Arten von Geschäftskrediten

{h1}

Hier sind die verschiedenen formen, die unternehmenskredite in bestimmten situationen annehmen können.

Standardgeschäftskredite können in bestimmten Situationen verschiedene Formen annehmen:

Laufzeit Darlehen sind die häufigsten Kredite für allgemeine Zwecke. Sie werden für Working Capital, Expansion, Refinanzierung und Akquisitionen verwendet. Sie zahlen sie monatlich über eine Laufzeit zurück, die auf der erwarteten Lebensdauer der von Ihnen erworbenen Vermögenswerte basiert. Dieses unkomplizierte Darlehen ist am häufigsten für größere Beträge.

Kurzfristige Kredite sind fast immer für ein Jahr oder weniger angelegt und werden am Ende der Laufzeit pauschal statt monatlich zurückgezahlt. Sie sind normalerweise für kleinere Beträge - weniger als 100.000 USD - und eignen sich am besten für saisonale Bestandsaufstockung oder für kleine Investitionen mit schnellen Erträgen.

Ausstattung Finanzierung ist in der Regel einfacher als allgemeine Kreditlinien, da die von Ihnen gekaufte Ausrüstung als direkte Sicherheit für das Darlehen dient. Es ist auch weniger riskant, denn wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Zahlungen zu leisten, haben Sie kein Pfandrecht für Ihr gesamtes Geschäft oder Ihre persönliche Immobilie: Alles, was Sie verlieren, ist die von Ihnen gekaufte Ausrüstung. Je nach Größe Ihres Unternehmens kann die Ausrüstungsfinanzierung enorme Ausgaben in Millionenhöhe abdecken.

Kreditlinien sind allgemeinere Unternehmenskredite, die häufig zur Absicherung gegen Cashflow-Probleme eingerichtet werden. Anstatt einen Scheck über den gesamten Kreditbetrag zu erhalten, können Sie mit dem Finanzinstitut bis zu einem bestimmten Betrag pro Jahr Kredite aufnehmen - Sie nehmen das Geld schrittweise ab, wenn Sie es benötigen. Die Flexibilität ist jedoch mit Kosten verbunden: Wenn Sie die Kreditsalden nicht schnell zurückzahlen, können sie schnell teurer werden als andere Arten von Darlehen. Vermeiden Sie die Verwendung einer Kreditlinie für signifikante Geschäftsverbesserungen: Sie sind auf zeitweilige Liquiditätsengpässe ausgelegt.

Kreditkartenzahlungen - In der Kreditvergabe bedeutet dieser Ausdruck nicht, dass Sie über Ihre Geschäftskreditkarte Bargeld beziehen, obwohl viele Unternehmen dies tun. Stattdessen handelt es sich um einen Kredit, der auf Ihrer Erfolgsbilanz und Ihrem erwarteten zukünftigen Geschäft basiert. Es ist eine gute Wahl, wenn in Ihrem Unternehmen Kreditkarten seit mindestens drei Jahren akzeptiert werden. Da die Kreditkartenverkäufe eine so gute Einschätzung Ihrer zukünftigen Einnahmen sind, können Sie einen relativ guten Zinssatz für Ihr Darlehen erhalten, der Ihren erwarteten Einkünften entspricht.

Zwar gibt es strenge Bundesrichtlinien bezüglich der Art und Weise, wie Banken und andere Kreditgeber Geschäfte tätigen, es gibt jedoch keine endgültigen Standards hinsichtlich der Strukturierung der verschiedenen Arten von Unternehmenskrediten: Die Konditionen können von Kreditgeber zu Kreditgeber variieren, Mindest- und Höchstbeträge sind möglich sich unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, welche Bedingungen für jedes Darlehen gelten, das Sie in Betracht ziehen.

Factoring
Eine weitere Option für viele kleine Unternehmen ist das Factoring, auch Forderungsfinanzierung genannt. Factoring verkauft Ihre Rechnungen grundsätzlich an Dritte. Anstatt darauf zu warten, dass Ihre Kunden zahlen, können Sie das Geld sofort erhalten - abzüglich einer geringen Gebühr (3% bis 5%) aufgrund der Factoring-Firma. In der Regel erhalten Sie 80% des Rechnungsbetrags im Voraus und den verbleibenden Wert, sobald der Kunde bezahlt hat.

Ihr Unternehmen könnte ein guter Kandidat für das Factoring sein, wenn Sie:

  • Weniger als drei Jahre im Geschäft
  • Gute Wachstumsaussichten, aber unterdurchschnittlicher Cashflow
  • Aktive Konten, aber langsam zahlende Kunden

Standardgeschäftskredite können in bestimmten Situationen verschiedene Formen annehmen:

Laufzeit Darlehen sind die häufigsten Kredite für allgemeine Zwecke. Sie werden für Working Capital, Expansion, Refinanzierung und Akquisitionen verwendet. Sie zahlen sie monatlich über eine Laufzeit zurück, die auf der erwarteten Lebensdauer der von Ihnen erworbenen Vermögenswerte basiert. Dieses unkomplizierte Darlehen ist am häufigsten für größere Beträge.

Kurzfristige Kredite sind fast immer für ein Jahr oder weniger angelegt und werden am Ende der Laufzeit pauschal statt monatlich zurückgezahlt. Sie sind normalerweise für kleinere Beträge - weniger als 100.000 USD - und eignen sich am besten für saisonale Bestandsaufstockung oder für kleine Investitionen mit schnellen Erträgen.

Ausstattung Finanzierung ist in der Regel einfacher als allgemeine Kreditlinien, da die von Ihnen gekaufte Ausrüstung als direkte Sicherheit für das Darlehen dient. Es ist auch weniger riskant, denn wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Zahlungen zu leisten, haben Sie kein Pfandrecht für Ihr gesamtes Geschäft oder Ihre persönliche Immobilie: Alles, was Sie verlieren, ist die von Ihnen gekaufte Ausrüstung. Je nach Größe Ihres Unternehmens kann die Ausrüstungsfinanzierung enorme Ausgaben in Millionenhöhe abdecken.

Kreditlinien sind allgemeinere Unternehmenskredite, die häufig zur Absicherung gegen Cashflow-Probleme eingerichtet werden. Anstatt einen Scheck über den gesamten Kreditbetrag zu erhalten, können Sie mit dem Finanzinstitut bis zu einem bestimmten Betrag pro Jahr Kredite aufnehmen - Sie nehmen das Geld schrittweise ab, wenn Sie es benötigen. Die Flexibilität ist jedoch mit Kosten verbunden: Wenn Sie die Darlehenssalden nicht schnell zurückzahlen, können sie schnell teurer werden als andere Arten von Darlehen. Vermeiden Sie die Verwendung einer Kreditlinie für signifikante Geschäftsverbesserungen: Sie sind auf zeitweilige Liquiditätsengpässe ausgelegt.

Kreditkartenzahlungen - In der Kreditvergabe bedeutet dieser Ausdruck nicht, dass Sie über Ihre Geschäftskreditkarte Bargeld beziehen, obwohl viele Unternehmen dies tun. Stattdessen handelt es sich um einen Kredit, der auf Ihrer Erfolgsbilanz und Ihrem erwarteten zukünftigen Geschäft basiert. Es ist eine gute Wahl, wenn in Ihrem Unternehmen Kreditkarten seit mindestens drei Jahren akzeptiert werden. Da die Kreditkartenverkäufe eine so gute Einschätzung Ihrer zukünftigen Einnahmen sind, können Sie einen relativ guten Zinssatz für Ihr Darlehen erhalten, der Ihren erwarteten Einkünften entspricht.

Zwar gibt es strenge Bundesrichtlinien bezüglich der Art und Weise, wie Banken und andere Kreditgeber Geschäfte tätigen, es gibt jedoch keine endgültigen Standards hinsichtlich der Strukturierung der verschiedenen Arten von Unternehmenskrediten: Die Konditionen können von Kreditgeber zu Kreditgeber variieren, Mindest- und Höchstbeträge sind möglich sich unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, welche Bedingungen für jedes Darlehen gelten, das Sie in Betracht ziehen.

Factoring
Eine weitere Option für viele kleine Unternehmen ist das Factoring, auch Forderungsfinanzierung genannt. Factoring verkauft Ihre Rechnungen grundsätzlich an Dritte. Anstatt darauf zu warten, dass Ihre Kunden zahlen, können Sie das Geld sofort erhalten - abzüglich einer geringen Gebühr (3% bis 5%) aufgrund der Factoring-Firma. In der Regel erhalten Sie 80% des Rechnungsbetrags im Voraus und den verbleibenden Wert, sobald der Kunde bezahlt hat.

Ihr Unternehmen könnte ein guter Kandidat für das Factoring sein, wenn Sie:

  • Weniger als drei Jahre im Geschäft
  • Gute Wachstumsaussichten, aber unterdurchschnittlicher Cashflow
  • Aktive Konten, aber langsam zahlende Kunden
Standardgeschäftskredite können in bestimmten Situationen verschiedene Formen annehmen:

Laufzeit Darlehen sind die häufigsten Kredite für allgemeine Zwecke. Sie werden für Working Capital, Expansion, Refinanzierung und Akquisitionen verwendet. Sie zahlen sie monatlich über eine Laufzeit zurück, die auf der erwarteten Lebensdauer der von Ihnen erworbenen Vermögenswerte basiert. Dieses unkomplizierte Darlehen ist am häufigsten für größere Beträge.

Kurzfristige Kredite sind fast immer für ein Jahr oder weniger angelegt und werden am Ende der Laufzeit pauschal statt monatlich zurückgezahlt. Sie sind normalerweise für kleinere Beträge - weniger als 100.000 USD - und eignen sich am besten für saisonale Bestandsaufstockung oder für kleine Investitionen mit schnellen Erträgen.

Ausstattung Finanzierung ist in der Regel einfacher als allgemeine Kreditlinien, da die von Ihnen gekaufte Ausrüstung als direkte Sicherheit für das Darlehen dient. Es ist auch weniger riskant, denn wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihre Zahlungen zu leisten, haben Sie kein Pfandrecht für Ihr gesamtes Geschäft oder Ihre persönliche Immobilie: Alles, was Sie verlieren, ist die von Ihnen gekaufte Ausrüstung. Je nach Größe Ihres Unternehmens kann die Ausrüstungsfinanzierung enorme Ausgaben in Millionenhöhe abdecken.

Kreditlinien sind allgemeinere Unternehmenskredite, die häufig zur Absicherung gegen Cashflow-Probleme eingerichtet werden. Anstatt einen Scheck über den gesamten Kreditbetrag zu erhalten, können Sie mit dem Finanzinstitut bis zu einem bestimmten Betrag pro Jahr Kredite aufnehmen - Sie nehmen das Geld schrittweise ab, wenn Sie es benötigen. Die Flexibilität ist jedoch mit Kosten verbunden: Wenn Sie die Darlehenssalden nicht schnell zurückzahlen, können sie schnell teurer werden als andere Arten von Darlehen. Vermeiden Sie die Verwendung einer Kreditlinie für signifikante Geschäftsverbesserungen: Sie sind auf zeitweilige Liquiditätsengpässe ausgelegt.

Kreditkartenzahlungen - In der Kreditvergabe bedeutet dieser Ausdruck nicht, dass Sie über Ihre Geschäftskreditkarte Bargeld beziehen, obwohl viele Unternehmen dies tun. Stattdessen handelt es sich um einen Kredit, der auf Ihrer Erfolgsbilanz und Ihrem erwarteten zukünftigen Geschäft basiert. Es ist eine gute Wahl, wenn in Ihrem Unternehmen Kreditkarten seit mindestens drei Jahren akzeptiert werden. Da die Kreditkartenverkäufe eine so gute Einschätzung Ihrer zukünftigen Einnahmen sind, können Sie einen relativ guten Zinssatz für Ihr Darlehen erhalten, der Ihren erwarteten Einnahmen gegenübersteht.

Zwar gibt es strenge Bundesrichtlinien bezüglich der Art und Weise, wie Banken und andere Kreditgeber Geschäfte tätigen, es gibt jedoch keine endgültigen Standards hinsichtlich der Strukturierung der verschiedenen Arten von Unternehmenskrediten: Die Konditionen können von Kreditgeber zu Kreditgeber variieren, Mindest- und Höchstbeträge sind möglich sich unterscheiden. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, welche Bedingungen für jedes Darlehen gelten, das Sie in Betracht ziehen.

Factoring
Eine weitere Option für viele kleine Unternehmen ist das Factoring, auch Forderungsfinanzierung genannt. Factoring verkauft Ihre Rechnungen grundsätzlich an Dritte. Anstatt darauf zu warten, dass Ihre Kunden zahlen, können Sie das Geld sofort erhalten - abzüglich einer geringen Gebühr (3% bis 5%) aufgrund der Factoring-Firma. In der Regel erhalten Sie 80% des Rechnungsbetrags im Voraus und den verbleibenden Wert, sobald der Kunde bezahlt hat.

Ihr Unternehmen könnte ein guter Kandidat für das Factoring sein, wenn Sie:

  • Weniger als drei Jahre im Geschäft
  • Gute Wachstumsaussichten, aber unterdurchschnittlicher Cashflow
  • Aktive Konten, aber langsam zahlende Kunden

Video: Bonität: Wer darf einen Kredit aufnehmen? - Grundbegriffe der Wirtschaft ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com