Starten eines neuen Geschäfts mit der Bootstrap-Finanzierung

{h1}

Hier sind einige großartige neuigkeiten für alle, die ein unternehmen gründen möchten: die meisten erfolgreichen unternehmungen erfordern nicht viel geld, um loszulegen.

Hier sind einige großartige Neuigkeiten für alle, die ein Unternehmen gründen möchten: Die meisten erfolgreichen Unternehmungen erfordern nicht viel Geld, um loszulegen. Viele Unternehmer beginnen mit kleinen Summen - oftmals 5.000 Dollar oder weniger - und finanzieren ihr Wachstum dann aus Gewinnen.

Mit anderen Worten, Sie brauchen keine Freunde im Bank- oder Risikokapitalgeschäft, um ein erfolgreiches Unternehmen von Grund auf aufzubauen. Betrachten Sie diese Statistik: Etwa die Hälfte der jüngsten Inc. 500 - der jährlichen Liste der schnell wachsenden kleinen Unternehmen des Magazins - begann zu Hause. Die durchschnittlichen Anlaufkosten für Unternehmen in den 500er-Ländern betrugen bescheidene 25.000 US-Dollar, und viele der Unternehmer, die hinter diesen Firmen standen, gaben weit weniger aus, um diese enorm erfolgreichen Unternehmen zu gründen.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, ein florierendes Unternehmen zu starten, ohne viel Geld auszugeben. Hier ist ein Beispiel, das Ihnen den Einstieg erleichtern könnte:

Behalten Sie Ihren Tagesjob - vorerst. Möglicherweise können Sie Ihr Geschäft an Wochenenden und Abenden beginnen, indem Sie daran arbeiten. Auf diese Weise können Sie es sich leisten, mit verschiedenen Versionen Ihres Unternehmens zu experimentieren, bis Sie diejenige gefunden haben, die am wahrscheinlichsten zum Erfolg führt. Idealerweise können Sie Ihr Geschäft auf den richtigen Weg bringen und einen guten Auftragsbestand aufbauen, bevor Sie Ihren Job aufgeben.

Teilzeit arbeiten. Wechseln Sie beim Start Ihres Unternehmens von Vollzeit zu Teilzeit. Dieser Schritt ist in der Anfangsphase Ihres neuen Projekts am sinnvollsten, wenn Sie mehr Zeit darauf verwenden müssen, Kunden zu finden und ihnen Produkte und Dienstleistungen zu liefern.

Gehen Sie eine Zeit lang von zwei Einkommen zu einem Einkommen. Wenn Ihr Ehepartner erwerbstätig ist, kann sein Einkommen (und seine Leistungen wie die Krankenversicherung) die Lebenshaltungskosten decken, die lange genug sind, um Ihr Unternehmen zu gründen. Dies kann bedeuten, dass Sie einen neuen Ausgabenplan für Ihre Familie erstellen. Die Einhaltung der neuen Haushaltsrichtlinien für einige Monate ist jedoch ein kleiner Preis, der für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens, das Ihnen gehört, zu zahlen ist.

Machen Sie aus Ihrem Arbeitgeber einen Kunden. Möglicherweise können Sie Ihr neues Geschäft als Berater oder Lieferant Ihrer alten Firma aufbauen.

Werden Sie kreativ bei der Finanzierung. Sie sind möglicherweise die beste Finanzierungsquelle für Ihr neues Geschäft. Zum einen berechnen Sie sich kein Interesse. Beginnen Sie Ihre Suche nach Start-up-Geld, indem Sie durch Ihre persönliche Schatzkammer stöbern. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Altersguthaben verwenden. Sie können es sich nicht leisten, diese Gelder zu riskieren. Entwerfen Sie stattdessen ein Budget, das Ihre Sparquote erhöht, und legen Sie dieses Geld auf ein Konto für Ihr neues Unternehmen.

Wenn Sie sofort Geld benötigen, können Sie auch Geld von Familienmitgliedern und Freunden leihen. Aber leihen Sie sich nicht mehr als Sie bereit und in der Lage sind, im Laufe der Zeit zurückzuzahlen, falls Ihr Unternehmen nicht funktioniert. Alternativ können einige Familienmitglieder oder Freunde bereit sein, ihr Geld gegen eine Beteiligung an Ihrem Unternehmen zu riskieren.

Kreditkarten sind eine verlockende - aber teure - Quelle für Startkapital. Wenn Sie sie gegen Bargeld in Anspruch nehmen, sollte Ihr Geschäftsplan einen Zeitplan für die Rückzahlung dieses Geldes innerhalb eines Jahres enthalten.

Hier sind einige großartige Neuigkeiten für alle, die ein Unternehmen gründen möchten: Die meisten erfolgreichen Unternehmungen erfordern nicht viel Geld, um loszulegen. Viele Unternehmer beginnen mit kleinen Summen - oftmals 5.000 Dollar oder weniger - und finanzieren ihr Wachstum dann aus Gewinnen.

Mit anderen Worten, Sie brauchen keine Freunde im Bank- oder Risikokapitalgeschäft, um ein erfolgreiches Unternehmen von Grund auf aufzubauen. Betrachten Sie diese Statistik: Etwa die Hälfte der jüngsten Inc. 500 - der jährlichen Liste der schnell wachsenden kleinen Unternehmen des Magazins - begann zu Hause. Die durchschnittlichen Anlaufkosten für Unternehmen in den 500er-Ländern betrugen bescheidene 25.000 US-Dollar, und viele der Unternehmer, die hinter diesen Firmen standen, gaben weit weniger aus, um diese enorm erfolgreichen Unternehmen zu gründen.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, ein florierendes Unternehmen zu starten, ohne viel Geld auszugeben. Hier ist ein Beispiel, das Ihnen den Einstieg erleichtern könnte:

Behalten Sie Ihren Tagesjob - vorerst. Möglicherweise können Sie Ihr Geschäft an Wochenenden und Abenden beginnen, indem Sie daran arbeiten. Auf diese Weise können Sie es sich leisten, mit verschiedenen Versionen Ihres Unternehmens zu experimentieren, bis Sie diejenige gefunden haben, die am wahrscheinlichsten zum Erfolg führt. Idealerweise können Sie Ihr Geschäft auf den richtigen Weg bringen und einen guten Auftragsbestand aufbauen, bevor Sie Ihren Job aufgeben.

Teilzeit arbeiten. Wechseln Sie beim Start Ihres Unternehmens von Vollzeit zu Teilzeit. Dieser Schritt ist in der Anfangsphase Ihres neuen Projekts am sinnvollsten, wenn Sie mehr Zeit darauf verwenden müssen, Kunden zu finden und ihnen Produkte und Dienstleistungen zu liefern.

Gehen Sie eine Zeit lang von zwei Einkommen zu einem Einkommen. Wenn Ihr Ehepartner erwerbstätig ist, kann sein Einkommen (und seine Leistungen wie die Krankenversicherung) die Lebenshaltungskosten decken, die lange genug sind, um Ihr Unternehmen zu gründen. Dies kann bedeuten, dass Sie einen neuen Ausgabenplan für Ihre Familie erstellen. Die Einhaltung der neuen Haushaltsrichtlinien für einige Monate ist jedoch ein kleiner Preis, der für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens, das Ihnen gehört, zu zahlen ist.

Machen Sie aus Ihrem Arbeitgeber einen Kunden. Möglicherweise können Sie Ihr neues Geschäft als Berater oder Lieferant Ihrer alten Firma aufbauen.

Werden Sie kreativ bei der Finanzierung. Sie sind möglicherweise die beste Finanzierungsquelle für Ihr neues Geschäft. Zum einen berechnen Sie sich kein Interesse. Beginnen Sie Ihre Suche nach Start-up-Geld, indem Sie durch Ihre persönliche Schatzkammer stöbern. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Altersguthaben verwenden. Sie können es sich nicht leisten, diese Gelder zu riskieren. Entwerfen Sie stattdessen ein Budget, das Ihre Sparquote erhöht, und legen Sie dieses Geld auf ein Konto für Ihr neues Unternehmen.

Wenn Sie sofort Geld benötigen, können Sie auch Geld von Familienmitgliedern und Freunden leihen. Aber leihen Sie sich nicht mehr als Sie bereit und in der Lage sind, im Laufe der Zeit zurückzuzahlen, falls Ihr Unternehmen nicht funktioniert. Alternativ können einige Familienmitglieder oder Freunde bereit sein, ihr Geld gegen eine Beteiligung an Ihrem Unternehmen zu riskieren.

Kreditkarten sind eine verlockende - aber teure - Quelle für Startkapital. Wenn Sie sie gegen Bargeld in Anspruch nehmen, sollte Ihr Geschäftsplan einen Zeitplan für die Rückzahlung dieses Geldes innerhalb eines Jahres enthalten.

Hier sind einige großartige Neuigkeiten für alle, die ein Unternehmen gründen möchten: Die meisten erfolgreichen Unternehmungen erfordern nicht viel Geld, um loszulegen. Viele Unternehmer beginnen mit kleinen Summen - oftmals 5.000 Dollar oder weniger - und finanzieren ihr Wachstum dann aus Gewinnen.

Mit anderen Worten, Sie brauchen keine Freunde im Bank- oder Risikokapitalgeschäft, um ein erfolgreiches Unternehmen von Grund auf aufzubauen. Betrachten Sie diese Statistik: Etwa die Hälfte der jüngsten Inc. 500 - der jährlichen Liste der schnell wachsenden kleinen Unternehmen des Magazins - begann zu Hause. Die durchschnittlichen Anlaufkosten für Unternehmen in den 500er-Ländern betrugen bescheidene 25.000 US-Dollar, und viele der Unternehmer, die hinter diesen Firmen standen, gaben weit weniger aus, um diese enorm erfolgreichen Unternehmen zu gründen.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, ein florierendes Unternehmen zu starten, ohne viel Geld auszugeben. Hier ist ein Beispiel, das Ihnen den Einstieg erleichtern könnte:

Behalten Sie Ihren Tagesjob - vorerst. Möglicherweise können Sie Ihr Geschäft an Wochenenden und Abenden beginnen, indem Sie daran arbeiten. Auf diese Weise können Sie es sich leisten, mit verschiedenen Versionen Ihres Unternehmens zu experimentieren, bis Sie diejenige gefunden haben, die am wahrscheinlichsten zum Erfolg führt. Idealerweise können Sie Ihr Geschäft auf den richtigen Weg bringen und einen guten Auftragsbestand aufbauen, bevor Sie Ihren Job aufgeben.

Teilzeit arbeiten. Wechseln Sie beim Start Ihres Unternehmens von Vollzeit zu Teilzeit. Dieser Schritt ist in der Anfangsphase Ihres neuen Projekts am sinnvollsten, wenn Sie mehr Zeit darauf verwenden müssen, Kunden zu finden und ihnen Produkte und Dienstleistungen zu liefern.

Gehen Sie eine Zeit lang von zwei Einkommen zu einem Einkommen. Wenn Ihr Ehepartner erwerbstätig ist, kann sein Einkommen (und seine Leistungen wie die Krankenversicherung) die Lebenshaltungskosten decken, die lange genug sind, um Ihr Unternehmen zu gründen. Dies kann bedeuten, dass Sie einen neuen Ausgabenplan für Ihre Familie erstellen. Die Einhaltung der neuen Haushaltsrichtlinien für einige Monate ist jedoch ein kleiner Preis, der für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens, das Ihnen gehört, zu zahlen ist.

Machen Sie aus Ihrem Arbeitgeber einen Kunden. Möglicherweise können Sie Ihr neues Geschäft als Berater oder Lieferant Ihrer alten Firma aufbauen.

Werden Sie kreativ bei der Finanzierung. Sie sind möglicherweise die beste Finanzierungsquelle für Ihr neues Geschäft. Zum einen berechnen Sie sich kein Interesse. Beginnen Sie Ihre Suche nach Start-up-Geld, indem Sie durch Ihre persönliche Schatzkammer stöbern. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Altersguthaben verwenden. Sie können es sich nicht leisten, diese Gelder zu riskieren. Entwerfen Sie stattdessen ein Budget, das Ihre Sparquote erhöht, und legen Sie dieses Geld auf ein Konto für Ihr neues Unternehmen.

Wenn Sie sofort Geld benötigen, können Sie auch Geld von Familienmitgliedern und Freunden leihen. Aber leihen Sie sich nicht mehr als Sie bereit und in der Lage sind, im Laufe der Zeit zurückzuzahlen, falls Ihr Unternehmen nicht funktioniert. Alternativ können einige Familienmitglieder oder Freunde bereit sein, ihr Geld gegen eine Beteiligung an Ihrem Unternehmen zu riskieren.

Kreditkarten sind eine verlockende - aber teure - Quelle für Startkapital. Wenn Sie sie gegen Bargeld in Anspruch nehmen, sollte Ihr Geschäftsplan einen Zeitplan für die Rückzahlung dieses Geldes innerhalb eines Jahres enthalten.


Video: Dragnet: Eric Kelby / Sullivan Kidnapping: The Wolf / James Vickers


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com