Soziales Netzwerk? Oder Ghetto?

{h1}

Laut nielsen-studie sind facebook und myspace stark nach alter, klasse und einkommen getrennt.

Wir machen alle Fehler, wenn wir jung sind. Wir ignorieren unsere Eltern. Wir nehmen unsere Karriere nicht ernst. Wir schließen uns MySpace an. Aber wenn wir wachsen, lernen wir. Wir wissen, dass unsere Eltern recht hatten. Wir starten lukrative Blogging-Karrieren. Wir streichen alle Spuren dieses peinlichen MySpace-Profils aus und schließen uns Facebook an. Wie auch immer, das hat eine kürzlich von CNN veröffentlichte Studie des Forschungsunternehmens Nielsen Claritas zur Folge. Die Studie ergab, dass arme Verlierer viel häufiger auf MySpace als Facebook sind. Die Autoren der Studie verwenden nicht wirklich die Wörter „arm“ und „Verlierer“. Dies ist jedoch wiederum die Konsequenz: 23 Prozent der Facebook-Mitglieder verdienen jährlich über 100.000 US-Dollar, aber nur 16 Prozent der MySpace-Mitglieder. 37 Prozent der MySpace-Nutzer verdienen weniger als 50.000 US-Dollar pro Jahr, aber nur 28 Prozent der Facebook-Nutzer. Und wir? Die Idee des Social Networking hat uns längst gelangweilt. (Folgen Sie uns nicht auf Twitter! Sie werden froh sein, dass Sie das nicht getan haben!)

Kleinunternehmen: nicht sozial.
Kleinunternehmer werden ständig von Experten bedrängt: In soziale Netzwerke einsteigen oder zurückbleiben! Sie hören nicht zu. Eine für Citibank Small Business durchgeführte Umfrage zeigt, dass drei Viertel der Kleinunternehmer Websites wie LinkedIn, Facebook und Twitter für Zeitverschwendung halten. Es stellt sich heraus, dass sie bessere Dinge zu tun haben. (Wir hoffen, dass die Citibank nicht zu viel von unseren Rettungsgeldern für Umfragen auf der Suche nach dem Offensichtlichen ausgibt.)

Eine sterbende Industrie.

3-joey-Begräbnis-Haus-0508

Viele Leute denken heutzutage über eine berufliche Veränderung nach. Dogwalker, Franchise-Inhaber. Bestattungsunternehmer? Warum nicht? Immerhin ist eine Beerdigung der drittgrößte Kauf, den die meisten Amerikaner je nach Haus und Auto tätigen werden. Und obwohl die Bestattungsbranche von der Rezession getroffen wurde, wird, wie in vielen anderen Unternehmen, mit einem deutlichen Aufwärtstrend gerechnet, wenn Baby-Boomer über ihre zurückliegenden Jahre nachdenken.

Mit solchen Freunden braucht wer Freunde?
Besorgt Sie werden eine Beerdigung haben und niemand wird auftauchen? In Japan haben sie daran gedacht. Es gibt Agenturen, die Schauspieler vermieten, um bei Beerdigungen und vielen anderen Veranstaltungen leere Plätze zu besetzen, darunter Geburtstage, Hochzeiten, Ruhestandsfeiern und so weiter. Für eine etwas höhere Gebühr hält der Schauspieler eine Laudatio, eine Laudatio oder einen Toast für Junggesellen - selbst wenn er Sie in Ihrem Leben noch nie getroffen hat. Aber unser Lieblingsteil ist die Auswahl an Rollen, die Sie für Ihre Schauspieler wählen können: alte Flamme, reicher Onkel, neuer Chef, langjähriger Highschool-Freund, Trophäenfreundin. (Ich frage mich, ob sie jemanden haben, der einen Blogschreiber spielen kann.)

Wir machen alle Fehler, wenn wir jung sind. Wir ignorieren unsere Eltern. Wir nehmen unsere Karriere nicht ernst. Wir schließen uns MySpace an. Aber wenn wir wachsen, lernen wir. Wir wissen, dass unsere Eltern recht hatten. Wir starten lukrative Blogging-Karrieren. Wir streichen alle Spuren dieses peinlichen MySpace-Profils aus und schließen uns Facebook an. Wie auch immer, das hat eine kürzlich von CNN veröffentlichte Studie des Forschungsunternehmens Nielsen Claritas zur Folge. Die Studie ergab, dass arme Verlierer viel häufiger auf MySpace als Facebook sind. Die Autoren der Studie verwenden nicht wirklich die Wörter „arm“ und „Verlierer“. Dies ist jedoch wiederum die Konsequenz: 23 Prozent der Facebook-Mitglieder verdienen jährlich über 100.000 US-Dollar, aber nur 16 Prozent der MySpace-Mitglieder. 37 Prozent der MySpace-Nutzer verdienen weniger als 50.000 US-Dollar pro Jahr, aber nur 28 Prozent der Facebook-Nutzer. Und wir? Die Idee des Social Networking hat uns längst gelangweilt. (Folgen Sie uns nicht auf Twitter! Sie werden froh sein, dass Sie das nicht getan haben!)

Kleinunternehmen: nicht sozial.
Kleinunternehmer werden ständig von Experten bedrängt: In soziale Netzwerke einsteigen oder zurückbleiben! Sie hören nicht zu. Eine für Citibank Small Business durchgeführte Umfrage zeigt, dass drei Viertel der Kleinunternehmer Websites wie LinkedIn, Facebook und Twitter für Zeitverschwendung halten. Es stellt sich heraus, dass sie bessere Dinge zu tun haben. (Wir hoffen, dass die Citibank nicht zu viel von unseren Rettungsgeldern für Umfragen auf der Suche nach dem Offensichtlichen ausgibt.)

Eine sterbende Industrie.

3-joey-Begräbnis-Haus-0508

Viele Leute denken heutzutage über eine berufliche Veränderung nach. Dogwalker, Franchise-Inhaber. Bestattungsunternehmer? Warum nicht? Immerhin ist eine Beerdigung der drittgrößte Kauf, den die meisten Amerikaner je nach Haus und Auto tätigen werden. Und obwohl die Bestattungsbranche von der Rezession getroffen wurde, wird, wie in vielen anderen Unternehmen, mit einem deutlichen Aufwärtstrend gerechnet, wenn Baby-Boomer über ihre zurückliegenden Jahre nachdenken.

Mit solchen Freunden braucht wer Freunde?
Besorgt Sie werden eine Beerdigung haben und niemand wird auftauchen? In Japan haben sie daran gedacht. Es gibt Agenturen, die Schauspieler vermieten, um bei Beerdigungen und vielen anderen Veranstaltungen leere Plätze zu besetzen, darunter Geburtstage, Hochzeiten, Ruhestandsfeiern und so weiter. Für eine etwas höhere Gebühr hält der Schauspieler eine Laudatio, eine Laudatio oder einen Toast für Junggesellen - selbst wenn er Sie in Ihrem Leben noch nie getroffen hat. Aber unser Lieblingsteil ist die Auswahl an Rollen, die Sie für Ihre Schauspieler wählen können: alte Flamme, reicher Onkel, neuer Chef, langjähriger Highschool-Freund, Trophäenfreundin. (Ich frage mich, ob sie jemanden haben, der einen Blogschreiber spielen kann.)

Wir machen alle Fehler, wenn wir jung sind. Wir ignorieren unsere Eltern. Wir nehmen unsere Karriere nicht ernst. Wir schließen uns MySpace an. Aber wenn wir wachsen, lernen wir. Wir wissen, dass unsere Eltern recht hatten. Wir starten lukrative Blogging-Karrieren. Wir streichen alle Spuren dieses peinlichen MySpace-Profils aus und schließen uns Facebook an. Wie auch immer, das hat eine kürzlich von CNN veröffentlichte Studie des Forschungsunternehmens Nielsen Claritas zur Folge. Die Studie ergab, dass arme Verlierer viel häufiger auf MySpace als Facebook sind. Die Autoren der Studie verwenden nicht wirklich die Wörter „arm“ und „Verlierer“. Dies ist jedoch wiederum die Konsequenz: 23 Prozent der Facebook-Mitglieder verdienen jährlich über 100.000 US-Dollar, aber nur 16 Prozent der MySpace-Mitglieder. 37 Prozent der MySpace-Nutzer verdienen weniger als 50.000 US-Dollar pro Jahr, aber nur 28 Prozent der Facebook-Nutzer. Und wir? Die Idee des Social Networking hat uns längst gelangweilt. (Folgen Sie uns nicht auf Twitter! Sie werden froh sein, dass Sie das nicht getan haben!)

Kleinunternehmen: nicht sozial.
Kleinunternehmer werden ständig von Experten bedrängt: In soziale Netzwerke einsteigen oder zurückbleiben! Sie hören nicht zu. Eine für Citibank Small Business durchgeführte Umfrage zeigt, dass drei Viertel der Kleinunternehmer Websites wie LinkedIn, Facebook und Twitter für Zeitverschwendung halten. Es stellt sich heraus, dass sie bessere Dinge zu tun haben. (Wir hoffen, dass die Citibank nicht zu viel von unseren Rettungsgeldern für Umfragen auf der Suche nach dem Offensichtlichen ausgibt.)

Eine sterbende Industrie.

3-joey-Begräbnis-Haus-0508

Viele Leute denken heutzutage über eine berufliche Veränderung nach. Dogwalker, Franchise-Inhaber. Bestattungsunternehmer? Warum nicht? Immerhin ist eine Beerdigung der drittgrößte Kauf, den die meisten Amerikaner je nach Haus und Auto tätigen werden. Und obwohl die Bestattungsbranche von der Rezession getroffen wurde, wird, wie in vielen anderen Unternehmen, mit einem deutlichen Aufwärtstrend gerechnet, wenn Baby-Boomer über ihre zurückliegenden Jahre nachdenken.

Mit solchen Freunden braucht wer Freunde?
Besorgt Sie werden eine Beerdigung haben und niemand wird auftauchen? In Japan haben sie daran gedacht. Es gibt Agenturen, die Schauspieler vermieten, um bei Beerdigungen und vielen anderen Veranstaltungen leere Plätze zu besetzen, darunter Geburtstage, Hochzeiten, Ruhestandsfeiern und so weiter. Für eine etwas höhere Gebühr hält der Schauspieler eine Laudatio, eine Laudatio oder einen Toast für Junggesellen - selbst wenn er Sie in Ihrem Leben noch nie getroffen hat. Aber unser Lieblingsteil ist die Auswahl an Rollen, die Sie für Ihre Schauspieler wählen können: alte Flamme, reicher Onkel, neuer Chef, langjähriger Highschool-Freund, Trophäenfreundin. (Ich frage mich, ob sie jemanden haben, der einen Blogschreiber spielen kann.)


Video: STRESS IN PARIS ! - GHETTO VLOG


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com