Shock-a-Bye Baby: Kinderbetreuungskosten konkurrieren mit dem College

{h1}

Die hohen kosten für die kinderbetreuung könnten viele kleine unternehmen dazu zwingen, ihren ansatz für die einstellung und bindung qualifizierter mitarbeiter zu überdenken.

Ein neuer Bericht über die steigenden Kosten für die Kinderbetreuung wird in dieser Woche als weitere potenzielle Quelle für die Erholung der US-Wirtschaft in den Blickpunkt gerückt. Dem Bericht zufolge kostet es jetzt in 36 Staaten mehr, einen Säugling in einer zugelassenen Kindertagesstätte zu halten, als für ein durchschnittliches Studienjahr an einer öffentlichen Hochschule oder Universität.

Diese schwere Belastung könnte ausreichen, um einige Menschen davon abzuhalten, nach der Geburt eines neuen Kindes wieder zur Arbeit zurückzukehren. Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit ist dies für Kleinunternehmer möglicherweise kein so dringliches Anliegen. Das Ausmaß, in dem kleine Unternehmen den Arbeitnehmern dabei helfen können, diese Kosten zu bewältigen, könnte jedoch ein langfristiges Unterscheidungsmerkmal in Bezug auf ihre Fähigkeit sein, Talente anzuziehen und zu binden.

Der Bericht, der von der National Association of Child Care (NACCRRA) zusammengestellt wurde, legt nahe, dass die durchschnittlichen Kosten für den Erwerb einer Vollzeitbetreuung für ein Kleinkind in einem lizenzierten Zentrum im Jahr 2010 zwischen 4.650 USD in Mississippi und 18.200 USD lagen Massachusetts.

In 40 Staaten, so die Organisation, beliefen sich die jährlichen Kosten für die Säuglingspflege in einer Kindertagesstätte auf mehr als 10 Prozent des staatlich gemeldeten Durchschnittseinkommens einer Familie mit zwei Elternteilen. Die Kosten für die Unterbringung eines Säuglings in ein Zentrum stiegen zwischen 2009 und 2010 um 2,3 Prozent. Dies ist offensichtlich schneller als das Wirtschafts- oder Lohnwachstum in diesem Zeitraum.

Die durchschnittlichen Kosten für die Unterbringung eines vierjährigen Kindes in einer Vollzeit-lizenzierten Pflegeeinrichtung lagen 2010 zwischen 3.900 $ in Mississippi und 14.050 $ im District of Columbia.

"Kinderbetreuung ist für berufstätige Familien von entscheidender Bedeutung, und arbeitende Familien sind der Schlüssel zum Wirtschaftswachstum", kommentiert Linda Smith, Executive Director von NACCRRA, die Daten. „Aber die Kinderbetreuung ist für die meisten Familien heute unerschwinglich.“

Die am wenigsten erschwinglichen Staaten für die umfassende Säuglingspflege waren Massachusetts, New York, Hawaii, Colorado, Minnesota, Washington DC, Oregon, Illinois, Montana und Pennsylvania. Die am wenigsten erschwinglichen Staaten für die Vollzeitbetreuung eines Vierjährigen waren New York, Montana, Massachusetts, Wisconsin, Minnesota, Washington, Washington, Oregon, Vermont, Colorado und Maine.

Meine Nachbarin, die kürzlich ihr zweites Kind begrüßt hatte, erzählte mir kurz vor der Geburt des Babys, dass sie nicht vorhat, in das örtliche Geschäft zurückzukehren, in dem sie in den letzten zwei Jahren tätig war, weil die Mathematik dies nicht unterstützt. In Kalifornien traf mein Bruder vor zwei Jahren eine ähnliche Entscheidung wegen Haushaltsökonomie - aber es war meine Schwägerin, die zur Arbeit zurückkehrte, nicht er.

Als Gesellschaft debattieren wir ständig über die Laster und Tugenden von Haushalten mit zwei Einkommen und werden dies auch weiterhin tun. Tatsache ist, dass in beiden Fällen kleine Unternehmen verloren gingen, weil sie weder die nötige noch flexible Arbeitsumgebung zur Unterstützung von sofort einsatzbereiten Alternativen zur Verfügung hatten.

Die steigenden Kosten für die Kinderbetreuung sind jetzt vielleicht nicht so wichtig, da die Arbeitslosigkeit immer noch auf einem Rekordniveau liegt. Wenn der private Sektor mit der Einstellung von Mitarbeitern beginnt, kann jedoch auch das Ausmaß, in dem ein kleines Unternehmen dazu beitragen kann, über Kinderbetreuungsmöglichkeiten zu sprechen oder sich an die einzigartigen Betreuungssituationen potenzieller großer Angestellter anpassen (Telearbeit vielleicht?), Die Entscheidung einer Person treffen oder brechen dem Unternehmen beitreten. Das Verständnis der Tendenz in ihren Bundesländern ist für kleine Unternehmen unerlässlich, da sie eine eventuelle wirtschaftliche Wende planen.


Shock-a-Bye Baby: Kinderbetreuungskosten konkurrieren mit dem College: Kosten

Heather Clancy ist ein preisgekrönter Wirtschaftsjournalist mit einer Leidenschaft für kleine Unternehmen, umweltfreundliche Technologien und unternehmerische Nachhaltigkeitsthemen. Ihre Artikel sind in erschienen Unternehmer, Fortune Small Business, Die International Herald Tribune und Die New York Times. Folge ihr auf Twitter.

Ein neuer Bericht über die steigenden Kosten für die Kinderbetreuung wird in dieser Woche als weitere potenzielle Quelle für die Erholung der US-Wirtschaft in den Blickpunkt gerückt. Dem Bericht zufolge kostet es jetzt in 36 Staaten mehr, einen Säugling in einer zugelassenen Kindertagesstätte zu halten, als für ein durchschnittliches Studienjahr an einer öffentlichen Hochschule oder Universität.

Diese schwere Belastung könnte ausreichen, um einige Menschen davon abzuhalten, nach der Geburt eines neuen Kindes wieder zur Arbeit zurückzukehren. Angesichts der hohen Arbeitslosigkeit ist dies für Kleinunternehmer möglicherweise kein so dringliches Anliegen. Das Ausmaß, in dem kleine Unternehmen den Arbeitnehmern dabei helfen können, diese Kosten zu bewältigen, könnte jedoch ein langfristiges Unterscheidungsmerkmal in Bezug auf ihre Fähigkeit sein, Talente anzuziehen und zu binden.

Der Bericht, der von der National Association of Child Care (NACCRRA) zusammengestellt wurde, legt nahe, dass die durchschnittlichen Kosten für den Erwerb einer Vollzeitbetreuung für ein Kleinkind in einem lizenzierten Zentrum im Jahr 2010 zwischen 4.650 USD in Mississippi und 18.200 USD lagen Massachusetts.

In 40 Staaten, so die Organisation, beliefen sich die jährlichen Kosten für die Säuglingspflege in einer Kindertagesstätte auf mehr als 10 Prozent des staatlich gemeldeten Durchschnittseinkommens einer Familie mit zwei Elternteilen. Die Kosten für die Unterbringung eines Säuglings in ein Zentrum stiegen zwischen 2009 und 2010 um 2,3 Prozent. Dies ist offensichtlich schneller als das Wirtschafts- oder Lohnwachstum in diesem Zeitraum.

Die durchschnittlichen Kosten für die Unterbringung eines vierjährigen Kindes in einer Vollzeit-lizenzierten Pflegeeinrichtung lagen 2010 zwischen 3.900 $ in Mississippi und 14.050 $ im District of Columbia.

"Kinderbetreuung ist für berufstätige Familien von entscheidender Bedeutung, und arbeitende Familien sind der Schlüssel zum Wirtschaftswachstum", kommentiert Linda Smith, Executive Director von NACCRRA, die Daten. „Aber die Kinderbetreuung ist für die meisten Familien heute unerschwinglich.“

Die am wenigsten erschwinglichen Staaten für die umfassende Säuglingspflege waren Massachusetts, New York, Hawaii, Colorado, Minnesota, Washington DC, Oregon, Illinois, Montana und Pennsylvania. Die am wenigsten erschwinglichen Staaten für die Vollzeitbetreuung eines Vierjährigen waren New York, Montana, Massachusetts, Wisconsin, Minnesota, Washington, Washington, Oregon, Vermont, Colorado und Maine.

Meine Nachbarin, die kürzlich ihr zweites Kind begrüßt hatte, erzählte mir kurz vor der Geburt des Babys, dass sie nicht vorhat, in das örtliche Geschäft zurückzukehren, in dem sie in den letzten zwei Jahren tätig war, weil die Mathematik dies nicht unterstützt. In Kalifornien traf mein Bruder vor zwei Jahren eine ähnliche Entscheidung wegen Haushaltsökonomie - aber es war meine Schwägerin, die zur Arbeit zurückkehrte, nicht er.

Als Gesellschaft debattieren wir ständig über die Laster und Tugenden von Haushalten mit zwei Einkommen und werden dies auch weiterhin tun. Tatsache ist, dass in beiden Fällen kleine Unternehmen verloren gingen, weil sie weder die nötige noch flexible Arbeitsumgebung zur Unterstützung von sofort einsatzbereiten Alternativen zur Verfügung hatten.

Die steigenden Kosten für die Kinderbetreuung sind jetzt vielleicht nicht so wichtig, da die Arbeitslosigkeit immer noch auf einem Rekordniveau liegt. Wenn der private Sektor mit der Einstellung von Mitarbeitern beginnt, kann jedoch auch das Ausmaß, in dem ein kleines Unternehmen dazu beitragen kann, über Kinderbetreuungsmöglichkeiten zu sprechen oder sich an die einzigartigen Betreuungssituationen potenzieller großer Angestellter anpassen (Telearbeit vielleicht?), Die Entscheidung einer Person treffen oder brechen dem Unternehmen beitreten. Das Verständnis der Tendenz in ihren Bundesländern ist für kleine Unternehmen unerlässlich, da sie eine eventuelle wirtschaftliche Wende planen.


Shock-a-Bye Baby: Kinderbetreuungskosten konkurrieren mit dem College: shock-a-bye


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com