Die Wahrheit sagen

{h1}

In mancher hinsicht kann es auch belebend und befreiend sein, die wahrheit über den job zu sagen, aber dann muss man sich mit der realität auseinandersetzen, was natürlich einige arbeit erfordert.

Vor kurzem rief eine Freundin an und wir sprachen über etwas, das an ihrem Arbeitsplatz passiert war. Sie wurde in einem Bereich von ihren Pflichten entbunden, aber anstatt die Situation zu akzeptieren, fragte sie ihren Chef, ob sie zumindest versuchen könnte, es richtig zu machen. Was für eine neuartige Idee.
Wenn Sie jemals etwas weggenommen haben, wissen Sie, wie schockierend es sein kann. Was?! Sie fragen sich, wie es passiert ist, aber in vielen Fällen überlegen sich wenige von uns, wie wir es vielleicht richtig machen könnten. Anstatt herauszufinden, wo Sie sich geirrt haben, während Sie verzweifelt versuchen, die Kontrolle zu behalten, fragen Sie Ihren Vorgesetzten ruhig, den, den Sie für die ganz besonderen Anlässe sparen, bei denen es wirklich darauf ankommt, ob er oder sie dies zulässt Verbesserungen vornehmen, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird. Zunächst ist Ihr Manager möglicherweise überrascht und hat keine angemessene Antwort. Seien Sie darauf vorbereitet. Aber gib auch nicht auf.
Manchmal müssen die Menschen tatsächlich in Ausdauer trainiert werden. Aber so viel geht es darum, ein Problem zu lösen. Zunächst müssen Sie natürlich zugeben, dass Sie versagt haben oder zumindest die entstandenen Probleme nicht ausreichend vorausgesehen haben. Ich denke auch, dass die Wahrheit eine Rolle spielt. Ein Manager muss wahrheitsgemäß sein, soweit er die Unzufriedenheit erklären kann. Ein Mitarbeiter muss natürlich ehrlich sein, wenn es darum geht, Fehler zuzugeben. Sind die Leute darin geschult? Vielleicht. Diese Lektionen finden jedoch im Allgemeinen statt, bevor jemand anfängt, in der realen Welt zu arbeiten. Trotzdem ist es nie zu spät zu lernen, richtig?
Doch die Wahrheit kommt nicht immer so leicht. Wir sind lieber höflich und oft politisch korrekt, aber wenn Sie eine Gruppe von Leuten fragen, was sie am Arbeitsplatz stört, kommt es nicht immer wieder vor, die klare Geschichte zu verstehen. Warum ist es so schwer, die Wahrheit zu sagen? Die Menschen sind verzweifelt danach.
Erstens kann es sehr unangenehm sein. Zweitens sind die Unbekannten beängstigend. In mancher Hinsicht kann es auch belebend und befreiend sein, die Wahrheit über den Job zu sagen, aber dann muss man sich mit der Realität auseinandersetzen, was natürlich einige Arbeit erfordert.
In Love 'Em or Lose' Em: Gute Menschen dazu bringen, dass die Autoren Beverly Kaye und Sharon Jordan-Evans bleiben, sagen, dass die Angestellten "direkte Gespräche" wollen. Sie schreiben: "Sie wollen die Wahrheit über ihre Leistung und die Organisation erfahren Meistens würden die Leute lieber wissen, was los ist - die Wahrheit - und dann belogen oder in die Irre geführt werden. LL 'Beobachtungen]. Sie möchten Ihnen die Wahrheit über Ihre Leistung sagen. [Aber ermutigen wir diesen Austausch? Sollten wir? LL]. Wenn sie das Gefühl haben, dass sie die Wahrheit nicht hören oder sagen, leiden sie möglicherweise unter einer schlechten Moral, mangelndem Vertrauen in ihre Führungskräfte und letztendlich einem Verlust der Loyalität gegenüber der Organisation. Natürlich wissen Sie, wohin das führen könnte - direkt aus Ihrer Tür und in die Konkurrenz. Sag die Wahrheit, wenn du deine guten Leute behalten willst. “
Sagst du die Wahrheit bei der Arbeit? Ist dein Chef? Gib mir Bescheid. Mehr dazu in zukünftigen Beiträgen.


Video: Wir müssen euch die Wahrheit sagen...


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com