Unsere Kinder lehren, finanziell verantwortlich zu sein - Zweiter Teil

{h1}

Wie bringen wir kindern bei, kluge finanzielle entscheidungen zu treffen? Wir trainieren natürlich mit echtem geld! Anton simunovic von threejars.com erklärt uns, warum es wichtig ist, unseren kindern zu zeigen, wie sie ausgeben und wie sie sparen können.

Ich habe zuletzt über diese Serie von Blogs gepostet, in der es um die Wichtigkeit geht, Kindern beizubringen, dass sie finanziell verantwortlich sind.

Ich erwähnte, dass mein Freund und ich unterschiedlich erzogen wurden. In ihrem Haus wurde Geld ausgegeben, auch wenn es bedeutete, wichtige Rechnungen zu übersehen.

In meinem Haus war das Geld knapp, und ich habe schon früh erfahren, dass man das Geld knapp halten muss, um die Rechnungen bezahlen zu können.

Anton Simunovic, CEO von Threejars, sagt, wir müssen unsere Kinder in Sachen Finanzen stärken. "Kinder lernen nicht, wie man vom Pooldeck schwimmt", sagt er. "Sie müssen ins Wasser steigen."

Beginnen Sie mit dem flachen Ende, sagt Simunovic, weil es für Kinder so viel einfacher ist, mit kleinen Geldbeträgen finanzielle Fehler zu machen, als wenn sie älter sind und die Einsätze höher sind. Wie oft hören wir von College-Studenten, die Kreditkarten herausnehmen, enorme Schulden aufwerfen und dann jahrelang arbeiten müssen, um ihre Fehler auszubezahlen? Wenn sie als Kind über Geld unterrichtet worden wären, wären diese finanziellen Fehler vielleicht nicht im Extremfall gemacht worden.

Simunovic empfiehlt, mit Kindern zu beginnen. Wie kannst du das tun?

  • Gib dem Kind einen Zuschuss.
  • Lehren Sie die Bedeutung des Sparens und der Ausgaben.
  • Erlauben Sie Ihrem Kind, etwas von seinem Geld im Laden, auf einer Party oder in einem Restaurant auszugeben. Sie wollen die Hälfte von dem, was sie für die Woche mit Eiscreme verdient haben, verwenden? Dann lass sie. Dies ist eine gute Lektion für die nächste Woche, wenn sie ein Videospiel haben möchten und nicht genug Geld für dieses Spiel haben, weil sie es für etwas anderes ausgegeben haben.

Um Kindern Geld beizubringen, bedarf es Geduld und persönlicher Erfahrung, aber Simunovic sagt: „ Trotzdem wollen wir Eltern unsere Kinder nur ungern lassen
mit echtem Geld üben. Was für eine Verschwendung wir denken! “Aber lehrbare Momente werden am besten in realen Situationen gelehrt. Lassen Sie Ihr Kind finanzielle Entscheidungen treffen und nutzen Sie diese Zeit, um etwas über Geld zu lernen. Kinder ab fünf Jahren können den Wert von Ausgaben gegenüber dem Sparen lernen. Es liegt an uns, sie in eine Richtung zu führen, die es ihnen ermöglicht, dies unabhängig zu tun, wenn sie älter sind und unsere unmittelbare Fürsorge nicht haben.

Als nächstes sollten die Zulagen an die Hausarbeit gebunden sein?


Video: Setzen Sechs! Psycholehrer Harry | Hilf Mir!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com