Sieben kostengünstige Marketingideen für kleine Unternehmen

{h1}

Marketing ist eine kritische geschäftstätigkeit und muss kein vermögen kosten. Hier sind einige günstige ideen für die vermarktung ihres kleinen unternehmens.

Marketing ist entscheidend für den Erfolg Ihres kleinen Unternehmens. Die gute Nachricht ist, dass es mehr Möglichkeiten gibt als je zuvor, Informationen über Ihr Unternehmen zu verbreiten, ohne die Bank zu brechen. Hier sind sieben kostengünstige Marketingideen, die es wert sind, es auszuprobieren.

  1. Nutzen Sie soziale Medien. Facebook, Twitter und LinkedIn bieten nicht nur kostengünstige, sondern auch kostenlose Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen zu fördern. Melden Sie sich für diese kostenlosen Social-Media-Tools an und machen Sie sich mit den Möglichkeiten vertraut, mit denen Sie sich mit Kunden, Interessenten und Kunden in Verbindung setzen können.
  2. Erstellen Sie eine Business-Website. Heutzutage gehen Kunden online, wenn sie nach Unternehmen suchen, die Gönner sind. Wenn Sie keine Website haben, werden Sie nicht gefunden. Der Kauf eines Domainnamens kostet etwa 10 US-Dollar pro Jahr und Sie können Webhosting-Dienste für 30 US-Dollar oder weniger finden. Suchen Sie nach einem Webhost, der Ihre Site auch für Sie entwirft und erstellt. Viele verwenden Vorlagen, um die Kosten niedrig zu halten.
  3. Lokale Suche verwenden Lassen Sie Ihr Unternehmen auf lokalen Suchseiten wie Google Places und Local.com auflisten. Wenn Kunden nach Geschäften in der Nähe suchen, werden Ihre in den Suchergebnissen angezeigt, wodurch mehr Besucher auf Ihre Website (und Ihr Unternehmen) gelangen.
  4. Bekomme Werbung. Kostenlose Werbung in Blogs, Zeitungen, Magazinen und anderen Medien ist besser als Werbung, um Kunden davon zu überzeugen, dass Ihr Unternehmen vertrauenswürdig ist. Erstellen Sie Pressemitteilungen über Ihr Unternehmen und senden Sie diese an Zeitungen, Zeitschriften, Blogs sowie Fernseh- und Radiosender.
  5. Nehmen Sie an virtuellen Messen teil. Das Vermieten von Flächen auf einer physischen Messe kann teuer sein, aber virtuelle Messen sind eine großartige kostengünstige Alternative. Virtuelle Messen finden vollständig online statt. Die Teilnehmer besuchen Ihren virtuellen Stand und können mit Ihnen per Chat oder E-Mail sprechen. Suchen Sie online nach virtuellen Shows in Ihrer Branche.
  6. Zurück geben. Ihr kleines Unternehmen kann gut tun, wenn es gut geht. Beteiligen Sie sich an lokalen Wohltätigkeitsorganisationen. Sponsern Sie die Special Olympics oder beteiligen Sie sich an dem jährlichen Rotary Club-Christbaumverkauf in Ihrer Nähe. Spenden Sie Ihr Produkt an örtliche Wohltätigkeitsorganisationen oder sprechen Sie mit Schülern an regionalen Schulen über Ihr Unternehmen. Wenn Sie zurückgeben, positionieren Sie Ihr Unternehmen positiv in Ihrer Gemeinschaft.
  7. Netzwerk. Networking-Events, die von Ihrer Handelskammer, einer Handelsvereinigung oder Organisationen zur Unternehmensentwicklung in Ihrer Gemeinde gesponsert werden, sind eine großartige Möglichkeit, um potenzielle Kunden, strategische Partner und andere Personen kennenzulernen, die zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen können. Die Kosten (falls vorhanden) sind in der Regel minimal.

Marketing ist entscheidend für den Erfolg Ihres kleinen Unternehmens. Die gute Nachricht ist, dass es mehr Möglichkeiten gibt als je zuvor, Informationen über Ihr Unternehmen zu verbreiten, ohne die Bank zu brechen. Hier sind sieben kostengünstige Marketingideen, die es wert sind, es auszuprobieren.

  1. Nutzen Sie soziale Medien. Facebook, Twitter und LinkedIn bieten nicht nur kostengünstige, sondern auch kostenlose Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen zu fördern. Melden Sie sich für diese kostenlosen Social-Media-Tools an und machen Sie sich mit den Möglichkeiten vertraut, mit denen Sie sich mit Kunden, Interessenten und Kunden in Verbindung setzen können.
  2. Erstellen Sie eine Business-Website. Heutzutage gehen Kunden online, wenn sie nach Unternehmen suchen, die Gönner sind. Wenn Sie keine Website haben, werden Sie nicht gefunden. Der Kauf eines Domainnamens kostet etwa 10 US-Dollar pro Jahr und Sie können Webhosting-Dienste für 30 US-Dollar oder weniger finden. Suchen Sie nach einem Webhost, der Ihre Site auch für Sie entwirft und erstellt. Viele verwenden Vorlagen, um die Kosten niedrig zu halten.
  3. Lokale Suche verwenden Lassen Sie Ihr Unternehmen auf lokalen Suchseiten wie Google Places und Local.com auflisten. Wenn Kunden nach Geschäften in der Nähe suchen, werden Ihre in den Suchergebnissen angezeigt, wodurch mehr Besucher auf Ihre Website (und Ihr Unternehmen) gelangen.
  4. Bekomme Werbung. Kostenlose Werbung in Blogs, Zeitungen, Magazinen und anderen Medien ist besser als Werbung, um Kunden davon zu überzeugen, dass Ihr Unternehmen vertrauenswürdig ist. Erstellen Sie Pressemitteilungen über Ihr Unternehmen und senden Sie diese an Zeitungen, Zeitschriften, Blogs sowie Fernseh- und Radiosender.
  5. Nehmen Sie an virtuellen Messen teil. Das Vermieten von Flächen auf einer physischen Messe kann teuer sein, aber virtuelle Messen sind eine großartige kostengünstige Alternative. Virtuelle Messen finden vollständig online statt. Die Teilnehmer besuchen Ihren virtuellen Stand und können mit Ihnen per Chat oder E-Mail sprechen. Suchen Sie online nach virtuellen Shows in Ihrer Branche.
  6. Zurück geben. Ihr kleines Unternehmen kann gut tun, wenn es gut geht. Beteiligen Sie sich an lokalen Wohltätigkeitsorganisationen. Sponsern Sie die Special Olympics oder beteiligen Sie sich an dem jährlichen Rotary Club-Christbaumverkauf in Ihrer Nähe. Spenden Sie Ihr Produkt an örtliche Wohltätigkeitsorganisationen oder sprechen Sie mit Schülern an regionalen Schulen über Ihr Unternehmen. Wenn Sie zurückgeben, positionieren Sie Ihr Unternehmen positiv in Ihrer Gemeinschaft.
  7. Netzwerk. Networking-Events, die von Ihrer Handelskammer, einer Handelsvereinigung oder Organisationen zur Unternehmensentwicklung in Ihrer Gemeinde gesponsert werden, sind eine großartige Möglichkeit, um potenzielle Kunden, strategische Partner und andere Personen kennenzulernen, die zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen können. Die Kosten (falls vorhanden) sind in der Regel minimal.
Marketing ist entscheidend für den Erfolg Ihres kleinen Unternehmens. Die gute Nachricht ist, dass es mehr Möglichkeiten gibt als je zuvor, Informationen über Ihr Unternehmen zu verbreiten, ohne die Bank zu brechen. Hier sind sieben kostengünstige Marketingideen, die es wert sind, es auszuprobieren.

  1. Nutzen Sie soziale Medien. Facebook, Twitter und LinkedIn bieten nicht nur kostengünstige, sondern auch kostenlose Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen zu fördern. Melden Sie sich für diese kostenlosen Social-Media-Tools an und machen Sie sich mit den Möglichkeiten vertraut, mit denen Sie sich mit Kunden, Interessenten und Kunden in Verbindung setzen können.
  2. Erstellen Sie eine Business-Website. Heutzutage gehen Kunden online, wenn sie nach Unternehmen suchen, die Gönner sind. Wenn Sie keine Website haben, werden Sie nicht gefunden. Der Kauf eines Domainnamens kostet etwa 10 US-Dollar pro Jahr und Sie können Webhosting-Dienste für 30 US-Dollar oder weniger finden. Suchen Sie nach einem Webhost, der Ihre Site auch für Sie entwirft und erstellt. Viele verwenden Vorlagen, um die Kosten niedrig zu halten.
  3. Lokale Suche verwenden Lassen Sie Ihr Unternehmen auf lokalen Suchseiten wie Google Places und Local.com auflisten. Wenn Kunden nach Geschäften in der Nähe suchen, werden Ihre in den Suchergebnissen angezeigt, wodurch mehr Besucher auf Ihre Website (und Ihr Unternehmen) gelangen.
  4. Bekomme Werbung. Kostenlose Werbung in Blogs, Zeitungen, Magazinen und anderen Medien ist besser als Werbung, um Kunden davon zu überzeugen, dass Ihr Unternehmen vertrauenswürdig ist. Erstellen Sie Pressemitteilungen über Ihr Unternehmen und senden Sie diese an Zeitungen, Zeitschriften, Blogs sowie Fernseh- und Radiosender.
  5. Nehmen Sie an virtuellen Messen teil. Das Vermieten von Flächen auf einer physischen Messe kann teuer sein, aber virtuelle Messen sind eine großartige kostengünstige Alternative. Virtuelle Messen finden vollständig online statt. Die Teilnehmer besuchen Ihren virtuellen Stand und können mit Ihnen per Chat oder E-Mail sprechen. Suchen Sie online nach virtuellen Shows in Ihrer Branche.
  6. Zurück geben. Ihr kleines Unternehmen kann gut tun, wenn es gut geht. Beteiligen Sie sich an lokalen Wohltätigkeitsorganisationen. Sponsern Sie die Special Olympics oder beteiligen Sie sich an dem jährlichen Rotary Club-Christbaumverkauf in Ihrer Nähe. Spenden Sie Ihr Produkt an örtliche Wohltätigkeitsorganisationen oder sprechen Sie mit Schülern an regionalen Schulen über Ihr Unternehmen. Wenn Sie zurückgeben, positionieren Sie Ihr Unternehmen positiv in Ihrer Gemeinschaft.
  7. Netzwerk. Networking-Events, die von Ihrer Handelskammer, einer Handelsvereinigung oder Organisationen zur Unternehmensentwicklung in Ihrer Gemeinde gesponsert werden, sind eine großartige Möglichkeit, um potenzielle Kunden, strategische Partner und andere Personen kennenzulernen, die zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen können. Die Kosten (falls vorhanden) sind in der Regel minimal.

Video: neukundengewinnung ideen, neukundengewinnung online


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com