Starten: Das Geschäft der Liebe

{h1}

Online-dating, privates matchmaking… liebe ist überall. Wie man in eine heiße industrie einsteigt.

Aus smSmallBiz

WENN DER PLETHORA Von Matchmakers, Liebesärzten, Dating-Websites und unzähligen Reality-Fernsehshows, die sich auf dieses Thema beziehen, sind Anzeichen dafür, ein Datum zu finden, ist ein Kunststück extremer Schwierigkeiten. Und für versierte Unternehmen, die Hilfe anbieten, können einsame Herzen eine Goldgrube sein.

Das ist das, was der zufällige Unternehmer Markus Frind gefunden hat, als er 2003 seine kostenlose Dating-Seite PlentyofFish.com von seinem Zuhause in Vancouver, B.C. Die Website, die als Nebenprojekt für den Vollzeit-Webentwickler begann, "ist in den ersten Monaten um ein paar Tausend Menschen gewachsen", sagt er. Nachdem er sich bei Google für AdSense angemeldet hatte, um Anzeigen auf der Website zu hosten, erhielt er im ersten Monat mehr als 1.000 kanadische Dollar. Ein Jahr später stieg die monatliche Zahl auf mehr als 41.000 US-Dollar an, als die hungrigen Benutzer auf seine Website strömten.

Ein Bündel in der Dating-Branche zu machen, ist natürlich nicht einfach für einen kleinen Spieler, der gegen Giganten wie Yahoo! Kontaktanzeigen, Match.com und eHarmony. Ein verlobtes Publikum zu gewinnen, erfordert ebenso wie Verliebtheit Engagement, Geduld - und ein geschicktes Ausmanövrieren der Rivalen.

Bei PlentyofFish, das mittlerweile zu den Top 10 der Dating-Sites für einzigartige Besucher in den USA zählt, war Frinds Strategie einfach. "Ich habe sie beim Preis unterschritten", sagt er. (Der Slogan der Website lautet „100% kostenlos. Verwahren Sie Ihre Kreditkarte.“.) Als Einzelunternehmer fiel es Frind leichter, auf einer kostenlosen Website ein Glücksspiel zu spielen. Wenn große Akteure „ein paar hundert Millionen Dollar verlieren, haben sie Anteilseigner [und Mitarbeiter], auf die sie antworten müssen“, sagt Frind.

Wenn es um das Geschäft der Liebe geht, müssen Neulinge einen Weg finden, sich in einem überfüllten Markt hervorzuheben. Hier ist wie:

Finde eine Nische

Das Schöne an einem kleinen Unternehmen ist, dass es sich leicht auf ein bestimmtes Marktsegment konzentrieren kann, im Gegensatz zu einem großen Konkurrenten, der normalerweise ein breites Publikum anstrebt, sagt Jeff Williams, Professor für Geschäftsstrategie an der Tepper School of Business der Carnegie Mellon University. Er fügte hinzu, der Vorteil einer speziellen Kundenbasis sei, dass "Ihr Unternehmen so klein ist, dass es nicht wirklich die großen Leute bezahlt, die nach Ihnen suchen."

Menschen, die es vorziehen, in ihrer eigenen ethnischen Zugehörigkeit oder Religion zu leben, werden seit langem von traditionellen oder Online-Dating-Diensten angesprochen. Jetzt sind noch enger fokussierte Nischen aufgetaucht. Zum Beispiel können Golfer, die romantische Partner suchen, die eine Affinität zu den Links haben, zu golfmates.com gehen, während Vegetarier, die die Chance auf andere Fleischverweigerer haben, ihr Profil auf vegetariandating.com auflisten können.

Die besten Nischenunternehmen werden in der Regel von Unternehmern gegründet, die ein tiefes Verständnis für die Gemeinschaft haben, der sie dienen wollen, sagt Williams. Zum Beispiel hat Patrick H. Perrine, ein Psychologe, der jahrelang die Sexualität und Datingpräferenzen von Menschen untersucht hat, in San Francisco einen Homosexuell-Matchmaking-Dienst ins Leben gerufen. Perrine, die schwul ist, erweiterte den Service - jetzt online und heißt MyPartner.com - zu einem nationalen Publikum im letzten Jahr. „Wir haben schnell herausgefunden, dass es keinen Platz für schwule Männer gibt, die nach einer ernsthaften Beziehung im Internet suchen“, sagt er.

„Starting Up“, eine wöchentliche Kolumne, die von Diana Ransom für smSmallBiz.com geschrieben wurde, begleitet Unternehmer in den frühen Stadien der Unternehmensgründung. Schreiben Sie ihr an [email protected]


SmartMoney.com bietet Neuigkeiten, Informationen und Tools für Geschäftsleute und wachsende Unternehmen. Der gesamte von SmartMoney bereitgestellte Inhalt ist © 2008 SmartMoney®, eine Partnerschaft von Dow Jones & Company, Inc. und Hearst SM.


Video: How to Start a Business


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com