, mit dem Mitarbeiter jeden Morgen eine Frage stellen, wenn sie zur Arbeit kommen. Dabei sammelt das Unternehmen Informationen direkt von Menschen und kann seine Datenbank täglich aufbauen. Kleine Unternehmen können nachziehen und ihren Mitarbeitern Fragen zu ihrem Job und ihren zukünftigen Ambitionen stellen.

Andere Artikel von howtomintmoney.com:

  • Der vollständige 35-Schritte-Leitfaden für Existenzgründer
  • 25 Häufig gestellte Fragen zur Unternehmensgründung
  • 50 Fragen Angel Investors fragt Unternehmer
  • 17 wichtige Lektionen für Unternehmer, die ein Unternehmen gründen

Zeigen Sie, dass Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter hören

Es reicht nicht aus, einfach Daten zu sammeln und Fragen zu stellen. Sie müssen dann die gesammelten Informationen aufnehmen und darauf reagieren, um Ihrem Team zu zeigen, dass Sie zuhören.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Mitarbeiter jeden Monat einzeln in Ihren Kalender einzuplanen. So behalten Sie den Puls Ihrer Mitarbeiter - vom Unternehmen und für sich. Ein Manager könnte beispielsweise denken, dass ein Teammitglied reisen und die Welt mehr sehen möchte, aber in Wirklichkeit möchte das Teammitglied einen flexibleren Zeitplan haben, um mit ihren Kindern zusammen zu sein.


Video: Diese 10 düsteren Geheimnisse müssen Disneyland-Prinzessinnen für sich behalten


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com