Stärke in Zahlen: Warum Sie mehrere Perspektiven benötigen

{h1}

Ich habe betont, wie wichtig es ist, allianzen mit anderen fachleuten in ihrer branche aufzubauen, einschließlich ihrer konkurrenz. Und im interesse, ihnen die umfassendste und vielfältigste sammlung von ratschlägen und erfahrungen zu präsentieren, habe ich mich entschlossen, einen neuen hut anzuziehen: den gastgeber. Ich werde das format der nächsten posts ändern - ich werde ein paar bemerkenswerte personen interviewen, von denen ich hoffe, dass sie eine reihe von themen, über die ich geschrieben habe, in eine neue perspektive bringen.

Ich habe betont, wie wichtig es ist, Allianzen mit anderen Fachleuten in Ihrer Branche aufzubauen, einschließlich Ihrer Konkurrenz. Und um Ihnen die umfassendste und vielfältigste Sammlung von Ratschlägen und Erfahrungen zu präsentieren, habe ich mich entschlossen, einen neuen Hut anzuziehen: den Gastgeber. Ich werde das Format der nächsten Posts ändern - ich werde eine Reihe bemerkenswerter Personen interviewen, von denen ich hoffe, dass sie eine neue Perspektive in einer Reihe von Themen einbringen, über die ich geschrieben habe.

Eine dieser Personen ist John Calvert, ein Vertreter des US-amerikanischen Patent- und Markenamtes (USPTO). Viele Erfinder haben Angst vor dem USPTO und sind überzeugt, dass das Büro versucht, sie daran zu hindern, das geistige Eigentum zu erhalten, das sie verdienen und brauchen. Aber diese Angst ist nur dem Unbekannten und dem Unbekannten zu verdanken. In der Tat ist das USPTO unglaublich hilfreich. John wird helfen zu erklären, wie das USPTO existiert, um Ihnen, dem unabhängigen Erfinder, zu dienen.

Ein weiterer Branchenkenner ist Mike Collins, der CEO von BIG - die Big Idea Group. Mike wird über die aufregende Richtung von Open Innovation diskutieren und darüber, wie Sie neue Chancen nutzen können, wie beispielsweise die wachsende Zahl großer Konzerne, die unabhängige Produktentwickler ansprechen.

Ich kann nur eine Perspektive teilen - meine eigene. Ich hoffe, dass die Befragung dieser Personen und anderer Personen unterschiedliche, aber gleichermaßen wirksame Wege und Pläne beleuchtet. Es gibt immer eine Alternative, eine Alternative zum Erfolg. Ich freue mich auch darauf zu erfahren, wie es ist, auf dem gegenüberliegenden Stuhl zu sitzen und Fragen zu stellen, anstatt sie zu beantworten. Ich denke, ich bin bereit für die Herausforderung.

Fühlen Sie sich frei, Personen (oder Arten von Personen) zu empfehlen, die Sie gerne interviewen möchten, und geben Sie konstruktive Kritik!

Ich habe betont, wie wichtig es ist, Allianzen mit anderen Fachleuten in Ihrer Branche aufzubauen, einschließlich Ihrer Konkurrenz. Und um Ihnen die umfassendste und vielfältigste Sammlung von Ratschlägen und Erfahrungen zu präsentieren, habe ich mich entschlossen, einen neuen Hut anzuziehen: den Gastgeber. Ich werde das Format der nächsten Posts ändern - ich werde eine Reihe bemerkenswerter Personen interviewen, von denen ich hoffe, dass sie eine neue Perspektive in einer Reihe von Themen einbringen, über die ich geschrieben habe.

Eine dieser Personen ist John Calvert, ein Vertreter des US-amerikanischen Patent- und Markenamtes (USPTO). Viele Erfinder haben Angst vor dem USPTO und sind überzeugt, dass das Büro versucht, sie daran zu hindern, das geistige Eigentum zu erhalten, das sie verdienen und brauchen. Aber diese Angst ist nur dem Unbekannten und dem Unbekannten zu verdanken. In der Tat ist das USPTO unglaublich hilfreich. John wird helfen zu erklären, wie das USPTO existiert, um Ihnen, dem unabhängigen Erfinder, zu dienen.

Ein weiterer Branchenkenner ist Mike Collins, der CEO von BIG - die Big Idea Group. Mike wird über die aufregende Richtung von Open Innovation diskutieren und darüber, wie Sie neue Chancen nutzen können, wie beispielsweise die wachsende Zahl großer Konzerne, die unabhängige Produktentwickler ansprechen.

Ich kann nur eine Perspektive teilen - meine eigene. Ich hoffe, dass die Befragung dieser Personen und anderer Personen unterschiedliche, aber gleichermaßen wirksame Wege und Pläne beleuchtet. Es gibt immer eine Alternative, eine Alternative zum Erfolg. Ich freue mich auch darauf zu erfahren, wie es ist, auf dem gegenüberliegenden Stuhl zu sitzen und Fragen zu stellen, anstatt sie zu beantworten. Ich denke, ich bin bereit für die Herausforderung.

Fühlen Sie sich frei, Personen (oder Arten von Personen) zu empfehlen, die Sie gerne interviewen möchten, und geben Sie konstruktive Kritik!

Ich habe betont, wie wichtig es ist, Allianzen mit anderen Fachleuten in Ihrer Branche aufzubauen, einschließlich Ihrer Konkurrenz. Und um Ihnen die umfassendste und vielfältigste Sammlung von Ratschlägen und Erfahrungen zu präsentieren, habe ich mich entschlossen, einen neuen Hut anzuziehen: den Gastgeber. Ich werde das Format der nächsten Posts ändern - ich werde eine Reihe bemerkenswerter Personen interviewen, von denen ich hoffe, dass sie eine neue Perspektive in einer Reihe von Themen einbringen, über die ich geschrieben habe.

Eine dieser Personen ist John Calvert, ein Vertreter des US-amerikanischen Patent- und Markenamtes (USPTO). Viele Erfinder haben Angst vor dem USPTO und sind überzeugt, dass das Büro versucht, sie daran zu hindern, das geistige Eigentum zu erhalten, das sie verdienen und brauchen. Aber diese Angst ist nur dem Unbekannten und dem Unbekannten zu verdanken. In der Tat ist das USPTO unglaublich hilfreich. John wird helfen zu erklären, wie das USPTO existiert, um Ihnen, dem unabhängigen Erfinder, zu dienen.

Ein weiterer Branchenkenner ist Mike Collins, der CEO von BIG - die Big Idea Group. Mike wird über die aufregende Richtung von Open Innovation diskutieren und darüber, wie Sie neue Chancen nutzen können, wie beispielsweise die wachsende Zahl großer Konzerne, die unabhängige Produktentwickler ansprechen.

Ich kann nur eine Perspektive teilen - meine eigene. Ich hoffe, dass die Befragung dieser Personen und anderer Personen unterschiedliche, aber gleichermaßen wirksame Wege und Pläne beleuchtet. Es gibt immer eine Alternative, eine Alternative zum Erfolg. Ich freue mich auch darauf zu erfahren, wie es ist, auf dem gegenüberliegenden Stuhl zu sitzen und Fragen zu stellen, anstatt sie zu beantworten. Ich denke, ich bin bereit für die Herausforderung.

Fühlen Sie sich frei, Personen (oder Arten von Personen) zu empfehlen, die Sie gerne interviewen möchten, und geben Sie konstruktive Kritik!


Video: Was bestimmt dein Leben - dein Gehirn oder dein Herz?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com