Bitten Sie den Kreditgeber um Hilfe

{h1}

Ich schlug vor, dass sie die telefongespräche mit dem kreditgeber nicht vermeiden sollten, sondern eher die situation erklären sollten, da ich sicher bin, dass sie mit dieser geschichte bestens vertraut sind. Das letzte, was ein kreditgeber tun möchte, ist die abschottung eines grundstücks. Wahrscheinlich haben sie wahrscheinlich ohnehin eine fülle von anderen abgeschotteten immobilien in ihrem portfolio.

Der Kauf meines Hauses war die beste Investition, die ich je getätigt habe!

Ich höre das heutzutage nicht viel. Ich höre das eigentlich gar nicht. Ein Kollege von mir hat kürzlich versucht, sein Haus zu refinanzieren, um eine anstehende Zinsanpassung auszugleichen. Er wusste, dass vor fünf Jahren die Anpassung letztendlich eintreten würde, und er unterschrieb sogar die Darlehensunterlagen, um dies ebenfalls zu beeinflussen.

Hier sind wir fünf Jahre später und die Geschichte ist ziemlich typisch. Aufgrund des Einbruchs auf dem Wohnimmobilienmarkt lag die Bewertung deutlich unter dem ursprünglichen Kaufpreis. Aufgrund dieser Beurteilung wurde der Antrag abgelehnt.

Die Anpassung des Darlehens war ziemlich steil. Da er sich in der Wohnungswirtschaft befindet und das Geschäft langsam ist, war er nicht bereit, die Erhöhung zu übernehmen, und er kann auch nicht darüber nachdenken, dass seine Zahlungen jetzt monatlich angepasst werden. In Anbetracht der Optionen beantragte er eine Hypothek mit fester Verzinsung zu einem deutlich höheren Zinssatz, die jedoch mindestens 15 Jahre betragen sollte, je nach Programm.

Leider wurde das Darlehen aufgrund der Höhe des Darlehens gegenüber dem aktuellen Wert des Eigenheims durch das Underwriting abgelehnt. Bei der Entscheidung, was sein nächster Schritt sein sollte, konnte er die Hypothekenzahlung für den nächsten Monat nicht rechtzeitig leisten. Glücklicherweise verzichtete der Kreditgeber auf die verspäteten Gebühren, da die Zahlung nur zwölf Tage verspätet war. Aber im folgenden Monat wurde die Zahlung überhaupt nicht geleistet. Eigentlich wurde die Zahlung nicht für zwei volle Monate geleistet.

Obwohl die Situation möglicherweise sehr schwierig erscheint, kann sich Ihre kreditgebende Stelle angesichts dieser Umstände als sehr hilfreich erweisen. Mein Freund rief mich an und erklärte mir, dass sie das Haus komplett verlassen würden. Sie unterschrieben die Tatsache, dass sie die nächsten sieben Jahre in einer Mietwohnung oder einem Eigenheim wohnen würden, während sich der Markt aufrichtete, und daher wäre diese Zeit notwendig, um ihren Kredit von der Zwangsvollstreckung auszugleichen.

Ich schlug vor, dass sie die Telefongespräche mit dem Kreditgeber nicht vermeiden sollten, sondern eher die Situation erklären sollten, da ich sicher bin, dass sie mit dieser Geschichte bestens vertraut sind. Das letzte, was ein Kreditgeber tun möchte, ist die Abschottung eines Grundstücks. Wahrscheinlich haben sie wahrscheinlich ohnehin eine Fülle von anderen abgeschotteten Immobilien in ihrem Portfolio.

Die erste Option, die der Kreditgeber ihm anbot, bestand darin, jeden Monat einen bestimmten Prozentsatz der Hypothek zu zahlen. Der verbleibende Restbetrag für diesen Monat wird zum Gesamtbetrag des Darlehens hinzugefügt. Obwohl das Programm es einem Käufer ermöglicht, die Immobilie zu behalten, wirkt es eher wie ein negatives Amortisationsprodukt, das im Wesentlichen den Kapitalbetrag erhöht und somit die Zahlung erhöht.

Die zweite Option, die sie als „Darlehensänderungsprogramm“ bezeichneten, ähnelte der ersten angebotenen Option, würde jedoch dazu führen, dass mein Freund die übliche Zahlung gegen Zahlung einer sechsmonatigen Nachfrist für die Rücksetzung seines Zinssatzes erhielt. Um Zugang zu diesem Programm zu erhalten, müsste er jedoch auch mit allen Zahlungen auf dem neuesten Stand sein. Da er zwei Monate im Rückstand war und die Rechnung für den dritten Monat auf seinem Schreibtisch lag, musste er drei Monate bezahlen, um ein Einfrieren des einstellbaren Zinssatzes zu gewährleisten.

Die dritte Option bestand im Leerverkauf der Immobilie. Die Abteilung zur Schadensminderung des Kreditgebers war bereits bereit, über eine Vereinbarung über die Abzinsung des Kreditsaldos zu verhandeln, damit die Immobilie zu einem niedrigeren Preis verkauft werden kann, als er tatsächlich von meinem Freund geschuldet wurde. Der Nachteil war ein Hit für seinen Kredit… aber er war bereits bereit, das Grundstück vollständig zu verlassen und die Zwangsvollstreckung zu erleiden, was wahrscheinlich in einer Kreditauskunft einer Person schlechter erscheint.

Nach einigen schwierigen Entscheidungen und der Möglichkeit, Geld von anderen Aktien- und Ruhestandskonten zu ziehen, entschied er sich für Option zwei…, die seinen Zinssatz für weitere sechs Monate festlegte, während er seine monatlichen Zahlungen pünktlich zahlte.

War das die beste Situation für ihn? Absolut nicht! Aber angesichts der Umstände und des aktuellen Status des Marktes war es das Beste, was er tun konnte, ohne sein Zuhause zu verlieren, und eine Option, die ich für ihn und seine Familie voll unterstützte.

Nicht jeder hat das verfügbare „Notgeld“ wie mein Freund und auch nicht die Möglichkeit, sein Darlehen neu zu verhandeln. Jede Situation ist anders. Bei einer schwierigen Entscheidung und einer persönlichen Wirtschaftskrise ist es jedoch am besten, wenn Sie die Kommunikation mit dem Kreditgeber öffnen und die verfügbaren Optionen diskutieren. Wie mein Freund herausfand, sind heutzutage mehr Kreditgeber bereit, die beste Lösung für das Problem zu finden, um zu vermeiden, dass diese Situation für alle Beteiligten hässlich wird.

Der Kauf meines Hauses war die beste Investition, die ich je getätigt habe!

Ich höre das heutzutage nicht viel. Ich höre das eigentlich gar nicht. Ein Kollege von mir hat kürzlich versucht, sein Haus zu refinanzieren, um eine anstehende Zinsanpassung auszugleichen. Er wusste, dass vor fünf Jahren die Anpassung letztendlich eintreten würde, und er unterschrieb sogar die Darlehensunterlagen, um dies ebenfalls zu beeinflussen.

Hier sind wir fünf Jahre später und die Geschichte ist ziemlich typisch. Aufgrund des Einbruchs auf dem Wohnimmobilienmarkt lag die Bewertung deutlich unter dem ursprünglichen Kaufpreis. Aufgrund dieser Beurteilung wurde der Antrag abgelehnt.

Die Anpassung des Darlehens war ziemlich steil. Da er sich in der Wohnungswirtschaft befindet und das Geschäft langsam ist, war er nicht bereit, die Erhöhung zu übernehmen, und er kann auch nicht darüber nachdenken, dass seine Zahlungen jetzt monatlich angepasst werden. In Anbetracht der Optionen beantragte er eine Hypothek mit fester Verzinsung zu einem deutlich höheren Zinssatz, die jedoch mindestens 15 Jahre betragen sollte, je nach Programm.

Leider wurde das Darlehen aufgrund der Höhe des Darlehens gegenüber dem aktuellen Wert des Eigenheims durch das Underwriting abgelehnt. Bei der Entscheidung, was sein nächster Schritt sein sollte, konnte er die Hypothekenzahlung für den nächsten Monat nicht rechtzeitig leisten. Glücklicherweise verzichtete der Kreditgeber auf die verspäteten Gebühren, da die Zahlung nur zwölf Tage verspätet war. Aber im folgenden Monat wurde die Zahlung überhaupt nicht geleistet. Eigentlich wurde die Zahlung nicht für zwei volle Monate geleistet.

Obwohl die Situation möglicherweise sehr schwierig erscheint, kann sich Ihre kreditgebende Stelle angesichts dieser Umstände als sehr hilfreich erweisen. Mein Freund rief mich an und erklärte mir, dass sie das Haus komplett verlassen würden. Sie unterschrieben die Tatsache, dass sie die nächsten sieben Jahre in einer Mietwohnung oder einem Eigenheim wohnen würden, während sich der Markt aufrichtete, und daher wäre diese Zeit notwendig, um ihren Kredit von der Zwangsvollstreckung auszugleichen.

Ich schlug vor, dass sie die Telefongespräche mit dem Kreditgeber nicht vermeiden sollten, sondern eher die Situation erklären sollten, da ich sicher bin, dass sie mit dieser Geschichte bestens vertraut sind. Das letzte, was ein Kreditgeber tun möchte, ist die Abschottung eines Grundstücks. Wahrscheinlich haben sie wahrscheinlich ohnehin eine Fülle von anderen abgeschotteten Immobilien in ihrem Portfolio.

Die erste Option, die der Kreditgeber ihm anbot, bestand darin, jeden Monat einen bestimmten Prozentsatz der Hypothek zu zahlen. Der verbleibende Restbetrag für diesen Monat wird zum Gesamtbetrag des Darlehens hinzugefügt. Obwohl das Programm es einem Käufer ermöglicht, die Immobilie zu behalten, wirkt es eher wie ein negatives Amortisationsprodukt, das im Wesentlichen den Kapitalbetrag erhöht und somit die Zahlung erhöht.

Die zweite Option, die sie als „Darlehensänderungsprogramm“ bezeichneten, ähnelte der ersten angebotenen Option, würde jedoch dazu führen, dass mein Freund die übliche Zahlung gegen Zahlung einer sechsmonatigen Nachfrist für die Rücksetzung seines Zinssatzes erhielt. Um Zugang zu diesem Programm zu erhalten, müsste er jedoch auch mit allen Zahlungen auf dem neuesten Stand sein. Da er zwei Monate im Rückstand war und die Rechnung für den dritten Monat auf seinem Schreibtisch lag, musste er drei Monate bezahlen, um ein Einfrieren des einstellbaren Zinssatzes zu gewährleisten.

Die dritte Option bestand im Leerverkauf der Immobilie. Die Abteilung zur Schadensminderung des Kreditgebers war bereits bereit, über eine Vereinbarung über die Abzinsung des Kreditsaldos zu verhandeln, damit die Immobilie zu einem niedrigeren Preis verkauft werden kann, als er tatsächlich von meinem Freund geschuldet wurde. Der Nachteil war ein Hit für seinen Kredit… aber er war bereits bereit, das Grundstück vollständig zu verlassen und die Zwangsvollstreckung zu erleiden, was wahrscheinlich in einer Kreditauskunft einer Person schlechter erscheint.

Nach einigen schwierigen Entscheidungen und der Möglichkeit, Geld von anderen Aktien- und Ruhestandskonten zu ziehen, entschied er sich für Option zwei…, die seinen Zinssatz für weitere sechs Monate festlegte, während er seine monatlichen Zahlungen pünktlich zahlte.

War das die beste Situation für ihn? Absolut nicht! Aber angesichts der Umstände und des aktuellen Status des Marktes war es das Beste, was er tun konnte, ohne sein Zuhause zu verlieren, und eine Option, die ich für ihn und seine Familie voll unterstützte.

Nicht jeder hat das verfügbare „Notgeld“ wie mein Freund und auch nicht die Möglichkeit, sein Darlehen neu zu verhandeln. Jede Situation ist anders. Bei einer schwierigen Entscheidung und einer persönlichen Wirtschaftskrise ist es jedoch am besten, wenn Sie die Kommunikation mit dem Kreditgeber öffnen und die verfügbaren Optionen diskutieren. Wie mein Freund herausfand, sind heutzutage mehr Kreditgeber bereit, die beste Lösung für das Problem zu finden, um zu vermeiden, dass diese Situation für alle Beteiligten hässlich wird.

Der Kauf meines Hauses war die beste Investition, die ich je getätigt habe!

Ich höre das heutzutage nicht viel. Ich höre das eigentlich gar nicht. Ein Kollege von mir hat kürzlich versucht, sein Haus zu refinanzieren, um eine anstehende Zinsanpassung auszugleichen. Er wusste, dass vor fünf Jahren die Anpassung letztendlich eintreten würde, und er unterschrieb sogar die Darlehensunterlagen, um dies ebenfalls zu beeinflussen.

Hier sind wir fünf Jahre später und die Geschichte ist ziemlich typisch. Aufgrund des Einbruchs auf dem Wohnimmobilienmarkt lag die Bewertung deutlich unter dem ursprünglichen Kaufpreis. Aufgrund dieser Beurteilung wurde der Antrag abgelehnt.

Die Anpassung des Darlehens war ziemlich steil. Da er sich in der Wohnungswirtschaft befindet und das Geschäft langsam ist, war er nicht bereit, die Erhöhung zu übernehmen, und er kann auch nicht darüber nachdenken, dass seine Zahlungen jetzt monatlich angepasst werden. In Anbetracht der Optionen beantragte er eine Hypothek mit fester Verzinsung zu einem deutlich höheren Zinssatz, die jedoch mindestens 15 Jahre betragen sollte, je nach Programm.

Leider wurde das Darlehen aufgrund der Höhe des Darlehens gegenüber dem aktuellen Wert des Eigenheims durch das Underwriting abgelehnt. Bei der Entscheidung, was sein nächster Schritt sein sollte, konnte er die Hypothekenzahlung für den nächsten Monat nicht rechtzeitig leisten. Glücklicherweise verzichtete der Kreditgeber auf die verspäteten Gebühren, da die Zahlung nur zwölf Tage verspätet war. Aber im folgenden Monat wurde die Zahlung überhaupt nicht geleistet. Eigentlich wurde die Zahlung nicht für zwei volle Monate geleistet.

Obwohl die Situation möglicherweise sehr schwierig erscheint, kann sich Ihre kreditgebende Stelle angesichts dieser Umstände als sehr hilfreich erweisen. Mein Freund rief mich an und erklärte mir, dass sie das Haus komplett verlassen würden. Sie unterschrieben die Tatsache, dass sie die nächsten sieben Jahre in einer Mietwohnung oder einem Eigenheim wohnen würden, während sich der Markt aufrichtete, und daher wäre diese Zeit notwendig, um ihren Kredit von der Zwangsvollstreckung auszugleichen.

Ich schlug vor, dass sie die Telefongespräche mit dem Kreditgeber nicht vermeiden sollten, sondern eher die Situation erklären sollten, da ich sicher bin, dass sie mit dieser Geschichte bestens vertraut sind. Das letzte, was ein Kreditgeber tun möchte, ist die Abschottung eines Grundstücks. Wahrscheinlich haben sie wahrscheinlich ohnehin eine Fülle von anderen abgeschotteten Immobilien in ihrem Portfolio.

Die erste Option, die der Kreditgeber ihm anbot, bestand darin, jeden Monat einen bestimmten Prozentsatz der Hypothek zu zahlen. Der verbleibende Restbetrag für diesen Monat wird zum Gesamtbetrag des Darlehens hinzugefügt. Obwohl das Programm es einem Käufer ermöglicht, die Immobilie zu behalten, wirkt es eher wie ein negatives Amortisationsprodukt, das im Wesentlichen den Kapitalbetrag erhöht und somit die Zahlung erhöht.

Die zweite Option, die sie als „Darlehensänderungsprogramm“ bezeichneten, ähnelte der ersten angebotenen Option, würde jedoch dazu führen, dass mein Freund die übliche Zahlung gegen Zahlung einer sechsmonatigen Nachfrist für die Rücksetzung seines Zinssatzes erhielt. Um Zugang zu diesem Programm zu erhalten, müsste er jedoch auch mit allen Zahlungen auf dem neuesten Stand sein. Da er zwei Monate im Rückstand war und die Rechnung für den dritten Monat auf seinem Schreibtisch lag, musste er drei Monate bezahlen, um ein Einfrieren des einstellbaren Zinssatzes zu gewährleisten.

Die dritte Option bestand im Leerverkauf der Immobilie. Die Abteilung zur Schadensminderung des Kreditgebers war bereits bereit, über eine Vereinbarung über die Abzinsung des Kreditsaldos zu verhandeln, damit die Immobilie zu einem niedrigeren Preis verkauft werden kann, als er tatsächlich von meinem Freund geschuldet wurde. Der Nachteil war ein Hit für seinen Kredit… aber er war bereits bereit, das Grundstück vollständig zu verlassen und die Zwangsvollstreckung zu erleiden, was wahrscheinlich in einer Kreditauskunft einer Person schlechter erscheint.

Nach einigen schwierigen Entscheidungen und der Möglichkeit, Geld von anderen Aktien- und Ruhestandskonten zu ziehen, entschied er sich für Option zwei…, die seinen Zinssatz für weitere sechs Monate festlegte, während er seine monatlichen Zahlungen pünktlich zahlte.

War das die beste Situation für ihn? Absolut nicht! Aber angesichts der Umstände und des aktuellen Status des Marktes war es das Beste, was er tun konnte, ohne sein Zuhause zu verlieren, und eine Option, die ich für ihn und seine Familie voll unterstützte.

Nicht jeder hat das verfügbare „Notgeld“ wie mein Freund und auch nicht die Möglichkeit, sein Darlehen neu zu verhandeln. Jede Situation ist anders. Bei einer schwierigen Entscheidung und einer persönlichen Wirtschaftskrise ist es jedoch am besten, wenn Sie die Kommunikation mit dem Kreditgeber öffnen und die verfügbaren Optionen diskutieren. Wie mein Freund herausfand, sind heutzutage mehr Kreditgeber bereit, die beste Lösung für das Problem zu finden, um zu vermeiden, dass diese Situation für alle Beteiligten hässlich wird.


Video: Die Abzocke der Einzelhändler - Die Tricks von Media Markt, Autohändlern & Co (Doku)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com