Zwei Zauberworte - "Freight Freight"

{h1}

Vor einiger zeit habe ich diesen eintrag veröffentlicht - product sourcing myth - minimum orders. Darin sagte ich, dass die mindestwerte oft viel niedriger sind, als sie vielleicht denken, und dass viele produktlinien für ein heimunternehmen attraktiv sind. Direkt hinter der mindestbestellmenge befindet sich eine stufe, auf der sie das produkt kostenlos vom lieferanten beziehen können. Dieses niveau ist manchmal zu hoch für ein geschäft mit zu hause. Aber überraschenderweise ist dieses niveau oft sehr erschwinglich. Zum beispiel gibt es eine bestimmte kaffeemaschine, die wir verkaufen, und die mindestbestellmenge beträgt 250 us-dollar. Aber a

Vor einiger Zeit habe ich diesen Eintrag veröffentlicht - Product Sourcing Myth - Minimum Orders. Darin sagte ich, dass die Mindestwerte oft viel niedriger sind, als Sie vielleicht denken, und dass viele Produktlinien für ein Heimunternehmen attraktiv sind.

Direkt hinter der Mindestbestellmenge befindet sich eine Stufe, auf der Sie das Produkt kostenlos vom Lieferanten beziehen können. Dieses Niveau ist manchmal zu hoch für ein Geschäft mit zu Hause. Aber überraschenderweise ist dieses Niveau oft sehr erschwinglich. Um ein Beispiel zu geben, gibt es eine bestimmte Kaffeemaschine, die wir verkaufen, und die Mindestbestellmenge beträgt 250 US-Dollar. Aber eine Bestellung über 500 US-Dollar bringt uns freie Fracht. Dies senkt die Stückkosten und trägt dazu bei, Gewinne zu erzielen.

Genau wie beim sprichwörtlichen Free Lunch gibt es wirklich keine "freie Fracht". Jemand muss es bezahlen. Herstellerzulieferer sind sich jedoch der Tatsache bewusst, dass Masseneinkäufe auf bestimmten Ebenen ihnen ausreichend Gewinn bringen, sodass sie Ihnen Fracht anbieten können, die in den Kosten enthalten ist. Und wie im obigen Beispiel ist dieses Niveau manchmal überraschend niedrig.

Wie bei den meisten Dingen tut es nie weh zu fragen! Wenn Sie einen Lieferanten oder einen Lieferantenbeauftragten zu Mindestbestellungen und anderen Fragen im Zusammenhang mit Fragen grillen, werfen Sie einen Blick auf die Frage der freien Fracht. Sie könnten mit der Antwort überrascht sein.

Vor einiger Zeit habe ich diesen Eintrag veröffentlicht - Product Sourcing Myth - Minimum Orders. Darin sagte ich, dass die Mindestwerte oft viel niedriger sind, als Sie vielleicht denken, und dass viele Produktlinien für ein Heimunternehmen attraktiv sind.

Direkt hinter der Mindestbestellmenge befindet sich eine Stufe, auf der Sie das Produkt kostenlos vom Lieferanten beziehen können. Dieses Niveau ist manchmal zu hoch für ein Geschäft mit zu Hause. Aber überraschenderweise ist dieses Niveau oft sehr erschwinglich. Um ein Beispiel zu geben, gibt es eine bestimmte Kaffeemaschine, die wir verkaufen, und die Mindestbestellmenge beträgt 250 US-Dollar. Aber eine Bestellung über 500 US-Dollar bringt uns freie Fracht. Dies senkt die Stückkosten und trägt dazu bei, Gewinne zu erzielen.

Genau wie beim sprichwörtlichen Free Lunch gibt es wirklich keine "freie Fracht". Jemand muss es bezahlen. Herstellerzulieferer sind sich jedoch der Tatsache bewusst, dass Masseneinkäufe auf bestimmten Ebenen ihnen ausreichend Gewinn bringen, sodass sie Ihnen Fracht anbieten können, die in den Kosten enthalten ist. Und wie im obigen Beispiel ist dieses Niveau manchmal überraschend niedrig.

Wie bei den meisten Dingen tut es nie weh zu fragen! Wenn Sie einen Lieferanten oder einen Lieferantenbeauftragten zu Mindestbestellungen und anderen Fragen im Zusammenhang mit Fragen grillen, werfen Sie einen Blick auf die Frage der freien Fracht. Sie könnten mit der Antwort überrascht sein.

Vor einiger Zeit habe ich diesen Eintrag veröffentlicht - Product Sourcing Myth - Minimum Orders. Darin sagte ich, dass die Mindestwerte oft viel niedriger sind, als Sie vielleicht denken, und dass viele Produktlinien für ein Heimunternehmen attraktiv sind.

Direkt hinter der Mindestbestellmenge befindet sich eine Stufe, auf der Sie das Produkt kostenlos vom Lieferanten beziehen können. Dieses Niveau ist manchmal zu hoch für ein Geschäft mit zu Hause. Aber überraschenderweise ist dieses Niveau oft sehr erschwinglich. Um ein Beispiel zu geben, gibt es eine bestimmte Kaffeemaschine, die wir verkaufen, und die Mindestbestellmenge beträgt 250 US-Dollar. Aber eine Bestellung über 500 US-Dollar bringt uns freie Fracht. Dies senkt die Stückkosten und trägt dazu bei, Gewinne zu erzielen.

Genau wie beim sprichwörtlichen Free Lunch gibt es wirklich keine "freie Fracht". Jemand muss es bezahlen. Herstellerzulieferer sind sich jedoch der Tatsache bewusst, dass Masseneinkäufe auf bestimmten Ebenen ihnen ausreichend Gewinn bringen, sodass sie Ihnen Fracht anbieten können, die in den Kosten enthalten ist. Und wie im obigen Beispiel ist dieses Niveau manchmal überraschend niedrig.

Wie bei den meisten Dingen tut es nie weh zu fragen! Wenn Sie einen Lieferanten oder einen Lieferantenbeauftragten zu Mindestbestellungen und anderen Fragen im Zusammenhang mit Fragen grillen, werfen Sie einen Blick auf die Frage der freien Fracht. Sie könnten mit der Antwort überrascht sein.


Video: Power Rangers In Space Bloopers and Outtakes | Episodes 1-43 | Funny


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com