Sollte ich eine Property Management Company für mein Mietobjekt mieten?

{h1}

Sobald sie in ein mietobjekt investiert haben, kann die verantwortung für die instandhaltung und den betrieb des objekts schnell überwältigend werden. Und je weiter ihr mietobjekt von ihrem wohnort entfernt ist, desto schwieriger kann es sein, ihre verpflichtungen einzuhalten. Für viele vermieter besteht die logische lösung darin, eine hausverwaltungsgesellschaft zu beauftragen, um ihre mietobjekte zu beaufsichtigen. Aber ist das die richtige entscheidung für sie? Bevor sie diesen schritt ausführen, sollten sie verschiedene überlegungen anstellen.

Sobald Sie in ein Mietobjekt investiert haben, kann die Verantwortung für die Instandhaltung und den Betrieb des Objekts schnell überwältigend werden. Für viele Vermieter besteht die logische Lösung darin, eine Hausverwaltungsgesellschaft zu beauftragen, um ihre Mietobjekte zu beaufsichtigen. Aber ist das die richtige Entscheidung für Sie? Hier sind einige Punkte zu beachten.

  1. Haben Sie das Zeug dazu, ein Mietobjekt zu betreiben? Wenn dies Ihr erster Streifzug in der Immobilienverwaltung ist, könnten Sie sich über Ihren Kopf befinden. Das Sammeln von Mieten mag einfach klingen, aber in Wirklichkeit kann es eher eine schmerzhafte Entnahme sein. Wenn Sie mit der Mietsammlung nicht vertraut sind, können Sie schnell feststellen, dass Ihre Mieter Ihre Unerfahrenheit nutzen.

    Neben der Mietabholung kann die tägliche Pflege eines Mietobjekts ermüdend sein. Wenn Sie Ihre Immobilie nicht als Vollzeitjob betreiben, haben Sie möglicherweise keine Zeit, um Bedenken der Mieter und Reparaturen rechtzeitig zu erörtern. Dies kann die Einstellung einer Hausverwaltungsgesellschaft zu einer ausgezeichneten Wahl machen.

  2. Wo befindet sich Ihr Mietobjekt? Wenn Sie ein Mietobjekt in der Nähe Ihrer Wohnung oder Ihres Geschäftssitzes gekauft haben, können Sie die Immobilie im Auge behalten. Wenn Ihr Mietobjekt jedoch weit weg ist, müssen Sie dorthin reisen, um die unvermeidlichen Probleme zu lösen. Wenn Sie die Immobilie nicht regelmäßig überprüfen und eventuell auftretende Probleme lösen können, können Sie diese Bedenken durch die Suche nach einer örtlichen Immobilienverwaltungsgesellschaft mildern.
  3. Benötigt die Immobilie häufige Besuche, Reparaturen oder Aufmerksamkeit? Wenn es sich bei Ihrem Mietobjekt um eine wahre Geldgrube handelt, können Sie dort mehr Zeit verbringen als bei Ihrem regulären Job. Wenn Sie ständig Anfragen zur Reparatur einer Immobilie erhalten, ist es sehr hilfreich, jemanden zu haben, der den Großteil ihrer Zeit für Ihre Immobilie aufwenden kann. Je mehr Einheiten Sie haben, desto mehr können Sie von einem professionellen Wartungsarbeiter oder einer Immobilienverwaltungsgesellschaft profitieren.
  4. Welche Dienstleistungen benötigen Sie? Wenn Sie nach einem kleinen Betrag an Unterstützung suchen, beispielsweise nach monatlichen Mieteinnahmen, ist eine Full-Service-Agentur möglicherweise zu viel für Ihre Bedürfnisse. Da Sie die für ein Property-Management-Unternehmen berechneten Gebühren einplanen müssen, wird sich dies auf Ihre Gewinnspanne auswirken. Anstatt ein Full-Service-Unternehmen zu beauftragen, kann es daher sein, dass Sie von einem Teilzeit-Immobilienmanager oder einem Spezialisten, der die häufigsten Probleme lösen kann, besser bedient werden können.

    Wenn Sie andererseits eine Komplettlösung benötigen, stellen Sie sicher, dass das Unternehmen Ihnen alle erforderlichen Dienstleistungen zur Verfügung stellen kann. Wenn Sie beispielsweise jemanden benötigen, der neben der Mietsammlung auch leichte Wartungsarbeiten durchführen kann, sollten Sie dies berücksichtigen, wenn Sie bei einer Hausverwaltungsgesellschaft einkaufen.

  5. Ist das Unternehmen vertrauenswürdig und freundlich? Bevor Sie eine Hausverwaltungsfirma beauftragen, prüfen Sie gründlich, ob sie seriös ist. Wenn Sie ein Vermieter sind, ist dies äußerst wichtig. Sie werden sich auf dieses Unternehmen verlassen, um die Miete einzuziehen und Sie und Ihre Interessen zu vertreten. Überprüfen Sie die Referenzen und sprechen Sie mit anderen Vermietern, die mit diesem Unternehmen zusammengearbeitet haben. Stellen Sie sicher, dass der Vertreter der Hausverwaltung besonnen und diplomatisch ist. Nur eine schlechte Interaktion zwischen Mieter und Mietsammler kann den guten Willen zerstören, dessen Wiederherstellung Jahre dauern kann.

Die Einstellung einer Hausverwaltungsgesellschaft sollte zu mehr Freizeit und weniger Sorgen für Sie führen. Wenn Sie eine Hausverwaltungsfirma beauftragen und feststellen, dass Sie sich immer noch Sorgen um Ihre Immobilie machen, müssen Sie möglicherweise Ihren Zeitplan umstrukturieren, um mehr Zeit in der Immobilie zu verbringen, oder häufiger mit der Hausverwaltungsgesellschaft kommunizieren.

Sobald Sie in ein Mietobjekt investiert haben, kann die Verantwortung für die Instandhaltung und den Betrieb des Objekts schnell überwältigend werden. Für viele Vermieter besteht die logische Lösung darin, eine Hausverwaltungsgesellschaft zu beauftragen, um ihre Mietobjekte zu beaufsichtigen. Aber ist das die richtige Entscheidung für Sie? Hier sind einige Punkte zu beachten.

  1. Haben Sie das Zeug dazu, ein Mietobjekt zu betreiben? Wenn dies Ihr erster Streifzug in der Immobilienverwaltung ist, könnten Sie sich über Ihren Kopf befinden. Das Sammeln von Mieten mag einfach klingen, aber in Wirklichkeit kann es eher eine schmerzhafte Entnahme sein. Wenn Sie mit der Mietsammlung nicht vertraut sind, können Sie schnell feststellen, dass Ihre Mieter Ihre Unerfahrenheit nutzen.

    Neben der Mietabholung kann die tägliche Pflege eines Mietobjekts ermüdend sein. Wenn Sie Ihre Immobilie nicht als Vollzeitjob betreiben, haben Sie möglicherweise keine Zeit, um Bedenken der Mieter und Reparaturen rechtzeitig zu erörtern. Dies kann die Einstellung einer Hausverwaltungsgesellschaft zu einer ausgezeichneten Wahl machen.

  2. Wo befindet sich Ihr Mietobjekt? Wenn Sie ein Mietobjekt in der Nähe Ihrer Wohnung oder Ihres Geschäftssitzes erworben haben, können Sie die Immobilie im Auge behalten. Wenn Ihr Mietobjekt jedoch weit weg ist, müssen Sie dorthin reisen, um die unvermeidlichen Probleme zu lösen. Wenn Sie die Immobilie nicht regelmäßig überprüfen und eventuell auftretende Probleme lösen können, können Sie diese Bedenken durch die Suche nach einer örtlichen Immobilienverwaltungsgesellschaft mildern.
  3. Benötigt die Immobilie häufige Besuche, Reparaturen oder Aufmerksamkeit? Wenn es sich bei Ihrem Mietobjekt um eine echte Geldgrube handelt, können Sie dort mehr Zeit verbringen als bei Ihrem regulären Job. Wenn Sie ständig Anfragen zur Reparatur einer Immobilie erhalten, ist es sehr hilfreich, jemanden zu haben, der den Großteil ihrer Zeit für Ihre Immobilie aufwenden kann. Je mehr Einheiten Sie haben, desto mehr können Sie von einem professionellen Wartungsarbeiter oder einer Immobilienverwaltungsgesellschaft profitieren.
  4. Welche Dienstleistungen benötigen Sie? Wenn Sie nach einem kleinen Betrag an Unterstützung suchen, beispielsweise nach monatlichen Mieteinnahmen, ist eine Full-Service-Agentur möglicherweise zu viel für Ihre Bedürfnisse. Da Sie die für ein Property-Management-Unternehmen berechneten Gebühren einplanen müssen, wird sich dies auf Ihre Gewinnspanne auswirken. Anstatt ein Full-Service-Unternehmen zu beauftragen, kann es daher sein, dass Sie von einem Teilzeit-Immobilienmanager oder einem Spezialisten, der die häufigsten Probleme lösen kann, besser bedient werden können.

    Wenn Sie andererseits eine Komplettlösung benötigen, stellen Sie sicher, dass das Unternehmen Ihnen alle erforderlichen Dienstleistungen zur Verfügung stellen kann. Wenn Sie beispielsweise jemanden benötigen, der neben der Mietsammlung auch leichte Wartungsarbeiten durchführen kann, sollten Sie dies berücksichtigen, wenn Sie bei einer Hausverwaltungsgesellschaft einkaufen.

  5. Ist das Unternehmen vertrauenswürdig und freundlich? Bevor Sie eine Hausverwaltungsfirma beauftragen, prüfen Sie gründlich, ob sie seriös ist. Wenn Sie ein Vermieter sind, ist dies äußerst wichtig. Sie werden sich auf dieses Unternehmen verlassen, um die Miete einzuziehen und Sie und Ihre Interessen zu vertreten. Überprüfen Sie die Referenzen und sprechen Sie mit anderen Vermietern, die mit diesem Unternehmen zusammengearbeitet haben. Stellen Sie sicher, dass der Vertreter der Hausverwaltung besonnen und diplomatisch ist. Nur eine schlechte Interaktion zwischen Mieter und Mietsammler kann den guten Willen zerstören, dessen Wiederherstellung Jahre dauern kann.

Die Einstellung einer Hausverwaltungsgesellschaft sollte zu mehr Freizeit und weniger Sorgen für Sie führen. Wenn Sie eine Hausverwaltungsfirma beauftragen und feststellen, dass Sie sich immer noch Sorgen um Ihre Immobilie machen, müssen Sie möglicherweise Ihren Zeitplan umstrukturieren, um mehr Zeit in der Immobilie zu verbringen, oder häufiger mit der Hausverwaltungsgesellschaft kommunizieren.


Video: Real Estate Investment Management Software


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com