Drei wichtige Aufgaben beim Start eines Unternehmens

{h1}

Möchten sie die eröffnung eines unternehmens reibungsloser gestalten? Stellen sie sicher, dass sie diese drei schritte ausführen.

Als sich das Jahr 2007 zu Ende neigt und ein neues Jahr von gleich um die Ecke anstarrt, dachte ich, ich würde einige Zeit brauchen, um zu berichten, was ich in diesem Jahr im Geschäft gelernt habe.

Die meisten meiner Kunden sind zum ersten Mal Geschäftsinhaber. Bei der Zusammenarbeit mit diesen Geschäftsinhabern sind mir drei Dinge aufgefallen, die für die Gründung eines neuen Unternehmens von entscheidender Bedeutung sind. Wenn diese drei Punkte gefolgt werden, kann sich der Startvorgang viel langsamer bewegen als wenn dies nicht der Fall ist.

Bauen Sie zunächst langfristige Ziele und kurzfristige Ziele auf und folgen Sie ihnen.

Zweitens planen, planen und planen Sie erneut.

Folgen Sie schließlich Ihrem Plan, verstehen Sie jedoch, dass Sie diesen Plan manchmal anpassen müssen, damit Ihr Unternehmen wachsen kann.

Der heutige Fokus liegt auf der Bedeutung langfristiger Ziele und der Verwendung kurzfristiger Ziele, um dieses langfristige Ziel zu erreichen.

Als Erstes frage ich einen Kunden, wenn ich kontaktiert werde, dass er sein langfristiges Ziel und seine kurzfristigen Ziele erläutert, damit ich ein klares Bild davon habe, wo er sich derzeit in seiner Geschäftsplanung befindet und wo er sein Unternehmen haben möchte in drei Monaten, sechs Monaten und in einem Jahr sein.

Manchmal haben Kunden dies nicht herausgefunden. Sie haben eine allgemeine Vorstellung. Zum Beispiel: „Ich möchte meine Familie beim Einkommen dieses Unternehmens unterstützen“ oder „Ich möchte genug zusätzliches Geld verdienen, um die Familie in einen schönen Urlaub zu bringen.“ Obwohl dies großartige Pläne sind, sind sie nicht geschäftlich Spezifisch.

Ich habe bereits erwähnt, dass ich im Februar trainiert habe, um einen Marathon zu laufen. Mein langfristiges Ziel: 26,2 Meilen. Meine kurzfristigen Ziele: Jede Woche, um einen bestimmten Betrag in Vorbereitung auf den endgültigen Langlauf zu fahren. Meine kurzfristigen Ziele haben sich über 5 Monate erstreckt. Ich startete um fünf Meilen für meine langen Läufe. Ich bin bis 17.5. Ich hätte nie gedacht, dass ich so weit gekommen bin, aber ich bin der Meinung, dass ich kurzfristige Ziele gesetzt habe und jede Woche daran gearbeitet habe, diese Ziele zu erreichen, um 26 Meilen zu erreichen.

Im Geschäft ist es dasselbe. Vor einiger Zeit wurde mir klar, dass mir kein konkretes Ziel für mein Unternehmen aufgeschrieben wurde. Also setzte ich mich hin und schrieb eines: Die Anzahl der Kunden zu erhöhen, die für mehr Dienste zurückkehren. Daraufhin erstellte ich einen Plan, zu dem Web-Hosting-Services mit den Webdesign-Paketen gehörten. Jetzt habe ich die meisten meiner Kunden auf meinem eigenen Hosting-Plan, der mir geholfen hat, dieses langfristige Ziel zu erreichen.

Wenn es Ihr Ziel ist, in den nächsten sechs Monaten eine bestimmte Anzahl von Kunden zu gewinnen, sollten Sie überlegen, wie Sie dies erreichen können. Wenn Sie den Umsatz um X% verbessern möchten, was müssen Sie tun, um diese Zahlen in die Höhe zu treiben?

Wenn Sie es nicht wissen, müssen Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen beim Erstellen dieser Ziele und Ziele helfen kann. Ich finde, dass Kunden, die zu mir kommen, ohne dass sie dies vor Augen haben, auf lange Sicht wirklich leiden. Erstens sind sie nicht bereit, das Unternehmen wirklich zu gründen, weil sie keine Ahnung haben, wohin sie wollen. Es ist wie das Fahren an einen neuen Ort: Sie werden nicht schnell dorthin gelangen - oder vielleicht überhaupt! - wenn Sie keine Karte haben. Zweitens, ohne diese Ziele und Ziele auf dem Papier zu haben, haben sie am Ende eines Tages, einer Woche oder eines Monats keine konkrete Prüfung. Schließlich, ohne Ziele, wie werden Sie jemals wissen, ob Sie dort sind, wo Sie wirklich sein wollen?

Also, mein erster Ratschlag an neue Unternehmer ist, selbst wenn Sie keinen formellen Geschäftsplan ausarbeiten, sollten Sie sich wenigstens hinsetzen und ein langfristiges Ziel schaffen, das Sie innerhalb der ersten sechs Monate erreichen möchten, und dann eine Liste mit Zwei oder drei kurzfristige Ziele, von denen Sie hoffen, dass Sie sie erreichen werden, führen zum Gesamtziel. Beurteilen Sie nach sechs Monaten, wo Sie sich befinden. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, finden Sie heraus, warum und schreiben Sie ein anderes Ziel. Wenn Sie dies nicht getan haben, überprüfen Sie die Dinge, die Ihnen im Weg standen, und ändern Sie Ihr Ziel oder Ihre Ziele, damit Sie dorthin gelangen, wo Sie hin wollen.

Als sich das Jahr 2007 zu Ende neigt und ein neues Jahr von gleich um die Ecke anstarrt, dachte ich, ich würde einige Zeit brauchen, um zu berichten, was ich in diesem Jahr im Geschäft gelernt habe.

Die meisten meiner Kunden sind zum ersten Mal Geschäftsinhaber. Bei der Zusammenarbeit mit diesen Geschäftsinhabern sind mir drei Dinge aufgefallen, die für die Gründung eines neuen Unternehmens besonders wichtig sind. Wenn diese drei Punkte gefolgt werden, kann sich der Startvorgang viel langsamer bewegen als wenn dies nicht der Fall ist.

Bauen Sie zunächst langfristige Ziele und kurzfristige Ziele auf und folgen Sie ihnen.

Zweitens planen, planen und planen Sie erneut.

Folgen Sie schließlich Ihrem Plan, verstehen Sie jedoch, dass Sie diesen Plan manchmal anpassen müssen, damit Ihr Unternehmen wachsen kann.

Der heutige Fokus liegt auf der Bedeutung langfristiger Ziele und der Verwendung kurzfristiger Ziele, um dieses langfristige Ziel zu erreichen.

Als Erstes frage ich einen Kunden, wenn ich kontaktiert werde, dass er sein langfristiges Ziel und seine kurzfristigen Ziele erläutert, damit ich ein klares Bild davon habe, wo er sich derzeit in seiner Geschäftsplanung befindet und wo er sein Unternehmen haben möchte in drei Monaten, sechs Monaten und in einem Jahr sein.

Manchmal haben Kunden dies nicht herausgefunden. Sie haben eine allgemeine Vorstellung. Zum Beispiel: „Ich möchte meine Familie beim Einkommen dieses Unternehmens unterstützen“ oder „Ich möchte genug zusätzliches Geld verdienen, um die Familie in einen schönen Urlaub zu bringen.“ Obwohl dies großartige Pläne sind, sind sie nicht geschäftlich Spezifisch.

Ich habe bereits erwähnt, dass ich im Februar trainiert habe, um einen Marathon zu laufen. Mein langfristiges Ziel: 26,2 Meilen. Meine kurzfristigen Ziele: Jede Woche, um einen bestimmten Betrag in Vorbereitung auf den endgültigen Langlauf zu fahren. Meine kurzfristigen Ziele haben sich über 5 Monate erstreckt. Ich startete um fünf Meilen für meine langen Läufe. Ich bin bis 17.5. Ich hätte nie gedacht, dass ich so weit gekommen bin, aber ich bin der Meinung, dass ich kurzfristige Ziele gesetzt habe und jede Woche daran gearbeitet habe, diese Ziele zu erreichen, um 26 Meilen zu erreichen.

Im Geschäft ist es dasselbe. Vor einiger Zeit wurde mir klar, dass mir kein konkretes Ziel für mein Unternehmen aufgeschrieben wurde. Also setzte ich mich hin und schrieb eines: Die Anzahl der Kunden zu erhöhen, die für mehr Dienste zurückkehren. Daraufhin erstellte ich einen Plan, zu dem Web-Hosting-Services mit den Webdesign-Paketen gehörten. Jetzt habe ich die meisten meiner Kunden auf meinem eigenen Hosting-Plan, der mir geholfen hat, dieses langfristige Ziel zu erreichen.

Wenn es Ihr Ziel ist, in den nächsten sechs Monaten eine bestimmte Anzahl von Kunden zu gewinnen, sollten Sie überlegen, wie Sie dies erreichen können. Wenn Sie den Umsatz um X% verbessern möchten, was müssen Sie tun, um diese Zahlen in die Höhe zu treiben?

Wenn Sie es nicht wissen, müssen Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen beim Erstellen dieser Ziele und Ziele helfen kann. Ich finde, dass Kunden, die zu mir kommen, ohne dass sie dies im Sinn haben, auf lange Sicht wirklich leiden müssen. Erstens sind sie nicht bereit, das Unternehmen wirklich zu gründen, weil sie keine Ahnung haben, wohin sie wollen. Es ist wie das Fahren an einen neuen Ort: Sie werden nicht schnell dorthin gelangen - oder vielleicht überhaupt! - wenn Sie keine Karte haben. Zweitens, ohne diese Ziele und Ziele auf dem Papier zu haben, haben sie am Ende eines Tages, einer Woche oder eines Monats keine konkrete Prüfung. Schließlich, ohne Ziele, wie werden Sie jemals wissen, ob Sie dort sind, wo Sie wirklich sein wollen?

Also, mein erster Ratschlag an neue Unternehmer ist, selbst wenn Sie keinen formellen Geschäftsplan ausarbeiten, sollten Sie sich wenigstens hinsetzen und ein langfristiges Ziel schaffen, das Sie innerhalb der ersten sechs Monate erreichen möchten, und dann eine Liste mit Zwei oder drei kurzfristige Ziele, von denen Sie hoffen, dass Sie sie erreichen werden, führen zum Gesamtziel. Beurteilen Sie nach sechs Monaten, wo Sie sich befinden. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, finden Sie heraus, warum und schreiben Sie ein anderes Ziel. Wenn Sie dies nicht getan haben, überprüfen Sie die Dinge, die Ihnen im Weg standen, und ändern Sie Ihr Ziel oder Ihre Ziele, damit Sie dorthin gelangen, wo Sie hin wollen.

Als sich das Jahr 2007 zu Ende neigt und ein neues Jahr von gleich um die Ecke anstarrt, dachte ich, ich würde einige Zeit brauchen, um zu berichten, was ich in diesem Jahr im Geschäft gelernt habe.

Die meisten meiner Kunden sind zum ersten Mal Geschäftsinhaber. Bei der Zusammenarbeit mit diesen Geschäftsinhabern sind mir drei Dinge aufgefallen, die für die Gründung eines neuen Unternehmens besonders wichtig sind. Wenn diese drei Punkte gefolgt werden, kann sich der Startvorgang viel langsamer bewegen als wenn dies nicht der Fall ist.

Bauen Sie zunächst langfristige Ziele und kurzfristige Ziele auf und folgen Sie ihnen.

Zweitens planen, planen und planen Sie erneut.

Folgen Sie schließlich Ihrem Plan, verstehen Sie jedoch, dass Sie diesen Plan manchmal anpassen müssen, damit Ihr Unternehmen wachsen kann.

Der heutige Fokus liegt auf der Bedeutung langfristiger Ziele und der Verwendung kurzfristiger Ziele, um dieses langfristige Ziel zu erreichen.

Als Erstes frage ich einen Kunden, wenn ich kontaktiert werde, dass er sein langfristiges Ziel und seine kurzfristigen Ziele erläutert, damit ich ein klares Bild davon habe, wo er sich derzeit in seiner Geschäftsplanung befindet und wo er sein Unternehmen haben möchte in drei Monaten, sechs Monaten und in einem Jahr sein.

Manchmal haben Kunden dies nicht herausgefunden. Sie haben eine allgemeine Vorstellung. Zum Beispiel: „Ich möchte meine Familie beim Einkommen dieses Unternehmens unterstützen“ oder „Ich möchte genug zusätzliches Geld verdienen, um die Familie in einen schönen Urlaub zu bringen.“ Obwohl dies großartige Pläne sind, sind sie nicht geschäftlich Spezifisch.

Ich habe bereits erwähnt, dass ich im Februar trainiert habe, um einen Marathon zu laufen. Mein langfristiges Ziel: 26,2 Meilen. Meine kurzfristigen Ziele: Jede Woche, um einen bestimmten Betrag in Vorbereitung auf den endgültigen Langlauf zu fahren. Meine kurzfristigen Ziele haben sich über 5 Monate erstreckt. Ich startete um fünf Meilen für meine langen Läufe. Ich bin bis 17.5. Ich hätte nie gedacht, dass ich so weit gekommen bin, aber ich bin der Meinung, dass ich kurzfristige Ziele gesetzt habe und jede Woche daran gearbeitet habe, diese Ziele zu erreichen, um 26 Meilen zu erreichen.

Im Geschäft ist es dasselbe. Vor einiger Zeit wurde mir klar, dass mir kein konkretes Ziel für mein Unternehmen aufgeschrieben wurde. Also setzte ich mich hin und schrieb eines: Die Anzahl der Kunden zu erhöhen, die für mehr Dienste zurückkehren. Daraufhin erstellte ich einen Plan, zu dem Web-Hosting-Services mit den Webdesign-Paketen gehörten. Jetzt habe ich die meisten meiner Kunden auf meinem eigenen Hosting-Plan, der mir geholfen hat, dieses langfristige Ziel zu erreichen.

Wenn es Ihr Ziel ist, in den nächsten sechs Monaten eine bestimmte Anzahl von Kunden zu gewinnen, sollten Sie überlegen, wie Sie dies erreichen können. Wenn Sie den Umsatz um X% verbessern möchten, was müssen Sie tun, um diese Zahlen in die Höhe zu treiben?

Wenn Sie es nicht wissen, müssen Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen beim Erstellen dieser Ziele und Ziele helfen kann. Ich finde, dass Kunden, die zu mir kommen, ohne dass sie dies im Sinn haben, auf lange Sicht wirklich leiden müssen. Erstens sind sie nicht bereit, das Unternehmen wirklich zu gründen, weil sie keine Ahnung haben, wohin sie wollen. Es ist wie das Fahren an einen neuen Ort: Sie werden nicht schnell dorthin gelangen - oder vielleicht überhaupt! - wenn Sie keine Karte haben. Zweitens, ohne diese Ziele und Ziele auf dem Papier zu haben, haben sie am Ende eines Tages, einer Woche oder eines Monats keine konkrete Prüfung. Schließlich, ohne Ziele, wie werden Sie jemals wissen, ob Sie dort sind, wo Sie wirklich sein wollen?

Also, mein erster Ratschlag an neue Unternehmer ist, selbst wenn Sie keinen formellen Geschäftsplan ausarbeiten, sollten Sie sich wenigstens hinsetzen und ein langfristiges Ziel schaffen, das Sie innerhalb der ersten sechs Monate erreichen möchten, und dann eine Liste mit Zwei oder drei kurzfristige Ziele, von denen Sie hoffen, dass Sie sie erreichen werden, führen zum Gesamtziel. Beurteilen Sie nach sechs Monaten, wo Sie sich befinden. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, finden Sie heraus, warum und schreiben Sie ein anderes Ziel. Wenn Sie dies nicht getan haben, überprüfen Sie die Dinge, die Ihnen im Weg standen, und ändern Sie Ihr Ziel oder Ihre Ziele, damit Sie dorthin gelangen, wo Sie hin wollen.


Video: TIPPS ZUM GUTEN START IN FIFA 18 - Münz-Boosts, Tages-Aufgaben, Squad Battles usw.


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com