Drei übersehene Vorteile der Nachverfolgung Ihrer Metriken

{h1}

Lernen sie die drei wichtigsten vorteile der nachverfolgung ihrer kennzahlen kennen, über die sie noch nichts wussten.

Jede professionell geführte Organisation verfolgt ihre Kennzahlen. Diese Kennzahlen reichen von Ihren Verkäufen über Ihre Anzahl an Leads bis hin zu der Anzahl der Anrufe oder Website-Besucher, die Sie erhalten.

Ohne Ihre Kennzahlen zu kennen und zu verfolgen, können Sie sie nicht verbessern. Daher das Sprichwort "Sie können das, was Sie nicht messen können, nicht verbessern."

Jeder Unternehmer weiß, dass er seine Kennzahlen nachverfolgen muss, um Umsatz und Gewinn systematisch zu verbessern. Die meisten kennen jedoch nicht die verborgenen Vorteile der Nachverfolgung ihrer Kennzahlen. Sie sind wie folgt:

1. Tracking-Metriken reduzieren Stress

Wenn Geschäftskennzahlen nicht erfasst werden, ist es fast unmöglich zu sagen, wie gut Ihr Unternehmen ist. Dies führt unweigerlich zu erheblichen Belastungen für den Unternehmer. Dies ist leider oft der Fall, wenn der Unternehmer versucht, Urlaub zu machen. Oft entspannen sie sich nie vollständig, da sie befürchten, dass die Dinge im Büro nicht reibungslos ablaufen.

Umgekehrt erhalte ich täglich und im Urlaub eine E-Mail mit allen wichtigen Kennzahlen. Ich sehe meine wichtigsten Leistungsindikatoren wie aktuelle Gewinne, Umsatz, Anzahl der Vorschläge, Ergebnisse von E-Mail-Werbeaktionen usw. Auf einen Blick kann ich sehen, wie sich jeder Teil meines Geschäfts entwickelt. Wenn etwas nicht richtig läuft, weiß ich genau, was es ist und wen ich kontaktieren soll.

2. Tracking-Kennzahlen verbessern die Mitarbeiterleistung

Die meisten Mitarbeiter erreichen ihre Spitzenleistung nicht annähernd, da ihre Leistung nicht erfasst wird. Wenn Sie dagegen in der Lage sind, Ihre Mitarbeiter numerisch zu bewerten und ihre Ergebnisse in Echtzeit anzuzeigen, steigt ihr Erfolg fast immer.

Wenn Ihr Ziel für Ihren Kundendienstmanager beispielsweise darin besteht, die Erstattungen zu reduzieren, muss er in der Lage sein, die Ergebnisse schnell zu sehen. Diagramme mit Erstattungen nach Tag, geplante Erstattungen für den Monat, basierend auf den bisherigen Ergebnissen, und Vergleiche mit dem letzten Monat werden sie dazu motivieren, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Auch die Nachverfolgung der Anzahl von Vorschlägen, die jeder Vertriebsmitarbeiter unterbreitet, und die engen Angebotsquoten des Vorschlags erhöhen die Leistung.

Die Tatsache ist, dass Sie die Leistung erhalten, die Sie motivieren und nachverfolgen, stellen Sie also sicher, dass Sie die Metriken verfolgen, die Sie verbessern möchten.

3. Tracking-Metriken weisen Sie auf Probleme im Voraus hin

Durch das Verfolgen von Website-Kennzahlen konnte ich Monate vor meiner Konkurrenz den Anstieg des Mobil- und Tablet-Verkehrs auf meiner Website sehen. So konnte ich meine Website umgestalten, bevor der Mobilfunk- und Tablet-Verkehr erheblich war. Durch die Nachverfolgung von Vorschlagskennzahlen konnte ich auch sofort feststellen, wann die Anzahl der wöchentlichen Vorschläge gering war. Anschließend haben wir das Problem behoben, anstatt Wochen darauf zu warten, dass das Problem zu schlechten Monatsverkäufen führt.

Abschließend…

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie beim Verfolgen Ihrer Kennzahlen nicht nur Ihre Umsätze und Gewinne verbessern, sondern auch Ihren Stress reduzieren, die Produktivität Ihrer Mitarbeiter verbessern und bessere Entscheidungen schneller treffen. Wenn Sie ein Messdaten-Tracking-Dashboard wie "Guiding Metrics" verwenden, können Sie alle Ihre Metriken in Echtzeit anzeigen, sodass Sie bessere Entscheidungen treffen und Ihr Unternehmen in die Höhe schnellen kann.

Jede professionell geführte Organisation verfolgt ihre Kennzahlen. Diese Kennzahlen reichen von Ihren Verkäufen über Ihre Anzahl an Leads bis hin zu der Anzahl der Anrufe oder Website-Besucher, die Sie erhalten.

Ohne Ihre Kennzahlen zu kennen und zu verfolgen, können Sie sie nicht verbessern. Daher das Sprichwort "Sie können das, was Sie nicht messen können, nicht verbessern."

Jeder Unternehmer weiß, dass er seine Kennzahlen nachverfolgen muss, um Umsatz und Gewinn systematisch zu verbessern. Die meisten kennen jedoch nicht die verborgenen Vorteile der Nachverfolgung ihrer Kennzahlen. Sie sind wie folgt:

1. Tracking-Metriken reduzieren Stress

Wenn Geschäftskennzahlen nicht erfasst werden, ist es fast unmöglich zu sagen, wie gut Ihr Unternehmen ist. Dies führt unweigerlich zu erheblichen Belastungen für den Unternehmer. Dies ist leider oft der Fall, wenn der Unternehmer versucht, Urlaub zu machen. Oft entspannen sie sich nie vollständig, da sie befürchten, dass die Dinge im Büro nicht reibungslos ablaufen.

Umgekehrt erhalte ich täglich und im Urlaub eine E-Mail mit allen wichtigen Kennzahlen. Ich sehe meine wichtigsten Leistungsindikatoren wie aktuelle Gewinne, Umsatz, Anzahl der Vorschläge, Ergebnisse von E-Mail-Werbeaktionen usw. Auf einen Blick kann ich sehen, wie sich jeder Teil meines Geschäfts entwickelt. Wenn etwas nicht richtig läuft, weiß ich genau, was es ist und wen ich kontaktieren soll.

2. Tracking-Kennzahlen verbessern die Mitarbeiterleistung

Die meisten Mitarbeiter erreichen ihre Spitzenleistung nicht annähernd, da ihre Leistung nicht erfasst wird. Wenn Sie dagegen in der Lage sind, Ihre Mitarbeiter numerisch zu bewerten und ihre Ergebnisse in Echtzeit anzuzeigen, steigt ihr Erfolg fast immer.

Wenn Ihr Ziel für Ihren Kundendienstmanager beispielsweise darin besteht, die Erstattungen zu reduzieren, muss er in der Lage sein, die Ergebnisse schnell zu sehen. Diagramme mit Erstattungen nach Tag, geplante Erstattungen für den Monat, basierend auf den bisherigen Ergebnissen, und Vergleiche mit dem letzten Monat werden sie dazu motivieren, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Auch die Nachverfolgung der Anzahl von Vorschlägen, die jeder Vertriebsmitarbeiter unterbreitet, und die engen Angebotsquoten des Vorschlags erhöhen die Leistung.

Die Tatsache ist, dass Sie die Leistung erhalten, die Sie motivieren und nachverfolgen, stellen Sie also sicher, dass Sie die Metriken verfolgen, die Sie verbessern möchten.

3. Tracking-Metriken weisen Sie auf Probleme im Voraus hin

Durch das Verfolgen von Website-Kennzahlen konnte ich Monate vor meiner Konkurrenz den Anstieg des Mobil- und Tablet-Verkehrs auf meiner Website sehen. So konnte ich meine Website umgestalten, bevor der Mobilfunk- und Tablet-Verkehr erheblich war. Durch die Nachverfolgung von Vorschlagskennzahlen konnte ich auch sofort feststellen, wann die Anzahl der wöchentlichen Vorschläge gering war. Anschließend haben wir das Problem behoben, anstatt Wochen darauf zu warten, dass das Problem zu schlechten Monatsverkäufen führt.

Abschließend…

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie beim Verfolgen Ihrer Kennzahlen nicht nur Ihre Umsätze und Gewinne verbessern, sondern auch Ihren Stress reduzieren, die Produktivität Ihrer Mitarbeiter verbessern und bessere Entscheidungen schneller treffen. Wenn Sie ein Messdaten-Tracking-Dashboard wie "Guiding Metrics" verwenden, können Sie alle Ihre Metriken in Echtzeit anzeigen, sodass Sie bessere Entscheidungen treffen und Ihr Unternehmen in die Höhe schnellen kann.

Jede professionell geführte Organisation verfolgt ihre Kennzahlen. Diese Kennzahlen reichen von Ihren Verkäufen über Ihre Anzahl an Leads bis hin zu der Anzahl der Anrufe oder Website-Besucher, die Sie erhalten.

Ohne Ihre Kennzahlen zu kennen und zu verfolgen, können Sie sie nicht verbessern. Daher das Sprichwort "Sie können das, was Sie nicht messen können, nicht verbessern."

Jeder Unternehmer weiß, dass er seine Kennzahlen nachverfolgen muss, um Umsatz und Gewinn systematisch zu verbessern. Die meisten kennen jedoch nicht die verborgenen Vorteile der Nachverfolgung ihrer Kennzahlen. Sie sind wie folgt:

1. Tracking-Metriken reduzieren Stress

Wenn Geschäftskennzahlen nicht erfasst werden, ist es fast unmöglich zu sagen, wie gut Ihr Unternehmen ist. Dies führt unweigerlich zu erheblichen Belastungen für den Unternehmer. Dies ist leider oft der Fall, wenn der Unternehmer versucht, Urlaub zu machen. Oft entspannen sie sich nie vollständig, da sie befürchten, dass die Dinge im Büro nicht reibungslos ablaufen.

Umgekehrt erhalte ich täglich und im Urlaub eine E-Mail mit allen wichtigen Kennzahlen. Ich sehe meine wichtigsten Leistungsindikatoren wie aktuelle Gewinne, Umsatz, Anzahl der Vorschläge, Ergebnisse von E-Mail-Werbeaktionen usw. Auf einen Blick kann ich sehen, wie sich jeder Teil meines Geschäfts entwickelt. Wenn etwas nicht richtig läuft, weiß ich genau, was es ist und wen ich kontaktieren soll.

2. Tracking-Kennzahlen verbessern die Mitarbeiterleistung

Die meisten Mitarbeiter erreichen ihre Spitzenleistung nicht annähernd, da ihre Leistung nicht erfasst wird. Wenn Sie dagegen in der Lage sind, Ihre Mitarbeiter numerisch zu bewerten und ihre Ergebnisse in Echtzeit anzuzeigen, steigt ihr Erfolg fast immer.

Wenn Ihr Ziel für Ihren Kundendienstmanager beispielsweise darin besteht, die Erstattungen zu reduzieren, muss er in der Lage sein, die Ergebnisse schnell zu sehen. Diagramme mit Erstattungen nach Tag, geplante Erstattungen für den Monat, basierend auf den bisherigen Ergebnissen, und Vergleiche mit dem letzten Monat werden sie dazu motivieren, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Auch die Nachverfolgung der Anzahl von Vorschlägen, die jeder Vertriebsmitarbeiter unterbreitet, und die engen Angebotsquoten des Vorschlags erhöhen die Leistung.

Die Tatsache ist, dass Sie die Leistung erhalten, die Sie motivieren und nachverfolgen, stellen Sie also sicher, dass Sie die Metriken verfolgen, die Sie verbessern möchten.

3. Tracking-Metriken weisen Sie auf Probleme im Voraus hin

Durch das Verfolgen von Website-Kennzahlen konnte ich Monate vor meiner Konkurrenz den Anstieg des Mobil- und Tablet-Verkehrs auf meiner Website sehen. So konnte ich meine Website umgestalten, bevor der Mobilfunk- und Tablet-Verkehr erheblich war. Durch die Nachverfolgung von Vorschlagskennzahlen konnte ich auch sofort feststellen, wann die Anzahl der wöchentlichen Vorschläge gering war. Anschließend haben wir das Problem behoben, anstatt Wochen darauf zu warten, dass das Problem zu schlechten Monatsverkäufen führt.

Abschließend…

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie beim Verfolgen Ihrer Kennzahlen nicht nur Ihre Umsätze und Gewinne verbessern, sondern auch Ihren Stress reduzieren, die Produktivität Ihrer Mitarbeiter verbessern und bessere Entscheidungen schneller treffen. Wenn Sie ein Messdaten-Tracking-Dashboard wie "Guiding Metrics" verwenden, können Sie alle Ihre Metriken in Echtzeit anzeigen, sodass Sie bessere Entscheidungen treffen und Ihr Unternehmen in die Höhe schnellen kann.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com