Erwartungen mit Millennials am Arbeitsplatz setzen

{h1}

Das erfolgreiche management von millennials, der jüngsten generation der heutigen belegschaft, birgt viele herausforderungen.

„Sie haben so gut interviewt, jeder hat sie gemocht… und nach ein paar Monaten ist etwas passiert.“

Ich bekomme diesen Kommentar viel von Vertriebsmanagern, die einen strengen Interviewprozess durchlaufen, um neue Talente zu gewinnen. Nach mehreren Gesprächsrunden sind sie überzeugt, dass ihre kühlen, gebildeten, unschuldigen und vertrauenswürdigen neuen Millennials perfekt zu ihrem erfahrenen Team passen werden.

Und es stimmt - in den ersten Wochen und Monaten sind sie so mild, dass alles reibungslos funktioniert. Aber dann scheint ein Schalter zu gehen und jedes Mal, wenn sie mit neuem unvorhersehbaren Verhalten arbeiten.

Achten Sie auf diese emotional aufgeladenen Warnzeichen:

1. Zu früh zu früh. Wir befinden uns nicht in einem Zeitalter großer, tiefer Gespräche, wir sind im Alter von 140 Zeichen und das ist es. Bei diesen wenigen Gelegenheiten, bei denen Sie wirklich mit einem Ihrer Teammitglieder im Millennial-Team sprechen, können sie unbeholfen persönlich sein und einige der gesellschaftlichen Vorzüge haben, die Sie vielleicht erwarten.

2. TMI. Manager müssen einen Deckel darauf legen, wenn es zu viele Übertreibungen im gesamten Büro gibt. Wir müssen nicht wissen, dass Jenns Mitbewohnerin nackt vor ihrem Ex-Apartment erwischt wurde, weil sie ihn nach einem großen Kampf ausgesperrt hat.

3. Freundschaft mit Kunden und Firmenhonigos auf Facebook. Die Vernetzung mit Interessenten auf LinkedIn ist in Ordnung. Aber wenn sie dem CEO eines Unternehmens eine Facebook-Freundschaftsanfrage senden, die besagt, "Ihre Frau ist wirklich heiß!", Dann müssen Sie eingreifen.

4. WAS trugst du im Büro? Es ist immer noch das Büro. Leopard-Miniröcke an lässigen Freitagen und Jungs in Jeans, die weit unterhalb ihres Hinterns hängen, senden die falsche Nachricht.

5. Splitsville. Romantische Beziehungen können sehr aufwendig sein und eine wichtige Ablenkung für Teammitglieder darstellen. Ein einzelner Aufteilungstext kann dazu führen, dass Ihr Millennial außer Kontrolle gerät und vollständig bereit ist, seinen Job zu beenden, weil er abgeladen wurde.

Manager: Seien Sie nicht so schnell, sie auf den Plan zu bringen und nach Ersatz zu suchen. Sie können dieses Verhalten nicht loslassen, aber Sie möchten auch ihren Geist und ihre Kreativität nicht entmutigen. Sie benötigen einen Reality-Check und möglicherweise die Botschaft, um die Erwartungen zu erfüllen.

„Sie haben so gut interviewt, jeder hat sie gemocht… und nach ein paar Monaten ist etwas passiert.“

Ich bekomme diesen Kommentar viel von Vertriebsmanagern, die einen strengen Interviewprozess durchlaufen, um neue Talente zu gewinnen. Nach mehreren Gesprächsrunden sind sie überzeugt, dass ihre kühlen, gebildeten, unschuldigen und vertrauenswürdigen neuen Millennials perfekt zu ihrem erfahrenen Team passen werden.

Und es stimmt - in den ersten Wochen und Monaten sind sie so mild, dass alles reibungslos funktioniert. Aber dann scheint ein Schalter zu gehen und jedes Mal, wenn sie mit neuem unvorhersehbaren Verhalten arbeiten.

Achten Sie auf diese emotional aufgeladenen Warnzeichen:

1. Zu früh zu früh. Wir befinden uns nicht in einem Zeitalter großer, tiefer Gespräche, wir sind im Alter von 140 Zeichen und das ist es. Bei diesen wenigen Gelegenheiten, bei denen Sie wirklich mit einem Ihrer Teammitglieder im Millennial-Team sprechen, können sie unbeholfen persönlich sein und einige der gesellschaftlichen Vorzüge haben, die Sie vielleicht erwarten.

2. TMI. Manager müssen einen Deckel darauf legen, wenn es zu viele Übertreibungen im gesamten Büro gibt. Wir müssen nicht wissen, dass Jenns Mitbewohnerin nackt vor ihrem Ex-Apartment erwischt wurde, weil sie ihn nach einem großen Kampf ausgesperrt hat.

3. Freundschaft mit Kunden und Firmenhonigos auf Facebook. Die Vernetzung mit Interessenten auf LinkedIn ist in Ordnung. Aber wenn sie dem CEO eines Unternehmens eine Facebook-Freundschaftsanfrage senden, die besagt, "Ihre Frau ist wirklich heiß!", Dann müssen Sie eingreifen.

4. WAS trugst du im Büro? Es ist immer noch das Büro. Leopard-Miniröcke an lässigen Freitagen und Jungs in Jeans, die weit unterhalb ihres Hinterns hängen, senden die falsche Nachricht.

5. Splitsville. Romantische Beziehungen können sehr aufwendig sein und eine wichtige Ablenkung für Teammitglieder darstellen. Ein einzelner Aufteilungstext kann dazu führen, dass Ihr Millennial außer Kontrolle gerät und vollständig bereit ist, seinen Job zu beenden, weil er abgeladen wurde.

Manager: Seien Sie nicht so schnell, sie auf den Plan zu bringen und nach Ersatz zu suchen. Sie können dieses Verhalten nicht loslassen, aber Sie möchten auch ihren Geist und ihre Kreativität nicht entmutigen. Sie benötigen einen Reality-Check und möglicherweise die Botschaft, um die Erwartungen zu erfüllen.


Video: Warum Millennials sich im Arbeitsleben schwer tun - heuteplus | ZDF


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com