Sollte Ihr Unternehmen die digitale Befragung nutzen?

{h1}

Digitale interviews können ihrem unternehmen zeit und geld sparen, aber passt es gut zu ihren einstellungsbedürfnissen?

Es ist ein gewöhnlicher Kampf, dem sich Unternehmen gegenübersehen. Es ist nicht immer möglich, Bewerber für ein Erstgespräch in ein Geschäft oder ein Büro zu bringen. Manchmal ist der Befragte nicht in der Stadt. In anderen Fällen möchten Sie Ihren Einstellungsprozess diskret halten, ohne dass Bewerber in Ihrer Einrichtung vorkommen. In diesen Fällen kann ein digitales Interview die nächstbeste Option sein.

Was ist ein digitales Interview?

Ein digitales Interview findet online statt. Anstatt ein Telefoninterview durchzuführen, bei dem es nicht möglich ist, nonverbale Hinweise zu messen, ermöglicht ein digitales Interview eine direkte Verbindung. Interviewer können sehen, wie eine Person auf Fragen reagiert.

Interviewer können auch ihren Bildschirm teilen und Präsentationen über das Unternehmen oder Videos für den Interviewpartner zeigen.

Obwohl der Nutzen eines digitalen Interviews klar ist, scheuen viele Unternehmen diesen Ansatz. Einer der Hauptgründe, warum sich Unternehmen immer noch für Telefoninterviews entscheiden, wenn ein persönliches Vorstellungsgespräch nicht möglich ist, ist die technologisch aufwendige Einrichtung. Es erfordert eine starke Internetverbindung und einen digitalen Treffpunkt (z. B. über Skype oder GoToMeeting). Sich so stark auf die Technologie zu verlassen, kann manchmal eine Herausforderung darstellen, die den Interviewprozess beeinträchtigen kann.

Ist die digitale Befragung für Ihr Unternehmen das Richtige? Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich bei der Entscheidung stellen sollten.

Erfordert die Position eine Kundeninteraktion?

Kleinunternehmen werden oft an der Interaktion des Kunden im Geschäft beurteilt. Wenn Sie einen Kundendienstmitarbeiter einstellen, der persönlich mit Ihren Käufern zusammenarbeitet, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie er oder sie nonverbal kommuniziert.

Dank digitaler Interviews können Sie besser erkennen, wie gut Sie Ihren Bewerber erreichen können. Sie können sehen, wie oft sie lächeln und ein besseres Bild von dem ersten Eindruck Ihres Kunden über Ihr Unternehmen erhalten, wenn Sie ihn einstellen.

Gibt es bestimmte körperliche Merkmale, die Sie für Ihre Position benötigen?

Es gibt wenige Positionen, bei denen eine Person gesetzlich vorgeschrieben sein kann, einen bestimmten Weg zu suchen. Wenn Sie jedoch ein Modell oder eine andere Stelle mit besonderen körperlichen Anforderungen einstellen, können Sie anhand eines digitalen Interviews aus erster Hand erfahren, ob die Person ihren Kopfschuss und ihrem Profil entspricht.

Dies gilt auch für Unternehmen, die auf der Suche nach jemandem sind, der sauber geschnitten ist. Wenn Sie ein digitales Interview führen, können Sie die Person in ihrer Alltagskleidung sehen. Sie werden sehen, wie sie sich putzen und ihre Haare reparieren. So erhalten Sie eine genauere Vorstellung davon, was Ihre Kunden täglich sehen.

Fordern Sie von Ihren Mitarbeitern ein starkes Technologieverständnis?

Da digitale Interviews ein wenig mehr technologisches Know-how erfordern, sind sie besonders für Positionen ideal, in denen Mitarbeiter moderne Bürotechnik beherrschen müssen.

Das Einsteigen in einen neuen Mitarbeiter dauert lange genug. Um ihnen neue Technologien beizubringen, ist auch eine Lernkurve erforderlich, unabhängig davon, wie intelligent sie ist. Je geschickter sich Ihre neuen Mitarbeiter mit der allgemeinen Technologie vertraut machen, desto leichter wird es ihnen gelehrt werden, die Software und Apps Ihres Unternehmens zu verwenden.

Dadurch wird sichergestellt, dass sich Ihr Mitarbeiter an die Verwendung der Technologie anpasst. Wenn Sie beispielsweise einen Online-Scheduler verwenden, um Ihre Schichten gemeinsam zu nutzen, kann Ihr neuer Mitarbeiter nicht die Ausrede verwenden, dass er seine Schicht verpasst hat, da er nicht daran gewöhnt ist, Apps zu überprüfen, um seinen Zeitplan herauszufinden. Der neue Mitarbeiter kann die neue Gewohnheit schnell erlernen.

Ist digitales Interviewing für Ihr Unternehmen geeignet?

Die Antwort ist, es kommt darauf an. Es kann schwieriger sein, ein digitales Interview einzurichten als ein Telefoninterview. Die Vorteile können sich jedoch auszahlen, wenn Sie jemanden brauchen, der regelmäßig mit Kunden interagiert, über bestimmte körperliche Merkmale verfügt und neue Technologien für den Job erlernen möchte.

Es ist ein gewöhnlicher Kampf, dem sich Unternehmen gegenübersehen. Es ist nicht immer möglich, Bewerber für ein Erstgespräch in ein Geschäft oder ein Büro zu bringen. Manchmal ist der Befragte nicht in der Stadt. In anderen Fällen möchten Sie Ihren Einstellungsprozess diskret halten, ohne dass Bewerber in Ihrer Einrichtung vorkommen. In diesen Fällen kann ein digitales Interview die nächstbeste Option sein.

Was ist ein digitales Interview?

Ein digitales Interview findet online statt. Anstatt ein Telefoninterview durchzuführen, bei dem es nicht möglich ist, nonverbale Hinweise zu messen, ermöglicht ein digitales Interview eine direkte Verbindung. Interviewer können sehen, wie eine Person auf Fragen reagiert.

Interviewer können auch ihren Bildschirm teilen und Präsentationen über das Unternehmen oder Videos für den Interviewpartner zeigen.

Obwohl der Nutzen eines digitalen Interviews klar ist, scheuen viele Unternehmen diesen Ansatz. Einer der Hauptgründe, warum sich Unternehmen immer noch für Telefoninterviews entscheiden, wenn ein persönliches Vorstellungsgespräch nicht möglich ist, ist die technologisch aufwendige Einrichtung. Es erfordert eine starke Internetverbindung und einen digitalen Treffpunkt (z. B. über Skype oder GoToMeeting). Sich so stark auf die Technologie zu verlassen, kann manchmal eine Herausforderung darstellen, die den Interviewprozess beeinträchtigen kann.

Ist die digitale Befragung für Ihr Unternehmen das Richtige? Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich bei der Entscheidung stellen sollten.

Erfordert die Position eine Kundeninteraktion?

Kleinunternehmen werden oft an der Interaktion des Kunden im Geschäft beurteilt. Wenn Sie einen Kundendienstmitarbeiter einstellen, der persönlich mit Ihren Käufern zusammenarbeitet, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie er oder sie nonverbal kommuniziert.

Dank digitaler Interviews können Sie besser erkennen, wie gut Sie Ihren Bewerber erreichen können. Sie können sehen, wie oft sie lächeln und ein besseres Bild von dem ersten Eindruck Ihres Kunden über Ihr Unternehmen erhalten, wenn Sie ihn einstellen.

Gibt es bestimmte körperliche Merkmale, die Sie für Ihre Position benötigen?

Es gibt wenige Positionen, bei denen eine Person gesetzlich vorgeschrieben sein kann, einen bestimmten Weg zu suchen. Wenn Sie jedoch ein Modell oder eine andere Stelle mit besonderen körperlichen Anforderungen einstellen, können Sie anhand eines digitalen Interviews aus erster Hand erfahren, ob die Person ihren Kopfschuss und ihrem Profil entspricht.

Dies gilt auch für Unternehmen, die auf der Suche nach jemandem sind, der sauber geschnitten ist. Wenn Sie ein digitales Interview führen, können Sie die Person in ihrer Alltagskleidung sehen. Sie werden sehen, wie sie sich putzen und ihre Haare reparieren. So erhalten Sie eine genauere Vorstellung davon, was Ihre Kunden täglich sehen.

Fordern Sie von Ihren Mitarbeitern ein starkes Technologieverständnis?

Da digitale Interviews ein wenig mehr technologisches Know-how erfordern, sind sie besonders für Positionen ideal, in denen Mitarbeiter moderne Bürotechnik beherrschen müssen.

Das Einsteigen in einen neuen Mitarbeiter dauert lange genug. Um ihnen neue Technologien beizubringen, ist auch eine Lernkurve erforderlich, unabhängig davon, wie intelligent sie ist. Je geschickter sich Ihre neuen Mitarbeiter mit der allgemeinen Technologie vertraut machen, desto leichter wird es ihnen gelehrt werden, die Software und Apps Ihres Unternehmens zu verwenden.

Dadurch wird sichergestellt, dass sich Ihr Mitarbeiter an die Verwendung der Technologie anpasst. Wenn Sie beispielsweise einen Online-Scheduler verwenden, um Ihre Schichten gemeinsam zu nutzen, kann Ihr neuer Mitarbeiter nicht die Ausrede verwenden, dass er seine Schicht verpasst hat, da er nicht daran gewöhnt ist, Apps zu überprüfen, um seinen Zeitplan herauszufinden. Der neue Mitarbeiter kann die neue Gewohnheit schnell erlernen.

Ist digitales Interviewing für Ihr Unternehmen geeignet?

Die Antwort ist, es kommt darauf an. Es kann schwieriger sein, ein digitales Interview einzurichten als ein Telefoninterview. Die Vorteile können sich jedoch auszahlen, wenn Sie jemanden brauchen, der regelmäßig mit Kunden interagiert, über bestimmte körperliche Merkmale verfügt und neue Technologien für den Job erlernen möchte.

Es ist ein gewöhnlicher Kampf, dem sich Unternehmen gegenübersehen. Es ist nicht immer möglich, Bewerber für ein Erstgespräch in ein Geschäft oder ein Büro zu bringen. Manchmal ist der Befragte nicht in der Stadt. In anderen Fällen möchten Sie Ihren Einstellungsprozess diskret halten, ohne dass Bewerber in Ihrer Einrichtung vorkommen. In diesen Fällen kann ein digitales Interview die nächstbeste Option sein.

Was ist ein digitales Interview?

Ein digitales Interview findet online statt. Anstatt ein Telefoninterview durchzuführen, bei dem es nicht möglich ist, nonverbale Hinweise zu messen, ermöglicht ein digitales Interview eine direkte Verbindung. Interviewer können sehen, wie eine Person auf Fragen reagiert.

Interviewer können auch ihren Bildschirm teilen und Präsentationen über das Unternehmen oder Videos für den Interviewpartner zeigen.

Obwohl der Nutzen eines digitalen Interviews klar ist, scheuen viele Unternehmen diesen Ansatz. Einer der Hauptgründe, warum sich Unternehmen immer noch für Telefoninterviews entscheiden, wenn ein persönliches Vorstellungsgespräch nicht möglich ist, ist die technologisch aufwendige Einrichtung. Es erfordert eine starke Internetverbindung und einen digitalen Treffpunkt (z. B. über Skype oder GoToMeeting). Sich so stark auf die Technologie zu verlassen, kann manchmal eine Herausforderung darstellen, die den Interviewprozess beeinträchtigen kann.

Ist die digitale Befragung für Ihr Unternehmen das Richtige? Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich bei der Entscheidung stellen sollten.

Erfordert die Position eine Kundeninteraktion?

Kleinunternehmen werden oft an der Interaktion des Kunden im Geschäft beurteilt. Wenn Sie einen Kundendienstmitarbeiter einstellen, der persönlich mit Ihren Käufern zusammenarbeitet, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie er oder sie nonverbal kommuniziert.

Dank digitaler Interviews können Sie besser erkennen, wie gut Sie Ihren Bewerber erreichen können. Sie können sehen, wie oft sie lächeln und ein besseres Bild von dem ersten Eindruck Ihres Kunden über Ihr Unternehmen erhalten, wenn Sie ihn einstellen.

Gibt es bestimmte körperliche Merkmale, die Sie für Ihre Position benötigen?

Es gibt wenige Positionen, bei denen eine Person gesetzlich vorgeschrieben sein kann, einen bestimmten Weg zu suchen. Wenn Sie jedoch ein Modell oder eine andere Stelle mit besonderen körperlichen Anforderungen einstellen, können Sie anhand eines digitalen Interviews aus erster Hand erfahren, ob die Person ihren Kopfschuss und ihrem Profil entspricht.

Dies gilt auch für Unternehmen, die auf der Suche nach jemandem sind, der sauber geschnitten ist. Wenn Sie ein digitales Interview führen, können Sie die Person in ihrer Alltagskleidung sehen. Sie werden sehen, wie sie sich putzen und ihre Haare reparieren. So erhalten Sie eine genauere Vorstellung davon, was Ihre Kunden täglich sehen.

Fordern Sie von Ihren Mitarbeitern ein starkes Technologieverständnis?

Da digitale Interviews ein wenig mehr technologisches Know-how erfordern, sind sie besonders für Positionen ideal, in denen Mitarbeiter moderne Bürotechnik beherrschen müssen.

Das Einsteigen in einen neuen Mitarbeiter dauert lange genug. Um ihnen neue Technologien beizubringen, ist auch eine Lernkurve erforderlich, unabhängig davon, wie intelligent sie ist. Je geschickter sich Ihre neuen Mitarbeiter mit der allgemeinen Technologie vertraut machen, desto leichter wird es ihnen gelehrt werden, die Software und Apps Ihres Unternehmens zu verwenden.

Dadurch wird sichergestellt, dass sich Ihr Mitarbeiter an die Verwendung der Technologie anpasst. Wenn Sie beispielsweise einen Online-Scheduler verwenden, um Ihre Schichten gemeinsam zu nutzen, kann Ihr neuer Mitarbeiter nicht die Ausrede verwenden, dass er seine Schicht verpasst hat, da er nicht daran gewöhnt ist, Apps zu überprüfen, um seinen Zeitplan herauszufinden. Der neue Mitarbeiter kann die neue Gewohnheit schnell erlernen.

Ist digitales Interviewing für Ihr Unternehmen geeignet?

Die Antwort ist, es kommt darauf an. Es kann schwieriger sein, ein digitales Interview einzurichten als ein Telefoninterview. Die Vorteile können sich jedoch auszahlen, wenn Sie jemanden brauchen, der regelmäßig mit Kunden interagiert, über bestimmte körperliche Merkmale verfügt und neue Technologien für den Job erlernen möchte.


Video: Umfrage:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com