Drei dumme Dinge, die den Unternehmensschleier bedrohen können

{h1}

Der unternehmensschleier kann durchbohrt werden, wenn die entsprechenden vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden. Hier sind drei häufige fehler, die unternehmer gerne machen.

Es wurde gesagt, dass während eines wirtschaftlichen Abschwungs mehr neue Unternehmen gegründet werden als an jedem anderen Punkt des Wirtschaftszyklus. Mit steigenden Arbeitslosenquoten werden einige dieser unternehmerischen Träume aufgrund der Notwendigkeit geboren, andere dagegen nicht. In jedem Fall bedeutet das Eintauchen ein Risiko. In dieser Wirtschaft will niemand mehr Risiko als nötig eingehen.

Eine Möglichkeit, das Risiko Ihrer persönlichen Vermögenswerte in Bezug auf dieses Risiko zu begrenzen, besteht darin, Ihr Unternehmen als Unternehmen zu gründen. In den Augen des Gesetzes wird eine Körperschaft als „Person“ bezeichnet, als eigenständige juristische Person. Dadurch können Sie als Eigentümer Ihr persönliches Vermögen durch den sogenannten Unternehmensschleier abschirmen.

Der Unternehmensschleier ist jedoch nicht kugelsicher. Es kann durchstochen werden, wenn die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden. Hier sind drei häufige Fehler, die Unternehmer gerne machen.

1. Keine Unternehmensformalitäten einhalten.

Es fällt mir leicht, in die Falle zu fallen: "Das Geschäft gehört mir, ich kann alles tun, was ich will". Häufige Symptome dieses Leidens sind eine schlechte Buchhaltung und das Aufkommen von Geldmitteln, einschließlich der Bezahlung Ihrer persönlichen Rechnungen aus den Unternehmenskassen. Selbst wenn Sie der alleinige Eigentümer Ihres Unternehmens sind, ist der beste Weg, persönliche Ausgaben zu handhaben, sich selbst ein Gehalt zu zahlen und dann die Rechnungen aus diesem Einkommen zu bezahlen. Wenn Sie das Geschäft als persönliche Sparbüchse behandeln, kann ein steifer Gläubiger behaupten, Ihr Geschäft sei wirklich eine Eigentümerschaft. Wenn sie erfolgreich sind, könnte Ihr persönliches Vermögen werden ihr Sparschwein.

2. Registrieren Sie keinen DBA-Namen.

Ein Restaurant kann einen informellen DBA-Namen haben, z. B. Hannas Bistro, aber das Unternehmen könnte Hannas Gourmet Enterprises sein. Ohne eine DBA-Registrierung (erhältlich über das Staatssekretariat Ihres Staates) kann niemand die Punkte zwischen den beiden Namen verbinden, und wieder könnte jemand behaupten, dass Hannas Bistro wirklich eine Firma ist. Ca-ching.

3. Dokumente in Ihrer geschäftlichen Kapazität nicht signieren.

Sicher, Sie unterschreiben Ihren Namen in Geschäftsdokumenten. aber fügen Sie auch Ihren Titel hinzu? Durch das Hinzufügen Ihres Titels können Sie wissen, dass Sie die Dokumente im Namen Ihres Unternehmens unterschreiben. Immerhin ist das Unternehmen eine eigenständige juristische Person. Obwohl Sie Eigentümer sind, sind Sie und alle Ihre Mitarbeiter rechtlich „Vertreter“ des Unternehmens. Als Besitzer tragen Sie lediglich mehrere Mützen, und das ist in Ordnung.

Während ein gelegentlicher Ausrutscher möglicherweise nicht ausreicht, um den Unternehmensschleier zu durchdringen, könnte ein Muster sein, dass die Unternehmensform nicht respektiert wird. Diese Fehler sind leicht zu vermeiden und es lohnt sich, Ihr persönliches Vermögen zu schützen. Intelligente Geschäftsinhaber wissen, dass sie sich um Sie kümmern wird, wenn Sie sich um Ihr Unternehmen kümmern.

Es wurde gesagt, dass während eines wirtschaftlichen Abschwungs mehr neue Unternehmen gegründet werden als an jedem anderen Punkt des Wirtschaftszyklus. Mit steigenden Arbeitslosenquoten werden einige dieser unternehmerischen Träume aufgrund der Notwendigkeit geboren, andere dagegen nicht. In jedem Fall bedeutet das Eintauchen ein Risiko. In dieser Wirtschaft will niemand mehr Risiko als nötig eingehen.

Eine Möglichkeit, das Risiko Ihrer persönlichen Vermögenswerte in Bezug auf dieses Risiko zu begrenzen, besteht darin, Ihr Unternehmen als Unternehmen zu gründen. In den Augen des Gesetzes wird eine Körperschaft als „Person“ bezeichnet, als eigenständige juristische Person. Dadurch können Sie als Eigentümer Ihr persönliches Vermögen durch den sogenannten Unternehmensschleier abschirmen.

Der Unternehmensschleier ist jedoch nicht kugelsicher. Es kann durchstochen werden, wenn die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden. Hier sind drei häufige Fehler, die Unternehmer gerne machen.

1. Keine Unternehmensformalitäten einhalten.

Es fällt mir leicht, in die Falle zu fallen: "Das Geschäft gehört mir, ich kann alles tun, was ich will". Häufige Symptome dieses Leidens sind eine schlechte Buchhaltung und das Aufkommen von Geldmitteln, einschließlich der Bezahlung Ihrer persönlichen Rechnungen aus den Unternehmenskassen. Selbst wenn Sie der alleinige Eigentümer Ihres Unternehmens sind, ist der beste Weg, persönliche Ausgaben zu handhaben, sich selbst ein Gehalt zu zahlen und dann die Rechnungen aus diesem Einkommen zu bezahlen. Wenn Sie das Geschäft als persönliche Sparbüchse behandeln, kann ein steifer Gläubiger behaupten, Ihr Geschäft sei wirklich eine Eigentümerschaft. Wenn sie erfolgreich sind, könnte Ihr persönliches Vermögen werden ihr Sparschwein.

2. Registrieren Sie keinen DBA-Namen.

Ein Restaurant kann einen informellen DBA-Namen haben, z. B. Hannas Bistro, aber das Unternehmen könnte Hannas Gourmet Enterprises sein. Ohne eine DBA-Registrierung (erhältlich über das Staatssekretariat Ihres Staates) kann niemand die Punkte zwischen den beiden Namen verbinden, und wieder könnte jemand behaupten, dass Hannas Bistro wirklich eine Firma ist. Ca-ching.

3. Dokumente in Ihrer geschäftlichen Kapazität nicht signieren.

Sicher, Sie unterschreiben Ihren Namen in Geschäftsdokumenten. aber fügen Sie auch Ihren Titel hinzu? Durch das Hinzufügen Ihres Titels können Sie wissen, dass Sie die Dokumente im Namen Ihres Unternehmens unterschreiben. Immerhin ist das Unternehmen eine eigenständige juristische Person. Obwohl Sie Eigentümer sind, sind Sie und alle Ihre Mitarbeiter rechtlich „Vertreter“ des Unternehmens. Als Besitzer tragen Sie lediglich mehrere Mützen, und das ist in Ordnung.

Während ein gelegentlicher Ausrutscher möglicherweise nicht ausreicht, um den Unternehmensschleier zu durchdringen, könnte ein Muster sein, dass die Unternehmensform nicht respektiert wird. Diese Fehler sind leicht zu vermeiden und es lohnt sich, Ihr persönliches Vermögen zu schützen. Intelligente Geschäftsinhaber wissen, dass sie sich um Sie kümmern wird, wenn Sie sich um Ihr Unternehmen kümmern.

Es wurde gesagt, dass während eines wirtschaftlichen Abschwungs mehr neue Unternehmen gegründet werden als an jedem anderen Punkt des Wirtschaftszyklus. Mit steigenden Arbeitslosenquoten werden einige dieser unternehmerischen Träume aufgrund der Notwendigkeit geboren, andere dagegen nicht. In jedem Fall bedeutet das Eintauchen ein Risiko. In dieser Wirtschaft will niemand mehr Risiko als nötig eingehen.

Eine Möglichkeit, das Risiko Ihrer persönlichen Vermögenswerte in Bezug auf dieses Risiko zu begrenzen, besteht darin, Ihr Unternehmen als Unternehmen zu gründen. In den Augen des Gesetzes wird eine Körperschaft als „Person“ bezeichnet, als eigenständige juristische Person. Dadurch können Sie als Eigentümer Ihr persönliches Vermögen durch den sogenannten Unternehmensschleier abschirmen.

Der Unternehmensschleier ist jedoch nicht kugelsicher. Es kann durchstochen werden, wenn die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen nicht getroffen werden. Hier sind drei häufige Fehler, die Unternehmer gerne machen.

1. Keine Unternehmensformalitäten einhalten.

Es fällt mir leicht, in die Falle zu fallen: "Das Geschäft gehört mir, ich kann alles tun, was ich will". Häufige Symptome dieses Leidens sind eine schlechte Buchhaltung und das Aufkommen von Geldmitteln, einschließlich der Bezahlung Ihrer persönlichen Rechnungen aus den Unternehmenskassen. Selbst wenn Sie der alleinige Eigentümer Ihres Unternehmens sind, ist der beste Weg, persönliche Ausgaben zu handhaben, sich selbst ein Gehalt zu zahlen und dann die Rechnungen aus diesem Einkommen zu bezahlen. Wenn Sie das Geschäft als persönliche Sparbüchse behandeln, kann ein steifer Gläubiger behaupten, Ihr Geschäft sei wirklich eine Eigentümerschaft. Wenn sie erfolgreich sind, könnte Ihr persönliches Vermögen werden ihr Sparschwein.

2. Registrieren Sie keinen DBA-Namen.

Ein Restaurant kann einen informellen DBA-Namen haben, z. B. Hannas Bistro, aber das Unternehmen könnte Hannas Gourmet Enterprises sein. Ohne eine DBA-Registrierung (erhältlich über das Staatssekretariat Ihres Staates) kann niemand die Punkte zwischen den beiden Namen verbinden, und wieder könnte jemand behaupten, dass Hannas Bistro wirklich eine Firma ist. Ca-ching.

3. Dokumente in Ihrer geschäftlichen Kapazität nicht signieren.

Sicher, Sie unterschreiben Ihren Namen in Geschäftsdokumenten. aber fügen Sie auch Ihren Titel hinzu? Durch das Hinzufügen Ihres Titels können Sie wissen, dass Sie die Dokumente im Namen Ihres Unternehmens unterschreiben. Immerhin ist das Unternehmen eine eigenständige juristische Person. Obwohl Sie Eigentümer sind, sind Sie und alle Ihre Mitarbeiter rechtlich „Vertreter“ des Unternehmens. Als Besitzer tragen Sie lediglich mehrere Mützen, und das ist in Ordnung.

Während ein gelegentlicher Ausrutscher möglicherweise nicht ausreicht, um den Unternehmensschleier zu durchdringen, könnte ein Muster sein, dass die Unternehmensform nicht respektiert wird. Diese Fehler sind leicht zu vermeiden und es lohnt sich, Ihr persönliches Vermögen zu schützen. Intelligente Geschäftsinhaber wissen, dass sie sich um Sie kümmern wird, wenn Sie sich um Ihr Unternehmen kümmern.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com