State Tax Nexus: Es geht nicht nur um körperliche Präsenz!

{h1}

Viele online-unternehmen glauben, dass sie genau wissen, was es braucht, um staatliche steuern zu vermeiden. Deshalb sind sie oft falsch.

Nexus! Wenn Sie die Debatte über staatliche Umsatzsteuern und Online-Unternehmen verfolgen, haben Sie gesehen, dass dieser Begriff in letzter Zeit viel gebraucht wurde.

Dies ist nicht überraschend, da eine der größten jüngsten Entwicklungen in der Welt der staatlichen Steuern der Erlass und die eventuelle Aufhebung des "Amazon-Gesetzes" in Kalifornien war. In vielen dieser Geschichten ging es darum, dass Amazon die Beziehungen zu seinen kalifornischen Marketing-Partnern gekürzt hat, um "Nexus" unter dem neuen (ich meine aufgehobene) "Amazon" -Gesetz zu vermeiden.

Aber das Drama „Amazon-Gesetz“ in Kalifornien ist nicht der einzige Grund, warum der Begriff „Nexus“ für staatliche Steuern im Rampenlicht steht. In den letzten Jahren haben viele Staaten ähnliche oder gleichermaßen aggressive Gesetze erlassen, um die Staatseinnahmen zu erhöhen und Haushaltslücken zu schließen.

Warum Nexus komplizierter ist, als es scheint

In der Berichterstattung über diese neuen Entwicklungen wird „Nexus“ - die Verbindung, die bestehen muss, bevor ein Staat seine Steuerpflichten für nichtstaatliche Unternehmen auferlegen kann - allzu oft als offensichtliche physische Präsenz in einem Staat bezeichnet.

Ich habe sogar den Anschein, als würde "das Eröffnen einer Storefront einen Zusammenhang schaffen", als sei dies das Ende der Geschichte.

Nexus kann jedoch durch viele weniger offensichtliche Aktivitäten ausgelöst werden. Also dachte ich, ich wäre hilfreich, wenn ich das Konzept erneut überdenken und veranschaulichen würde, wie ein minimales Geschäft ein ahnungsloses Unternehmen den Steuer-, Anmelde- und Berichtspflichten eines Staates unterwerfen kann.

Um die Diskussion in die Warteschlange zu stellen, betrachten wir einige verschiedene Szenarien.

Szenario 1: Die ABC Corporation ist ein Unternehmen mit Sitz im Bundesstaat X. Das Unternehmen hat keinen physischen Standort oder gebietsansässige Angestellte im Bundesstaat A, aber einen regionalen Vertriebsleiter, der im benachbarten Bundesstaat B ansässig ist. Da sich der Bundesstaat A im Vertriebsgebiet befindet, reist er häufig zu Staat A, um den Verkauf von Widgets von bestehenden oder potenziellen Kunden zu fordern, hat jedoch keine Befugnis, die über die Aufforderung hinausgeht.

Szenario 2: Nehmen Sie die gleichen Fakten wie Szenario 1 an. In diesem Szenario bringt der Vertriebsmanager jedoch bei jedem Verkaufsabruf Inventar für neue Produkte mit und ist befugt, das Produkt zu verkaufen. Zahlung einziehen oder genehmigen; und die gekauften Artikel an seine A-Kunden weitergeben.

Szenario 3: In diesem nächsten Szenario haben wir wieder die ABC Corporation, die dieses Mal medizinische Geräte verkauft, die von UPS an Kunden in Staat B versandt werden. Da die Geräte ordnungsgemäß installiert werden müssen und das medizinische Personal des Kunden für die Verwendung geschult werden muss, sendet das Unternehmen technische Unterlagen Personal von der Unternehmenszentrale in Staat X bis zum Standort des Kunden in Staat B, um die Ausrüstung zu installieren und das medizinische Personal zu schulen.

Szenario 4: Nehmen Sie jetzt an, dass der Marketing VP von ABC Corporation sein Unternehmen für eine Reihe von Messen in Staat C anmeldet. Mehrere Mitarbeiter von ABCs Vertrieb und Marketing reisen von Staat X aus, um drei Wochen lang an verschiedenen Messen in Staat C teilzunehmen Auf der Messe wird kein Produkt verkauft.

Szenario 5: Im nächsten Szenario handelt es sich bei der ABC Corporation um einen Online-Einzelhändler, dessen gesamte Geschäftstätigkeit sich in Staat X befindet. Alle Verkäufe werden über das Internet getätigt und die Waren werden von UPS verschickt. ABC hat vor kurzem beschlossen, einen Vertrag mit unabhängigen Marketing-Partnern in Staat D abzuschließen. Gemäß dem Vertrag mit dem Marketing-Partner des Unternehmens müssen die Partner ein Banner auf ihrer Website veröffentlichen, durch das die Kunden auf die Website von ABC geschickt werden. Marketing-Affiliates erhalten von jedem Verkauf eine Provision, die von ihrem Web-Link ausgeht. Sie müssen jedoch nicht aktiv Kunden für ABC ansprechen.

Szenario 6: Als nächstes haben wir die ABC Corporation, die einen Ingenieur mit Wohnsitz in Staat E anstellt. Da sich der Ingenieur mehr als 100 Meilen von der ABC-Unternehmenszentrale entfernt befindet, erlaubt das Unternehmen dem Ingenieur die Vollzeit-Telearbeit von seinem Wohnort in Staat E. Als Ingenieur kann dies der Fall sein Der Mitarbeiter trifft sich nie mit potenziellen Kunden und hält sich auch nicht als Büro des Unternehmens auf. Abgesehen von diesem einen Telearbeiter hat ABC Company keine Verbindung zu Staat E.

Szenario 7: Wie wäre es mit diesem? Die ABC Corporation ist jetzt ein Finanzdienstleistungsunternehmen, das wiederum ausschließlich in Staat X ansässig ist. ABC stellt Kreditkarten mit dem ABC-Logo aus und wird von Kunden in Staat F verwendet.

Beachten Sie, dass bei keinem dieser Szenarien die Eröffnung eines physischen Standorts erforderlich war. Ich erwähne niemals die Eröffnung einer Ladenfront, eines Vertriebszentrums oder einer anderen Einrichtung in einem anderen Staat.

Das ist egal. In jedem Szenario, das ich beschrieben habe, hat die ABC Corporation möglicherweise und in manchen Fällen definitiv einen staatlichen Steuerknoten für mindestens eine Art von staatlicher Steuer geschaffen.

State Nexus ist ein komplexes Konzept, aber wenn man versteht, wie leicht Nexus ausgelöst werden kann, kann dies künftige Kopfschmerzen und Geld sparen, da es viel teurer ist, mit ausfallenden Steuern, Strafen und Zinsen umzugehen, als die proaktive Bestimmung eines Unternehmens staatliche Steuerverpflichtungen.

Da es nicht möglich ist, auf jede Nuance oder potenzielle Nexus-Erstellungsaktivität einzugehen, gebe ich zumindest einen Überblick über einige wichtige Punkte.

Warum ist Nexus notwendig?

Hier ist der Deal, die US-Verfassung verbietet Staaten, den zwischenstaatlichen Handel übermäßig zu belasten. Die Fähigkeit eines Staates, Unternehmen außerhalb des Staates zu besteuern oder von ihnen die Erhebung der Umsatzsteuer des Staates zu verlangen, ist durch die Verfassung eingeschränkt und erfordert mehr als eine unbedeutende Verbindung zum Steuerstaat.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com