Sie mögen mich... Sie mögen mich wirklich?

{h1}

Erinnern sie sich an sally field, als sie den oscar gewann und etwa "du magst mich... Du magst mich wirklich". Ich wurde gerade an diese aussage erinnert, als ich einen populären pr-blog las, in dem es darum ging, zu sagen, ob ein journalist sie an dem, was er in ihrer geschichte schreibt, mag. Hier ist der wirkliche deal aus journalistischer sicht. Gleiche emotionen oder gefühle nicht mit der berichterstattung gleichsetzen, die sie von einem journalisten erhalten könnten oder nicht. Journalisten sind zu beschäftigt, um herauszufinden, wie sie sich in ihrem unternehmen "fühlen". Das ist übrigens nicht ihre aufgabe. Ihre arbeit

Erinnern Sie sich an Sally Field, als sie den Academy Award gewann und etwa "Du magst mich... Du magst mich wirklich". Ich wurde gerade an diese Aussage erinnert, als ich einen beliebten PR-Blog las, in dem beschrieben wurde, ob ein Journalist dich mag durch das, was sie in ihre Geschichte schreiben.

Das ist der wirkliche Deal aus journalistischer Sicht. Gleiche Emotionen oder Gefühle nicht mit der Berichterstattung gleichsetzen, die Sie von einem Journalisten erhalten könnten oder nicht. Journalisten sind zu beschäftigt, um herauszufinden, wie sie sich in Ihrem Unternehmen „fühlen“. Das ist übrigens nicht ihre Aufgabe. Ihre Aufgabe ist es, die Nachrichten über Ihr Unternehmen und seine Relevanz für die Branche insgesamt zu berichten.

Zu sagen, dass Sie lesen können, was sie schreiben, und feststellen, ob sie Sie „mögen“ oder nicht, scheint eine Dehnung zu sein. Geschichten, die Journalisten schreiben, durchlaufen redaktionelle Überprüfungen und überarbeiten und korrigieren, so dass das fertige Produkt nicht einmal das ist, was der Journalist wortwörtlich gemacht hat.

Mein Rat aus der Sicht eines Journalisten: Ich frage mich nicht, ob ein Journalist Sie wirklich „mag“, verbringe Zeit damit, echte Nachrichten zu machen, den besten Blickwinkel zu finden, um einen Journalisten auf sich aufmerksam zu machen, auf seine Fragen zu antworten und in Ihren Antworten transparent zu sein. Vertrauen Sie mir, jeder Journalist, der es wert ist, seine Ziffern einzugeben, wird all diese Dinge mögen, und Sie könnten eine gute Berichterstattung darüber erhalten.

Nun sag mir die Wahrheit: "Du magst mich... Du magst mich wirklich ???"

Erinnern Sie sich an Sally Field, als sie den Academy Award gewann und etwa "Du magst mich... Du magst mich wirklich". Ich wurde gerade an diese Aussage erinnert, als ich einen beliebten PR-Blog las, in dem beschrieben wurde, ob ein Journalist dich mag durch das, was sie in ihre Geschichte schreiben.

Das ist der wirkliche Deal aus journalistischer Sicht. Gleiche Emotionen oder Gefühle nicht mit der Berichterstattung gleichsetzen, die Sie von einem Journalisten erhalten könnten oder nicht. Journalisten sind zu beschäftigt, um herauszufinden, wie sie sich in Ihrem Unternehmen „fühlen“. Das ist übrigens nicht ihre Aufgabe. Ihre Aufgabe ist es, die Nachrichten über Ihr Unternehmen und seine Relevanz für die Branche insgesamt zu berichten.

Zu sagen, dass Sie lesen können, was sie schreiben, und feststellen, ob sie Sie „mögen“ oder nicht, scheint eine Dehnung zu sein. Geschichten, die Journalisten schreiben, durchlaufen redaktionelle Überprüfungen und überarbeiten und korrigieren, so dass das fertige Produkt nicht einmal das ist, was der Journalist wortwörtlich gemacht hat.

Mein Rat aus der Sicht eines Journalisten: Ich frage mich nicht, ob ein Journalist Sie wirklich „mag“, verbringe Zeit damit, echte Nachrichten zu machen, den besten Blickwinkel zu finden, um einen Journalisten auf sich aufmerksam zu machen, auf seine Fragen zu antworten und transparent zu sein. Vertrauen Sie mir, jeder Journalist, der es wert ist, seine Ziffern einzugeben, wird all diese Dinge mögen, und Sie könnten eine gute Berichterstattung darüber erhalten.

Nun sag mir die Wahrheit: "Du magst mich... Du magst mich wirklich ???"


Video: Sie mögen mich Kappa /Dead by Daylight


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com