Zehn Tipps zu Kundenservice und Comps

{h1}

Hinweis von blogger: dies ist der letzte eintrag einer dreiteiligen serie, die sich mit kundenservice und comps befasst. Kundenbeziehungen im restaurant - diese richtlinien, die sofort aufgerufen werden, wenn der kleinste fehler auftritt, gibt es in allen formen. Und verhältnis. Sie reichen von einer einfachen entschuldigung über ein kostenloses dessert, einen aperitif, eine runde getränke bis hin zu einem kompletten tisch-kompass und führen manchmal zu einem großen geschenkgutschein.

Hinweis für Blogger: Dies ist der letzte Eintrag einer dreiteiligen Serie, die sich an Kundenservice und Comps richtet.

Kundenbeziehungen im Restaurant - diese Richtlinien, die sofort aufgerufen werden, wenn der kleinste Fehler auftritt, gibt es in allen Formen. Und verhältnis.

Sie reichen von einer einfachen Entschuldigung über ein kostenloses Dessert, einen Aperitif, eine Runde Getränke bis hin zu einem kompletten Tisch-Kompass und führen manchmal zu einem großen Geschenkgutschein.

Wichtiger als die eigentliche Entschuldigung oder ergänzende Entschädigung, wieMea Culpa“Wird an den unglücklichen Gast geliefert und die Haltung des Lieferers kann entweder die Ecken und Kanten des Abends glätten oder den Gast bis zur wütenden Feindseligkeit antagonisieren.

Der wichtigste Aspekt eines Comp-Plans ist die Politik selbst.

Zehn Tipps zur Kundenzufriedenheit

1). Es ist einfach und wahrscheinlich intelligent, jeden Fehltritt einzeln zu behandeln. Einfache Richtlinien zu entwickeln und eine einheitliche, klar definierte Comp-Policy zu schreiben, ist jedoch für die Mitarbeiter von großem Nutzen. Wenn ein Eingang zu spät kommt, kann ein kostenloser Cocktail für den Tisch - von zwei - in Ordnung sein. Oder für einen Tisch mit mehr als zwei Personen kann eine Flasche Hauswein ausreichen. Für diesen speziellen Zweck benötigen Sie immer einen relativ günstigen Bestand an Hauswein.

2). Beaufsichtigen Sie den Floor Supervisor, den Hauptserver und den Manager, um ein Getränk, Dessert, Vorspeise oder Salat zu kompilieren, um einen Kunden zu retten.

3). Bei großen Problemen oder wenn der Kunde es wünscht, geben Sie das Problem immer an den Vorgesetzten ab. Dies nimmt nicht nur die größeren Entscheidungen aus den Händen des Parkpersonals, sondern lässt den Kunden wissen, dass das Management daran interessiert ist.

4). Bitten Sie die Mitarbeiter, das Problem anzuhören und weiterzugeben. Obwohl wir Kritik nicht unbedingt gut hinnehmen, können Kundenkommentare zur Lösung von Problemen beitragen

5). Kommunizieren Sie mit Ihren Mitarbeitern über die Probleme. Finden Sie die Wurzel des Problems und sprechen Sie mit diesen Personen privat darüber. Denken Sie darüber nach, was Ihnen das Problem möglicherweise erzählt. Warme Salate können bedeuten, dass der Kühler keine Temperatur hat. Späte Vorspeisen könnten Schwierigkeiten bei der Vorbereitung oder zu kurzes Personal in der Küche bedeuten. Und späte Desserts, die oft verwaist sind, weil sich nicht jeder einen Dessertkoch leisten kann, könnten darauf hinweisen, dass Server keine klebrigen Situationen mögen.

6). Verfolge die Comps. Vergewissern Sie sich, dass jeder, der etwas komponiert, ob es sich um einen Fehler oder einen großartigen Kunden handelt, dies festhält, und behalten Sie den Überblick. Wenn Sie dies nicht tun, nutzt jemand das Non-Tracking-System.

7). Diskutieren Sie auf monatlicher Basis die Comps und wie viel sie das Unternehmen kosten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht nur die Kompositionen, sondern auch die Hauptgerichte und Gastschecks verfolgen, bei denen Sie Geld verloren haben. Es ist wichtig, dass Server, Manager und Köche wissen, wie sie den Speisesaal und das Endergebnis beeinflussen.

8). Laden Sie die Leute zurück. Persönlich. Behalten Sie Ihre Kompositionen im Auge und stellen Sie sicher, dass Sie die Personen entweder per E-Mail, Telefonanruf oder Grußkarte einladen. Es wird einen großen Unterschied in der Wahrnehmung Ihres Restaurants bewirken.

9). Entscheiden Sie, ob der Kunde unangemessen ist oder nicht. Glauben Sie nie, dass jeder Kunde Recht hat und das Personal immer falsch liegt. Es gibt Kunden, die von allem etwas profitieren und niemals glücklich sein werden. Vielleicht möchten Sie diesen Typ für immer verwenden.

10). Holen Sie den Scheck wann immer möglich ab. Es verringert jegliche Art von Gegenreaktionen des Kunden und spart auf lange Sicht viel Zeit, Mühe und Ärger.

Hinweis für Blogger: Dies ist der letzte Eintrag einer dreiteiligen Serie, die sich an Kundenservice und Comps richtet.

Kundenbeziehungen im Restaurant - diese Richtlinien, die sofort aufgerufen werden, wenn der kleinste Fehler auftritt, gibt es in allen Formen. Und verhältnis.

Sie reichen von einer einfachen Entschuldigung über ein kostenloses Dessert, einen Aperitif, eine Runde Getränke bis hin zu einem kompletten Tisch-Kompass und führen manchmal zu einem großen Geschenkgutschein.

Wichtiger als die eigentliche Entschuldigung oder ergänzende Entschädigung, wieMea Culpa“Wird an den unglücklichen Gast geliefert und die Haltung des Lieferers kann entweder die Ecken und Kanten des Abends glätten oder den Gast bis zur wütenden Feindseligkeit antagonisieren.

Der wichtigste Aspekt eines Comp-Plans ist die Politik selbst.

Zehn Tipps zur Kundenzufriedenheit

1). Es ist einfach und wahrscheinlich intelligent, jeden Fehltritt einzeln zu behandeln. Einfache Richtlinien zu entwickeln und eine einheitliche, klar definierte Comp-Policy zu schreiben, ist jedoch für die Mitarbeiter von großem Nutzen. Wenn ein Eingang zu spät kommt, kann ein kostenloser Cocktail für den Tisch - von zwei - in Ordnung sein. Oder für einen Tisch mit mehr als zwei Personen kann eine Flasche Hauswein ausreichen. Für diesen speziellen Zweck benötigen Sie immer einen relativ günstigen Bestand an Hauswein.

2). Beaufsichtigen Sie den Floor Supervisor, den Hauptserver und den Manager, um ein Getränk, Dessert, Vorspeise oder Salat zu kompilieren, um einen Kunden zu retten.

3). Bei großen Problemen oder wenn der Kunde es wünscht, geben Sie das Problem immer an den Vorgesetzten ab. Dies nimmt nicht nur die größeren Entscheidungen aus den Händen des Parkpersonals, sondern lässt den Kunden wissen, dass das Management daran interessiert ist.

4). Bitten Sie die Mitarbeiter, das Problem anzuhören und weiterzugeben. Obwohl wir Kritik nicht unbedingt gut hinnehmen, können Kundenkommentare zur Lösung von Problemen beitragen

5). Kommunizieren Sie mit Ihren Mitarbeitern über die Probleme. Finden Sie die Wurzel des Problems und sprechen Sie mit diesen Personen privat darüber. Denken Sie darüber nach, was Ihnen das Problem möglicherweise erzählt. Warme Salate können bedeuten, dass der Kühler keine Temperatur hat. Späte Vorspeisen könnten Schwierigkeiten bei der Vorbereitung oder zu kurzes Personal in der Küche bedeuten. Und späte Desserts, die oft verwaist sind, weil sich nicht jeder einen Dessertkoch leisten kann, könnten darauf hinweisen, dass Server keine klebrigen Situationen mögen.

6). Verfolge die Comps. Vergewissern Sie sich, dass jeder, der etwas komponiert, ob es sich um einen Fehler oder einen großartigen Kunden handelt, dies festhält, und behalten Sie den Überblick. Wenn Sie dies nicht tun, nutzt jemand das Non-Tracking-System.

7). Diskutieren Sie auf monatlicher Basis die Comps und wie viel sie das Unternehmen kosten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nicht nur die Kompositionen, sondern auch die Hauptgerichte und Gastschecks verfolgen, bei denen Sie Geld verloren haben. Es ist wichtig, dass Server, Manager und Köche wissen, wie sie den Speisesaal und das Endergebnis beeinflussen.

8). Laden Sie die Leute zurück. Persönlich. Behalten Sie Ihre Kompositionen im Auge und stellen Sie sicher, dass Sie die Personen entweder per E-Mail, Telefonanruf oder Grußkarte einladen. Es wird einen großen Unterschied in der Wahrnehmung Ihres Restaurants bewirken.

9). Entscheiden Sie, ob der Kunde unangemessen ist oder nicht. Glauben Sie nie, dass jeder Kunde Recht hat und das Personal immer falsch liegt. Es gibt Kunden, die von allem etwas profitieren und niemals glücklich sein werden. Vielleicht möchten Sie diesen Typ für immer verwenden.

10). Holen Sie den Scheck wann immer möglich ab. Es verringert jegliche Art von Gegenreaktionen des Kunden und spart auf lange Sicht viel Zeit, Mühe und Ärger.



Video: E-Bike Expertentipp von Alois Mandl


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com