Erfolgsgeheimnisse für Frauen im Franchising

{h1}

Drei weibliche franchise-manager geben einblick in die herausforderungen, denen sich frauen in der franchise-branche gegenübersehen, und wie sie diese überwinden und erfolgreich sein können.

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben oder geschäftlich tätig sind, waren Sie in irgendeiner Form durch Franchising persönlich betroffen. Laut der International Franchise Association umfasst die Franchise-Branche mehr als 800.000 Unternehmen, beschäftigt 18 Millionen Arbeitnehmer und erwirtschaftet mehr als zwei Billionen US-Dollar an Wirtschaftstätigkeit. Viele der Entscheidungsträger und Treiber dieser lebenswichtigen Branche sind Frauen. Wir sprachen mit drei Franchise-Managern, Nikki Gahr Sells von Tasti D-Lite, Christine Specht von Cousins ​​Subs und Deb Evans von Computer Explorers, wie man als Frau in dieser mächtigen Branche Erfolg hat.

Nikki Gahr Sells ist ein ehemaliger Franchise-Nehmer, aktives Mitglied der IFA und derzeit Vizepräsident der Franchise-Entwicklung für Tasti D-Lite:

  • Vertraue deinen Instinkten. „Habe absolutes Vertrauen in deine Instinkte. Ich hatte schon immer Selbstvertrauen, aber manchmal, wenn ich jünger war, habe ich meine Instinkte nach Situationen oder Menschen befragt. Uns wird immer gesagt, dass Frauen das "Instinkt" haben, das fast ein "sechster Sinn" ist. Vertraue! Wir werden zu unserem eigenen schlimmsten Feind, wenn wir der Meinung sind, dass jede Entscheidung aus analytischer Sicht getroffen werden muss. “
  • Sei oder werde ein Führer. „Es spielt keine Rolle, ob Sie in einer Managementposition sind, ein Franchise-Inhaber sind oder der eine oder der andere sein wollen. Unabhängig von Ihrer Position in Ihrem Unternehmen können Sie andere Personen beeinflussen und führen. Nehmen Sie sich die Zeit, um effektiv mit verschiedenen Persönlichkeitstypen kommunizieren zu können. “
  • Finde einen Mentor „Ich hatte als junger Profi großes Glück, für meinen Mentor zu arbeiten. Sie interessierte sich sehr für mich und meine Karriere. sie ermutigte mich, lehrte mich und gab mir „harte Liebe“. Nichts ist für eine junge berufstätige Frau wichtiger als ein starkes Vorbild zu haben und zuzuhören und von dieser Person zu lernen. “
  • Finde deine Stimme „Haben Sie keine Angst, Ihre Meinung oder Ihr Fachwissen zu äußern. Zu oft lehnen sich Frauen in der Wirtschaft zurück und beißen sich auf die Zunge, wenn sie über beträchtliches Wissen oder Informationen verfügen, um zu einem Meeting oder Gespräch beizutragen. “

Christine Specht ist seit ihrem 15. Lebensjahr ein praktischer Helfer im Franchise-Geschäft ihres Vaters, Cousins ​​Subs. Er arbeitet an der Kasse und macht Sandwiches. Jetzt hat sie ihren Vater übernommen und dient derzeit als President und COO des Unternehmens:

  • Überwinde dich selbst „Machen Sie nicht die Tatsache, dass Sie eine Frau sind, als erstes in Ihrem Leben. Um im Geschäft erfolgreich zu sein, denke wie ein Geschäftsmann. Denken Sie wie ein Unternehmer. Denken Sie nicht automatisch, weil Sie eine Frau sind, die Sie benachteiligt sind. Mir war nie der Gedanke gekommen, dass ich nichts tun konnte, weil ich eine Frau war. "
  • Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. „Frauen haben wahrscheinlich mehr Probleme mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, weil wir Kinder sind. Einige Frauen würden sagen, dass sie wirklich alles können. Ich sage, seien Sie realistisch bezüglich des Drucks und der Anforderungen an Ihre Zeit und bitten Sie bei Bedarf um Hilfe. Ich habe keine Kinder, aber mein Mann ist für die häusliche Seite unseres Lebens von unschätzbarem Wert. Durch seine Unterstützung kann ich professioneller arbeiten. “
  • Erkennen und nutzen Sie Ihre Unterschiede: „Frauen haben unterschiedliche Fähigkeiten, Fähigkeiten und Eigenschaften. Nutzen Sie diese, um sich erfolgreich zu machen. Benutzen Ihre Stärken. Versuchen Sie nicht, ein Mann zu werden. Frauen sind intelligent, intuitiv, können Multitasking betreiben und sind oft mit Menschen ausgezeichnet. Spielen Sie Ihre Stärken auf und erkennen Sie Ihre Schwächen an. Bitten Sie jemanden, die Bereiche zu erfüllen, in denen Sie schwach sind, oder suchen Sie zusätzliche Schulungen. "
  • Beteiligen Sie sich. „Raus dort - in der Community, auf Foren, bei Netzwerkveranstaltungen oder in Ihrem System. Je auffälliger Sie sind, desto mehr Menschen werden sich auf das konzentrieren, was Sie sagen - insbesondere, wenn Sie das Gehirn haben, um nicht nur in Ihrem Franchise, sondern auch bei anderen einen positiven Unterschied zu bewirken. "
  • Halten Sie sich zur Rechenschaft. „Sie sind der Herr Ihrer Domain. Franchising ist harte Arbeit - Ja wirklich harte Arbeit. Lange Stunden, schlaflose Nächte und Sorgen sind für jeden Unternehmer ein Teil des Lebens. Setzen Sie Standards für sich und arbeiten Sie daran, diese zu erfüllen. Keine Ausreden."

Deb Evans 'Geschichte mit Computer Explorers reicht bis ins Jahr 1996 zurück, als sie Lehrerin wurde. Sie wurde Franchise-Nehmerin. Nun ist sie Präsidentin und CEO der Franchise:

  • Netzwerk. „Als Franchise-Nehmer war ich ein unabhängiger Privatunternehmer. Es gab Tage, an denen ich alleine in meinem Heimbüro ohne direkten persönlichen Kontakt arbeiten würde. Als typischer Unternehmer wurde ich im täglichen Leben begraben, erkannte jedoch, dass ich meine Zeit verwalten und Networking-Meetings planen muss. Die Zusammenarbeit mit anderen Franchise-Nehmerinnen bei der Planung vierteljährlicher Meetings war von unschätzbarem Wert. Ich wusste es damals noch nicht, aber ich nutzte die Verbindungen, die ich hatte, um mein eigenes persönliches Lernnetzwerk aufzubauen und zu nähren. Als wir unser unternehmerisches Vertrauen ausbauen konnten, konnten wir uns auch mit den persönlichen Themen der Unternehmerin teilen. “
  • Treten Sie dem Frauen-Franchise-Ausschuss bei. „Wir sind in der Franchising-Branche sehr glücklich, dass wir das Women's Franchise Committee (WFC) haben, das sich der Inspiration und Ermutigung von Frauen in der Branche verschrieben hat. Es ist ein wunderbares Netzwerk von weiblichen Business-Profis, die Führungskräfte, Franchise-Nehmer und Franchise-Geschäftspartner sind. Ihre Mission ist es, „die Beteiligung von Frauen am Franchising zu fördern, indem sie internationale Möglichkeiten zum Austausch von Ideen, Ressourcen und Erfahrungen bietet.“ Es gibt ein Netzwerk von lokalen Kapitänen, die sich regelmäßig treffen und die Gelegenheit bieten, lokale Beziehungen mit anderen Frauen aufzubauen in der Franchise-Branche. Wenn es in Ihrer Community kein Kapitel gibt, legen Sie eines an! "
  • Bauen Sie ein digitales Netzwerk auf. „Ich habe mich professionell mit außergewöhnlichen Frauen über LinkedIn, Twitter und Facebook verbunden. Dies sind Personen, die ich auf einer Konferenz oder Messe nicht unbedingt persönlich treffen würde. Ich lese ihre Blogs, Status-Updates und Tweets und lerne jeden Tag etwas Neues. “

Sara Wilson ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Fragen im Zusammenhang mit kleinen Unternehmen spezialisiert hat. Kontaktieren Sie sie unter [email protected]

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben oder geschäftlich tätig sind, waren Sie in irgendeiner Form durch Franchising persönlich betroffen. Laut der International Franchise Association umfasst die Franchise-Branche mehr als 800.000 Unternehmen, beschäftigt 18 Millionen Arbeitnehmer und erwirtschaftet mehr als zwei Billionen US-Dollar an Wirtschaftstätigkeit. Viele der Entscheidungsträger und Treiber dieser lebenswichtigen Branche sind Frauen. Wir sprachen mit drei Franchise-Managern, Nikki Gahr Sells von Tasti D-Lite, Christine Specht von Cousins ​​Subs und Deb Evans von Computer Explorers, wie man als Frau in dieser mächtigen Branche Erfolg hat.

Nikki Gahr Sells ist ein ehemaliger Franchise-Nehmer, aktives Mitglied der IFA und derzeit Vizepräsident der Franchise-Entwicklung für Tasti D-Lite:

  • Vertraue deinen Instinkten. „Habe absolutes Vertrauen in deine Instinkte. Ich hatte schon immer Selbstvertrauen, aber manchmal, wenn ich jünger war, habe ich meine Instinkte nach Situationen oder Menschen befragt. Uns wird immer gesagt, dass Frauen das "Instinkt" haben, das fast ein "sechster Sinn" ist. Vertraue! Wir werden zu unserem eigenen schlimmsten Feind, wenn wir der Meinung sind, dass jede Entscheidung aus analytischer Sicht getroffen werden muss. “
  • Sei oder werde ein Führer. „Es spielt keine Rolle, ob Sie in einer Managementposition sind, ein Franchise-Inhaber sind oder der eine oder der andere sein wollen. Unabhängig von Ihrer Position in Ihrem Unternehmen können Sie andere Personen beeinflussen und führen. Nehmen Sie sich die Zeit, um effektiv mit verschiedenen Persönlichkeitstypen kommunizieren zu können. “
  • Finde einen Mentor „Ich hatte als junger Profi großes Glück, für meinen Mentor zu arbeiten. Sie interessierte sich sehr für mich und meine Karriere. sie ermutigte mich, lehrte mich und gab mir „harte Liebe“. Nichts ist für eine junge berufstätige Frau wichtiger als ein starkes Vorbild zu haben und zuzuhören und von dieser Person zu lernen. “
  • Finde deine Stimme „Haben Sie keine Angst, Ihre Meinung oder Ihr Fachwissen zu äußern. Zu oft lehnen sich Frauen in der Wirtschaft zurück und beißen sich auf die Zunge, wenn sie über beträchtliches Wissen oder Informationen verfügen, um zu einem Meeting oder Gespräch beizutragen. “

Christine Specht ist seit ihrem 15. Lebensjahr ein praktischer Helfer im Franchise-Geschäft ihres Vaters, Cousins ​​Subs. Er arbeitet an der Kasse und macht Sandwiches. Jetzt hat sie ihren Vater übernommen und dient derzeit als President und COO des Unternehmens:

  • Überwinde dich selbst „Machen Sie nicht die Tatsache, dass Sie eine Frau sind, als erstes in Ihrem Leben. Um im Geschäft erfolgreich zu sein, denke wie ein Geschäftsmann. Denken Sie wie ein Unternehmer. Denken Sie nicht automatisch, weil Sie eine Frau sind, die Sie benachteiligt sind. Mir war nie der Gedanke gekommen, dass ich nichts tun konnte, weil ich eine Frau war. "
  • Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. „Frauen haben wahrscheinlich mehr Probleme mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, weil wir Kinder sind. Einige Frauen würden sagen, dass sie wirklich alles können. Ich sage, seien Sie realistisch bezüglich des Drucks und der Anforderungen an Ihre Zeit und bitten Sie bei Bedarf um Hilfe. Ich habe keine Kinder, aber mein Mann ist für die häusliche Seite unseres Lebens von unschätzbarem Wert. Durch seine Unterstützung kann ich professioneller arbeiten. “
  • Erkennen und nutzen Sie Ihre Unterschiede: „Frauen haben unterschiedliche Fähigkeiten, Fähigkeiten und Eigenschaften. Nutzen Sie diese, um sich erfolgreich zu machen. Benutzen Ihre Stärken. Versuchen Sie nicht, ein Mann zu werden. Frauen sind intelligent, intuitiv, können Multitasking betreiben und sind oft mit Menschen ausgezeichnet. Spielen Sie Ihre Stärken auf und erkennen Sie Ihre Schwächen an. Bitten Sie jemanden, die Bereiche zu erfüllen, in denen Sie schwach sind, oder suchen Sie zusätzliche Schulungen. "
  • Beteiligen Sie sich. „Raus dort - in der Community, auf Foren, bei Netzwerkveranstaltungen oder in Ihrem System. Je auffälliger Sie sind, desto mehr Menschen werden sich auf das konzentrieren, was Sie sagen - insbesondere, wenn Sie das Gehirn haben, um nicht nur in Ihrem Franchise, sondern auch bei anderen einen positiven Unterschied zu bewirken. "
  • Halten Sie sich zur Rechenschaft. „Sie sind der Herr Ihrer Domain. Franchising ist harte Arbeit - Ja wirklich harte Arbeit. Lange Stunden, schlaflose Nächte und Sorgen sind für jeden Unternehmer ein Teil des Lebens. Setzen Sie Standards für sich und arbeiten Sie daran, diese zu erfüllen. Keine Ausreden."

Deb Evans 'Geschichte mit Computer Explorers reicht bis ins Jahr 1996 zurück, als sie Lehrerin wurde. Sie wurde Franchise-Nehmerin. Nun ist sie Präsidentin und CEO der Franchise:

  • Netzwerk. „Als Franchise-Nehmer war ich ein unabhängiger Privatunternehmer. Es gab Tage, an denen ich alleine in meinem Heimbüro ohne direkten persönlichen Kontakt arbeiten würde. Als typischer Unternehmer wurde ich im täglichen Leben begraben, erkannte jedoch, dass ich meine Zeit verwalten und Networking-Meetings planen muss. Die Zusammenarbeit mit anderen Franchise-Nehmerinnen bei der Planung vierteljährlicher Meetings war von unschätzbarem Wert. Ich wusste es damals noch nicht, aber ich nutzte die Verbindungen, die ich hatte, um mein eigenes persönliches Lernnetzwerk aufzubauen und zu nähren. Als wir unser unternehmerisches Vertrauen ausbauen konnten, konnten wir uns auch mit den persönlichen Themen der Unternehmerin teilen. “
  • Treten Sie dem Frauen-Franchise-Ausschuss bei. „Wir sind in der Franchising-Branche sehr glücklich, dass wir das Women's Franchise Committee (WFC) haben, das sich der Inspiration und Ermutigung von Frauen in der Branche verschrieben hat. Es ist ein wunderbares Netzwerk von weiblichen Business-Profis, die Führungskräfte, Franchise-Nehmer und Franchise-Geschäftspartner sind. Ihre Mission ist es, „die Beteiligung von Frauen am Franchising zu fördern, indem sie internationale Möglichkeiten zum Austausch von Ideen, Ressourcen und Erfahrungen bietet.“ Es gibt ein Netzwerk von lokalen Kapiteln, die sich regelmäßig treffen und die Gelegenheit bieten, lokale Beziehungen zu anderen Frauen aufzubauen in der Franchise-Branche. Wenn es in Ihrer Community kein Kapitel gibt, legen Sie eines an! "
  • Bauen Sie ein digitales Netzwerk auf. „Ich habe mich professionell mit außergewöhnlichen Frauen über LinkedIn, Twitter und Facebook verbunden. Dies sind Personen, die ich auf einer Konferenz oder Messe nicht unbedingt persönlich treffen würde. Ich lese ihre Blogs, Status-Updates und Tweets und lerne jeden Tag etwas Neues. “


Sara Wilson ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Fragen im Zusammenhang mit kleinen Unternehmen spezialisiert hat. Kontaktieren Sie sie unter [email protected]


Video: Apples Erfolgsgeheimnisse kopieren! Analyse der Unternehmens und Marketingstrategie


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com