Sollten Sie Ihr neues Unternehmen gründen oder kaufen? 12 Vor- und Nachteile

{h1}

Um ein unternehmen zu gründen und zu führen, bedarf es einer intelligenten planung und einer strategie. Hier sind 12 vor- und nachteile, die ihnen helfen, zu entscheiden, ob sie ein neues unternehmen gründen oder kaufen sollten.

Von Bruce Hakutzwi

Der Weg zum unternehmerischen Erfolg ist breit. Es gibt alle Arten von Kreuzungen und Abzweigungen, die Millionen von Kombinationen bilden, und kein einziger Pfad wird für jeden perfekt sein. In der Tat ist dies ein großer Teil der Attraktivität des Unternehmertums für diejenigen, die sich gezwungen fühlen, die unternehmerische Reise zu unternehmen.

Wenn Sie hoffen, das Ziel zu erreichen - den Erfolg -, können Sie nicht einfach auf einem Pfad ablaufen, der interessant aussieht. Um ein Unternehmen zu gründen und zu führen, bedarf es einer intelligenten Planung und Strategie. Lassen Sie uns einen Blick auf eine der ersten wichtigen Entscheidungen werfen, die jeder angehende Unternehmer treffen muss, um zu veranschaulichen, wie eine solche strategische Entscheidung getroffen werden sollte.

Um Ihr neues Geschäft zu starten oder zu kaufen

Für die meisten Menschen, wenn sie zuerst die Idee eines eigenen Unternehmens in Betracht ziehen, ist das Bild in ihrem Kopf ein brandneues Startup, das von Grund auf neu aufgebaut wurde. Sobald jedoch die Planungs- und Strategiephase beginnt, erforschen viele dieser Unternehmer und entscheiden sich stattdessen für den Kauf eines bestehenden Unternehmens oder einer Franchise.

Diese beiden Methoden, um Unternehmer zu werden, haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wie jeder Weg auf dieser Reise ist der neue Unternehmer die einzige Person, die entscheiden kann, welcher Weg für ihn am besten ist. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, die positiven und negativen Aspekte jedes Pfades zu berücksichtigen, kann dies die Entscheidung leichter machen und zum Erfolg führen.

Die Profis des Neuanfangs:

(Fast) vollständige Autonomie. Wenn Sie ein Startup von Grund auf erstellen, malen Sie auf einer leeren Leinwand, und Sie können im Wesentlichen das tun, was Sie wollen oder müssen, damit es funktioniert. (Natürlich ist jeder Startup-Gründer nur so frei, wie es seine Investoren und Mitbegründer zulassen, daher das "Fast".)

Keine Fehler zu beheben. Wenn Sie ein brandneues Unternehmen gründen, werden Sie nicht durch die Behebung der von den früheren Inhabern hinterlassenen Probleme blockiert. Kein beschmutzter Ruf, der sich steigern lässt, keine Probleme mit dem Markenimage, die behoben werden müssen, und kein langwieriger Groll, mit dem sich das Personal auseinandersetzen muss.

Größeres Potenzial für einen erfolgreichen Durchbruch. In den meisten Fällen handelt es sich bei den neuen Unternehmen, die auf der Weltbühne auftreten und einen großen Sprung machen, um Startups. Investoren und Konsumenten finden Startups gleichermaßen interessanter, so dass diese Unternehmen mehr Aufmerksamkeit erhalten. Wenn diese Intrigen mit einem herausragenden Produkt und Killer-Marketing kombiniert werden, ist dies eine großartige Erfolgsformel.

Die Nachteile eines Neuanfangs:

Die Finanzierung kann ein Albtraum sein. Wenn Sie nicht bereits unabhängig voneinander reich sind oder bereit sind und in der Lage sind, sich durch eine schwierige anfängliche Bootstrapping-Phase zu kämpfen, wird ein Startup eine erhebliche Finanzierung erfordern. Das Problem ist, dass die Finanzierung nicht so einfach ist, wenn nur eine Idee und ein Prototypprodukt für Ihre Präsentationen zur Verfügung stehen.

Investoren üben eine starke Kontrolle aus. Obwohl der Aufbau eines Startups so klingt, als müsste es nur darum gehen, dass der einsame Wolfsunternehmer mit Mut und Erfolg aus reinem Instinkt kommt, die Wahrheit ist, dass der Gründer eines Startups Entscheidungen treffen muss, die den Anforderungen seiner Investoren entsprechen. Wenn dies nicht der Fall ist, besteht die Gefahr, dass der Finanzierungsmantel in einem kritischen Moment aus dem Boden gezogen wird.

Es ist viel Arbeit.Natürlich ist das Führen eines Unternehmens viel Arbeit; das kommt nicht herum. Erfolgreiche Startups sind dafür bekannt, dass sie seit mehr als 100 Stunden Arbeitswochen von ihren Gründern fordern. Selbst der entschlossenste und leidenschaftlichste Unternehmer kann mit dieser Art langwieriger Arbeitsbelastung kämpfen.

Die Profis des Kaufs eines bestehenden Geschäfts oder einer Franchise:

Sie können auf den Boden laufen.Wenn Sie ein bestehendes Unternehmen oder ein Franchiseunternehmen kaufen, sind viele gefährliche und schwierige Phasen eines brandneuen Startups bereits hinter Ihnen. In den besten Szenarien können Sie den Besitz übernehmen und Ihren ersten Monat mit einem Gewinn aus den Büchern rollen, der mindestens dem des Vorbesitzers entspricht.

Sie haben bereits eine etablierte Marke. Der Kauf eines Unternehmens oder einer Franchise bedeutet für die Übernahme einer etablierten Marke zu bezahlen. Marketing und Branding werden zwar wahrscheinlich noch notwendig sein, aber Sie beginnen nicht mit einem Namen, von dem noch niemand etwas gehört hat, und einem Produkt oder einer Dienstleistung, die niemand je gekauft hat.

Die Skalierung des Unternehmens ist im Allgemeinen schneller und einfacher. Vor allem, wenn Sie Franchise-Nehmer werden, ist die Arbeit für den Kauf und Betrieb eines zweiten oder dritten Standorts weitaus geringer als der Aufbau eines brandneuen Geschäfts und die Erweiterung auf zwei oder drei Standorte. Dies kann wahrscheinlich viel früher erledigt werden, auch.

Die Nachteile des Kaufs eines bestehenden Geschäfts oder einer Franchise:

Sie bleiben bei den Fehlern des Vorbesitzers. Egal, ob es sich um einen Haufen unbezahlter Schulden, eine Reihe von Problemen mit dem Kundenservice oder um ein Geschäft mit schlecht gewarteten Geräten handelt, die Fehler des Vorbesitzers sind jetzt Ihr Problem. (Expertentipp: Führen Sie Ihre Due-Diligence-Prüfung durch, bevor Sie an der gestrichelten Linie unterschreiben, um die meisten oder alle dieser Probleme zu vermeiden.)

Wenn es sich um ein einzelnes Unternehmen (kein Franchise) handelt, verkaufen sie aus einem bestimmten Grund. Dies kann schwierig sein, da es hunderte verschiedene Gründe gibt, warum jemand sein Unternehmen verkaufen möchte. Wenn sie sich jedoch für den Verkauf entschieden haben, weil sie Grund zu der Annahme haben, dass das Unternehmen oder die Branche einen Abwärtstrend unternehmen, werden sie dies wahrscheinlich nicht mit einem potenziellen Käufer teilen. (Auch hier können Due Diligence und Rat von externen Experten dazu beitragen, dieses Problem zu lösen.)

Unternehmensbewertung ist im Wesentlichen eine fundierte Vermutung. Während Experten, die Unternehmen für ihren Lebensunterhalt wertschätzen, sehr gut darin sind, was sie tun und wahrscheinlich viel häufiger vor Ort liegen als sie es nicht sind, ist die Bestimmung des Unternehmenswerts einer Vorhersage des Wetters ähnlich: Egal wie sachkundig und gründlich Sie dort sind sind einfach zu viele Faktoren, um jedes Mal Perfektion zu erwarten. Das bedeutet, dass Sie nach der Tatsache feststellen können, dass ein von Ihnen erworbenes Unternehmen nicht den Wert des Betrags wert ist.

Welche Option ist für Sie am besten?

Diese 12 Punkte sind natürlich nur Beispiele. Eine erschöpfende Liste von Vor- und Nachteilen für diese wichtige Entscheidung würde wahrscheinlich Hunderte erreichen. Es reicht jedoch aus, um einen intelligenten Unternehmer dazu zu bringen, zwei praktikable Methoden zum Erwerb eines eigenen Unternehmens zu vergleichen.

Was ist die richtige Wahl für Ihre einzigartige Vision, Ihr Produkt und Ihren Eigentümer? Das können nur Sie beantworten. Welchen Weg auch immer Sie wählen, es wird ein Abenteuer sein. Nehmen Sie sich bei den ersten wichtigen Entscheidungen am Anfang Zeit, und Sie werden sicher eine viel erfreulichere und erfüllendere unternehmerische Reise unternehmen.

Über den Autor

Beitrag von: Bruce Hakutzwi

Bruce Hakutizwi ist der US-amerikanische und internationale Manager von BusinessesForSale.com, einem globalen Online-Marktplatz für den Kauf und Verkauf von kleinen und mittleren Unternehmen. Mit mehr als 60.000 Geschäftseinträgen zieht es jeden Monat 1,4 Millionen Käufer an. Bruce verwaltet Geschäftsentwicklung, Aufbau von Inhalten, Kundengewinnung und Kundenbindung in den Vereinigten Staaten, Kanada, Südafrika und Europa. Bruce schreibt häufig zu Themen, die das Unternehmertum und den Besitz kleiner Unternehmen fördern.

Unternehmen: Dynamis Limited, LLC / BusinessesforSale.com
Website: us.businessesforsale.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Facebook, Twitter und LinkedIn.


Video: Aktien mit eigener GmbH oder UG kaufen? Vorteile und Nachteile


Meinung Finanzier


Blog Ihr Geschäft
Blog Ihr Geschäft

Bist du ein Gefangener der Hoffnung? 5 Fallen Unternehmer müssen es vermeiden, langfristiges Wachstum aufrechtzuerhalten
Bist du ein Gefangener der Hoffnung? 5 Fallen Unternehmer müssen es vermeiden, langfristiges Wachstum aufrechtzuerhalten

Geschäftsideen Zu Hause


Fühle die Notwendigkeit, Teil II
Fühle die Notwendigkeit, Teil II

Die 15 besten Business-Apps für 2014
Die 15 besten Business-Apps für 2014

Schützen Sie Ihr kleines Unternehmen vor Betrug
Schützen Sie Ihr kleines Unternehmen vor Betrug

6 Dinge, die Sie einstellen müssen, wenn Sie erfolgreich sein möchten
6 Dinge, die Sie einstellen müssen, wenn Sie erfolgreich sein möchten

Erwartung
Erwartung

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com