Showdown Tag 3: Fred Gratzon

{h1}

Willkommen zum dritten und letzten tag des produktivitätsblogs. Bevor wir beginnen, möchte ich mich bei fred und steve für ihre bereitschaft bedanken, am showdown teilzunehmen, und für die gute laune. Egal auf welche weise sie schwingen, produktiv gesprochen, sie müssen zugeben, dass es sich hier um ein paar qualitätsmenschen handelt. Dann weiter. Die heutigen fragen lauten wie folgt: hart arbeiten und grenzen setzen "? ¦a. Kann eine person maximal 40 stunden pro woche an etwas arbeiten und trotzdem erfolgreich sein? B. Problem mit der realität # 1: ich habe kürzlich mein studium abgeschlossen universität und startete in vollzeitarbeit mit

Willkommen zum dritten und letzten Tag des Produktivitätsblogs
Showdown. Bevor wir anfangen, möchte ich mich bei Fred und Steve für ihre Arbeit bedanken
Bereitschaft zur Teilnahme am Showdown und für die gute Laune
dabei. Egal auf welche Weise Sie schwingen, produktiv gesprochen,
Du musst zugeben, das sind ein paar Qualitätsleute. Dann weiter.

Die heutigen Fragen lauten wie folgt:

Hart arbeiten und Grenzen setzen "? ¦
ein. Kann eine Person maximal 40 Stunden pro Woche an etwas arbeiten und trotzdem erfolgreich sein?
b.
Realistisches Story-Problem Nr. 1: Ich habe kürzlich mein Studium abgeschlossen
und startete in Vollzeitarbeit mit der Firma, die ich gearbeitet habe
Teilzeit mit für die letzten 3 Jahre. Ich arbeite sehr gerne dort und bekomme es
auf einen Stundensatz gezahlt, so dass je mehr Stunden ich arbeite, desto mehr Geld habe ich
erhalten. Ich mag die Idee, 40 Stunden oder weniger zu arbeiten, so dass ich es getan habe
mehr Zeit, um meine eigenen Sachen zu machen, aber mein Chef ermutigt mich zu behandeln
diese 40 Stunden als Minimum! Folglich bin ich umgeben von
Arbeiter, die 60+ Stunden pro Woche arbeiten und ich 50 Stunden pro Woche
oder mehr. Ich denke, ich bin zwischen einer 40-Stunden-Woche und einer
mehr Zeit, sich auf andere Dinge in meinem Leben zu konzentrieren oder 50+ Stunden zu arbeiten a
Woche und das zusätzliche Geld und Branchenerfahrung. Also sollte ich
mehr Stunden oder weniger arbeiten? Warum? Welche anderen Faktoren sollte ich beachten?
c.
Realistisches Story-Problem Nr. 2: Extreme Programmierung ist eine Menge von
Regeln / Mindsets / Methoden zur Programmierung. Einerseits mehrere
Diese Methoden zielen darauf ab, dass Sie so hart arbeiten und produktiv sind wie
möglich. Auf der anderen Seite verbieten die offiziellen "Regeln" Ihnen fast, dies zu tun
mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten. Also so hart wie möglich für 8 arbeiten
Stunden, 5 Tage die Woche, aber nicht mehr. Dies wäre eine nette Aussage zu
reagieren Sie auf beide.
d. Ist eine Tagesarbeit die eigene Belohnung,
oder gibt es eine Möglichkeit, Ihre Perspektive in Bezug auf Geistesstörung zu ändern
Arbeit, damit es Spaß macht?

Fred Gratzon ist der Autor von The Lazy Way to Success und schreibt hier auch einen Blog.
Er hat auch zwei sehr unterschiedliche Unternehmen gegründet, ein Eis
Produktionsunternehmen und ein Unternehmen für Ferngespräche - mehr Informationen dazu
in diesem Interview.
Seine einzigartige Sichtweise wird von einem bequemen Sitzplatz innerhalb eines
Hängematte - angeblich irgendwo in der Nähe von Palmen, aber ich denke es ist
eigentlich näher an Iowa, USA. Also ohne weitere Kommentare hier die Antwort von Fred…

ein. Kann eine Person maximal 40 Stunden pro Woche an etwas arbeiten und trotzdem erfolgreich sein?

Der Erfolg hängt nicht davon ab, wie viel Zeit Sie verbringen. Es geht nicht um Arbeit. Eine großartige Idee kann mehr als eine Milliarde Arbeitsstunden wert sein, und eine großartige Idee ist ebenso mühelos wie alle Gedanken.

Aber wenn Sie darauf bestehen, über die Zeit zu reden, habe ich in den Geschäften, die ich angefangen habe, kaum einen 8-Stunden-Tag eingestellt, außerdem bin ich selten zu spät geblieben oder nachts zurückgekehrt. Im Allgemeinen bin ich gegen 10 Uhr aufgetaucht. Mittags gehe ich nach Hause und verbringe eine Stunde mit meiner Familie zu Mittag. Nachmittags gehe ich gegen halb vier nach Hause. Da ich keine kaufmännischen Fähigkeiten wie Finanzen oder juristische oder technische, kaufmännische oder kaufmännische oder sonstige Sachkenntnisse besitze, zog ich äußerst kompetente Leute an und ließ sie das Ganze erledigen. Ich würde einfach den ganzen Tag cruisen, schmusen und juk machen.

(Eine wichtige Einsicht in Bezug auf die Einstellung: Eine erstklassige Person stellt andere erstklassige Personen ein. Eine zweitklassige Person stellt eine dritte Person ein. Wenn Sie möchten, dass Ihre Organisation schnell abnimmt, stellen Sie weniger als erstklassige Personen ein.)

Es geht mir nur darum, Wege zu finden, um mehr zu erreichen, indem man weniger tut. Ich glaube, dass diese kreativen Erkenntnisse und Entdeckungen häufiger auftreten, wenn Sie ausgeruht, glücklich, entspannt und gesund sind. Ich denke daher, dass die Pflege Ihrer inneren Ausrüstung für Ihren Erfolg wichtiger ist, als stundenlanges Ausspannen, Ermüdung und Stress.

b. Real-Story-Problem Nr. 1: Ich habe vor kurzem mein Studium abgeschlossen und bin nun Vollzeit in der Firma tätig, mit der ich seit 3 ​​Jahren Teilzeit arbeite. Ich arbeite sehr gerne dort und werde für einen Stundensatz bezahlt, sodass je mehr Stunden ich arbeite, desto mehr Geld bekomme ich. Ich mag die Idee, 40 Stunden oder weniger zu arbeiten, so dass ich mehr Zeit habe, meine eigenen Sachen zu machen, aber mein Chef ermutigt mich, diese 40 Stunden als Minimum zu behandeln! Infolgedessen bin ich von Arbeitern umgeben, die 60+ Stunden pro Woche arbeiten, und ich selbst arbeite 50 Stunden pro Woche oder mehr. Ich denke, ich bin zerrissen zwischen einer 40-Stunden-Woche und mehr Zeit, um mich auf andere Dinge in meinem Leben zu konzentrieren, oder 50+ Stunden pro Woche zu arbeiten und mehr Geld und Branchenerfahrung zu sammeln. Also sollte ich mehr Stunden oder weniger arbeiten? Warum? Welche anderen Faktoren sollte ich beachten?

Es gibt nur einen Faktor, den Sie berücksichtigen müssen - sich selbst. Sie müssen sich selbst treu sein. Ich denke, es ist unmenschlich, jemanden zu fordern, eine Minute zu arbeiten, daher klingen 40 Stunden für mich wie eine Gefängnisstrafe und 50+ wie Sklaverei. Wenn Sie mein Mitarbeiter wären, wäre ich mehr besorgt, wenn Sie genug lachen würden.

c. Realistisches Story-Problem Nr. 2: Extreme Programmierung ist ein Satz von Regeln / Mindsets / Methoden für die Programmierung. Einerseits zielen einige dieser Methoden darauf ab, Sie so hart arbeitend und produktiv wie möglich zu halten. Auf der anderen Seite verbieten die offiziellen "Regeln" Ihnen fast, mehr als 40 Stunden pro Woche zu arbeiten. Also 8 Stunden an 5 Tagen in der Woche so hart wie möglich arbeiten, aber nicht mehr. Dies wäre eine nette Aussage für beide.

Alles in der Natur wechselt zwischen Ruhe und Aktivität. Auf Ruhezeiten schließen sich Aktivitätszeiten an, auf die Ruhezeiten usw. folgen. Für eine maximale Wirksamkeit der Aktivität muss eine Ruhephase vorausgehen. Je tiefer der Rest, desto dynamischer die Aktivität.

Bei der extremen Programmierung kommt es auf Ihre innere Erfahrung an. Wenn Sie von dem Prozess begeistert sind und mit Kreativität fließen, ist das großartig. Ich möchte Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie sich nicht so sehr mit der Aktivität beschäftigen, bei der Sie den Rest vergessen, der diese Aktivität nährt.

d. Ist die Arbeit eines Tages eine eigene Belohnung oder gibt es eine Möglichkeit, Ihre Perspektive in Bezug auf geisteskranke Arbeit so zu verändern, dass es Spaß macht?

Ich sehe eine Arbeit eines Tages als Strafe für einen Tag.

Aber ja, es gibt Wege, um den Erfolg der Denkarbeit zu finden. Es beginnt mit deiner Einstellung oder Einstellung. Sie müssen die Arbeit ins Spiel bringen, wie Tom Sawyer den Zaun weiß gemacht hat. Oder Sie können die Aufgabe aus einem neuen Blickwinkel betrachten und einen Weg finden, um die Arbeit vollständig zu vermeiden, sie aber dennoch zu erledigen. Vielleicht haben Sie am Ende einen coolen Weg erfunden, der die Arbeit erledigt und jeden rettet, der in der Zukunft miserabel ist. Dann vermarkten Sie es und machen Ihr Vermögen.

Vielen Dank, Herr Slacker, für diese Gelegenheit. Der ganze Prozess hat Spaß gemacht. Ich hoffe, es hat sich gelohnt, dass die Leute das alles gelesen haben. Den Lesern, die es so weit geschafft haben, wünsche ich Ihnen allen so viel Erfolg, dass Sie bis zur Bank lachen.

P.S. Ich wurde ermutigt, meine Geschichte zu erzählen. Mir wurden auch einige Fragen gestellt. Ich werde in naher Zukunft versuchen, meine Antworten auf meinem Blog zu geben und hoffe, dass sie aufschlussreich sind. Zum Schluss werde ich mich mit der wichtigsten aller Fragen befassen - wie Sie Ihre Berufung im Leben finden können. Es ist unnötig zu sagen, dass die Antwort über den Lazy Way erfolgt.

Technorati-Tags: Produktivität, Blog-Showdown


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com