Ist die Saison richtig?

{h1}

Über all das, worüber ich das ganze jahr schreibe - gut zuhören, gute fragen stellen, nachdenken, bevor sie den mund aufmachen, darüber nachdenken, wie sie eine situation verbessern könnten, bevor sie kritisieren -, die uns hoffentlich dazu verhilft, sich zu einem besseren mitarbeiter zu entwickeln bessere menschen auch.

Ich hatte neulich eine Idee und ich denke, es ist blogwürdig. Also hier ist: Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich fühle Druck, Druck, Druck, in einer kürzeren Zeit viel zu erledigen, als es vernünftig ist. Sehen? Ich kann nicht einmal einen Satz formulieren, der Sinn macht, also leide ich. Nicht wirklich, aber ich fühle mich ein bisschen kurzgeschlossen. Ein Freund hat mir heute morgen eine E-Mail geschickt und mir mitgeteilt, dass sie „gereizt, frustriert und müde“ ist. Ich denke, viele Leute fühlen sich so. Und es muss ins Büro gehen, richtig? Vielleicht nicht.
Oft speichern wir unser gemeines Selbst für Leute außerhalb des Büros. Unsere Familien bekommen die Hauptlast unserer Frustrationen. Der Postangestellte, der die Nachricht bricht, dass unsere Pakete erst nach dem neuen Jahr zugestellt werden, hört, wie wir schimpfen, und sogar die Person, die die Tür hält, damit Sie Ihre Karten nicht verschütten Trinken Sie auf dem Weg aus Starbucks einen nervigen Blick. Meine Güte, nicht gut.
Wir reden viel darüber, wie wir bessere Angestellte sein können, und manchmal nehmen wir sogar das, was in unserem persönlichen Leben funktioniert (was sich oft auch auf unser Arbeitsleben auswirkt, aber es war nicht immer etwas, das ermutigt wurde, aber das ist ein anderer Beitrag... ) und wende diese Lektionen und Fähigkeiten im Büro an. Was ist, wenn Sie gerade in der Ferienzeit das Gegenteil tun? Können wir mit unseren Kollegen die Geduld üben, die wir für unsere lieben, unsere Kinder, Partner, Eltern und die anderen, die oft nur das Beste für uns wollen und nicht verstehen können, weshalb Sie vielleicht schnappen. In manchen Fällen verhalten wir uns im Büro besser, weil wir müssen. Die Folgen sind zu groß. Zum Beispiel, hmmm, wir könnten unsere Jobs verlieren, wenn wir uns an unsere Vorgesetzten wenden! Es erinnert mich ein bisschen an das, was passiert, wenn eines meiner Kinder (oder beides) und dann möchte ich mich für einen Monat verstecken...) ihre Frustrationen an der Schule beenden (weil wir wissen, dass Kinder sie haben, aber wir Ich kann es nicht immer wissen, weil sie es uns nicht sagen und natürlich sind wir nicht da, um alles zu sehen... obwohl ich mich einige Zeit zurückgezogen habe, um zu sehen, was meine Kinder durchmachen. wieder für einen anderen Beitrag, ein anderes Mal) über mich. Ich hasse, dass! In der Schule könnten sie in Schwierigkeiten geraten, weil sie bei einem Lehrer oder dem Schulleiter "Ich hasse dich!" Und das Auge rollt? Das geht bei der Junior High nicht allzu gut.
Der Punkt ist jedenfalls, dass wir uns, unseren Kollegen, unseren Freunden und unserer Familie wahrscheinlich etwas nachgeben sollten, da wir den Druck der Ferien spüren. Über all das, worüber ich das ganze Jahr schreibe - gut zuhören, gute Fragen stellen, nachdenken, bevor Sie den Mund aufmachen, darüber nachdenken, wie Sie möglicherweise eine Situation verbessern könnten, bevor Sie kritisieren -, die uns hoffentlich zu einem besseren Mitarbeiter verhelfen kann bessere Menschen auch. Ich denke, das kann in der Ferienzeit tatsächlich eine Rolle spielen...

Ich hatte neulich eine Idee und ich denke, es ist blogwürdig. Also hier ist: Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich fühle Druck, Druck, Druck, in einer kürzeren Zeit viel zu erledigen, als es vernünftig ist. Sehen? Ich kann nicht einmal einen Satz formulieren, der Sinn macht, also leide ich. Nicht wirklich, aber ich fühle mich ein bisschen kurzgeschlossen. Ein Freund hat mir heute morgen eine E-Mail geschickt und mir mitgeteilt, dass sie „gereizt, frustriert und müde“ ist. Ich denke, viele Leute fühlen sich so. Und es muss ins Büro gehen, richtig? Vielleicht nicht.
Oft speichern wir unser gemeines Selbst für Leute außerhalb des Büros. Unsere Familien bekommen die Hauptlast unserer Frustrationen. Der Postangestellte, der die Nachricht bricht, dass unsere Pakete erst nach dem neuen Jahr zugestellt werden, hört, wie wir schimpfen, und sogar die Person, die die Tür hält, damit Sie Ihre Karten nicht verschütten Trinken Sie auf dem Weg aus Starbucks einen nervigen Blick. Meine Güte, nicht gut.
Wir reden viel darüber, wie wir bessere Angestellte sein können, und manchmal nehmen wir sogar das, was in unserem persönlichen Leben funktioniert (was sich oft auch auf unser Arbeitsleben auswirkt, aber es war nicht immer etwas, das ermutigt wurde, aber das ist ein anderer Beitrag... ) und wende diese Lektionen und Fähigkeiten im Büro an. Was ist, wenn Sie gerade in der Ferienzeit das Gegenteil tun? Können wir mit unseren Kollegen die Geduld üben, die wir für unsere lieben, unsere Kinder, Partner, Eltern und die anderen, die oft nur das Beste für uns wollen und nicht verstehen können, weshalb Sie vielleicht schnappen. In manchen Fällen verhalten wir uns im Büro besser, weil wir müssen. Die Folgen sind zu groß. Zum Beispiel, hmmm, wir könnten unsere Jobs verlieren, wenn wir uns an unsere Vorgesetzten wenden! Es erinnert mich ein bisschen an das, was passiert, wenn eines meiner Kinder (oder beides) und dann möchte ich mich für einen Monat verstecken...) ihre Frustrationen an der Schule beenden (weil wir wissen, dass Kinder sie haben, aber wir Ich kann es nicht immer wissen, weil sie es uns nicht sagen und natürlich sind wir nicht da, um alles zu sehen... obwohl ich mich einige Zeit zurückgezogen habe, um zu sehen, was meine Kinder durchmachen. wieder für einen anderen Beitrag, ein anderes Mal) über mich. Ich hasse, dass! In der Schule könnten sie in Schwierigkeiten geraten, weil sie bei einem Lehrer oder dem Schulleiter "Ich hasse dich!" Und das Auge rollt? Das geht bei der Junior High nicht allzu gut.
Der Punkt ist jedenfalls, dass wir uns, unseren Kollegen, unseren Freunden und unserer Familie wahrscheinlich etwas nachgeben sollten, da wir den Druck der Ferien spüren. Über all das, worüber ich das ganze Jahr schreibe - gut zuhören, gute Fragen stellen, nachdenken, bevor Sie den Mund aufmachen, darüber nachdenken, wie Sie möglicherweise eine Situation verbessern könnten, bevor Sie kritisieren -, die uns hoffentlich zu einem besseren Mitarbeiter verhelfen kann bessere Menschen auch. Ich denke, das kann in der Ferienzeit tatsächlich eine Rolle spielen...

Ich hatte neulich eine Idee und ich denke, es ist blogwürdig. Also hier ist: Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich fühle Druck, Druck, Druck, in einer kürzeren Zeit viel zu erledigen, als es vernünftig ist. Sehen? Ich kann nicht einmal einen Satz formulieren, der Sinn macht, also leide ich. Nicht wirklich, aber ich fühle mich ein bisschen kurzgeschlossen. Ein Freund hat mir heute morgen eine E-Mail geschickt und mir mitgeteilt, dass sie „gereizt, frustriert und müde“ ist. Ich denke, viele Leute fühlen sich so. Und es muss ins Büro gehen, richtig? Vielleicht nicht.
Oft speichern wir unser gemeines Selbst für Leute außerhalb des Büros. Unsere Familien bekommen die Hauptlast unserer Frustrationen. Der Postangestellte, der die Nachricht bricht, dass unsere Pakete erst nach dem neuen Jahr zugestellt werden, hört, wie wir schimpfen, und sogar die Person, die die Tür hält, damit Sie Ihre Karten nicht verschütten Trinken Sie auf dem Weg aus Starbucks einen nervigen Blick. Meine Güte, nicht gut.
Wir reden viel darüber, wie wir bessere Angestellte sein können, und manchmal nehmen wir sogar das, was in unserem persönlichen Leben funktioniert (was sich oft auch auf unser Arbeitsleben auswirkt, aber es war nicht immer etwas, das ermutigt wurde, aber das ist ein anderer Beitrag... ) und wende diese Lektionen und Fähigkeiten im Büro an. Was ist, wenn Sie gerade in der Ferienzeit das Gegenteil tun? Können wir mit unseren Kollegen die Geduld üben, die wir für unsere lieben, unsere Kinder, Partner, Eltern und die anderen, die oft nur das Beste für uns wollen und nicht verstehen können, weshalb Sie vielleicht schnappen. In manchen Fällen verhalten wir uns im Büro besser, weil wir müssen. Die Folgen sind zu groß. Zum Beispiel, hmmm, wir könnten unsere Jobs verlieren, wenn wir uns an unsere Vorgesetzten wenden! Es erinnert mich ein bisschen an das, was passiert, wenn eines meiner Kinder (oder beides) und dann möchte ich mich für einen Monat verstecken...) ihre Frustrationen an der Schule beenden (weil wir wissen, dass Kinder sie haben, aber wir Ich kann es nicht immer wissen, weil sie es uns nicht sagen und natürlich sind wir nicht da, um alles zu sehen... obwohl ich mich einige Zeit zurückgezogen habe, um zu sehen, was meine Kinder durchmachen. wieder für einen anderen Beitrag, ein anderes Mal) über mich. Ich hasse, dass! In der Schule könnten sie in Schwierigkeiten geraten, weil sie bei einem Lehrer oder dem Schulleiter "Ich hasse dich!" Und das Auge rollt? Das geht bei der Junior High nicht allzu gut.
Der Punkt ist jedenfalls, dass wir uns, unseren Kollegen, unseren Freunden und unserer Familie wahrscheinlich etwas nachgeben sollten, da wir den Druck der Ferien spüren. Über all das, worüber ich das ganze Jahr schreibe - gut zuhören, gute Fragen stellen, nachdenken, bevor Sie den Mund aufmachen, darüber nachdenken, wie Sie möglicherweise eine Situation verbessern könnten, bevor Sie kritisieren -, die uns hoffentlich zu einem besseren Mitarbeiter verhelfen kann bessere Menschen auch. Ich denke, das kann in der Ferienzeit tatsächlich eine Rolle spielen...


Video: Das schönste Wochenende der bisherigen Saison!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com