Lösen einer ärgerlichen Windows-Funktion

{h1}

Lösen eines ärgerlichen windows-features "ich habe gerade versucht, kurz zu sagen, wie annoying es ist, wenn windows ein software-update herunterlädt und dann den computer automatisch neu startet, alle offenen dokumente und fenster herunterfährt und sie die arbeit verlieren, wenn unser ace-systemadministrator tom nguyen hat mir erklärt, wie sie die funktion zum automatischen neustart deaktivieren können. Es scheint, dass windows dies in letzter zeit immer häufiger gemacht hat, und ich habe dies auch von anderen gehört. Für alle anderen, die sich fragen, wie das geht, sagt tom: option 1. Klicken sie auf

Lösen eines ärgerlichen Windows-Features

Ich war gerade dabei, kurz zu sagen, wie ANNOYING es ist, wenn Windows ein Software-Update herunterlädt und dann den Computer automatisch neu startet, alle geöffneten Dokumente und Fenster herunterfährt und Sie die Arbeit verlieren, als unser Systemadministrator Tom Nguyen sagte mir, wie man die automatische Neustartfunktion deaktiviert. Es scheint, dass Windows dies in letzter Zeit immer häufiger gemacht hat, und ich habe dies auch von anderen gehört. Für alle anderen, die sich fragen, wie das geht, sagt Tom:

Option 1. Klicken Sie auf Start> Systemsteuerung> Automatische Updates> Benachrichtigen, aber laden oder installieren Sie sie nicht automatisch.

Option 2. XP vor Service Pack 2
Sichern Sie Ihre Registrierung, und fügen Sie dann diesen Schlüssel hinzu oder ändern Sie ihn:
HKEY_LOCAL_MACHINE Software Policies Microsoft Windows WindowsUpdate AU Wenn noch nicht vorhanden, erstellen Sie den DWord-Wert "NoAutoRebootWithLoggedOnUsers". Legen Sie 0 fest, wenn Windows automatisch neu gestartet werden soll, oder 1, um den automatischen Neustart zu verhindern. Beenden Sie den Computer und starten Sie ihn neu. Das Ergebnis: Solange Sie im System angemeldet sind, nimmt es die Angelegenheit nicht selbst in die Hand.

Option 3. Post-XP SP2,
Automatische Updates von Windows deaktivieren;
Task-Manager öffnen (durch Drücken von Strg-Alt-Entf); Beenden aller Instanzen von wuauclt.exe Vornehmen der Registrierungsänderungen, die oben angegeben sind. Nach der Installation von Service Pack 2 können Benutzer von XP Pro, 2000 und 2003 den automatischen Neustart durch Bearbeiten der Gruppenrichtlinien stoppen. Starten Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, wählen Sie Windows Update im Abschnitt Windows-Komponenten der Verwaltungsvorlage aus und wählen Sie Kein automatischer Neustart für geplante automatische Updates-Installationen. Sie können Windows Update auch vollständig auf Gruppenrichtlinien- oder Benutzerebene deaktivieren.

Fühlt sich an, als wäre Option 1 die DIY-Option, und die anderen beiden sind den Profis lieber!

Lösen eines ärgerlichen Windows-Features

Ich war gerade dabei, kurz zu sagen, wie ANNOYING es ist, wenn Windows ein Software-Update herunterlädt und dann den Computer automatisch neu startet, alle geöffneten Dokumente und Fenster herunterfährt und Sie die Arbeit verlieren, als unser Systemadministrator Tom Nguyen sagte mir, wie man die automatische Neustartfunktion deaktiviert. Es scheint, dass Windows dies in letzter Zeit immer häufiger gemacht hat, und ich habe dies auch von anderen gehört. Für alle anderen, die sich fragen, wie das geht, sagt Tom:

Option 1. Klicken Sie auf Start> Systemsteuerung> Automatische Updates> Benachrichtigen, aber laden oder installieren Sie sie nicht automatisch.

Option 2. XP vor Service Pack 2
Sichern Sie Ihre Registrierung, und fügen Sie dann diesen Schlüssel hinzu oder ändern Sie ihn:
HKEY_LOCAL_MACHINE Software Policies Microsoft Windows WindowsUpdate AU Wenn noch nicht vorhanden, erstellen Sie den DWord-Wert "NoAutoRebootWithLoggedOnUsers". Legen Sie 0 fest, wenn Windows automatisch neu gestartet werden soll, oder 1, um den automatischen Neustart zu verhindern. Beenden Sie den Computer und starten Sie ihn neu. Das Ergebnis: Solange Sie im System angemeldet sind, nimmt es die Angelegenheit nicht selbst in die Hand.

Option 3. Post-XP SP2,
Automatische Updates von Windows deaktivieren;
Task-Manager öffnen (durch Drücken von Strg-Alt-Entf); Beenden aller Instanzen von wuauclt.exe Vornehmen der Registrierungsänderungen, die oben angegeben sind. Nach der Installation von Service Pack 2 können Benutzer von XP Pro, 2000 und 2003 den automatischen Neustart durch Bearbeiten der Gruppenrichtlinien stoppen. Starten Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, wählen Sie Windows Update im Abschnitt Windows-Komponenten der Verwaltungsvorlage aus und wählen Sie Kein automatischer Neustart für geplante automatische Updates-Installationen. Sie können Windows Update auch vollständig auf Gruppenrichtlinien- oder Benutzerebene deaktivieren.

Fühlt sich an, als wäre Option 1 die DIY-Option, und die anderen beiden sind den Profis lieber!

Lösen eines ärgerlichen Windows-Features

Ich war gerade dabei, kurz zu sagen, wie ANNOYING es ist, wenn Windows ein Software-Update herunterlädt und dann den Computer automatisch neu startet, alle geöffneten Dokumente und Fenster herunterfährt und Sie die Arbeit verlieren, als unser Systemadministrator Tom Nguyen sagte mir, wie man die automatische Neustartfunktion deaktiviert. Es scheint, dass Windows dies in letzter Zeit immer häufiger gemacht hat, und ich habe dies auch von anderen gehört. Für alle anderen, die sich fragen, wie das geht, sagt Tom:

Option 1. Klicken Sie auf Start> Systemsteuerung> Automatische Updates> Benachrichtigen, aber laden oder installieren Sie sie nicht automatisch.

Option 2. XP vor Service Pack 2
Sichern Sie Ihre Registrierung, und fügen Sie dann diesen Schlüssel hinzu oder ändern Sie ihn:
HKEY_LOCAL_MACHINE Software Policies Microsoft Windows WindowsUpdate AU Wenn noch nicht vorhanden, erstellen Sie den DWord-Wert "NoAutoRebootWithLoggedOnUsers". Legen Sie 0 fest, wenn Windows automatisch neu gestartet werden soll, oder 1, um den automatischen Neustart zu verhindern. Beenden Sie den Computer und starten Sie ihn neu. Das Ergebnis: Solange Sie im System angemeldet sind, nimmt es die Angelegenheit nicht selbst in die Hand.

Option 3. Post-XP SP2,
Automatische Updates von Windows deaktivieren;
Task-Manager öffnen (durch Drücken von Strg-Alt-Entf); Beenden aller Instanzen von wuauclt.exe Vornehmen der Registrierungsänderungen, die oben angegeben sind. Nach der Installation von Service Pack 2 können Benutzer von XP Pro, 2000 und 2003 den automatischen Neustart durch Bearbeiten der Gruppenrichtlinien stoppen. Starten Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, wählen Sie Windows Update im Abschnitt Windows-Komponenten der Verwaltungsvorlage aus und wählen Sie Kein automatischer Neustart für geplante automatische Updates-Installationen. Sie können Windows Update auch vollständig auf Gruppenrichtlinien- oder Benutzerebene deaktivieren.

Fühlt sich an, als wäre Option 1 die DIY-Option, und die anderen beiden sind den Profis lieber!


Video: Windows 10 Feststelltaste deaktivieren - Caps Lock Großschreibtaste ausschalten


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com