Special Wealth Edition

{h1}

Was kaufen reiche leute heutzutage? Nicht viel. (es sei denn, sie leben in china.)

Die amerikanische Gesellschaft verändert sich für immer.

pile2

Und nicht zum Besseren. Die Reichen werden immer reicher. Und reicher. Die USA haben jetzt die ungleichmäßigste Verteilung des Wohlstands in den Industrieländern. Die oberen 1 Prozent besitzen mehr Wohlstand als die unteren 90 Prozent. Tatsächlich besitzt 1 Prozent fast die Hälfte des Vermögens in der Nation, während die untersten 60 Prozent… 1 Prozent besitzen. Das ist ziemlich erstaunlich. Und ziemlich ärgerlich. Und nicht so gut für die Wirtschaft. Denn wenn ein paar Leute auf allen Dollars sitzen, werden die Dollars nicht ausgegeben. Wie viele Kajütkreuzer braucht ein Multimillionär? Stellen Sie sich jetzt vor, was für einen besseren Job wir (Sie und wir) mit diesem Geld machen könnten.

Also, was kaufen reiche Leute? Wie bereits erwähnt, können oder werden nur so viele reiche Menschen Vor allem in diesen Tagen. Ökonomen sagen, dass sich die Konsumausgaben in erster Linie verlangsamt haben, weil die reichsten 5 Prozent nicht so stark sind wie vor ein paar Jahren. Zum Beispiel schnappen sie die Edelsteine ​​nicht mehr auf: Die Schmuckverkäufe sanken im zweiten Quartal 2010 um 22 Prozent. Und sie spielen kein Golf: 15 Prozent der privaten Clubs in den USA befinden sich im Finanzbunker. Anstatt zu plumpen, bleiben die oberen 20 Prozent der Einkommensverdiener in den USA in einer schönen hausgemachten Mahlzeit und einem sicheren, erholsamen Schlaf. 2009 kauften diese Personen dreimal mehr Matratzen als im Jahr 2008, doppelt so viele Klimaanlagen und mehr als doppelt so viele Sicherheitssysteme (um alle ihre Sachen vor der restlichen Bevölkerung zu schützen). Weitere interessante Details zu den Kaufgewohnheiten der Reichen finden Sie in der neuesten Unity Marketing Luxury Consumer Tracking-Studie.

Rot ist das neue Schwarz.

Cars 2

Wer stützt heutzutage die kapitalistische Wirtschaft der Welt? Die Chinesen. Sicher, sie sind Kommunisten (wenn Sie alles wörtlich darüber wissen wollen). Aber, Junge, mögen sie es, den Reichtum zu stapeln und um sich herum zu schaufeln. Seit die Regierung dort die Fäden für die Wirtschaft gelockert hat, sind relativ wenige Chinesen wahnsinnig belastet worden. Aber im Gegensatz zu den westlichen Bürgern sitzen sie nicht auf ihrem Geld. Sie geben es aus. Und wie. Wie dieser reiche Mann, der in Qingdao City geheiratet hat und seiner Braut einen Hochzeitsbonus von 12 Millionen Dollar und einen Haufen Mitgiftgeschenke (Haus, Autos usw.) in Höhe von 15 Millionen Dollar gab. Oder dieses Ehepaar, das sich im angesagten Vorort Point Piper in Sydney für 28,1 Millionen Dollar ein Anwesen gekauft und es abgerissen hat, um ein neues zu bauen. Oder dieser Kohlenbaron in Shanxi. Sein Sohn heiratete und die Mitgift der Braut beinhaltete Goldbarren und einen weißen Lamborghini. Sie hatte eine Diamantmaniküre im Wert von 500 Dollar. Zu den über 40 Automobilen gehörten sechs Jeeps für die Kameraleute, vier Ferraris, vier Rolls Royces, sechs Mercedes, sechs Bentleys, 20 Audi A8, verschiedene Porsche… und ein Cadillac zum Ziehen der Blechdosen. (Wir haben den letzten Teil gemacht. Aber es hört sich ungefähr an.)

Die amerikanische Gesellschaft verändert sich für immer.

pile2

Und nicht zum Besseren. Die Reichen werden immer reicher. Und reicher. Die USA haben jetzt die ungleichmäßigste Verteilung des Wohlstands in den Industrieländern. Die oberen 1 Prozent besitzen mehr Wohlstand als die unteren 90 Prozent. Tatsächlich besitzt 1 Prozent fast die Hälfte des Vermögens in der Nation, während die untersten 60 Prozent… 1 Prozent besitzen. Das ist ziemlich erstaunlich. Und ziemlich ärgerlich. Und nicht so gut für die Wirtschaft. Denn wenn ein paar Leute auf allen Dollars sitzen, werden die Dollars nicht ausgegeben. Wie viele Kajütkreuzer braucht ein Multimillionär? Stellen Sie sich jetzt vor, was für einen besseren Job wir (Sie und wir) mit diesem Geld machen könnten.

Also, was kaufen reiche Leute? Wie bereits erwähnt, können oder werden nur so viele reiche Menschen Vor allem in diesen Tagen. Ökonomen sagen, dass sich die Konsumausgaben in erster Linie verlangsamt haben, weil die reichsten 5 Prozent nicht so stark sind wie vor ein paar Jahren. Zum Beispiel schnappen sie die Edelsteine ​​nicht mehr auf: Die Schmuckverkäufe sanken im zweiten Quartal 2010 um 22 Prozent. Und sie spielen kein Golf: 15 Prozent der privaten Clubs in den USA befinden sich im Finanzbunker. Anstatt zu plumpen, bleiben die oberen 20 Prozent der Einkommensverdiener in den USA in einer schönen hausgemachten Mahlzeit und einem sicheren, erholsamen Schlaf. 2009 kauften diese Personen dreimal mehr Matratzen als im Jahr 2008, doppelt so viele Klimaanlagen und mehr als doppelt so viele Sicherheitssysteme (um alle ihre Sachen vor der restlichen Bevölkerung zu schützen). Weitere interessante Details zu den Kaufgewohnheiten der Reichen finden Sie in der neuesten Unity Marketing Luxury Consumer Tracking-Studie.

Rot ist das neue Schwarz.

Cars 2

Wer stützt heutzutage die kapitalistische Wirtschaft der Welt? Die Chinesen. Sicher, sie sind Kommunisten (wenn Sie alles wörtlich darüber wissen wollen). Aber, Junge, mögen sie es, den Reichtum zu stapeln und um sich herum zu schaufeln. Seit die Regierung dort die Fäden für die Wirtschaft gelockert hat, sind relativ wenige Chinesen wahnsinnig belastet worden. Aber im Gegensatz zu den westlichen Bürgern sitzen sie nicht auf ihrem Geld. Sie geben es aus. Und wie. Wie dieser reiche Mann, der in Qingdao City geheiratet hat und seiner Braut einen Hochzeitsbonus von 12 Millionen Dollar und einen Haufen Mitgiftgeschenke (Haus, Autos usw.) in Höhe von 15 Millionen Dollar gab. Oder dieses Ehepaar, das sich im angesagten Vorort Point Piper in Sydney für 28,1 Millionen Dollar ein Anwesen gekauft und es abgerissen hat, um ein neues zu bauen. Oder dieser Kohlenbaron in Shanxi. Sein Sohn heiratete und die Mitgift der Braut beinhaltete Goldbarren und einen weißen Lamborghini. Sie hatte eine Diamantmaniküre im Wert von 500 Dollar. Zu den über 40 Automobilen gehörten sechs Jeeps für die Kameraleute, vier Ferraris, vier Rolls Royces, sechs Mercedes, sechs Bentleys, 20 Audi A8, verschiedene Porsche… und ein Cadillac zum Ziehen der Blechdosen. (Wir haben den letzten Teil gemacht. Aber es hört sich ungefähr an.)

Die amerikanische Gesellschaft verändert sich für immer.

pile2

Und nicht zum Besseren. Die Reichen werden immer reicher. Und reicher. Die USA haben jetzt die ungleichmäßigste Verteilung des Wohlstands in den Industrieländern. Die oberen 1 Prozent besitzen mehr Wohlstand als die unteren 90 Prozent. Tatsächlich besitzt 1 Prozent fast die Hälfte des Vermögens in der Nation, während die untersten 60 Prozent… 1 Prozent besitzen. Das ist ziemlich erstaunlich. Und ziemlich ärgerlich. Und nicht so gut für die Wirtschaft. Denn wenn ein paar Leute auf allen Dollars sitzen, werden die Dollars nicht ausgegeben. Wie viele Kajütkreuzer braucht ein Multimillionär? Stellen Sie sich jetzt vor, was für einen besseren Job wir (Sie und wir) mit diesem Geld machen könnten.

Also, was kaufen reiche Leute? Wie bereits erwähnt, können oder werden nur so viele reiche Menschen Vor allem in diesen Tagen. Ökonomen sagen, dass sich die Konsumausgaben in erster Linie verlangsamt haben, weil die reichsten 5 Prozent nicht so stark sind wie vor ein paar Jahren. Zum Beispiel schnappen sie die Edelsteine ​​nicht mehr auf: Die Schmuckverkäufe sanken im zweiten Quartal 2010 um 22 Prozent. Und sie spielen kein Golf: 15 Prozent der privaten Clubs in den USA befinden sich im Finanzbunker. Anstatt zu plumpen, bleiben die oberen 20 Prozent der Einkommensverdiener in den USA in einer schönen hausgemachten Mahlzeit und einem sicheren, erholsamen Schlaf. 2009 kauften diese Personen dreimal mehr Matratzen als im Jahr 2008, doppelt so viele Klimaanlagen und mehr als doppelt so viele Sicherheitssysteme (um alle ihre Sachen vor der restlichen Bevölkerung zu schützen). Weitere interessante Details zu den Kaufgewohnheiten der Reichen finden Sie in der neuesten Unity Marketing Luxury Consumer Tracking-Studie.

Rot ist das neue Schwarz.

Cars 2

Wer stützt heutzutage die kapitalistische Wirtschaft der Welt? Die Chinesen. Sicher, sie sind Kommunisten (wenn Sie alles wörtlich darüber wissen wollen). Aber, Junge, mögen sie es, den Reichtum zu stapeln und um sich herum zu schaufeln. Seit die Regierung dort die Fäden für die Wirtschaft gelockert hat, sind relativ wenige Chinesen wahnsinnig belastet worden. Aber im Gegensatz zu den westlichen Bürgern sitzen sie nicht auf ihrem Geld. Sie geben es aus. Und wie. Wie dieser reiche Mann, der in Qingdao City geheiratet hat und seiner Braut einen Hochzeitsbonus von 12 Millionen Dollar und einen Haufen Mitgiftgeschenke (Haus, Autos usw.) in Höhe von 15 Millionen Dollar gab. Oder dieses Ehepaar, das sich im angesagten Vorort Point Piper in Sydney für 28,1 Millionen Dollar ein Anwesen gekauft und es abgerissen hat, um ein neues zu bauen. Oder dieser Kohlenbaron in Shanxi. Sein Sohn heiratete und die Mitgift der Braut beinhaltete Goldbarren und einen weißen Lamborghini. Sie hatte eine Diamantmaniküre im Wert von 500 Dollar. Zu den über 40 Automobilen gehörten sechs Jeeps für die Kameraleute, vier Ferraris, vier Rolls Royces, sechs Mercedes, sechs Bentleys, 20 Audi A8, verschiedene Porsche… und ein Cadillac zum Ziehen der Blechdosen. (Wir haben den letzten Teil gemacht. Aber es hört sich ungefähr an.)


Video: Kotak Wealth Management: Market Update Special Edition, Union Budget 2018-2019


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com