Selbständiger Ruhestand: Keogh-Plan

{h1}

Eine der schwierigsten aufgaben in bezug auf die selbständigkeit ist der beitrag zu einem pensionsplan. Sie wissen, dass sie einen brauchen, aber es kann schwierig sein, wenn sie der chef sind und nicht zu einem unternehmen gehören und keinen strukturierten pensionsplan haben. Sie können dies mit einem keogh-pensionsplan beheben. Eine der schwierigsten aufgaben in bezug auf die selbständigkeit ist der beitrag zu einem pensionsplan. Sie wissen, dass sie einen brauchen, aber es kann schwierig sein, wenn sie der chef sind und nicht zu einem unternehmen gehören und keinen strukturierten pensionsplan haben. Sie können dies mit einem keogh-pensions

Eine der schwierigsten Aufgaben in Bezug auf die Selbständigkeit ist der Beitrag zu einem Pensionsplan. Sie wissen, dass Sie einen brauchen, aber es kann schwierig sein, wenn Sie der Chef sind und nicht zu einem Unternehmen gehören und keinen strukturierten Pensionsplan haben. Sie können dies mit einem Keogh-Pensionsplan beheben. Obwohl ich ein Fan der Roth IRA bin, habe ich auch keine Angestellten. Tatsache ist, dass Sie für Ihr Unternehmen, einschließlich Ihrer Mitarbeiter, einen allgemeinen Pensionsplan bereitstellen möchten. Hier setzt die Keogh-Altersvorsorge an. Sie können auf diese Weise einen Beitrag zur Altersvorsorge leisten und gleichzeitig für Ihre Mitarbeiter sorgen. Dies funktioniert in der Regel am besten für diejenigen, die selbstständig sind und nur eine geringe Anzahl von Angestellten haben.

Keogh-Pensionsplan-Grundlagen

Ein Keogh-Pensionsplan wird auch als HR-10-Plan bezeichnet. Sie müssen ein Einkommen aus selbständiger Tätigkeit durch die Erbringung persönlicher Dienstleistungen erwerben, um in den Keogh-Altersvorsorgeplan aufgenommen zu werden. Sie müssen keine Mitarbeiter haben, um einen Keogh-Pensionsplan aufzustellen. Einzelunternehmen sind berechtigt, aber Sie sollten sich sorgfältig mit dem IRS oder einem Steuerexperten in Verbindung setzen, um herauszufinden, welche besonderen Regeln für diese Situationen gelten. Selbst wenn Sie anderweitig beschäftigt sind und nebenbei Ihr eigenes Unternehmen betreiben, können Sie trotzdem einen Keogh-Pensionsplan aufstellen. Ein Keogh-Plan bezieht sich jeweils nur auf ein Unternehmen. Wenn Sie mehr als ein Unternehmen haben, müssen Sie für jedes von ihnen einen Keogh-Plan erstellen, wenn Sie diesen Plan als Vorsorgekonto für Sie und Ihre Mitarbeiter bereitstellen möchten. Wie bei anderen Vorsorgeplänen müssen Sie 59 1/2 sein, um Geld von Ihrem Vorsorgekonto abzuheben (obwohl Sie dann kein Geld abheben müssen). Erforderliche Verteilungen beginnen, wenn Sie 70 1/2 erreicht haben.

Vorteile des Keogh-Pensionsplans

  • Die Beiträge sind vor Steuern und senken Ihr zu versteuerndes Einkommen
  • Das Ergebnis wächst steuerrückgestellt, bis Sie es zurückziehen
  • Bei einigen Pauschalleistungen ist eine Mittelwertbildung von 10 Jahren möglich
  • Sie haben liberalere Beitragsgrenzen als bei einer IRA

Nachteile einer Keogh-Altersvorsorge

  • Ein qualifizierter Plan bringt Komplexität und Kosten mit sich, und ein Keogh-Plan ist einer davon
  • Vorzeitige Rücktrittsstrafen können steil sein
  • Wenn Sie nicht bis 70 1/2 in den Ruhestand gegangen sind, ist die Strafe für die Nichtausschüttung von Ausschüttungen recht hoch

Arten von Keogh-Pensionsplänen

  • Gewinnbeteiligung
  • Geld kaufen
  • Gepaart

Jede dieser Leistungen wird als qualifizierte leistungsorientierte Leistung oder als qualifizierte beitragsorientierte Altersvorsorge angesehen.

Selbstverständlich können Sie als Selbständiger eine 401 (k) oder eine IRA einrichten. Viele Selbständige finden jedoch einen Keogh-Plan weniger teuer und flexibler, wenn andere Mitarbeiter beteiligt sind. In der IRS-Publikation 560 finden Sie aktualisierte Informationen zu Keogh-Altersversorgungsplänen sowie zu anderen Vorsorgeoptionen für Selbstständige.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com