Fernsehwerbung beschuldigt McDonalds of Murder

{h1}

Non-profit-ärzte-gruppe geht in die offensive.

Ein neuer Fernsehwerbespot, der von der Non-Profit-Physicians Committee for Responsible Medicine (PCRM) veröffentlicht wurde, strebt McDonalds an, Menschen zu töten.

fetter ronald

Ja, du hast das richtig gelesen. In der Over-the-Top-Anzeige befindet sich ein gut ernährter Toter, der in einem Leichenschauhaus mit einem halb aufgegessenen Hamburger in der Hand liegt. Die Anzeige schneidet dann zu den berühmten goldenen Bögen zusammen mit den Worten: "Ich habe geliebt". Bis sich seine Arterien natürlich verhärteten und er an einem Herzinfarkt starb. Nichts zu lieben. Ratet mal, wer sonst nicht liebt? McDonalds. Eine Unternehmenssprecherin bezeichnet die kommerzielle als "empörend, irreführend und unfair gegenüber allen Verbrauchern". PCRM weist darauf hin, dass es nur seinen Teil dazu beitrage, auf Herz-Kreislauf-Todesfälle aufmerksam zu machen. Aber denken Sie daran, dies ist die gleiche Gruppe, die versucht hat, KFC dazu zu bringen, Warnschilder auf seinem Double Down-Sandwich anzubringen.

Dummes kommerzielles # 2. Da es sich um lächerliche Fast-Food-Werbespots handelt, schauen Sie sich diese Stelle bei Pizza Hut an. Nun, koreanische Pizza-Hütte, um genau zu sein. Eine Gruppe irritierend süßer Teenager-Mädchen führt mit ihren Pizzastücken ein paar seltsame Tanzschritte durch. Ja, das Tanzen ist ziemlich schrecklich, aber es sind die funky Toppings auf der Pizza, die uns wirklich aufgefallen sind. Wir sind nicht ganz sicher, welche Werbung unseren Appetit, den oben genannten McDonald's-Spot oder diesen.

Dummer Werbespot Nr. 3. Domino’s Pizza fordert die Kunden dazu auf, Fotos von ihrer Pizza zu machen und sie in ihre neue Show hochzuladen. Zeigen Sie uns Ihre Pizza-Microsite. Die Idee ist zu beweisen, dass Dominos Pizzen "authentisch lecker sind" und nicht "all diese dummen Tricks brauchen, die sie bei ausgefallenen Fotoshootings verwenden". Klingt gut. Das einzige Problem ist, dass ihre Pizzen manchmal wie die Hölle aussehen. Ein von einem Kunden namens Bryce Long eingereichtes Foto zeigte einen knorrig aussehenden Kuchen mit Toppings und Käse, der auf der Innenseite der Kiste verschmiert war - genau so, wie er ihm geliefert wurde. Was haben Domino also gemacht? Das Foto sofort von seiner Site entfernen? Eigentlich wurde daraus ein TV-Spot. In der neuen Anzeige erscheint eine Führungskraft von Domino bei Mr. Long und entschuldigt sich persönlich. Dann gibt er Herrn Long zwei frische Pizzen und ein Geschenkgutschein über 500 Dollar. Dann wendet sich die Führungskraft der Kamera zu und sagt: "Er wird ein Kunde fürs Leben." Oder nicht.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com