Diese Schuhe sind zum Sprechen gemacht

{h1}

Zappos betritt das weiße haus.

Tony Hsieh, CEO von Zappos.com, gehörte zu 35 Unternehmern und Innovatoren unter 40 Jahren, die letzte Woche im Weißen Haus zusammenkamen, um mit den Verwaltungsbeamten die Wirtschaft zu diskutieren. Die Gruppe traf sich mit Vertretern des Nationalen Wirtschaftsrates und den Ämtern für öffentliche Kontakte und zwischenstaatliche Angelegenheiten sowie mit dem Direktor für Neue Medien im Weißen Haus.

Der Besuch des Weißen Hauses ist Teil der Summit Series, einer Gemeinschaft einflussreicher junger Geschäftsleute. Das Konzept der Serie bietet Mitgliedern die Möglichkeit, durch gemeinsames Erleben und Dialog die Entwicklung von geschäftlichem, persönlichem und philanthropischem Wachstum zu fördern.

Ein weiterer Einzelhändler, Staples, wird unter den Sponsoren des nächsten Retitures der Summit Series sein, das für Anfang April in Aspen, Colo, geplant ist.

Natürlich vertritt die National Retail Federation eine bewundernswerte Vertretung der Interessen der Einzelhändler in Washington. Dennoch ist es schön, den CEO von Zappos in der Gruppe zu sehen, die sich letzte Woche dort versammelt hat. Wenn Einzelhändler sich nicht zu Wort melden, werden sie nicht gehört.

Tony Hsieh, CEO von Zappos.com, gehörte zu 35 Unternehmern und Innovatoren unter 40 Jahren, die letzte Woche im Weißen Haus zusammenkamen, um mit den Verwaltungsbeamten die Wirtschaft zu diskutieren. Die Gruppe traf sich mit Vertretern des Nationalen Wirtschaftsrates und den Ämtern für öffentliche Kontakte und zwischenstaatliche Angelegenheiten sowie mit dem Direktor für Neue Medien im Weißen Haus.

Der Besuch des Weißen Hauses ist Teil der Summit Series, einer Gemeinschaft einflussreicher junger Geschäftsleute. Das Konzept der Serie bietet Mitgliedern die Möglichkeit, durch gemeinsames Erleben und Dialog die Entwicklung von geschäftlichem, persönlichem und philanthropischem Wachstum zu fördern.

Ein weiterer Einzelhändler, Staples, wird unter den Sponsoren des nächsten Retitures der Summit Series sein, das für Anfang April in Aspen, Colo, geplant ist.

Natürlich vertritt die National Retail Federation eine bewundernswerte Vertretung der Interessen der Einzelhändler in Washington. Dennoch ist es schön, den CEO von Zappos in der Gruppe zu sehen, die sich letzte Woche dort versammelt hat. Wenn Einzelhändler sich nicht zu Wort melden, werden sie nicht gehört.

Tony Hsieh, CEO von Zappos.com, gehörte zu 35 Unternehmern und Innovatoren unter 40 Jahren, die letzte Woche im Weißen Haus zusammenkamen, um mit den Verwaltungsbeamten die Wirtschaft zu diskutieren. Die Gruppe traf sich mit Vertretern des Nationalen Wirtschaftsrates und den Ämtern für öffentliche Kontakte und zwischenstaatliche Angelegenheiten sowie mit dem Direktor für Neue Medien im Weißen Haus.

Der Besuch des Weißen Hauses ist Teil der Summit Series, einer Gemeinschaft einflussreicher junger Geschäftsleute. Das Konzept der Serie bietet Mitgliedern die Möglichkeit, durch gemeinsames Erleben und Dialog die Entwicklung von geschäftlichem, persönlichem und philanthropischem Wachstum zu fördern.

Ein weiterer Einzelhändler, Staples, wird unter den Sponsoren des nächsten Retitures der Summit Series sein, das für Anfang April in Aspen, Colo, geplant ist.

Natürlich vertritt die National Retail Federation eine bewundernswerte Vertretung der Interessen der Einzelhändler in Washington. Dennoch ist es schön, den CEO von Zappos in der Gruppe zu sehen, die sich letzte Woche dort versammelt hat. Wenn Einzelhändler sich nicht zu Wort melden, werden sie nicht gehört.


Video: las Schuhe reden


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com