Rechtschreibprüfung Ihres Blogposts

{h1}

Ein eklatanter fehler in den meisten blog-plattformen ist die fehlende rechtschreibprüfung. Typepad bietet es ebenso an wie drupal. Nicht viele andere machen das leider. Wie stellen sie dann sicher, dass sie nicht so aussehen, als hätten sie die dritte klasse der rechtschreibprüfung versagt? Es gibt verschiedene möglichkeiten: verwenden sie microsoft word oder eine andere dokumentbearbeitungssoftware. Es ist ein bisschen langweilig, ihren inhalt durch word zu leiten, aber das ist eine möglichkeit. Verwenden sie dictionary.com. Wenn sie nicht sicher sind, ob ein wort richtig geschrieben ist, geben sie die schreibweise in das formularfeld ein

Ein eklatanter Fehler in den meisten Blog-Plattformen ist die fehlende Rechtschreibprüfung. Typepad bietet es ebenso an wie Drupal. Nicht viele andere machen das leider.

Wie stellen Sie sicher, dass Sie nicht so aussehen, als hätten Sie die dritte Klasse der Rechtschreibprüfung versagt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie Microsoft Word oder eine andere Dokumentbearbeitungssoftware. Es ist ein bisschen langweilig, Ihren Inhalt durch Word zu leiten, aber das ist eine Möglichkeit.
  • Verwenden Sie Dictionary.com. Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Wort richtig geschrieben ist, geben Sie die Schreibweise, von der Sie meinen, dass sie in das Formularfeld auf dieser Site fällt. Wenn das Wort falsch geschrieben wird, bietet die Site einige Alternativen an. Um dies zu vereinfachen, bietet Dictionary.com eine Symbolleiste für die Verwendung in Ihrem Internet Explorer-Browser. Ich benutze es die ganze Zeit. Oh, und es gibt auch einen Thesaurus an Bord.
  • Installieren Sie das ieSpell-Plug-In. ieSpell ist eine kostenlose Internet Explorer-Browsererweiterung, bei der Texteingabefelder auf einer Webseite auf Rechtschreibprüfung überprüft werden. Firefox-Benutzer können ein Plug-In namens Spellbound herunterladen.

Während falsch geschriebene Wörter in persönlichen Blogs akzeptabel sind, müssen Blog-Inhalte, die für geschäftliche Zwecke verwendet werden, einem höheren Standard entsprechen. Mein Rat ist, den Inhalt vor dem Posten auf Rechtschreibprüfung zu prüfen.

(Übrigens, dieser Eintrag wurde vor dem Posten durch Word geführt. Manchmal nehme ich sogar meinen eigenen Rat an.)

Ein eklatanter Fehler in den meisten Blog-Plattformen ist die fehlende Rechtschreibprüfung. Typepad bietet es ebenso an wie Drupal. Nicht viele andere machen das leider.

Wie stellen Sie sicher, dass Sie nicht so aussehen, als hätten Sie die dritte Klasse der Rechtschreibprüfung versagt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie Microsoft Word oder eine andere Dokumentbearbeitungssoftware. Es ist ein bisschen langweilig, Ihren Inhalt durch Word zu leiten, aber das ist eine Möglichkeit.
  • Verwenden Sie Dictionary.com. Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Wort richtig geschrieben ist, geben Sie die Schreibweise, von der Sie meinen, dass sie in das Formularfeld auf dieser Site fällt. Wenn das Wort falsch geschrieben wird, bietet die Site einige Alternativen an. Um dies zu vereinfachen, bietet Dictionary.com eine Symbolleiste für die Verwendung in Ihrem Internet Explorer-Browser. Ich benutze es die ganze Zeit. Oh, und es gibt auch einen Thesaurus an Bord.
  • Installieren Sie das ieSpell-Plug-In. ieSpell ist eine kostenlose Internet Explorer-Browsererweiterung, bei der Texteingabefelder auf einer Webseite auf Rechtschreibprüfung überprüft werden. Firefox-Benutzer können ein Plug-In namens Spellbound herunterladen.

Während falsch geschriebene Wörter in persönlichen Blogs akzeptabel sind, müssen Blog-Inhalte, die für geschäftliche Zwecke verwendet werden, einem höheren Standard entsprechen. Mein Rat ist, den Inhalt vor dem Posten auf Rechtschreibung zu prüfen.

(Übrigens, dieser Eintrag wurde vor dem Posten durch Word geführt. Manchmal nehme ich sogar meinen eigenen Rat an.)

Ein eklatanter Fehler in den meisten Blog-Plattformen ist die fehlende Rechtschreibprüfung. Typepad bietet es ebenso an wie Drupal. Nicht viele andere machen das leider.

Wie stellen Sie sicher, dass Sie nicht so aussehen, als hätten Sie die dritte Klasse der Rechtschreibprüfung versagt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie Microsoft Word oder eine andere Dokumentbearbeitungssoftware. Es ist ein bisschen langweilig, Ihren Inhalt durch Word zu leiten, aber das ist eine Möglichkeit.
  • Verwenden Sie Dictionary.com. Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Wort richtig geschrieben ist, geben Sie die Schreibweise, von der Sie meinen, dass sie in das Formularfeld auf dieser Site fällt. Wenn das Wort falsch geschrieben wird, bietet die Site einige Alternativen an. Um dies zu vereinfachen, bietet Dictionary.com eine Symbolleiste für die Verwendung in Ihrem Internet Explorer-Browser. Ich benutze es die ganze Zeit. Oh, und es gibt auch einen Thesaurus an Bord.
  • Installieren Sie das ieSpell-Plug-In. ieSpell ist eine kostenlose Internet Explorer-Browsererweiterung, bei der Texteingabefelder auf einer Webseite auf Rechtschreibprüfung überprüft werden. Firefox-Benutzer können ein Plug-In namens Spellbound herunterladen.

Während falsch geschriebene Wörter in persönlichen Blogs akzeptabel sind, müssen Blog-Inhalte, die für geschäftliche Zwecke verwendet werden, einem höheren Standard entsprechen. Mein Rat ist, den Inhalt vor dem Posten auf Rechtschreibung zu prüfen.

(Übrigens, dieser Eintrag wurde vor dem Posten durch Word geführt. Manchmal nehme ich sogar meinen eigenen Rat an.)


Video: Im Textmodus bearbeiten // InDesign QUICK-TIPP


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com