Bilden Sie Ihre Mitarbeiter aus, um diese Frage zu stellen

{h1}

Aus betriebswirtschaftlicher sicht sollten manager ihre mitarbeiter schulen, um kunden diese frage zu stellen:

In meinem letzten Beitrag, Let 's Start A Customer Experience Movement, habe ich mich dafür eingesetzt, eine Bewegung zu schaffen, bei der Kunden Organisationen Feedback geben, indem sie ihnen sagen, was die Organisation zur Verbesserung der Kundenerfahrung tun könnte.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht sollten Manager ihre Mitarbeiter schulen, um Kunden diese Frage zu stellen:

"Was können wir beim nächsten Mal besser machen?"

Nicht: „Wie war deine Mahlzeit? Hat es Ihnen gefallen….? War alles in Ordnung? “Dies sind endlose Fragen. Wenn Sie wirklich an Feedback interessiert sind, müssen Sie die Neigung der Kunden, höflich zu sein, überwinden. Wenn Sie diese Fragen stellen, werden die meisten Leute mit „Gut“ oder „Ja“ antworten. Wenn Sie jedoch eine offene Frage stellen, erhalten Sie eine höhere Feedbackqualität.

Dann müssen Sie einen Prozess erstellen, um dieses Feedback zu erfassen und es nach oben und nach außen zu kommunizieren.

In bestimmten Umgebungen, in denen Sie die Aufmerksamkeit des Kunden stärker wahrnehmen, z. B. während eines Folgetermins, um beispielsweise das Konto zu bearbeiten, können Sie detaillierter darauf eingehen. „Wenn wir uns den gesamten Prozess des Kaufs dieser Bürogeräte bei uns vorstellen, was haben wir wirklich gut gemacht? Wo hätten wir uns verbessern können?

Aber selbst in einem Restaurant oder wenn jemand Ihren Laden verlässt, könnten Sie die obige Frage „eine Sache“ stellen.

Dies ist natürlich Zeitverschwendung, wenn Sie nicht bereit sind, auf dieses Feedback einzugehen.

Grüße,

Glenn

PS: Was kann ich tun, um Ihre Erfahrung beim Lesen dieses Blogs zu verbessern? Fühlen Sie sich frei, mir eine E-Mail oder einen Kommentar zu hinterlassen. Sie können mir auch auf Twitter folgen. Ich bin Txglennross.

In meinem letzten Beitrag, Let 's Start A Customer Experience Movement, habe ich mich dafür eingesetzt, eine Bewegung zu schaffen, bei der Kunden Organisationen Feedback geben, indem sie ihnen sagen, was die Organisation zur Verbesserung der Kundenerfahrung tun könnte.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht sollten Manager ihre Mitarbeiter schulen, um Kunden diese Frage zu stellen:

"Was können wir beim nächsten Mal besser machen?"

Nicht: „Wie war deine Mahlzeit? Hat es Ihnen gefallen….? War alles in Ordnung? “Dies sind endlose Fragen. Wenn Sie wirklich an Feedback interessiert sind, müssen Sie die Neigung der Kunden, höflich zu sein, überwinden. Wenn Sie diese Fragen stellen, werden die meisten Leute mit „Gut“ oder „Ja“ antworten. Wenn Sie jedoch eine offene Frage stellen, erhalten Sie eine höhere Feedbackqualität.

Dann müssen Sie einen Prozess erstellen, um dieses Feedback zu erfassen und es nach oben und nach außen zu kommunizieren.

In bestimmten Umgebungen, in denen Sie die Aufmerksamkeit des Kunden stärker wahrnehmen, z. B. während eines Folgetermins, um beispielsweise das Konto zu bearbeiten, können Sie detaillierter darauf eingehen. „Wenn wir uns den gesamten Prozess des Kaufs dieser Bürogeräte bei uns vorstellen, was haben wir wirklich gut gemacht? Wo hätten wir uns verbessern können?

Aber selbst in einem Restaurant oder wenn jemand Ihren Laden verlässt, könnten Sie die obige Frage „eine Sache“ stellen.

Dies ist natürlich Zeitverschwendung, wenn Sie nicht bereit sind, auf dieses Feedback einzugehen.

Grüße,

Glenn

PS: Was kann ich tun, um Ihre Erfahrung beim Lesen dieses Blogs zu verbessern? Fühlen Sie sich frei, mir eine E-Mail oder einen Kommentar zu hinterlassen. Sie können mir auch auf Twitter folgen. Ich bin Txglennross.

In meinem letzten Beitrag, Let 's Start A Customer Experience Movement, habe ich mich dafür eingesetzt, eine Bewegung zu schaffen, bei der Kunden Organisationen Feedback geben, indem sie ihnen sagen, was die Organisation zur Verbesserung der Kundenerfahrung tun könnte.

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht sollten Manager ihre Mitarbeiter schulen, um Kunden diese Frage zu stellen:

"Was können wir beim nächsten Mal besser machen?"

Nicht: „Wie war deine Mahlzeit? Hat es Ihnen gefallen….? War alles in Ordnung? “Dies sind endlose Fragen. Wenn Sie wirklich an Feedback interessiert sind, müssen Sie die Neigung der Kunden, höflich zu sein, überwinden. Wenn Sie diese Fragen stellen, werden die meisten Leute mit „Gut“ oder „Ja“ antworten. Wenn Sie jedoch eine offene Frage stellen, erhalten Sie eine höhere Feedbackqualität.

Dann müssen Sie einen Prozess erstellen, um dieses Feedback zu erfassen und es nach oben und nach außen zu kommunizieren.

In bestimmten Umgebungen, in denen Sie die Aufmerksamkeit des Kunden stärker wahrnehmen, z. B. während eines Folgetermins, um beispielsweise das Konto zu bearbeiten, können Sie detaillierter darauf eingehen. „Wenn wir uns den gesamten Prozess des Kaufs dieser Bürogeräte bei uns vorstellen, was haben wir wirklich gut gemacht? Wo hätten wir uns verbessern können?

Aber selbst in einem Restaurant oder wenn jemand Ihren Laden verlässt, könnten Sie die obige Frage „eine Sache“ stellen.

Dies ist natürlich Zeitverschwendung, wenn Sie nicht bereit sind, auf dieses Feedback einzugehen.

Grüße,

Glenn

PS: Was kann ich tun, um Ihre Erfahrung beim Lesen dieses Blogs zu verbessern? Fühlen Sie sich frei, mir eine E-Mail oder einen Kommentar zu hinterlassen. Sie können mir auch auf Twitter folgen. Ich bin Txglennross.


Video: [Mitarbeiterführung Tipps]: Neu als Teamleader? Mit 5 Fragen zum Erfolg!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com