Small Business Outlook für 2014: Trends, Einstellungen, Mindestlohn

{h1}

Schauen sie sich meine prognose für kleinunternehmen für 2014 an. Sie werden überrascht sein, was sie lesen.

Zu Beginn des Jahres 2014 sind kleine Unternehmen und Unternehmer auf finanzielle Wachstumschancen eingestellt.

Eine sich verändernde Wirtschaft beobachten

Die Schuldenobergrenze in Washington, DC, ist ein Faktor, der die Aussichten und Einstellungstendenzen für Kleinunternehmer in diesem Jahr beeinflusst. Solange die Verschuldung nicht weiter abnimmt und die Wirtschaft bemerkenswerte oder zumindest beträchtliche Fortschritte zu verzeichnen beginnt, werden Kleinunternehmer mit Erweiterungsplänen weiter zögern.

Auch die neuen Gesetze zur staatlichen Gesundheitsfürsorge betreffen Unternehmen finanziell. Einige kleine Unternehmen beantragen spezifische Steuervergünstigungen für die neue Gesundheitsversorgung, andere dagegen nicht. Auch die neuen, höheren Gebühren fielen bei den Versicherern an. Für die Versicherungsbranche sind diese neuen Gesetze nicht unbedingt eine Freude.

Wer weiß, was 2014 noch für die kleinen Unternehmen und die Wirtschaft zu bieten hat? In Colorado öffnen Einzelhändler nun ihre Türen, seit sie Marihuana legal für Erwachsene für Erwachsene ab einem Alter von einundzwanzig Jahren verkaufen dürfen. Analysten gehen davon aus, dass dieses neue legale Produkt Millionen von Dollar für die Wirtschaft in Colorado erzeugen wird, das Wachstum kleiner Unternehmen ankurbeln und gute Arbeitsplätze schaffen wird. Der gleiche Ausblick könnte bald auf den Staat Washington und andere Regionen des Landes zutreffen, sobald die Ergebnisse vorliegen.

Tipps für die Einstellung neuer Mitarbeiter

Wie bereits erwähnt, möchte nur ein bestimmter Prozentsatz der Arbeitgeber neue Mitarbeiter einstellen und ihre Geschäftsaktivitäten ausbauen. Einige Arbeitgeber unterschätzen wirklich den tatsächlichen Einstellungsprozess. Sie sehen sich einfach Lebensläufe an und stellen die so genannte "beste Person" für den Job ein. In einer sich ständig wandelnden Wirtschaft ist es mehr denn je wesentlich, dass Kleinunternehmer durch den Einstellungsprozess in die Zukunft investieren.

Anstatt einfach auf den perfekten Kandidaten für die Stelle zu warten, wählen Sie einen Mitarbeiter, den Sie pflegen können, und lassen Sie ihn für eine langfristige Karriere in Ihrem Unternehmen wachsen. Ausgebildete Mitarbeiter, die mit einem kleinen Unternehmen lernen und wachsen, neigen dazu, bei einer Expansion des Unternehmens mehr Loyalität und Wertschätzung zu zeigen. Hören Sie auf, nach kurzfristigen Finanzlösungen wie Freelance- oder Vertragsarbeit zu suchen, die oft nicht so leidenschaftlich wirkt wie eine Person, die auf intime Weise in ein Unternehmen investiert hat.

Einige Unternehmen gehen weit genug, um zukünftige Talente in der High School zu rekrutieren. Um in einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft und auf einem wettbewerbsfähigen Markt bestehen zu können, müssen kleine Unternehmen bereit sein, die richtigen Mitarbeiter für die Entwicklung zu erfahrenen Experten zu gewinnen.

Der Mindestlohnkampf

Der Kampf um erhöhte Mindestlöhne geht ins neue Jahr. Erwachsene mit Kindern, die Vollzeit-Mindestlohnjobs haben, können nicht angemessen leben und für ihre Familien sorgen. Die Lebenshaltungskosten in und um die Großstädte der Vereinigten Staaten steigen Jahr für Jahr weiter an.

Niemand, der mit einem normalen Mindestlohn verdient, kann es sich nicht leisten, die Miete, die Hypothek eines Eigenheims, das Essen, den Transport und die Lebenshaltungskosten insgesamt zu bezahlen.

Doch wenn Gesetze verabschiedet werden, um den Lohn zu erhöhen, wie werden sich dann kleine Arbeitgeber auswirken, die nicht unbedingt die neuen Kosten wie größere Unternehmen auffangen können? Als Unternehmer müssen Sie dieses Thema im Auge behalten, um zu sehen, wo ein Kompromiss gefunden wird.

Vorwegnahme des weiteren Aufstiegs in Mobile

Laut einer Studie zum Erfolg von Kleinunternehmen im Jahr 2013 wiesen die Faktoren auf die Faktoren Business to Business Marketing und die Rolle von Premium-Inhalten im Internet hin. Das neue Zeitalter des Marketings beruht auf faszinierenden Inhalten, die sich auf die Nische oder das Fachgebiet jedes Unternehmens beziehen.

Die Weitergabe von Mundpropaganda hat einen großen Einfluss auf die wachsende Kundschaft und die Entdeckung neuer Leads, aber die Unternehmen, die bloggen, generieren mehr Geschäft. Dieser großartige Inhalt ist für große Suchmaschinen wie Google gut geeignet und zieht neue potenzielle Kunden an.

Während der Fokus auf der Erstellung von Inhalten liegt, müssen Unternehmer den mobilen Benutzer berücksichtigen. Die Unterbringung dieser Bevölkerungsgruppe erweist sich als äußerst wichtig für die Vermarktung Ihres Unternehmens. Es ist wichtig, in eine mobile Website zu investieren, um Smartphone- und Tablet-Benutzer anzusprechen. Die Entwicklung mobiler Anwendungen kann auch äußerst hilfreich sein, um Ihr Unternehmen bequemer, nützlicher und für Kunden attraktiver zu machen.

Zu Beginn des Jahres 2014 sind kleine Unternehmen und Unternehmer auf finanzielle Wachstumschancen eingestellt.

Eine sich verändernde Wirtschaft beobachten

Die Schuldenobergrenze in Washington, DC, ist ein Faktor, der die Aussichten und Einstellungstendenzen für Kleinunternehmer in diesem Jahr beeinflusst. Solange die Verschuldung nicht weiter abnimmt und die Wirtschaft bemerkenswerte oder zumindest beträchtliche Fortschritte zu verzeichnen beginnt, werden Kleinunternehmer mit Erweiterungsplänen weiter zögern.

Auch die neuen Gesetze zur staatlichen Gesundheitsfürsorge betreffen Unternehmen finanziell. Einige kleine Unternehmen beantragen spezifische Steuervergünstigungen für die neue Gesundheitsversorgung, andere dagegen nicht. Auch die neuen, höheren Gebühren fielen bei den Versicherern an. Für die Versicherungsbranche sind diese neuen Gesetze nicht unbedingt eine Freude.

Wer weiß, was 2014 noch für die kleinen Unternehmen und die Wirtschaft zu bieten hat? In Colorado öffnen Einzelhändler nun ihre Türen, seit sie Marihuana legal für Erwachsene für Erwachsene ab einem Alter von einundzwanzig Jahren verkaufen dürfen. Analysten gehen davon aus, dass dieses neue legale Produkt Millionen von Dollar für die Wirtschaft in Colorado erzeugen wird, das Wachstum kleiner Unternehmen ankurbeln und gute Arbeitsplätze schaffen wird. Der gleiche Ausblick könnte bald auf den Staat Washington und andere Regionen des Landes zutreffen, sobald die Ergebnisse vorliegen.

Tipps für die Einstellung neuer Mitarbeiter

Wie bereits erwähnt, möchte nur ein bestimmter Prozentsatz der Arbeitgeber neue Mitarbeiter einstellen und ihre Geschäftsaktivitäten ausbauen. Einige Arbeitgeber unterschätzen wirklich den tatsächlichen Einstellungsprozess. Sie sehen sich einfach Lebensläufe an und stellen die so genannte "beste Person" für den Job ein. In einer sich ständig wandelnden Wirtschaft ist es mehr denn je wesentlich, dass Kleinunternehmer durch den Einstellungsprozess in die Zukunft investieren.

Anstatt einfach auf den perfekten Kandidaten für die Stelle zu warten, wählen Sie einen Mitarbeiter, den Sie pflegen können, und lassen Sie ihn für eine langfristige Karriere in Ihrem Unternehmen wachsen. Ausgebildete Mitarbeiter, die mit einem kleinen Unternehmen lernen und wachsen, neigen dazu, bei einer Expansion des Unternehmens mehr Loyalität und Wertschätzung zu zeigen. Hören Sie auf, nach kurzfristigen Finanzlösungen wie Freelance- oder Vertragsarbeit zu suchen, die oft nicht so leidenschaftlich wirkt wie eine Person, die auf intime Weise in ein Unternehmen investiert hat.

Einige Unternehmen gehen weit genug, um zukünftige Talente in der High School zu rekrutieren. Um in einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft und auf einem wettbewerbsfähigen Markt bestehen zu können, müssen kleine Unternehmen bereit sein, die richtigen Mitarbeiter für die Entwicklung zu erfahrenen Experten zu gewinnen.

Der Mindestlohnkampf

Der Kampf um erhöhte Mindestlöhne geht ins neue Jahr. Erwachsene mit Kindern, die Vollzeit-Mindestlohnjobs haben, können nicht angemessen leben und für ihre Familien sorgen. Die Lebenshaltungskosten in und um die Großstädte der Vereinigten Staaten steigen Jahr für Jahr weiter an.

Niemand, der mit einem normalen Mindestlohn verdient, kann es sich nicht leisten, die Miete, die Hypothek eines Eigenheims, das Essen, den Transport und die Lebenshaltungskosten insgesamt zu bezahlen.

Doch wenn Gesetze verabschiedet werden, um den Lohn zu erhöhen, wie werden sich dann kleine Arbeitgeber auswirken, die nicht unbedingt die neuen Kosten wie größere Unternehmen auffangen können? Als Unternehmer müssen Sie dieses Thema im Auge behalten, um zu sehen, wo ein Kompromiss gefunden wird.


Video: Christmas Food Court Flash Mob, Hallelujah Chorus - Must See!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com