Twitter sucht zu einem Feedreader

{h1}

Sparen sie sich zeit mit einem feedreader, anstatt in twitter oder topsy zu suchen.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben, was bei Twitter passiert, aber einige der Tools passen nicht zu Ihrem Stil. Hier eine andere Möglichkeit: Führen Sie Ihre Suchergebnisse in einen Feedreader ein. Letzte Woche habe ich erwähnt, dass Sie Google Reader für Ihre benutzerdefinierten Suchvorgänge in Twitter verwenden.

Wenn Sie zu Search.Twitter.com gehen, wird angezeigt, dass in der Suche ein Hashtag-Begriff eingefügt wurde. Ich verwende das Sales Rescue Team als Beispiel.

Sie können diese Suche dann in Ihren Google Reader einfügen, indem Sie mit diesem Link auf das RSS-Symbol rechts (oder ein beliebiges Programm, das Sie möchten) klicken. Sie haben jetzt ein sofortiges Update, was um diesen Begriff herum geschieht.

Was aber, wenn das von Ihnen bevorzugte Suchwerkzeug keinen Feed-Link anbietet? Springen Sie beispielsweise zu Topsy.com, wo sie noch keinen RSS-Feed anbieten.

Hier sind die Schritte, um Ihre Suchvorgänge in einem Feedreader zu speichern.

Gehen Sie zu Topsy und geben Sie Ihren Begriff ein (mit Anführungszeichen, wenn er sehr genau bleiben muss).

Kopieren Sie diese URL aus der Adressleiste des Browsers.

Gehen Sie jetzt zu Feedbeater, einem einfachen und leistungsstarken Dienst, der jede URL in einen Feed-Link umwandelt. Kopieren Sie die URL der Topsy-Suchzeichenkette und fügen Sie sie hier in den FeedBeater ein.

Fügen Sie das Feedbeater-Ergebnis in Ihren RSS-Reader ein

Sie sind fertig. Sie haben jetzt einen Ort, an dem Sie die Online-Suchanfragen lesen können, die für Sie am wichtigsten sind.

Bonus-Tool das ich letzte Woche auch erwähnt habe: FeedFlipper. Dies ist ein neues Tool zum Konvertieren eines iTunes-Podcasts in ein Format, das Ihr RSS-Reader lesen und wiedergeben kann. Ich habe nicht immer meinen iPod bei mir (mein 6-Jähriger hat es öfter!), Daher ist dieses neue Tool großartig.

Feed Flipper ist eine kostenlose Alternative zu iTunes, die einen Audio-iTunes-Podcast in einen RSS 2.0-XML-Feed konvertiert. Die resultierende URL (die Feed Flipper-URL + Ihre iTunes-Podcast-URL) kann dann direkt in Ihrem RSS-Feed-Reader Ihrer Wahl abonniert werden, damit der Podcast laufend bereitgestellt werden kann.

Nur zwei Schritte:

Kopieren Sie die Basis-URL und fügen Sie sie hier in Feed Flipper ein:

Sobald Ihre URL erstellt wurde, kopieren Sie sie und fügen Sie sie als Abonnement in Ihren RSS-Reader ein. Das ist alles dazu.


TJ McCue recycelt digitale Inhalte, um sie von Deponien fernzuhalten. Er ist auch der Gründer des Sales Rescue Teams, einer kostenlosen Website-Überprüfungsinitiative, die Kleinunternehmern beim Online-Verkauf und Marketing hilft. Folgen Sie TJ auf Twitter. Sie möchten auf dem Laufenden bleiben, was bei Twitter passiert, aber einige der Tools passen nicht zu Ihrem Stil. Hier eine andere Möglichkeit: Führen Sie Ihre Suchergebnisse in einen Feedreader ein. Letzte Woche habe ich erwähnt, dass Sie Google Reader für Ihre benutzerdefinierten Suchvorgänge in Twitter verwenden.

Wenn Sie zu Search.Twitter.com gehen, wird angezeigt, dass in der Suche ein Hashtag-Begriff eingefügt wurde. Ich verwende das Sales Rescue Team als Beispiel.

Sie können diese Suche dann in Ihren Google Reader einfügen, indem Sie mit diesem Link auf das RSS-Symbol rechts (oder ein beliebiges Programm, das Sie möchten) klicken. Sie haben jetzt ein sofortiges Update, was um diesen Begriff herum geschieht.

Was aber, wenn das von Ihnen bevorzugte Suchwerkzeug keinen Feed-Link anbietet? Springen Sie beispielsweise zu Topsy.com, wo sie noch keinen RSS-Feed anbieten.

Hier sind die Schritte, um Ihre Suchvorgänge in einem Feedreader zu speichern.

Gehen Sie zu Topsy und geben Sie Ihren Begriff ein (mit Anführungszeichen, wenn er sehr genau bleiben muss).

Kopieren Sie diese URL aus der Adressleiste des Browsers.

Gehen Sie jetzt zu Feedbeater, einem einfachen und leistungsstarken Dienst, der jede URL in einen Feed-Link umwandelt. Kopieren Sie die URL der Topsy-Suchzeichenkette und fügen Sie sie hier in den FeedBeater ein.

Fügen Sie das Feedbeater-Ergebnis in Ihren RSS-Reader ein

Sie sind fertig. Sie haben jetzt einen Ort, an dem Sie die Online-Suchanfragen lesen können, die für Sie am wichtigsten sind.

Bonus-Tool das ich letzte Woche auch erwähnt habe: FeedFlipper. Dies ist ein neues Tool zum Konvertieren eines iTunes-Podcasts in ein Format, das Ihr RSS-Reader lesen und wiedergeben kann. Ich habe nicht immer meinen iPod bei mir (mein 6-Jähriger hat es öfter!), Daher ist dieses neue Tool großartig.

Feed Flipper ist eine kostenlose Alternative zu iTunes, die einen Audio-iTunes-Podcast in einen RSS 2.0-XML-Feed konvertiert. Die resultierende URL (die Feed Flipper-URL + Ihre iTunes-Podcast-URL) kann dann direkt in Ihrem RSS-Feed-Reader Ihrer Wahl abonniert werden, damit der Podcast laufend bereitgestellt werden kann.

Nur zwei Schritte:

Kopieren Sie die Basis-URL und fügen Sie sie hier in Feed Flipper ein:

Sobald Ihre URL erstellt wurde, kopieren Sie sie und fügen Sie sie als Abonnement in Ihren RSS-Reader ein. Das ist alles dazu.


TJ McCue recycelt digitale Inhalte, um sie von Deponien fernzuhalten. Er ist auch der Gründer des Sales Rescue Teams, einer kostenlosen Website-Überprüfungsinitiative, die Kleinunternehmern beim Online-Verkauf und Marketing hilft. Folgen Sie TJ auf Twitter.


Video: Herve Loubat ACFC


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com