SEO für kleine Unternehmen: Ihr 5-Schritt-Leitfaden zur Verbesserung der SEO vor Ort

{h1}

Ein seo-leitfaden für kleine unternehmen, die vor-ort-inhalte für positionen im suchranking verbessern möchten. Umfassen sie weiße hut-taktiken für bessere ergebnisse!

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) bleibt für viele große und kleine Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Viele kleinere Unternehmen verfügen jedoch nicht über die Ressourcen oder die Zeit, um ein solides Verständnis der Funktionsweise zu erlangen. Das Ergebnis ist, dass vielen kleinen Unternehmen die grundlegendsten SEO-Fähigkeiten fehlen, wodurch die Suchmaschinenoptimierung zu einem verwirrenden und gefürchteten Thema werden kann.

Während SEO komplex ist und häufig eine fachkundige Anleitung erfordert, sind die grundlegenden Techniken leicht zu erlernen und können schnell auf eine Website angewendet werden. Mit diesem kurzen Leitfaden habe ich fünf einfache (und erschreckend sogar spaßige) inhaltsbasierte Techniken behandelt, die kleineren Unternehmen dabei helfen, ihre Website-Rankings zu verbessern.

SEO für kleine Unternehmen

Google legt großen Wert auf qualitativ hochwertige Inhalte auf Websites und es ist wichtig, diese Erwartungen zu erfüllen. Der Suchgigant kann als die treibende Kraft des Online-Universums angesehen werden. Dies bedeutet, dass Sie sich die Mühe geben und eine gute Kopie erstellen müssen.

In der nicht allzu fernen Vergangenheit haben viele Unternehmen versucht, ihre Suchrankings mit zwielichtigen Taktiken (bekannt als "Black Hat" SEO) zu manipulieren. Google beendete dies mit zwei Algorithmen (Panda und Penguin), die eine Ära des White Hat-SEO einleiteten, bei der natürliche, hochwertige Inhalte und SEO-Techniken im Vordergrund standen.

Die gute Nachricht ist, dass es wirklich nicht schwer ist, sich mit den grundlegenden SEO-Prinzipien auseinanderzusetzen. Für Anfänger besteht das Hauptproblem darin, wo man anfangen soll. Die Antwort darauf ist einfach.

1. Keyword-Forschung

Keywords sollten im Wesentlichen Ihr Unternehmen oder ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung auf einer Landing Page zusammenfassen. Verbraucher suchen bei Google nach Schlüsselwörtern, um nach Dingen zu suchen. Dies bedeutet, dass Sie richtig optimiert werden möchten, um vor Ihrer relevanten Zielgruppe angezeigt zu werden, wenn sie sich in einer Kauflaune befinden.

Dies macht die Keyword-Recherche unglaublich wichtig, aber für Anfänger kann es eine Herausforderung sein, da viele Überlegungen zur Verfügung stehen. Wo fängst du überhaupt an?

Am besten prüfen Sie, wie Kunden Schlüsselwörter für die Suche in Ihrer Branche verwenden können. Brainstorming Ideen und kommen Sie mit ungefähr einem Dutzend wahrscheinlicher Wörter oder Begriffe. Anschließend können Sie mit einem kostenlosen Tool wie Google Keyword Planner ermitteln, welche Online-Suchanfragen am häufigsten abgerufen werden. Dazu benötigen Sie ein AdWords-Konto, das ebenfalls kostenlos ist. Geben Sie Ihre Keywords ein und das Tool liefert Ihnen die durchschnittlichen monatlichen Suchvorgänge für Ihre Auswahl. Außerdem wird eine Liste alternativer Schlüsselwörter bereitgestellt, die möglicherweise wirksamer sind.

2. Aktualisierungen der Website-Inhalte

Sie müssen auch richtig schreiben, um Ihre neuen Forschungsfähigkeiten zu ergänzen. Wenn die Algorithmen von Google Ihre Website crawlen, können sie deren Relevanz bestimmen. Keywords tragen dazu bei, dies zu beeinflussen und wo Sie in Suchergebnissen stehen. In der Vergangenheit hat dies dazu geführt, dass Unternehmen ihre Inhalte mit "Keyword-Stuffing" "füllen", was heutzutage zu einer Google-Strafe führen kann.

Für das beste Ergebnis benötigen Sie gut geschriebene Artikel. Aus meiner Sicht ist es fantastisch zu sehen, dass das Schreibhandwerk in unserer technologischen Ära so wichtig bleibt. Aus geschäftlicher Sicht ist es eine Gelegenheit, starke Kopien zu nutzen, um höhere Positionen im Suchranking zu erreichen.

Websiten Inhalt. Der Inhalt Ihrer Website sollte natürlich und für Ihre Zielgruppe geschrieben werden. Wenn Ihr Inhalt mit Rechtschreibfehlern und grammatikalischen Fehlern übersät ist, werden Ihre Chancen, an die Spitze zu gelangen, beeinträchtigt. Selbst wenn eine vollständige Neufassung Ihrer Website erforderlich ist, scheuen Sie sich nicht, die Herausforderung anzunehmen.

Kurz gesagt, White Hat SEO ist das, wonach Sie streben müssen. Dies macht Ihre Website natürlich und von hoher Qualität. Es geht im Wesentlichen darum, nichts zu tun, was Google für Spam hält. Beachten Sie Folgendes, um Ihre Strategie richtig zu gestalten:

  • Versuchen Sie nicht, Ihren Weg an die Spitze der Suchrankings von Google zu bringen (d. H. Das Keyword stoppt Ihre Kopie).
  • Produzieren Sie so oft wie möglich einzigartige und ansprechende Inhalte, auch wenn Sie einen Werbetexter oder einen SEO-Verantwortlichen für das Personal einstellen müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website technisch einwandfrei funktioniert.
  • Eine für Handys geeignete Website - Google bevorzugt aktiv Websites, die auf einen kleinen Bildschirm reagieren.
  • Erstellen Sie ein Blog und schreiben Sie so regelmäßig wie möglich. Dadurch bleibt Ihre Website aktuell und es werden Beiträge für Ihre sozialen Konten bereitgestellt.

5. Überwachen Sie Ihren Fortschritt

Wenn all dies etabliert ist, möchten Sie zweifellos Ihren Fortschritt verfolgen. Um mit Ihren zielgerichteten Keywords auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie Tools wie Moz verwenden, um etwas zu vereinfachen, was sonst wie ein Albtraum wäre (es ist nicht ungewöhnlich, dass Ziel-Keyword-Listen Hunderte von Ergebnissen enthalten).

Dies kann etwa 100 US-Dollar pro Monat kosten, aber die unzähligen Funktionen der Software sind oft sehr nützlich. Wenn Sie sich dazu verpflichten, Ihre SEO langfristig zu verbessern (was sehr empfehlenswert ist), ist ein Softwaretool wie Moz von wesentlicher Bedeutung. Sie können Ihren Fortschritt mühelos nachverfolgen, und Sie erhalten alle aufschlussreichen Details zu Ihrem monatlichen Datenverkehr und etwaigen Problemen beim Durchforsten (z. B. fehlende Metatags).

Um Geld zu sparen, können Sie alternativ einfach Ihre Ziel-Keywords in Google eingeben und Ihren Fortschritt aus erster Hand beobachten.

Fazit

Diese Schritte werden Sie nicht direkt zur ersten Rangliste bringen, aber sie werden Sie in die richtige Richtung bringen. Von dort aus können Sie Ihre Optionen für die Weiterentwicklung Ihrer SEO-Strategie prüfen. Normalerweise erfordert dies Off-Site-SEO-Praktiken wie das Erstellen von Links. Dies ist ein schwieriger Bereich, um richtig zu sein, aber eine Technik wie das Erstellen von Pressemitteilungen ist ein guter Anfang.

Diese grundlegenden SEO-Techniken vor Ort ermöglichen es Ihrem Unternehmen, Verbesserungen in Bezug auf die Qualität vor Ort und die Reichweite der Suchergebnisse zu erreichen. Dies kann nur für Ihre Zukunft gut sein.


Video: Google Ad Grants: Connecting people to causes through free Google ads


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com