Nehmen Sie den Biss aus einseitigen Verträgen heraus

{h1}

Ich weiß nicht, ob es die mondphase ist, in der wir uns befinden oder was, aber in letzter zeit habe ich viele unverschämte, einseitige verträge gesehen. Vielleicht hast du auch einer der größten versteckten kosten, die mit verträgen verbunden sind, bezieht sich auf rückstellungen für schadensersatz.

Ich weiß nicht, ob es die Mondphase ist, in der wir uns befinden oder was, aber in letzter Zeit habe ich viele unverschämte, einseitige Verträge gesehen. Vielleicht hast du auch Einer der größten versteckten Kosten, die mit Verträgen verbunden sind, bezieht sich auf Rückstellungen für Schadensersatz. Wenn Sie nicht aufpassen, kann es sich um finanzielle Einschnitte handeln.

Die Entschädigungssprache kann in einem eigenständigen Bereich oder in der Vereinbarung gefunden oder in den Garantiebereich zusammengefasst werden. Die Haftungsrückstellungen betreffen im Wesentlichen die Pflicht, einen Verlust oder Schaden, den eine andere Person (in der Regel die andere Vertragspartei) durch Ihr Geschäft entstanden ist, auszugleichen.

Wenn Sie beispielsweise einen unabhängigen Vertragspartner in Ihre Einrichtung zur Installation neuer Software einladen, möchten Sie möglicherweise entschädigt werden, wenn durch die Arbeit an Ihrem Computer Ihre Festplatte ohne Ihre Erlaubnis gelöscht wird. In ähnlicher Weise möchte der Auftragnehmer möglicherweise für Verluste entschädigt werden, die dadurch entstehen, dass Sie unsichere Arbeitsbedingungen bieten.

Es ist immer wichtig zu wissen, wer wem wen entschädigt, unabhängig davon, auf welcher Seite der Transaktion Sie sich befinden. Im Allgemeinen möchten Sie jemanden nicht für Dinge entschädigen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Aus diesem Grund sind die Rückstellungen für Entschädigungszahlungen in der Regel voll mit in großen Großbuchstaben geschriebenen Ausschlüssen.

Wenn Sie sich fragen, ob diese Ausschlussklauseln vollstreckbar sind, lautet die Antwort "Ja". Sie sind in Großbuchstaben geschrieben, weil sie in gewisser Weise sind "Schreien" dich an. Um effektiv und verbindlich zu sein, verlangt das Gesetz, dass sie „auffällig“ sind. Sie können dies auf verschiedene Weise erreichen. Sie in allen Kappen zu drucken, ist einer davon.

Wenn eine vorgedruckte Standardformularvereinbarung an den Drucker gesendet wird, entscheidet manchmal eine künstlerische Seele, dass der Text besser aussieht, wenn nicht alles in Großbuchstaben ist. Leider wissen sie nicht, dass eine solche künstlerische Lizenz die rechtliche Konsequenz hat, dass sie „Auffälligkeit“ und den Wert des Haftungsausschlusses zerstört. Es ist ein großes Geschäft. Aber ich schweife ab.

Ausschlussklauseln können manchmal zu weit gehen, zum Beispiel, wenn sie keine Haftung für Fahrlässigkeit übernehmen oder sogar brutto Fahrlässigkeit. Es klingt wie ein Haufen Legalese, aber Sie können Ihre Meinung ändern, wenn Sie die legale Definition dieser beiden Begriffe betrachten.

Fahrlässigkeit und grobe Fahrlässigkeit sind nicht dasselbe. Fahrlässigkeit ist das Versäumnis, die Sorgfalt auszuüben, die eine vernünftige Person unter den gleichen Umständen ausüben würde. Grobe Fahrlässigkeit ist das Versäumnis, auch nur die geringste Vorsicht walten zu lassen - wie das Fahren von 60 km / h mit Ihrem Hummer auf einem mit Fußgänger befüllten Bürgersteig.

Wenn Sie einen Vertrag haben, der keine Haftung für Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit ausschließt, teilt Ihnen die andere Partei mit, dass das Leistungsniveau, für das sie rechtlich zur Rechenschaft gezogen werden sollen, sehr, sehr niedrig ist. Ein derart niedriger Leistungsstandard kann den Wert Ihrer Vereinbarung untergraben und Ihr Budget erheblich verbessern, wenn Probleme auftreten. Es ist besonders ärgerlich, wenn der Haftungsausschluss nicht mit dem ursprünglichen Angebot oder Vorschlag übereinstimmt, auf den Sie sich bei der Entscheidung, den Vertrag überhaupt abzuschließen, beruhten.

Ähnlich ärgerlich ist es, wenn es sich um einen Vertrag für professionelle Dienstleistungen handelt (z. B. Buchhaltungsdienstleistungen, technische Dienstleistungen usw.). In solchen Situationen möchten Sie möglicherweise einen Leistungsstandard ausarbeiten, der an „professionelle Standards“ gebunden ist, da professionelle Standards wahrscheinlich ein höheres Leistungsniveau (d. H. Fachwissen) darstellen, als dies von einer normalen, vernünftigen Person erwartet wird. Ist es nicht der Grund, warum Sie diese Leute einstellen wollen? Für ihre Sachkenntnis? Wenn ja, warum sollten Sie sie dafür entschädigen, dass Sie diesen Standard nicht einhalten?

Wenn Sie Ihre Entschädigungsregelungen im Auge behalten, können Sie die langfristigen Kosten senken und dazu beitragen, dass einseitige Verträge besser abschneiden.

Ich weiß nicht, ob es die Mondphase ist, in der wir uns befinden oder was, aber in letzter Zeit habe ich viele unverschämte, einseitige Verträge gesehen. Vielleicht hast du auch Einer der größten versteckten Kosten, die mit Verträgen verbunden sind, bezieht sich auf Rückstellungen für Schadensersatz. Wenn Sie nicht aufpassen, kann es sich um finanzielle Einschnitte handeln.

Die Entschädigungssprache kann in einem eigenständigen Bereich oder in der Vereinbarung gefunden oder in den Garantiebereich zusammengefasst werden. Die Haftungsrückstellungen betreffen im Wesentlichen die Pflicht, einen Verlust oder Schaden, den eine andere Person (in der Regel die andere Vertragspartei) durch Ihr Geschäft entstanden ist, auszugleichen.

Wenn Sie beispielsweise einen unabhängigen Vertragspartner in Ihre Einrichtung zur Installation neuer Software einladen, möchten Sie möglicherweise entschädigt werden, wenn durch die Arbeit an Ihrem Computer Ihre Festplatte ohne Ihre Erlaubnis gelöscht wird. In ähnlicher Weise möchte der Auftragnehmer möglicherweise für Verluste entschädigt werden, die dadurch entstehen, dass Sie unsichere Arbeitsbedingungen bieten.

Es ist immer wichtig zu wissen, wer wem wen entschädigt, unabhängig davon, auf welcher Seite der Transaktion Sie sich befinden. Im Allgemeinen möchten Sie jemanden nicht für Dinge entschädigen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Aus diesem Grund sind die Rückstellungen für Entschädigungszahlungen in der Regel voll mit in großen Großbuchstaben geschriebenen Ausschlüssen.

Wenn Sie sich fragen, ob diese Ausschlussklauseln vollstreckbar sind, lautet die Antwort "Ja". Sie sind in Großbuchstaben geschrieben, weil sie in gewisser Weise sind "Schreien" dich an. Um effektiv und verbindlich zu sein, verlangt das Gesetz, dass sie „auffällig“ sind. Sie können dies auf verschiedene Weise erreichen. Sie in allen Kappen zu drucken, ist einer davon.

Wenn eine vorgedruckte Standardformularvereinbarung an den Drucker gesendet wird, entscheidet manchmal eine künstlerische Seele, dass der Text besser aussieht, wenn nicht alles in Großbuchstaben ist. Leider wissen sie nicht, dass eine solche künstlerische Lizenz die rechtliche Konsequenz hat, dass sie „Auffälligkeit“ und den Wert des Haftungsausschlusses zerstört. Es ist ein großes Geschäft. Aber ich schweife ab.

Ausschlussklauseln können manchmal zu weit gehen, zum Beispiel, wenn sie keine Haftung für Fahrlässigkeit übernehmen oder sogar brutto Fahrlässigkeit. Es klingt wie ein Haufen Legalese, aber Sie können Ihre Meinung ändern, wenn Sie die legale Definition dieser beiden Begriffe betrachten.

Fahrlässigkeit und grobe Fahrlässigkeit sind nicht dasselbe. Fahrlässigkeit ist das Versäumnis, die Sorgfalt auszuüben, die eine vernünftige Person unter den gleichen Umständen ausüben würde. Grobe Fahrlässigkeit ist das Versäumnis, auch nur die geringste Vorsicht walten zu lassen - wie das Fahren von 60 km / h mit Ihrem Hummer auf einem mit Fußgänger befüllten Bürgersteig.

Wenn Sie einen Vertrag haben, der keine Haftung für Fahrlässigkeit oder grobe Fahrlässigkeit ausschließt, teilt Ihnen die andere Partei mit, dass das Leistungsniveau, für das sie rechtlich zur Rechenschaft gezogen werden sollen, sehr, sehr niedrig ist. Ein derart niedriger Leistungsstandard kann den Wert Ihrer Vereinbarung untergraben und Ihr Budget erheblich verbessern, wenn Probleme auftreten. Es ist besonders ärgerlich, wenn der Haftungsausschluss nicht mit dem ursprünglichen Angebot oder Vorschlag übereinstimmt, auf den Sie sich bei der Entscheidung, den Vertrag überhaupt abzuschließen, beruhten.

Ähnlich ärgerlich ist es, wenn es sich um einen Vertrag für professionelle Dienstleistungen handelt (z. B. Buchhaltungsdienstleistungen, technische Dienstleistungen usw.). In solchen Situationen möchten Sie möglicherweise einen Leistungsstandard ausarbeiten, der an „professionelle Standards“ gebunden ist, da professionelle Standards wahrscheinlich ein höheres Leistungsniveau (d. H. Fachwissen) darstellen, als dies von einer normalen, vernünftigen Person erwartet wird. Ist es nicht der Grund, warum Sie diese Leute einstellen wollen? Für ihre Sachkenntnis? Wenn ja, warum sollten Sie sie dafür entschädigen, dass Sie diesen Standard nicht einhalten?

Wenn Sie Ihre Entschädigungsregelungen im Auge behalten, können Sie die langfristigen Kosten senken und dazu beitragen, dass einseitige Verträge besser abschneiden.


Video: KW3: Kirche: Kinderschändung und Betrug - Christoph Hörstel zur Lage


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com