Einfache Schritte zum Aufbau einer starken Marke für kleine Unternehmen

{h1}

Laut marketingberaterin julie crow verwirren zu viele kleine unternehmer branding und marketing. Sie warnt jedoch davor, dass sie ihr geschäft nicht effektiv vermarkten können, bis sie eine solide markenbotschaft erstellt haben, die nicht so einschüchternd ist, wie es klingt.

Haben Sie als Unternehmen angefangen, eine Marke zu gründen oder waren Sie zu sehr von all den anderen überwältigenden Aufgaben abgelenkt, die beim Start anfallen? Obwohl die meisten von uns wissen, dass Branding für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, kann es zu dem Zeitpunkt, an dem wir daran arbeiten, daran zu arbeiten, manchmal zu spät sein, um Wirkung zu zeigen.

Wie Julie Crow, CEO und Haupteigentümer von Interplay Consulting, uns letzte Woche in der Kolumne sagte: „Viele Menschen verwechseln Branding und Marketing. Marketing fördert die Bekanntheit Ihres Unternehmens auf dem Markt, und beim Branding geht es um Ihre Identität. “Ich dachte, Crows Botschaft sei so wichtig, dass ich zu ihr zurückkehrte, um mehr darüber zu erfahren, wie Unternehmer ihre Marke aufbauen können - egal in welchem ​​Stadium ihres Geschäfts ist um.

Entscheiden Sie, was Sie besonders macht

Crow sagt, dass Sie, bevor Sie eine Marke erstellen können, zuerst die „Lücke auf dem Markt erkennen müssen, um die Stimme des Verbrauchers zu hören, um herauszufinden, was sie nicht bekommen.“ Sobald Sie wissen, was Ihr Unternehmen ausmacht anders - und besser als Ihre Konkurrenten - Sie sollten Ihre Marke auf diese Differenzierung aufbauen.

Sie fügt hinzu, dass die beste Zeit, um über Branding nachzudenken, beim Start liegt, der Prozess ist jedoch der gleiche, auch wenn Ihr Unternehmen bereits gut etabliert ist. Es gibt drei grundlegende Schritte zur Markenbildung, aber Crow stellt klar: „Es ist kein 1-2-3-Prozess. Sie müssen an allen drei Schritten gleichzeitig arbeiten. “

Hier ist die Methode, die Crow nutzt, wenn sie ihre eigenen Kunden berät, darunter große Unternehmen wie Turner Broadcasting, Colgate-Palmolive und Estee Lauder:

1. Stellen Sie sich drei Fragen: Was biete ich an? In welcher Kategorie konkurriere ich? Was sind meine Kernkompetenzen? Die Beantwortung dieser wichtigen Fragen, so Crow, hilft Ihnen dabei, „eine Karte zu erstellen, die das Auffinden von Lücken erleichtert.“ Laut Crow ist die Idee, „eine Lücke zu füllen oder besser zu machen. Was können Sie tun, um Ihr Geschäft hervorzuheben? "

2. Verstehen Sie Ihre Zielgruppe. Marken sind nicht statisch; Manchmal wird dein Branding abgestanden. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Marke keine Resonanz mehr hat, schlägt Crow vor, dass Sie Zeit verbringen, um Informationen von Ihren Kunden über Online-Umfragen (versuchen Sie es mit Zoomerang oder SurveyMonkey) zu erfahren und mit ihnen persönlich zu sprechen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie und Ihre Kunden nicht auf derselben Seite sind. Wenn Sie beispielsweise eine Kindertagesstätte betreiben und sich auf Bildung konzentriert haben, zeigt diese Übung möglicherweise, dass Ihre Kunden wirklich längere Arbeitszeiten wünschen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann beauftragen, um Ihre Marke zu überarbeiten und neu zu starten.

3. Kommunizieren Sie Ihre Marke. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie über Ihre Marke sprechen, wird dies oft schwierig für Unternehmer, und es ist der Punkt, an dem viele die Einstellung eines externen Experten oder Beraters in Betracht ziehen. „Entwickeln Sie einen kurzen, markanten Slogan. Kürze ist am besten “, rät Crow. „Ihre Marke muss dem entsprechen, der Sie sind und was Sie tun. Überlegen Sie, wie Sie die Essenz Ihres Unternehmens am besten erfassen können. Welches Gefühl möchtest du vermitteln? "

Haben Sie als Unternehmen angefangen, eine Marke zu gründen oder waren Sie zu sehr von all den anderen überwältigenden Aufgaben abgelenkt, die beim Start anfallen? Obwohl die meisten von uns wissen, dass Branding für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, kann es zu dem Zeitpunkt, an dem wir daran arbeiten, daran zu arbeiten, manchmal zu spät sein, um Wirkung zu zeigen.

Wie Julie Crow, CEO und Haupteigentümer von Interplay Consulting, uns letzte Woche in der Kolumne sagte: „Viele Menschen verwechseln Branding und Marketing. Marketing fördert die Bekanntheit Ihres Unternehmens auf dem Markt, und beim Branding geht es um Ihre Identität. “Ich dachte, Crows Botschaft sei so wichtig, dass ich zu ihr zurückkehrte, um mehr darüber zu erfahren, wie Unternehmer ihre Marke aufbauen können - egal in welchem ​​Stadium ihres Geschäfts ist um.

Entscheiden Sie, was Sie besonders macht

Crow sagt, dass Sie, bevor Sie eine Marke erstellen können, zuerst die „Lücke auf dem Markt erkennen müssen, um die Stimme des Verbrauchers zu hören, um herauszufinden, was sie nicht bekommen.“ Sobald Sie wissen, was Ihr Unternehmen ausmacht anders - und besser als Ihre Konkurrenten - Sie sollten Ihre Marke auf diese Differenzierung aufbauen.

Sie fügt hinzu, dass die beste Zeit, um über Branding nachzudenken, beim Start liegt, der Prozess ist jedoch der gleiche, auch wenn Ihr Unternehmen bereits gut etabliert ist. Es gibt drei grundlegende Schritte zur Markenbildung, aber Crow stellt klar: „Es ist kein 1-2-3-Prozess. Sie müssen an allen drei Schritten gleichzeitig arbeiten. “

Hier ist die Methode, die Crow nutzt, wenn sie ihre eigenen Kunden berät, darunter große Unternehmen wie Turner Broadcasting, Colgate-Palmolive und Estee Lauder:

1. Stellen Sie sich drei Fragen: Was biete ich an? In welcher Kategorie konkurriere ich? Was sind meine Kernkompetenzen? Die Beantwortung dieser wichtigen Fragen, so Crow, hilft Ihnen dabei, „eine Karte zu erstellen, die das Auffinden von Lücken erleichtert.“ Laut Crow ist die Idee, „eine Lücke zu füllen oder besser zu machen. Was können Sie tun, um Ihr Geschäft hervorzuheben? "

2. Verstehen Sie Ihre Zielgruppe. Marken sind nicht statisch; Manchmal wird dein Branding abgestanden. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Marke keine Resonanz mehr hat, schlägt Crow vor, dass Sie Zeit verbringen, um Informationen von Ihren Kunden über Online-Umfragen (versuchen Sie es mit Zoomerang oder SurveyMonkey) zu erfahren und mit ihnen persönlich zu sprechen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie und Ihre Kunden nicht auf derselben Seite sind. Wenn Sie beispielsweise eine Kindertagesstätte betreiben und sich auf Bildung konzentriert haben, zeigt diese Übung möglicherweise, dass Ihre Kunden wirklich längere Arbeitszeiten wünschen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann beauftragen, um Ihre Marke zu überarbeiten und neu zu starten.

3. Kommunizieren Sie Ihre Marke. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie über Ihre Marke sprechen, wird dies oft schwierig für Unternehmer, und es ist der Punkt, an dem viele die Einstellung eines externen Experten oder Beraters in Betracht ziehen. „Entwickeln Sie einen kurzen, markanten Slogan. Kürze ist am besten “, rät Crow. „Ihre Marke muss dem entsprechen, der Sie sind und was Sie tun. Überlegen Sie, wie Sie die Essenz Ihres Unternehmens am besten erfassen können. Welches Gefühl möchtest du vermitteln? "


Video: 6 Wege um dir eine starke Marke im Internet aufzubauen


Meinung Finanzier


BlackBerry vs. iPhone: Eine Schlacht von Small-Biz-Apps
BlackBerry vs. iPhone: Eine Schlacht von Small-Biz-Apps

Wie Sie feststellen, dass Sie eine gute Idee haben - ohne viel Geld auszugeben
Wie Sie feststellen, dass Sie eine gute Idee haben - ohne viel Geld auszugeben

Geschäftsideen Zu Hause


PODCAST: Kaltanruf ist wirklich tot? Ein Blick in den Kopf und den Tag eines Verkäufers
PODCAST: Kaltanruf ist wirklich tot? Ein Blick in den Kopf und den Tag eines Verkäufers

Happy New You (ich meine ein frohes neues Jahr...)
Happy New You (ich meine ein frohes neues Jahr...)

Haben Sie sich in nur einer Rolle definiert? Wenn ja, ist es vielleicht Zeit zu erweitern
Haben Sie sich in nur einer Rolle definiert? Wenn ja, ist es vielleicht Zeit zu erweitern

Einstellungsverfahren für die Rezession: Einsatz von Technologie zur strategischen Einstellung von Sachwerten
Einstellungsverfahren für die Rezession: Einsatz von Technologie zur strategischen Einstellung von Sachwerten

4 Tipps für einen Business Retirement Plan (vor dem IRS)
4 Tipps für einen Business Retirement Plan (vor dem IRS)

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com