Den Anfang vom Anfang sehen

{h1}

Wie ich letzte woche berichtete, berichten viele wiederverkaufsmakler über einen recht guten start ins jahr 2009. Sicher haben sie börsennotierungen, den einst goldenen kelch des immobilienbooms, aber viele berichten von käufern… was den beginn des endes bedeuten könnte der abschwung auf den immobilienmärkten.

Dem Wiederverkaufsmarkt geht es eigentlich ganz gut! Zumindest in der Bucht, sowieso. Ich verbrachte gerade das Wochenende mit einem Freund von mir, der ein kleines Maklerbüro besitzt, das sich auf San Francisco und die nördlichen Gebiete der Bucht konzentriert, die auch als Marin bekannt sind. Er sagt mir, dass das Geschäft seit dem 1. Januar im Aufschwung istst, als sein Telefon mehr klingelte als in den letzten zwei Jahren.

Obwohl einige behaupten können, dass Nordkalifornien den Sturm ziemlich gut überstanden hat, sind die Eigenheimpreise sehr niedrig und die Zwangsvollstreckungen sind in vielen Teilen der Großraumbucht gestiegen. Wie in den meisten Regionen der USA ist der Verkauf von Eigenheimen auf dem niedrigsten Stand seit Jahrzehnten. Hier in der Bucht sind die neuen Eigenheimentwicklungen, die einige Verkäufe verzeichnen, diejenigen, die die derzeitigen Bestandspreise und / oder Anreize stark einschränken.

Wie ich letzte Woche berichtete, berichten viele Wiederverkaufsmakler über einen recht guten Start ins Jahr 2009. Sicher haben sie Börsennotierungen, den einst goldenen Kelch des Immobilienbooms, aber viele berichten von Käufern… was den Beginn des Endes bedeuten könnte der Abschwung auf den Immobilienmärkten.

Käufer! Hast du das richtig gelesen? Käufer! Brokerage berichten von einem Anstieg der Käufer, die nicht nur für den Kauf qualifiziert sind, sondern auch das Gefühl haben, dass der Tiefpunkt bereits erreicht wurde.

Mein Freund sagt mir, dass die meisten Anrufe in diesen Tagen Leute sind, die den Kauf tätigen wollen. Der Markt in San Francisco, der nach wie vor stark von Arbeitsplätzen geprägt ist, sieht Menschen, die den Trade-Up-Kauf tätigen wollen, nachdem der Markt für sie auf erschwinglicherem Niveau liegt. In Bezug auf die Standorte in North Bay, obwohl sich die Leute immer noch Zeit lassen, um eine endgültige Entscheidung zu treffen, berichtet mein Freund, dass die Attraktivität guter Schulen und die Erhöhung des Erschwinglichkeitsfaktors viele Familien in die Region gezogen haben.

Obwohl er sich immer noch in einem Zustand des Schocks befindet, meint er, dass die meisten seiner Käufer erkennen, dass das Schlimmste vielleicht vorbei ist. Er erklärt es so, als ob sie einen nuklearen Horrorfilm erlebt hätten, in dem die Überlebenden aus den Trümmern kommen und ihre Kleider abstauben, während sie in die neue Tagessonne blinzeln.

Es ist ein Neuanfang in einem völlig neuen Markt, an den wir uns alle gewöhnen müssen. Aber die Anzeichen der Wende sind da und beginnen sich zu zeigen. Wenn sich Käufer abkühlen und Überlebende weiterhin auf den neuen Anbruch eines sich verändernden Immobilienmarkts blicken, können viele bereits jetzt eine deutliche Veränderung in eine positive Richtung spüren.

Nun hoffe ich, dass die Kreditgeber den Atomausfall überleben können.

Dem Wiederverkaufsmarkt geht es eigentlich ganz gut! Zumindest in der Bucht, sowieso. Ich habe gerade das Wochenende mit einer Freundin von mir verbracht, die ein kleines Maklerbüro besitzt, auf das ich mich konzentrieren kann San Francisco und die Gebiete der nördlichen Bucht, auch bekannt als Marin. Er sagt mir, dass das Geschäft seit dem 1. Januar im Aufschwung istst, als sein Telefon mehr klingelte als in den letzten zwei Jahren.

Obwohl manche das nordische argumentieren können Kalifornien hat den Sturm ziemlich gut überstanden, die Hauspreise sind stark gesunken und Zwangsvollstreckungen sind in vielen Teilen des Großraums der Bucht gestiegen. Wie in den meisten Regionen in ganz UNS , Der Verkauf von Eigenheimen ist auf dem niedrigsten Stand seit Jahrzehnten. Hier in der Bucht sind die neuen Eigenheimentwicklungen, die einige Verkäufe verzeichnen, diejenigen, die die derzeitigen Bestandspreise und / oder Anreize stark einschränken.

Wie ich letzte Woche berichtete, berichten viele Wiederverkaufsmakler über einen recht guten Start ins Jahr 2009. Sicher haben sie Börsennotierungen, den einst goldenen Kelch des Immobilienbooms, aber viele berichten von Käufern der Abschwung auf den Immobilienmärkten.

Käufer! Hast du das richtig gelesen? Käufer! Brokerage berichten von einem Anstieg der Käufer, die nicht nur für den Kauf qualifiziert sind, sondern auch das Gefühl haben, dass der Tiefpunkt bereits erreicht wurde.

Mein Freund sagt mir, dass die meisten Anrufe in diesen Tagen Leute sind, die den Kauf tätigen wollen. Der Markt in San Francisco, der nach wie vor stark von Arbeitsplätzen geprägt ist, sieht Menschen, die den Trade-Up-Kauf tätigen wollen, nachdem der Markt für sie auf erschwinglicherem Niveau liegt. Wie für die North Bay Obwohl sich die Menschen noch immer die Zeit nehmen, um eine endgültige Entscheidung zu treffen, berichtet mein Freund, dass die Attraktivität guter Schulen und die Erhöhung des Erschwinglichkeitsfaktors viele Familien in die Region gezogen haben.

Obwohl er sich immer noch in einem Zustand des Schocks befindet, meint er, dass die meisten seiner Käufer erkennen, dass das Schlimmste vielleicht vorbei ist. Er erklärt es so, als ob sie einen nuklearen Horrorfilm erlebt hätten, in dem die Überlebenden aus den Trümmern kommen und ihre Kleider abstauben, während sie in die neue Tagessonne blinzeln.

Es ist ein Neuanfang in einem völlig neuen Markt, an den wir uns alle gewöhnen müssen. Aber die Anzeichen der Wende sind da und beginnen sich zu zeigen. Wenn sich Käufer abkühlen und Überlebende weiterhin auf den neuen Anbruch eines sich verändernden Immobilienmarkts blicken, können viele bereits jetzt eine deutliche Veränderung in eine positive Richtung spüren.

Nun hoffe ich, dass die Kreditgeber den Atomausfall überleben können.


Video: Politikwissenschaftler Lukjanow:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com