Diebstahl und Schädelduggery Im Netz

{h1}

Ein blogger hat es auf die harte tour gelernt, nur weil sie etwas lesen, was ihnen im internet gefällt, heißt das nicht, dass sie es als eigenes material betrachten können.

Das Internet öffnet die Türen zu fantastischem kreativem Denken und wundervollen Verkaufsideen und Tipps, die oft von enorm sachkundigen Experten kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Und ab und zu gibt es unwiderstehliche Intrigen.

So kam es, dass vor einigen Wochen ein Netzwerk von Vertriebsgurus einen schweren Plagiatausbruch aufdeckte, bei dem Blogs und Artikel mehrerer Experten unter dem Namen einer anderen Person angeeignet wurden. Der Großteil der missverstandenen Blogs wurde von meinem Kollegen Jonathan Farrington geschrieben, der auf dem Blog eines Michael J. Roman unter Roman's Namen wiedergeboren wurde. Tatsächlich entdeckte Farrington den Diebstahl durch gescheiten Einsatz von Google.

Sie könnten fragen - na und? Es passiert ständig im Web.

Ich bin mir nicht so sicher, ob das der Fall ist. Das Internet ist ein erstaunlich wirksamer Mechanismus zur Selbstüberwachung, bei dem die Wahrheit letztendlich herauszukommen scheint.

Was ist aus all dem zu machen? Für Starter:


  • Plagiat. Die Wiederveröffentlichung des geistigen Eigentums anderer ohne Erlaubnis oder Zitat ist einfach Diebstahl. Sie können zwar keine urheberrechtlich geschützten Ideen haben, Sie können jedoch urheberrechtlich Nur weil es sich im Internet befindet, bedeutet das nicht, dass es angemessen sein kann.

  • Ethik. Wer möchte mit jemandem Geschäfte machen, der routinemäßig das Denken anderer als sein eigenes weitergibt?

  • Zusammenarbeit. Verkaufsberater konkurrieren zwar gelegentlich um das Geschäft, können sich jedoch gegenseitig enorm unterstützen, insbesondere wenn sie moralische und ethische Grundsätze einhalten.

Als langjähriger Journalist habe ich immer darauf geachtet, der Arbeit anderer Hinweise zu geben, um Plagiate zu vermeiden. Jetzt bearbeite ich die Blogs, Artikel, Websites und Bücher anderer, hauptsächlich Vertriebsexperten. Dabei achtete ich sehr darauf, ihre Stimme zu erhalten, anstatt meine zu injizieren.

Um mehr über das römische Plagiat zu erfahren, Gedanken zu den wichtigsten Themen und darüber, wie die Menschen zusammengehalten werden, finden Sie hier einige der vielen Blogs über die Tortur:


  • Jonathan Farrington: Michael J. Roman; Plagiat; die Entschuldigung; Abschließende Gedanken

  • Jill Konrath: Es gibt keine Abkürzungen für den Erfolg

  • Kelley Robertson: Wenn Nachahmung NICHT die beste Form der Schmeichelei ist

  • Tibor Shanto: Bitte stehlen Sie diesen Beitrag nicht!

  • Skip Anderson: Die Geißel der Blogosphäre: Plagiat und Michael J. Roman

  • Nancy Bleeke: In einer durchsichtigen Welt zu sein


Video:


Meinung Finanzier


Ein Stück Karton verbessert den Kundenservice
Ein Stück Karton verbessert den Kundenservice

Meine Lieblingssachen für Unternehmen: Neat Receipts Scanner
Meine Lieblingssachen für Unternehmen: Neat Receipts Scanner

Geschäftsideen Zu Hause


Warum benötigen Sie eine Kauf- und Verkaufsvereinbarung?
Warum benötigen Sie eine Kauf- und Verkaufsvereinbarung?

Wie kleine Unternehmen der grünen Revolution beitreten können
Wie kleine Unternehmen der grünen Revolution beitreten können

Harte Zeiten oder nicht, keine Zeit ist der richtige Zeitpunkt, um einen giftigen Kunden zu halten
Harte Zeiten oder nicht, keine Zeit ist der richtige Zeitpunkt, um einen giftigen Kunden zu halten

Beratung für kleine Unternehmen: 30+ Möglichkeiten, die Gewinne Ihres kleinen Unternehmens zu verbessern “? ¦. Jetzt !! (Okay 30 Tage) Fünfter Teil
Beratung für kleine Unternehmen: 30+ Möglichkeiten, die Gewinne Ihres kleinen Unternehmens zu verbessern “? ¦. Jetzt !! (Okay 30 Tage) Fünfter Teil

Versierten Kunden einen Deal zu einem Zeitpunkt anbieten
Versierten Kunden einen Deal zu einem Zeitpunkt anbieten

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com