Danken Sie den Mitarbeitern, die bereit sind, aufzustehen, anstatt den Mund zu halten

{h1}

Wir lernen mehr aus unseren misserfolgen als aus unseren erfolgen. Mitarbeiter, die helfen, auf probleme und verbesserungsmöglichkeiten hinzuweisen, ermöglichen es ihrem unternehmen, probleme, einschließlich rechtlicher probleme, proaktiv und nicht reaktiv zu lösen.

Wir lernen mehr aus unseren Misserfolgen als aus unseren Erfolgen. Aus diesem Grund bin ich dankbar für die Mitarbeiter, die mutig genug sind, für das Richtige aufzustehen, auch wenn dies der Sicht des oberen Managements und der Risiko-Missbilligung widerspricht.

Wenn ein Mitarbeiter Bedenken äußert, verdient er es, gehört zu werden. Vielleicht sind sie chronische Beschwerdeführer, aber könnte sein, gerade könnte sein Sie haben einen Punkt.nbsp; Wenn Sie mit Ihrem Herzen zuhören und wirklich hören, was sie sagen, können Sie sie für eine effektive Problemlösung einsetzen. Wenn Sie sie jedoch ignorieren, das Schuldspiel spielen oder auf andere Weise den Boten erschießen, werden Sie sie entrechtet, und das kann kostspielige Konsequenzen für Sie und Ihre Organisation haben.

Entrechtete Mitarbeiter fügen sich in die Holzarbeit ein. Sie wollen nicht die Träger schlechter Nachrichten sein. Sie sagen so wenig wie möglich. Dies kann zwar kurzfristig sinnvoll sein, aber auf lange Sicht ist dies eine Haltung, die in der gesamten Unternehmenskultur wie ein aggressiver Krebs metastasieren kann und den Fluss aussagekräftiger Informationen behindern kann.

Es bedeutet, dass "Probleme", einschließlich der rechtlichen Verpflichtungen, nur dann behandelt werden, wenn sie zu groß sind, um sich zu verstecken. Folglich ist das Risikomanagement reaktiv - nicht proaktiv - und es ist viel teurer, es zu lösen oder einzudämmen.

William D. Green, Vorsitzender und C.E.O. von Accenture, sagte kürzlich in einem Interview, dass Fürsorge einer der Schlüssel zum Führungserfolg ist. In der Tat: „Erkennen Sie, dass die Menschen um Sie herum die sind, die Sie gut aussehen lassen.“ Ein guter Zuhörer zu sein, ist eine Möglichkeit, Ihre Fürsorge zu zeigen, und es hilft den Angestellten, ihr Spiel anstelle der Verteidigung zu verbessern.

Dieses Thanksgiving bedankt sich bei allen Mitarbeitern, die sich genug um die Organisation kümmern, um aufzustehen, anstatt den Mund zu halten, und allen, die bereit sind, auf Probleme und Verbesserungspotenziale hinzuweisen. Noch besser, danke jeden Tag.

Wir lernen mehr aus unseren Misserfolgen als aus unseren Erfolgen. Aus diesem Grund bin ich dankbar für die Mitarbeiter, die mutig genug sind, für das Richtige aufzustehen, auch wenn dies der Sicht des oberen Managements und der Risiko-Missbilligung widerspricht.

Wenn ein Mitarbeiter Bedenken äußert, verdient er es, gehört zu werden. Vielleicht sind sie chronische Beschwerdeführer, aber könnte sein, gerade könnte sein Sie haben einen Punkt.nbsp; Wenn Sie mit Ihrem Herzen zuhören und wirklich hören, was sie sagen, können Sie sie für eine effektive Problemlösung einsetzen. Wenn Sie sie jedoch ignorieren, das Schuldspiel spielen oder auf andere Weise den Boten erschießen, werden Sie sie entrechtet, und das kann kostspielige Konsequenzen für Sie und Ihre Organisation haben.

Entrechtete Mitarbeiter fügen sich in die Holzarbeit ein. Sie wollen nicht die Träger schlechter Nachrichten sein. Sie sagen so wenig wie möglich. Dies kann zwar kurzfristig sinnvoll sein, aber auf lange Sicht ist dies eine Haltung, die in der gesamten Unternehmenskultur wie ein aggressiver Krebs metastasieren kann und den Fluss aussagekräftiger Informationen behindern kann.

Es bedeutet, dass "Probleme", einschließlich der rechtlichen Verpflichtungen, nur dann behandelt werden, wenn sie zu groß sind, um sich zu verstecken. Folglich ist das Risikomanagement reaktiv - nicht proaktiv - und es ist viel teurer, es zu lösen oder einzudämmen.

William D. Green, Vorsitzender und C.E.O. von Accenture, sagte kürzlich in einem Interview, dass Fürsorge einer der Schlüssel zum Führungserfolg ist. In der Tat: „Erkennen Sie, dass die Menschen um Sie herum die sind, die Sie gut aussehen lassen.“ Ein guter Zuhörer zu sein, ist eine Möglichkeit, Ihre Fürsorge zu zeigen, und es hilft den Angestellten, ihr Spiel anstelle der Verteidigung zu verbessern.

Dieses Thanksgiving bedankt sich bei allen Mitarbeitern, die sich genug um die Organisation kümmern, um aufzustehen, anstatt den Mund zu halten, und allen, die bereit sind, auf Probleme und Verbesserungspotenziale hinzuweisen. Noch besser, danke jeden Tag.


Video: Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com