Langsame Führung

{h1}

Adrian hat bei the coyote within einen neuen blog namens slow leadership gestartet. Ich mag die prämisse für diesen blog, daher empfehle ich, dass sie es ausprobieren. Gut geplante führungskräfte eilen oft durch den tag und nehmen sich nicht die zeit, um optimal zu führen. Slow leadership widmet sich dem gespräch über das ziehen und ziehen von zeit gegenüber dem führen. Hier ist adrians beschreibung: "es geht darum, wege zu finden, um die zeit und den raum zu schaffen, die erforderlich sind, um führungsaufgaben zu erledigen, wie es getan werden sollte. Nachdenken, überlegen, aufmerksamkeit auf den menschen richten

Coyote7sm

Adrian hat bei The Coyote Within einen neuen Blog namens Slow Leadership gestartet. Ich mag die Prämisse für diesen Blog, daher empfehle ich, dass Sie es ausprobieren.

Gut geplante Führungskräfte eilen oft durch den Tag und nehmen sich nicht die Zeit, um optimal zu führen. Slow Leadership widmet sich dem Gespräch über das Ziehen und Ziehen von Zeit gegenüber dem Führen. Hier ist die Beschreibung von Adrian:

"Es geht darum, Wege zu finden, um die Zeit und den Raum zu schaffen, die erforderlich sind, um die Aufgabe der Führung zu erfüllen, wie sie getan werden sollte. Nachdenken, Rücksicht nehmen, auf die Bedürfnisse der Menschen achten und anderen helfen, zu wachsen Weltweit zielt Slow Leadership darauf ab, den Geschmack und das Vergnügen einer Führungspersönlichkeit wieder herzustellen. "

Ich denke, dass dies eine großartige Idee ist und dringend gebraucht wird. Vielleicht glaube ich deshalb, dass der Fokus heute so wichtig ist. Wir verwenden Planer und Brombeeren und sogar GTD können nicht die Lücke schließen, die heutige Manager zwischen dem, was sie tun wollen, und dem, was sie tatsächlich erreichen, spüren. Wir müssen uns Zeit für das Wichtige nehmen und zu vielen anderen Dingen Nein sagen.

Gemeinsam können und sollen wir unsere Arbeitsweise grundlegend verändern. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie sich Slow Leadership entwickelt!

Übrigens - In New Mexico hatte ich einen Husky, der nachts mit den Kojoten sang. Ich glaube, sie hat Jagdtipps aus dem Rudel bekommen, weil sie mir früher Häschenköpfe brachte. Yuck. Ich denke, Kojoten sind interessant. Auch Straßenläufer.

Coyote7sm

Adrian hat bei The Coyote Within einen neuen Blog namens Slow Leadership gestartet. Ich mag die Prämisse für diesen Blog, daher empfehle ich, dass Sie es ausprobieren.

Gut geplante Führungskräfte eilen oft durch den Tag und nehmen sich nicht die Zeit, um optimal zu führen. Slow Leadership widmet sich dem Gespräch über das Ziehen und Ziehen von Zeit gegenüber dem Führen. Hier ist die Beschreibung von Adrian:

"Es geht darum, Wege zu finden, um die Zeit und den Raum zu schaffen, die erforderlich sind, um die Aufgabe der Führung zu erfüllen, wie sie getan werden sollte. Nachdenken, Rücksicht nehmen, auf die Bedürfnisse der Menschen achten und anderen helfen, zu wachsen Weltweit zielt Slow Leadership darauf ab, das Flair und die Freude an der Führungsrolle wieder herzustellen. "

Ich denke, dass dies eine großartige Idee ist und dringend gebraucht wird. Vielleicht glaube ich deshalb, dass der Fokus heute so wichtig ist. Wir verwenden Planer und Brombeeren und sogar GTD können nicht die Lücke schließen, die heutige Manager zwischen dem, was sie tun wollen, und dem, was sie tatsächlich erreichen, spüren. Wir müssen uns Zeit für das Wichtige nehmen und zu vielen anderen Dingen Nein sagen.

Gemeinsam können und sollen wir unsere Arbeitsweise grundlegend verändern. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie sich Slow Leadership entwickelt!

Übrigens - In New Mexico hatte ich einen Husky, der nachts mit den Kojoten sang. Ich glaube, sie hat Jagdtipps aus dem Rudel bekommen, weil sie mir früher Häschenköpfe brachte. Yuck. Ich denke, Kojoten sind interessant. Auch Straßenläufer.

Coyote7sm

Adrian hat bei The Coyote Within einen neuen Blog namens Slow Leadership gestartet. Ich mag die Prämisse für diesen Blog, daher empfehle ich, dass Sie es ausprobieren.

Gut geplante Führungskräfte eilen oft durch den Tag und nehmen sich nicht die Zeit, um optimal zu führen. Slow Leadership widmet sich dem Gespräch über das Ziehen und Ziehen von Zeit gegenüber dem Führen. Hier ist die Beschreibung von Adrian:

"Es geht darum, Wege zu finden, um die Zeit und den Raum zu schaffen, die erforderlich sind, um die Aufgabe der Führung zu erfüllen, wie sie getan werden sollte. Nachdenken, Rücksicht nehmen, auf die Bedürfnisse der Menschen achten und anderen helfen, zu wachsen Weltweit zielt Slow Leadership darauf ab, das Flair und die Freude an der Führungsrolle wieder herzustellen. "

Ich denke, dass dies eine großartige Idee ist und dringend gebraucht wird. Vielleicht glaube ich deshalb, dass der Fokus heute so wichtig ist. Wir verwenden Planer und Brombeeren und sogar GTD können nicht die Lücke schließen, die heutige Manager zwischen dem, was sie tun wollen, und dem, was sie tatsächlich erreichen, spüren. Wir müssen uns Zeit für das Wichtige nehmen und zu vielen anderen Dingen Nein sagen.

Gemeinsam können und sollen wir unsere Arbeitsweise grundlegend verändern. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie sich Slow Leadership entwickelt!

Übrigens - In New Mexico hatte ich einen Husky, der nachts mit den Kojoten sang. Ich glaube, sie hat Jagdtipps aus dem Rudel bekommen, weil sie mir früher Häschenköpfe brachte. Yuck. Ich denke, Kojoten sind interessant. Auch Straßenläufer.


Video: Langsamer Walzer - simple Moves für die enge Tanzfläche - Ballroom Snack #5


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com