Umfrage hilft, lokale Werbetrends zu verstehen

{h1}

In einer neuen umfrage werden ergebnisse zum werbeverhalten, zu ausgaben und präferenzen von kleinen und mittleren unternehmen ermittelt. Laut den ergebnissen der internet-werbeagentur spot runner gaben unternehmen, die fernsehwerbung nutzen, fast ein drittel ihres budgets zu - dreimal mehr als jede andere art von werbung. Darüber hinaus haben über 60 prozent derjenigen, die fernsehwerbung nutzen, ihre ausgaben in den letzten zwei jahren erhöht. Wo kmus heute werben: mehr als 60 prozent der kleinen und mittleren unternehmen werben lokal in den gelben seiten und auf den websites ihrer unternehmen, 40 prozent

In einer neuen Umfrage werden Ergebnisse zum Werbeverhalten, zu Ausgaben und Präferenzen von kleinen und mittleren Unternehmen ermittelt. Laut den Ergebnissen der Internet-Werbeagentur Spot Runner gaben Unternehmen, die Fernsehwerbung nutzen, fast ein Drittel ihres Budgets zu - dreimal mehr als jede andere Art von Werbung. Darüber hinaus haben über 60 Prozent derjenigen, die Fernsehwerbung nutzen, ihre Ausgaben in den letzten zwei Jahren erhöht.

  • Wo KMUs heute werben: Über 60 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen werben lokal in den Gelben Seiten und auf den Websites ihrer Unternehmen, während 40 Prozent Direktwerbung nutzen.
  • Gelbe Seiten Werbung: Während ein durchschnittliches mittelständisches Unternehmen fast ein Viertel seines Werbebudgets auf den Gelben Seiten ausgibt, ist es eines der ersten Werbeträger, die neue Mittel verwenden.
  • TV-Werbebudgets: Wenn sie Fernsehwerbung kaufen würden, würden fast 30 Prozent neue Werbedollars ausgeben, während der Rest in der folgenden Reihenfolge von vorhandenen Werbeträgern abziehen würde: Tageszeitungen, Gelbe Seiten und Wochenzeitungen. Nach Angaben der Kelsey-Gruppe und von TNS Media Intelligence beträgt der Markt für lokale Werbung fast 100 Milliarden US-Dollar.
  • Internet-Werbung: Während viele kleine Unternehmen davon ausgehen, dass Online-Werbung "effektiv" ist, erkennen 69 Prozent, dass es Kunden gibt, die sie einfach nicht über das Internet erreichen können.
  • Nutzung des Internets zur Durchführung von Geschäftsvorgängen: Kleine und mittlere Unternehmen nutzen das Internet zunehmend für geschäftliche Zwecke. 78 Prozent der Befragten kaufen online ein, 72 Prozent verfolgen Pakete, 64 Prozent buchen Reisen und 52 Prozent E-Mail-Kunden. Fast die Hälfte nimmt Kundenbestellungen entgegen und bezahlt online Rechnungen.

"Die Umfrageergebnisse zeigen deutlich zwei wichtige Trends, die sich auf dem Markt für kleine und mittlere Unternehmen abzeichnen. Zum einen gibt es eine starke Nachfrage nach bezahlbarer lokaler Fernsehwerbung. Zum anderen nutzen sie das Internet, um ihre Arbeitsweise zu verbessern und zu sparen Geld und rationalisieren Geschäftsaufgaben ", sagte Seth Cohen, Vice President Research bei Spot Runner.

Was denkst du? Wenn Sie die Marketing-Dollar für TV-Werbung ausgeben würden, würden Sie das tun? Hinterlasse mir einen Kommentar.

In einer neuen Umfrage werden Ergebnisse zum Werbeverhalten, zu Ausgaben und Präferenzen von kleinen und mittleren Unternehmen ermittelt. Laut den Ergebnissen der Internet-Werbeagentur Spot Runner gaben Unternehmen, die Fernsehwerbung nutzen, fast ein Drittel ihres Budgets zu - dreimal mehr als jede andere Art von Werbung. Darüber hinaus haben über 60 Prozent derjenigen, die Fernsehwerbung nutzen, ihre Ausgaben in den letzten zwei Jahren erhöht.

  • Wo KMUs heute werben: Über 60 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen werben lokal in den Gelben Seiten und auf den Websites ihrer Unternehmen, während 40 Prozent Direktwerbung nutzen.
  • Gelbe Seiten Werbung: Während ein durchschnittliches mittelständisches Unternehmen fast ein Viertel seines Werbebudgets auf den Gelben Seiten ausgibt, ist es eines der ersten Werbeträger, die neue Mittel verwenden.
  • TV-Werbebudgets: Wenn sie Fernsehwerbung kaufen würden, würden fast 30 Prozent neue Werbedollars ausgeben, während der Rest in der folgenden Reihenfolge von vorhandenen Werbeträgern abziehen würde: Tageszeitungen, Gelbe Seiten und Wochenzeitungen. Nach Angaben der Kelsey-Gruppe und von TNS Media Intelligence beträgt der Markt für lokale Werbung fast 100 Milliarden US-Dollar.
  • Internet-Werbung: Während viele kleine Unternehmen davon ausgehen, dass Online-Werbung "effektiv" ist, erkennen 69 Prozent, dass es Kunden gibt, die sie einfach nicht über das Internet erreichen können.
  • Nutzung des Internets zur Durchführung von Geschäftsvorgängen: Kleine und mittlere Unternehmen nutzen das Internet zunehmend für geschäftliche Zwecke. 78 Prozent der Befragten kaufen online ein, 72 Prozent verfolgen Pakete, 64 Prozent buchen Reisen und 52 Prozent E-Mail-Kunden. Fast die Hälfte nimmt Kundenbestellungen entgegen und bezahlt online Rechnungen.

"Die Umfrageergebnisse zeigen deutlich zwei wichtige Trends, die sich auf dem Markt für kleine und mittlere Unternehmen abzeichnen. Zum einen gibt es eine starke Nachfrage nach bezahlbarer lokaler Fernsehwerbung. Zum anderen nutzen sie das Internet, um ihre Arbeitsweise zu verbessern und zu sparen Geld und rationalisieren Geschäftsaufgaben ", sagte Seth Cohen, Vice President Research bei Spot Runner.

Was denkst du? Wenn Sie die Marketing-Dollar für TV-Werbung ausgeben würden, würden Sie das tun? Hinterlasse mir einen Kommentar.


Video: Branchenumfrage: Digitale Werbetrends 2015


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com