Das Geheimnis für die Beibehaltung Ihres "Startup-Vibe", egal wie groß Ihr Unternehmen wird

{h1}

Wenn unternehmen wachsen, verlieren sie oft die unternehmenskultur, die sie erfolgreich gemacht hat. Lernen sie vier möglichkeiten kennen, um ihre spezielle kultur intakt zu halten.

Von Grier Allen

Vor acht Jahren arbeiteten neun von uns in einem engen Büro, um ein revolutionäres Produkt für die Immobilienbranche zu schaffen. Schneller Vorlauf zur Gegenwart. Wir haben jetzt über 200 Mitarbeiter mit mehr als 20.000 Produktbenutzern.

Und das Geheimnis unseres Wachstums ist einfach: Wir haben als Team gelernt, unsere Kultur zu operationalisieren. Kultur war keine "Sache", als wir anfingen. Aber wenn ein Unternehmen aggressiv eingestellt wird und gleichzeitig versucht, die Startup-Atmosphäre aufrechtzuerhalten, muss ein System vorhanden sein.

Wenn Sie exponentielles Wachstum erleben, wird jeder erkennen, dass Kultur nicht einfach nur passiert. Sie müssen den Stift zu Papier bringen und Ihre Unternehmenserfahrung operationalisieren. So machen Sie es:

1. Erstellen Sie die Anker der Geschäftserweiterung

Beginnen Sie mit dem Team, das Ihr Unternehmen aufgebaut hat. Bringen Sie den Stift zusammen und entschlüsseln Sie, was Kultur in Ihrem Unternehmen bedeutet. Die Übung „Berge und Täler“ von Tony Hsieh von Zappos ist dafür ein hervorragender Ausgangspunkt.

Unsere Erfahrung mit dieser Übung führte zu den folgenden acht „Kernwerten“:

  • Erstelle erstaunliche Erlebnisse.
  • Kommunizieren Sie offen und ehrlich.
  • Tue das Richtige.
  • Lachen Sie weiter und haben Sie Spaß.
  • Tue es.
  • Mit weniger mehr erreichen.
  • Bleib demütig.
  • Wissen suchen und teilen.

Wie eine großartige Idee, ist es einfach, sich zu begeistern und die Schleusen öffnen zu wollen, um Ihre frisch geprägten kulturellen Mieter freizulassen. Aber wenn es darum geht, die Unternehmenskultur zu etablieren, seien Sie bewusst.

2. Beschäftigung mit Kultur im Auge

Kultur beginnt mit dem Führungsteam Ihres Unternehmens. Wenn Sie mehr Mitarbeiter für den Erfolg benötigen, muss Ihre Führungsrolle die Grundwerte in einem gleichwertigen Spielfeld mit Erfahrung priorisieren.

Erwägen Sie dies, indem Sie Ihrem Interviewprozess Kulturinterviews hinzufügen. Diese Interviews dienen als eine Art Hangout-Sitzung für den Interviewpartner, um ein Gefühl für Ihr Unternehmen zu bekommen und umgekehrt.

Und wenn eine neue Einstellung Ihrem Team beitritt, hören Sie nicht dort auf. Erstaunliche Erlebnisse sind schwieriger zu pflegen, wenn ein Unternehmen in Silos von Menschen aufgeteilt wird, die nicht miteinander kommunizieren. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass alle neuen Mitglieder des Teams mit den Abläufen der einzelnen Teams und Abteilungen vertraut sind. Dies lässt sich leicht in einem neuen Einstellungsprozess durchführen. Wenden Sie Informationsveranstaltungen in den Prozess ein, in dem neue Mitarbeiter sich mit den Mitarbeitern und Prozessen Ihres Unternehmens treffen, grüßen und sich darüber informieren können.

3. Kultur in den täglichen Betrieb umsetzen

Der nächste Schritt zur Operationalisierung der Kultur ist die Schaffung einer organischen Kultur. Eine Unternehmenskultur sollte sich nicht zwanghaft oder unbeholfen fühlen, wenn sie von den Menschen stammt, die Ihre eigene Art von Unternehmenskultur aufgebaut und gebrandet haben.

Es ist viel einfacher, Hindernisse zu überwinden, wenn alle im Unternehmen gemeinsam auf den Erfolg aufmerksam sind und daran arbeiten. Aber dafür müssen die Leute informiert bleiben. Teilen Sie Erfolge, Misserfolge, Hindernisse und Fehler mit allen. Dies kann leicht durch monatliche unternehmensweite E-Mails und vierteljährliche All-Inclusive-Treffen erfolgen.

Eine andere Möglichkeit, eine biologische Kultur zu bewahren, wird darin bestehen, wie Sie Meetings durchführen. Wenn unterschiedliche Meinungen oder Herangehensweisen im Mittelpunkt stehen, kann die Zeit Ihnen leicht entkommen. Anstatt zuzulassen, dass Meinungsverschiedenheiten den Zug des Fortschritts behindern, sollten Sie einen zentralen Wert des Unternehmens wie „offen und ehrlich kommunizieren“ ansprechen, um wieder auf Kurs zu kommen. Die Erwähnung eines zentralen Wertes während eines Meetings mag verrückt klingen, aber es wird sofort Emotionen zerstreuen und alle wieder in den Fokus des Meetings bringen.

4. Messen Sie den ROI der Unternehmenskultur

Wie tabellieren Sie die kulturellen Beiträge zum allgemeinen ROI? Die Unternehmenskultur kann nicht in Flaschen abgefüllt und verkauft werden und wird nicht von jeder Person auf dieselbe Weise interpretiert. Was Sie beweisen können ist, wie es als Auslassventil für einen wachsenden Betrieb dient.

Ein unglücklicher Nebeneffekt der Expansion ist mehr Druck: der Druck, Dinge zu erledigen, den Druck, Ihr wachsendes Unternehmen zu finanzieren, der Druck, den Erfolg zu verfolgen und zu messen. Wenn Sie den Druck Ihres wachsenden Unternehmens verringern, werden die Teammitglieder automatisch mehr erstaunliche Erlebnisse generieren. Mit anderen Worten, Kultur schafft Qualität von Menschen, die großartige Arbeit schaffen wollen. Wenn Sie die Rendite Ihrer Kulturinvestitionen messen möchten, schauen Sie nicht weiter als die Zeit, die Ihr Unternehmen spart, wenn die Leute tatsächlich Arbeit erledigen möchten.

In einer boomenden Branche wie der Immobilientechnologie ist nichts wertvoller als Zeit und Talent. Die Fähigkeit, Probleme effizient zu lösen, Schlussfolgerungen zu ziehen und zur nächsten großen Sache überzugehen, ist von unschätzbarem Wert. Egal, ob es sich um ein Brainstorming einer E-Mail-Marketingkampagne, die Formulierung einer Roadmap für die Produktentwicklung oder die Unterstützung eines Kunden bei der Anpassung an eine neue Website handelt. Die Unternehmenskultur ermöglicht es den Mitarbeitern, sich mit Begeisterung dafür einzusetzen. Wenn Ihre Mission mit den Zielen aller im Unternehmen übereinstimmt, erhalten Sie Ergebnisse.

Über den Autor

Beitrag von:Grier Allen

Grier Allen ist der CEO von BoomTown, einem etablierten und wachsenden SaaS-Unternehmen, das Millionen von Eigenkäufern und Verkäufern mit seinem umfangreichen Netzwerk an Immobilienfachleuten verbindet. Er hat einen Abschluss in Informatik und verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung, Immobilien und den Nuancen der Gründung und des Wachstums technologiebasierter Unternehmen.

Unternehmen: BoomTown!
Website: boomtownroi.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Google+.

Von Grier Allen

Vor acht Jahren arbeiteten neun von uns in einem engen Büro, um ein revolutionäres Produkt für die Immobilienbranche zu schaffen. Schneller Vorlauf zur Gegenwart. Wir haben jetzt über 200 Mitarbeiter mit mehr als 20.000 Produktbenutzern.

Und das Geheimnis unseres Wachstums ist einfach: Wir haben als Team gelernt, unsere Kultur zu operationalisieren. Kultur war keine "Sache", als wir anfingen. Aber wenn ein Unternehmen aggressiv eingestellt wird und gleichzeitig versucht, die Startup-Atmosphäre aufrechtzuerhalten, muss ein System vorhanden sein.

Wenn Sie exponentielles Wachstum erleben, wird jeder erkennen, dass Kultur nicht einfach nur passiert. Sie müssen den Stift zu Papier bringen und Ihre Unternehmenserfahrung operationalisieren. So machen Sie es:

1. Erstellen Sie die Anker der Geschäftserweiterung

Beginnen Sie mit dem Team, das Ihr Unternehmen aufgebaut hat. Bringen Sie den Stift zusammen und entschlüsseln Sie, was Kultur in Ihrem Unternehmen bedeutet. Die Übung „Berge und Täler“ von Tony Hsieh von Zappos ist dafür ein hervorragender Ausgangspunkt.

Unsere Erfahrung mit dieser Übung führte zu den folgenden acht „Kernwerten“:

  • Erstelle erstaunliche Erlebnisse.
  • Kommunizieren Sie offen und ehrlich.
  • Tue das Richtige.
  • Lachen Sie weiter und haben Sie Spaß.
  • Tue es.
  • Mit weniger mehr erreichen.
  • Bleib demütig.
  • Wissen suchen und teilen.

Wie eine großartige Idee, ist es einfach, sich zu begeistern und die Schleusen öffnen zu wollen, um Ihre frisch geprägten kulturellen Mieter freizulassen. Aber wenn es darum geht, die Unternehmenskultur zu etablieren, seien Sie bewusst.

2. Beschäftigung mit Kultur im Auge

Kultur beginnt mit dem Führungsteam Ihres Unternehmens. Wenn Sie mehr Mitarbeiter für den Erfolg benötigen, muss Ihre Führungsrolle die Grundwerte in einem gleichwertigen Spielfeld mit Erfahrung priorisieren.

Erwägen Sie dies, indem Sie Ihrem Interviewprozess Kulturinterviews hinzufügen. Diese Interviews dienen als eine Art Hangout-Sitzung für den Interviewpartner, um ein Gefühl für Ihr Unternehmen zu bekommen und umgekehrt.

Und wenn eine neue Einstellung Ihrem Team beitritt, hören Sie nicht dort auf. Erstaunliche Erlebnisse sind schwieriger zu pflegen, wenn ein Unternehmen in Silos von Menschen aufgeteilt wird, die nicht miteinander kommunizieren. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass alle neuen Mitglieder des Teams mit den Abläufen der einzelnen Teams und Abteilungen vertraut sind. Dies lässt sich leicht in einem neuen Einstellungsprozess durchführen. Wenden Sie Informationsveranstaltungen in den Prozess ein, in dem neue Mitarbeiter sich mit den Mitarbeitern und Prozessen Ihres Unternehmens treffen, grüßen und sich darüber informieren können.

3. Kultur in den täglichen Betrieb umsetzen

Der nächste Schritt zur Operationalisierung der Kultur ist die Schaffung einer organischen Kultur. Eine Unternehmenskultur sollte sich nicht zwanghaft oder unbeholfen fühlen, wenn sie von den Menschen stammt, die Ihre eigene Art von Unternehmenskultur aufgebaut und gebrandet haben.

Es ist viel einfacher, Hindernisse zu überwinden, wenn alle im Unternehmen gemeinsam auf den Erfolg aufmerksam sind und daran arbeiten. Aber dafür müssen die Leute informiert bleiben. Teilen Sie Erfolge, Misserfolge, Hindernisse und Fehler mit allen. Dies kann leicht durch monatliche unternehmensweite E-Mails und vierteljährliche All-Inclusive-Treffen erfolgen.

Eine andere Möglichkeit, eine biologische Kultur zu bewahren, wird darin bestehen, wie Sie Meetings durchführen. Wenn unterschiedliche Meinungen oder Herangehensweisen im Mittelpunkt stehen, kann die Zeit Ihnen leicht entkommen. Anstatt zuzulassen, dass Meinungsverschiedenheiten den Zug des Fortschritts behindern, sollten Sie einen zentralen Wert des Unternehmens wie „offen und ehrlich kommunizieren“ ansprechen, um wieder auf Kurs zu kommen. Die Erwähnung eines zentralen Wertes während eines Meetings mag verrückt klingen, aber es wird sofort Emotionen zerstreuen und alle wieder in den Fokus des Meetings bringen.

4. Messen Sie den ROI der Unternehmenskultur

Wie tabellieren Sie die kulturellen Beiträge zum allgemeinen ROI? Die Unternehmenskultur kann nicht in Flaschen abgefüllt und verkauft werden und wird nicht von jeder Person auf dieselbe Weise interpretiert. Was Sie beweisen können ist, wie es als Auslassventil für einen wachsenden Betrieb dient.


Video: A Show of Scrutiny | Critical Role | Campaign 2, Episode 2


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com