Telearbeit kann auch Arbeitgeber Geld sparen

{h1}

Laut telework research network könnten unternehmen pro mitarbeiter tatsächlich 6.500 usd einsparen.

Wie ich bereits in dieser Woche festgestellt habe, kann Telearbeit den Angestellten Geld sparen, zumal die Benzinpreise weiter steigen. Wie ich auch festgestellt habe, kann Telearbeit zu einer produktiveren Arbeitskraft führen. Laut Telework Research Network könnten Unternehmen pro Mitarbeiter tatsächlich 6.500 USD einsparen. Es könnte auch 600 Milliarden Dollar pro Jahr für Mitarbeiter, Unternehmen und Gemeinden einsparen!

Dies ergab eine kürzlich durchgeführte Umfrage, die ergab, dass fast 40 Prozent der Amerikaner zumindest in Teilzeit von zu Hause aus arbeiten konnten. Die Studie ergab auch, dass Unternehmen im ganzen Land 31 Mrd. USD an reduzierter Mitarbeiterfluktuation einsparen könnten, da Remote-Mitarbeiter im Vergleich zu ihren am Büro gebundenen Mitarbeitern tendenziell zufriedener, gesünder und weniger gestresst sind.

Natürlich geht diese Studie nicht auf die Kosten ein, die für ein kleines Unternehmen anfallen, wenn seine Mitarbeiter in die Ferne gehen. Wer bezahlt die Breitbandverbindung? Wie löst die IT Computerprobleme? Diese Vorlaufkosten sind jedoch nur ein Faktor, der durch andere Einsparungen ausgeglichen werden könnte.

Das Telework Research Network stellte auch fest, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter bei der Arbeit von zu Hause aus dazu führen kann, dass die Mitarbeiter die Option wählen, über eine Gehaltserhöhung aus der Ferne zu arbeiten. Tatsächlich würde mehr als ein Drittel der Befragten sogar bezahlt Schnitt für die Option. Berücksichtigen Sie auch, dass 14 Prozent der Amerikaner Berichten zufolge den Arbeitsplatz gewechselt haben, um ihre Arbeit zu verkürzen. 46 Prozent der Unternehmen, die Telearbeit zulassen, geben an, dass sie die Abwanderungsrate gesenkt haben. 95 Prozent der Arbeitgeber geben an, dass sie die Mitarbeiterbindung stark beeinflusst haben.

Eine Frage für die Arbeitgeber war, ob ein Telearbeiter wirklich arbeitet, aber bedenken Sie diese Tatsache: Nahezu 78 Prozent der kranken Arbeitnehmer sind nicht wirklich krank. Sie tun dies aufgrund von familiären Problemen, persönlichen Bedürfnissen und Stress. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, kann sich der Angestellte um das Problem oder die Angelegenheit kümmern und tatsächlich wieder an die Arbeit gehen. Möglicherweise müssen Sie nach Ablauf der normalen Arbeitszeit „aufhören“, um seine Arbeit zu beenden. Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, neigen dazu, im Krankheitsfall tatsächlich etwas zu tun, anstatt einen ganzen kranken Tag zu verbringen, und sie können diese Arbeit erledigen, ohne andere zu infizieren.

Natürlich gibt es auch einige Fakten, die Arbeitgeber möglicherweise nicht möchten, dass ihre Mitarbeiter dies auch wissen. Die Studien des Telework Research Network haben gezeigt, dass einige Remote-Mitarbeiter tatsächlich wöchentlich mehr Zeit einsetzen als Pendler. Dies ist eine Tatsache, die für diese „Uhrenbeobachter“ zu berücksichtigen ist, da sie die Uhr möglicherweise nicht so oft sehen, wenn sie bereits zu Hause sind.


Video: FAQs - Homeoffice


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com