Hinrichtung der Hinrichtung

{h1}

Eine geringfügige erhöhung der medicare-rate um 0,5 prozent gilt für sechs monate, aber ab dem 1. Juli könnten wir einen stärkeren rückgang der raten erfahren. Was solltest du jetzt tun?

Das House und der Senat haben mehrere Gesetzesvorschläge genehmigt, darunter auch eine, die eine Erhöhung der Medicare-Sätze um 0,5 Prozent für das Jahr 2008 vorsieht. Nun, nur für die ersten sechs Monate 2008 - nach dem 1. Juli könnte es sein, dass wir mit einem größeren Schnitt als ursprünglich geplant prügeln (dh mehr als 10 Prozent), und am 1. Januar 2009 ist eine weitere bedeutende Kürzung geplant. MGMA zufolge war dies die einzige Vereinbarung, die der Präsident akzeptieren würde.

Der "Sieg" war, dass die Bonuszahlungen des PQRI-Programms in Höhe von 1,5 Prozent bis Ende 2008 finanziert werden. Wenn Sie sich nicht genau angeschaut und angemeldet haben, tun Sie dies jetzt.

Nun zu den Medicare-Preisen - was jetzt?

Mein Ratschlag (mit all den üblichen Vorbehalten hinsichtlich der Suche nach einem professionellen Rat, da jede Situation anders ist) lautet:

1. Budget für die Erhöhung um 0,5 Prozent für die ersten sechs Monate und keine Erhöhung (Raten 2007) für den Rest des Jahres 2008.

2. Setzen Sie die zusätzlichen 0,5 Prozent auf ein Reservekonto ein (natürlich verzinslich!).

3. Schreiben und treffen Sie Kongressabgeordnete und Senatoren. Arbeiten Sie mit Ihren lokalen und staatlichen medizinischen Gesellschaften zusammen, um den Kongress ernsthaft unter Druck zu setzen, um diese Veränderungen umzukehren. Sie können Ihre Übungsmanager / -administratoren auch dazu veranlassen, durch die lokalen, staatlichen und nationalen Organisationen der MGMA (Medical Group Management Association) für die gleichen Ziele zu arbeiten. Da der Kongress in der Pause ist, sind alle zu Hause (oder auf einem Junkett, aber ich schweife ab).

Gehen Sie weiter und genießen Sie eine wohlverdiente Freizeit.

Das House und der Senat haben mehrere Gesetzesvorschläge genehmigt, darunter auch eine, die eine Erhöhung der Medicare-Sätze um 0,5 Prozent für das Jahr 2008 vorsieht. Nun, nur für die ersten sechs Monate 2008 - nach dem 1. Juli könnte es sein, dass wir mit einem größeren Schnitt als ursprünglich geplant prügeln (das sind mehr als 10 Prozent), und es ist noch eine weitere bedeutende Kürzung geplant 1. Januar 2009 . MGMA zufolge war dies die einzige Vereinbarung, die der Präsident akzeptieren würde.

Der "Sieg" war, dass die Bonuszahlungen des PQRI-Programms in Höhe von 1,5 Prozent bis Ende 2008 finanziert werden. Wenn Sie sich nicht genau angeschaut und angemeldet haben, tun Sie dies jetzt.

Nun zu den Medicare-Preisen - was jetzt?

Mein Ratschlag (mit all den üblichen Vorbehalten hinsichtlich der Suche nach einem professionellen Rat, da jede Situation anders ist) lautet:

1. Budget für die Erhöhung um 0,5 Prozent für die ersten sechs Monate und keine Erhöhung (Raten 2007) für den Rest des Jahres 2008.

2. Setzen Sie die zusätzlichen 0,5 Prozent auf ein Reservekonto ein (natürlich verzinslich!).

3. Schreiben und treffen Sie Kongressabgeordnete und Senatoren. Arbeiten Sie mit Ihren lokalen und staatlichen medizinischen Gesellschaften zusammen, um den Kongress ernsthaft unter Druck zu setzen, um diese Veränderungen umzukehren. Sie können Ihre Übungsmanager / -administratoren auch dazu veranlassen, durch die lokalen, staatlichen und nationalen Organisationen der MGMA (Medical Group Management Association) für die gleichen Ziele zu arbeiten. Da der Kongress in der Pause ist, sind alle zu Hause (oder auf einem Junkett, aber ich schweife ab).

Gehen Sie weiter und genießen Sie eine wohlverdiente Freizeit.


Video: Im Todestrakt – Warten auf die Hinrichtung - HD Doku


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com