Renten verstehen

{h1}

Renten sind für viele menschen ein rätsel, zum teil weil sie von versicherungsunternehmen verkaufte altersinvestitionsvehikel sind und zum teil viele komplexitäten. Eine annuität ist ein anlagevehikel, das normalerweise zur erzielung von einkommen während der ruhestandsjahre einer person verwendet wird. Sie können in einer pauschale erworben oder so eingerichtet werden, dass sie im laufe der zeit einen beitrag leisten können. Sie können auch annuitize machen, was bedeutet, dass sie sich für monatliche zahlungen für ein stabiles einkommen entscheiden. Sie können diktieren, wie lange das dauert

Renten sind für viele Menschen ein Rätsel, zum Teil weil sie von Versicherungsgesellschaften verkaufte Altersguthaben sind und zum Teil viele Komplexitäten.

Eine Annuität ist ein Anlagevehikel, das zur Erzielung von Einkommen während des Ruhestands eines Einzelnen verwendet wird. Sie können in einer Pauschale erworben oder so eingerichtet werden, dass Sie im Laufe der Zeit einen Beitrag leisten können. Sie können auch annuitize machen, was bedeutet, dass Sie sich für monatliche Zahlungen für ein stabiles Einkommen entscheiden. Sie können bestimmen, wie lange das Einkommen anhalten wird - eine bestimmte Anzahl von Jahren oder für den Rest Ihres Lebens oder des Lebens Ihres Ehepartners. Der Rentenvertrag enthält das Alter, ab dem Ausschüttungen vorgenommen werden können, die Zahlungsintervalle und andere spezifische Bedingungen.

Das erste wesentliche Merkmal einer Annuität besteht darin, dass das Geld, das aus den Investitionen innerhalb der Anlage erwirtschaftet wird, bis zum Entzug steuervergünstigt wird. Daher wird der Renteninhaber nur dann besteuert, wenn er Ausschüttungen nimmt, und nur auf das erzielte Einkommen. Während der Inhaber mit persönlichen Einkommensteuersätzen (nicht mit Kapitalgewinnsätzen) besteuert wird, ist es wahrscheinlich, dass er oder sie im Rentenalter ein niedrigeres Einkommen erzielen wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den man über Annuitäten verstehen kann, ist, dass sie entweder fest oder variabel sein können.

Feste Annuitäten erhalten für einen bestimmten Zeitraum einen garantierten Zinssatz. Nach Ablauf dieser Frist wird ein fester Zinssatz festgelegt. Wie CDs investieren sie in verzinsliche Verpflichtungen, was bedeutet, dass es sich um relativ sichere Anlagen handelt, die keinen hohen Zinssatz zahlen, jedoch ein sehr geringes Risiko haben.

Variable Annuitäten bieten potenziell höhere Renditen, sind jedoch mit größeren Risiken verbunden. Es gibt ein viel breiteres Spektrum an Anlageoptionen, darunter zahlreiche Investmentfonds. Sie können Ihr Geld auch innerhalb der Annuität von einer Investition auf eine andere übertragen, und Sie müssen keine Steuern für Ihre Einkünfte zahlen.

Wie bei den meisten Altersvorsorgeplänen gelten für Renten Rentenvorgaben, z. B. dass Sie vor dem Alter von 59 ½ Jahren kein Geld abheben können, ohne eine Strafe zu verhängen. Es gibt auch einige Vorsichtsmaßnahmen, z. B. die verschiedenen Gebühren, die beim Kauf einer Annuität anfallen, und die Tatsache, dass die FDIC Annuitäten nicht wie CDs schützt. Auf der anderen Seite ist ein großer Vorteil einer Annuität - und ein Grund für ihre Beliebtheit -, dass es keine Begrenzung gibt, wie viel Sie investieren können. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre IRA oder 401 (k) ausgeschöpft haben, eine Annuität kaufen und so viel einlegen können, wie Sie möchten, um Ihr Geld für Ihre Rentenjahre viel schneller anzuwachsen.

Rentenleistungen bieten in der Regel auch Lebensversicherungsleistungen, durch die das gesamte Geld auf dem Konto oder ein garantiertes Minimum für Ihre Begünstigten bereitgestellt werden kann. Wenn Sie jedoch bereits über eine Lebensversicherung verfügen, werden Sie sich wahrscheinlich nicht für eine solche Leistung entscheiden.

Dies sind nur einige der vielen Details von Annuitäten. Es ist wichtig, ein solches Anlageprodukt mit einem Finanzberater zu besprechen und den Prospekt sorgfältig zu lesen, bevor Sie eine variable Annuität kaufen.

Renten sind für viele Menschen ein Rätsel, zum Teil weil sie von Versicherungsgesellschaften verkaufte Altersguthaben sind und zum Teil viele Komplexitäten.

Eine Annuität ist ein Anlagevehikel, das zur Erzielung von Einkommen während des Ruhestands eines Einzelnen verwendet wird. Sie können in einer Pauschale erworben oder so eingerichtet werden, dass Sie im Laufe der Zeit einen Beitrag leisten können. Sie können auch annuitize machen, was bedeutet, dass Sie sich für monatliche Zahlungen für ein stabiles Einkommen entscheiden. Sie können bestimmen, wie lange das Einkommen anhalten wird - eine bestimmte Anzahl von Jahren oder für den Rest Ihres Lebens oder des Lebens Ihres Ehepartners. Der Rentenvertrag enthält das Alter, ab dem Ausschüttungen vorgenommen werden können, die Zahlungsintervalle und andere spezifische Bedingungen.

Das erste wesentliche Merkmal einer Annuität besteht darin, dass das Geld, das aus den Investitionen innerhalb der Anlage erwirtschaftet wird, bis zum Entzug steuervergünstigt wird. Daher wird der Renteninhaber nur dann besteuert, wenn er Ausschüttungen nimmt, und nur auf das erzielte Einkommen. Während der Inhaber mit persönlichen Einkommensteuersätzen (nicht mit Kapitalgewinnsätzen) besteuert wird, ist es wahrscheinlich, dass er oder sie im Rentenalter ein niedrigeres Einkommen erzielen wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den man über Annuitäten verstehen kann, ist, dass sie entweder fest oder variabel sein können.

Feste Annuitäten erhalten für einen bestimmten Zeitraum einen garantierten Zinssatz. Nach Ablauf dieser Frist wird ein fester Zinssatz festgelegt. Wie CDs investieren sie in verzinsliche Verpflichtungen, was bedeutet, dass es sich um relativ sichere Anlagen handelt, die keinen hohen Zinssatz zahlen, jedoch ein sehr geringes Risiko haben.

Variable Annuitäten bieten potenziell höhere Renditen, sind jedoch mit größeren Risiken verbunden. Es gibt ein viel breiteres Spektrum an Anlageoptionen, darunter zahlreiche Investmentfonds. Sie können Ihr Geld auch innerhalb der Annuität von einer Investition auf eine andere übertragen, und Sie müssen keine Steuern für Ihre Einkünfte zahlen.

Wie bei den meisten Altersvorsorgeplänen gelten für Renten Rentenvorgaben, z. B. dass Sie vor dem Alter von 59 ½ Jahren kein Geld abheben können, ohne eine Strafe zu verhängen. Es gibt auch einige Vorsichtsmaßnahmen, z. B. die verschiedenen Gebühren, die beim Kauf einer Annuität anfallen, und die Tatsache, dass die FDIC Annuitäten nicht wie CDs schützt. Auf der anderen Seite ist ein großer Vorteil einer Annuität - und ein Grund für ihre Beliebtheit -, dass es keine Begrenzung gibt, wie viel Sie investieren können. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre IRA oder 401 (k) ausgeschöpft haben, eine Annuität kaufen und so viel einlegen können, wie Sie möchten, um Ihr Geld für Ihre Rentenjahre viel schneller anzuwachsen.

Rentenleistungen bieten in der Regel auch Lebensversicherungsleistungen, durch die das gesamte Geld auf dem Konto oder ein garantiertes Minimum für Ihre Begünstigten bereitgestellt werden kann. Wenn Sie jedoch bereits über eine Lebensversicherung verfügen, werden Sie sich wahrscheinlich nicht für eine solche Leistung entscheiden.

Dies sind nur einige der vielen Details von Annuitäten. Es ist wichtig, ein solches Anlageprodukt mit einem Finanzberater zu besprechen und den Prospekt sorgfältig zu lesen, bevor Sie eine variable Annuität kaufen.

Renten sind für viele Menschen ein Rätsel, zum Teil weil sie von Versicherungsgesellschaften verkaufte Altersguthaben sind und zum Teil viele Komplexitäten.

Eine Annuität ist ein Anlagevehikel, das zur Erzielung von Einkommen während des Ruhestands eines Einzelnen verwendet wird. Sie können in einer Pauschale erworben oder so eingerichtet werden, dass Sie im Laufe der Zeit einen Beitrag leisten können. Sie können auch annuitize machen, was bedeutet, dass Sie sich für monatliche Zahlungen für ein stabiles Einkommen entscheiden. Sie können bestimmen, wie lange das Einkommen anhalten wird - eine bestimmte Anzahl von Jahren oder für den Rest Ihres Lebens oder des Lebens Ihres Ehepartners. Der Rentenvertrag enthält das Alter, ab dem Ausschüttungen vorgenommen werden können, die Zahlungsintervalle und andere spezifische Bedingungen.

Das erste wesentliche Merkmal einer Annuität besteht darin, dass das Geld, das aus den Investitionen innerhalb der Anlage erwirtschaftet wird, bis zum Entzug steuervergünstigt wird. Daher wird der Renteninhaber nur dann besteuert, wenn er Ausschüttungen nimmt, und nur auf das erzielte Einkommen. Während der Inhaber mit persönlichen Einkommensteuersätzen (nicht mit Kapitalgewinnsätzen) besteuert wird, ist es wahrscheinlich, dass er oder sie im Rentenalter ein niedrigeres Einkommen erzielen wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den man über Annuitäten verstehen kann, ist, dass sie entweder fest oder variabel sein können.

Feste Annuitäten erhalten für einen bestimmten Zeitraum einen garantierten Zinssatz. Nach Ablauf dieser Frist wird ein fester Zinssatz festgelegt. Wie CDs investieren sie in verzinsliche Verpflichtungen, was bedeutet, dass es sich um ziemlich sichere Anlagen handelt, die keinen hohen Zinssatz zahlen, jedoch ein sehr geringes Risiko haben.

Variable Annuitäten bieten potenziell höhere Renditen, sind jedoch mit größeren Risiken verbunden. Es gibt ein viel breiteres Spektrum an Anlageoptionen, darunter zahlreiche Investmentfonds. Sie können Ihr Geld auch innerhalb der Annuität von einer Investition auf eine andere übertragen, und Sie müssen keine Steuern für Ihre Einkünfte zahlen.

Wie bei den meisten Altersvorsorgeplänen gelten für Renten Rentenvorgaben, z. B. dass Sie vor dem Alter von 59 ½ Jahren kein Geld abheben können, ohne eine Strafe zu verhängen. Es gibt auch einige Hinweise, wie zum Beispiel die verschiedenen Gebühren, die beim Kauf einer Annuität anfallen, und die Tatsache, dass die FDIC Annuitäten nicht wie CDs schützt. Auf der anderen Seite ist ein großer Vorteil einer Annuität - und ein Grund für ihre Beliebtheit -, dass es keine Begrenzung gibt, wie viel Sie investieren können. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre IRA oder 401 (k) ausgeschöpft haben, eine Annuität kaufen und so viel einlegen können, wie Sie möchten, um Ihr Geld für Ihre Rentenjahre viel schneller anzuwachsen.

Rentenleistungen bieten in der Regel auch Lebensversicherungsleistungen, durch die das gesamte Geld auf dem Konto oder ein garantiertes Minimum für Ihre Begünstigten bereitgestellt werden kann. Wenn Sie jedoch bereits über eine Lebensversicherung verfügen, werden Sie sich wahrscheinlich nicht für eine solche Leistung entscheiden.

Dies sind nur einige der vielen Details von Annuitäten. Es ist wichtig, ein solches Anlageprodukt mit einem Finanzberater zu besprechen und den Prospekt sorgfältig zu lesen, bevor Sie eine variable Annuität kaufen.


Video: Altersarmut 2018 ? Warum Du deiner Rente nicht trauen kannst | Renteninformation verstehen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com