Eine Geschichte von zwei Händlern

{h1}

Als wir in dallas ankamen, brannte eine unserer sicherungen. Beim umschalten von der steckdose auf den zigarettenanzünder brannte die andere sicherung.

Am Montag nach Weihnachten schnappte sich unsere vierköpfige Familie mit dem fünf Jahre alten Toyota Mini-Van an und fuhr von unserem Zuhause in Zentraltexas zu meiner Schwester und meinem Vater in Nashville, Tennessee.

Als meine Schwester und ich noch Kinder waren, würden wir auf den Rücksitz verbannt, wo wir über das Territorium streiten würden. „Sie ist auf meiner Seite, Mommmmm!“ „Er schaut mich an, Daaaaadddd!“ Außer ein paar Büchern, kämpfen und Nickerchen waren unsere Hauptbeschäftigungen.

Dank des Wunders der Technologie sah mein ältester Sohn jetzt einen Film auf meinem Laptop, mein jüngster Sohn sah einen anderen Film auf dem DVD-Player, und meine Frau und ich hatten iPods sowie unsere Telefone und GPS.

Als wir in Dallas ankamen, brannte eine unserer Sicherungen. Beim Umschalten von der Steckdose auf den Zigarettenanzünder brannte die andere Sicherung. Wir waren noch einen halben Tag von unserem Zwischenstopp in Arkansas entfernt, also zog ich schnell meine Blackberry aus, während meine Frau fuhr. Ich fand John Eagle Sport City Toyota nicht weit von unserer Route entfernt.

Ein paar Minuten später ging ich in den Servicebereich und wartete, während Tim D., einer der Berater, mit einem Kunden telefonierte. Ich war beeindruckt, wie gut er die Fragen des Kunden hörte und wie geduldig er sie beantwortete. Als ich an der Reihe war, erklärte ich, dass wir uns auf dem Weg befanden.

Tim ließ mich sofort in die Service-Bucht ziehen. Er zog eine der defekten Sicherungen heraus, stellte schnell fest, dass es der Schuldige war, und schickte mich zu Parts, um einen Ersatz zu kaufen. Als ich zurückkam, tauschte er die Sicherung aus und schickte mich los, ohne mich anzugreifen.

Mein Stress ließ nach. Ich wusste es zu schätzen, dass ich nicht warten musste und wir unsere Reise ohne große Verzögerung wieder aufnehmen konnten.

Nicht noch einmal!

Aber als wir am nächsten Morgen den Van aufgerüstet haben, hat die Sicherung wieder durchgebrannt. Dieses Mal waren wir außerhalb von Little Rock, Arkansas. Wieder googelte ich Händler und fand einen in unserer Nähe. Wir fuhren zu Landers Toyota Scion, fuhren zur Service-Abteilung und erklärten unser Dilemma. Doug, von der Express-Service-Abteilung, hat mindestens 30, vielleicht 45 Minuten, sogar an einem Tag geholfen, an dem offensichtlich war, dass die Abteilung unterbesetzt war. Doug holte jemanden zusammen, der etwas mehr über das elektrische System wusste. Er empfahl uns, auf stärkere Sicherungen aufzusteigen. Doug vermutete (richtig, wie sich später herausstellte), dass der Täter ein Y-Adapter war. Nach mehreren Versuchen waren wir auf Kosten mehrerer Sicherungen wieder unterwegs. Nachdem wir den Y-Adapter nicht mehr verwendet haben, sind unsere Probleme verschwunden.

Danke, Tim und Doug

Unsere Familie möchte sich bei Tim und Doug dafür bedanken, dass sie uns dabei unterstützt haben, uns wieder zum Laufen zu bringen. Dies waren zwar kleinere Probleme, aber für meine Söhne war dies eine angenehme Reise, was natürlich den Stress für meine Frau und mich reduzierte.

Aber unter dem Strich ist unsere Loyalität zu Toyota gestiegen. Ich wäre nicht überrascht gewesen, wenn man mir gesagt hätte, bei einem der beiden Händler zu warten, aber jeder begann sofort zu handeln, sobald ich das Problem erklärt hatte.

Wenn Sie nach einem Autohaus in Dallas suchen, Ich empfehle Jim Eagle Sport City von Herzen. Wenn Sie Service benötigen, fragen Sie nach Tim D.

Wenn Sie sich in der Gegend von Little Rock befinden, sehen Sie sich das Landers Toyota Scion an. Es ist vielleicht das schönste Autohaus, in dem ich je gewesen bin. Wenn Sie einen Expressdienst benötigen, fragen Sie nach Doug.

Grüße,

Glenn

Sie werden nicht durchbrennen, wenn Sie mir auf Twitter folgen. Ich binxglennross.

Am Montag nach Weihnachten schnappte sich unsere vierköpfige Familie mit dem fünf Jahre alten Toyota Mini-Van an und fuhr von unserem Zuhause in Zentraltexas zu meiner Schwester und meinem Vater in Nashville , Tennessee .

Als meine Schwester und ich noch Kinder waren, würden wir auf den Rücksitz verbannt, wo wir über das Territorium streiten würden. „Sie ist auf meiner Seite, Mommmmm!“ „Er schaut mich an, Daaaaadddd!“ Außer ein paar Büchern, kämpfen und Nickerchen waren unsere Hauptbeschäftigungen.

Dank des Wunders der Technologie sah mein ältester Sohn jetzt einen Film auf meinem Laptop, mein jüngster Sohn sah einen anderen Film auf dem DVD-Player, und meine Frau und ich hatten iPods sowie unsere Telefone und GPS.

So wie wir angekommen sind Dallas , eine unserer Sicherungen hat durchgebrannt. Beim Umschalten von der Steckdose auf den Zigarettenanzünder brannte die andere Sicherung. Wir waren noch einen halben Tag von unserem Zwischenstopp entfernt Arkansas so zog ich schnell meine Blackberry heraus, während meine Frau fuhr. Ich fand John Eagle Sport City Toyota nicht weit von unserer Route entfernt.

Ein paar Minuten später ging ich in den Servicebereich und wartete, während Tim D., einer der Berater, mit einem Kunden telefonierte. Ich war beeindruckt, wie gut er die Fragen des Kunden hörte und wie geduldig er sie beantwortete. Als ich an der Reihe war, erklärte ich, dass wir uns auf dem Weg befanden.

Tim ließ mich sofort in die Service-Bucht ziehen. Er zog eine der defekten Sicherungen heraus, stellte schnell fest, dass es der Schuldige war, und schickte mich zu Parts, um einen Ersatz zu kaufen. Als ich zurückkam, tauschte er die Sicherung aus und schickte mich los, ohne mich anzugreifen.

Mein Stress ließ nach. Ich wusste es zu schätzen, dass ich nicht warten musste und wir unsere Reise ohne große Verzögerung wieder aufnehmen konnten.

Nicht noch einmal!

Aber als wir am nächsten Morgen den Van aufgerüstet haben, hat die Sicherung wieder durchgebrannt. Diesmal waren wir außerhalb von Kleiner Stein , Arkansas . Wieder googelte ich Händler und fand einen in unserer Nähe. Wir fuhren zu Landers Toyota Scion, fuhren zur Service-Abteilung und erklärten unser Dilemma. Doug, von der Express-Service-Abteilung, hat mindestens 30, vielleicht 45 Minuten, sogar an einem Tag geholfen, an dem offensichtlich war, dass die Abteilung unterbesetzt war. Doug holte jemanden zusammen, der etwas mehr über das elektrische System wusste. Er empfahl uns, auf stärkere Sicherungen aufzusteigen. Doug vermutete (richtig, wie sich später herausstellte), dass der Täter ein Y-Adapter war. Nach mehreren Versuchen waren wir auf Kosten mehrerer Sicherungen wieder unterwegs. Nachdem wir den Y-Adapter nicht mehr verwendet haben, sind unsere Probleme verschwunden.

Danke, Tim und Doug

Unsere Familie möchte sich bei Tim und Doug dafür bedanken, dass sie uns dabei unterstützt haben, uns wieder zum Laufen zu bringen. Dies waren zwar kleinere Probleme, aber für meine Söhne war dies eine angenehme Reise, was natürlich den Stress für meine Frau und mich reduzierte.

Aber unter dem Strich ist das unsere Treue Toyota ist angestiegen. Ich wäre nicht überrascht gewesen, wenn man mir gesagt hätte, bei einem der beiden Händler zu warten, aber jeder begann sofort zu handeln, sobald ich das Problem erklärt hatte.

Wenn Sie nach einem Händler in suchen Dallas , Ich kann es nur wärmstens empfehlen Jim Adler Sport Stadt . Wenn Sie Service benötigen, fragen Sie nach Tim D.

Wenn Sie sich in der Gegend von Little Rock befinden, sehen Sie sich das Landers Toyota Scion an. Es ist vielleicht das schönste Autohaus, in dem ich je gewesen bin. Wenn Sie einen Expressdienst benötigen, fragen Sie nach Doug.

Grüße,

Glenn

Sie werden nicht durchbrennen, wenn Sie mir auf Twitter folgen. Ich binxglennross.


Video: Hadubrandt, ein Händler aus dem Mittelalter Doku (2007)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com