Die verschiedenen Arten von Abschlüssen verstehen

{h1}

Alle unternehmer sollten die unterschiede der verschiedenen arten von abschlüssen kennen, die nach den allgemein anerkannten rechnungslegungsgrundsätzen (gaap) erstellt werden können. Darunter sind: intern vorbereitet, zusammengestellt, geprüft und geprüft. Es ist wichtig, die unterschiede zwischen den verschiedenen typen und die art zu kennen, die ihr unternehmen benötigt.

Die Buchhaltungsberufe in den USA arbeiten nach verschiedenen Regeln oder Standards. Einer von ihnen wird als "allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze" oder kurz GAAP (GAAP) bezeichnet. Diese Regeln werden von einer leitenden Organisation aus CPAs und Wirtschaftsprüfern vereinbart. Der Zweck besteht darin, dass alle Abschlüsse und Bilanzierungsmethoden denselben Regeln unterliegen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Ihre Abschlüsse den GAAP-Standards entsprechen. Obwohl es Tausende von esoterischen Regeln in der Liste der (GAAP) -Regeln gibt, gibt es nur etwa 20, sodass der durchschnittliche Kleinunternehmer sich sorgen muss.

Heute werde ich die verschiedenen Stufen der Qualität der Abschlüsse eines Unternehmens diskutieren.

Intern vorbereitet: Ein Unternehmen, das seine eigenen Bücher selbst erstellt und seine Zwischen- und Jahresabschlüsse selbst erstellt, kann die meisten (GAAP-) Regeln genau befolgen. Das interne Mitglied des Managements, das den Abschluss erstellt, kann sogar ein CPA sein. Da diese Abschlüsse jedoch intern erstellt werden, gelten sie als „niedrigste“ Qualität des Abschlusses in der Hierarchie von (GAAP). Für kleine Unternehmen und Unternehmen mit hoch qualifizierten internen Buchhaltungsfachleuten ist dies möglicherweise die höchste Abschlussstufe, die ein Unternehmen benötigt.

Zusammengestellt: Zusammengestellte Finanzberichte werden von einem Wirtschaftsprüfer (CPA) erstellt. Die CPA erstellt diese Aussagen mit Informationen, die ihnen vom Geschäftskunden zur Verfügung gestellt werden. Sie bereiten sie meist nach (GAAP) vor, aber nicht alle Regeln (GAAP) werden genau befolgt. Beispielsweise enthält eine Zusammenstellung normalerweise keine Fußnoten, die Abweichungen von (GAAP) erklären, aber es ist immer noch eine sehr gute Idee, dies zu tun. Da der Buchhalter nicht jede Transaktion prüft, kann er nicht garantieren, dass die Angaben korrekt sind und den Regeln von GAAP entsprechen. Banken und andere Kreditgeber betrachten generell erstellte Aussagen von größerem Wert als intern vorbereitete, jedoch nicht viel.

Überarbeitet: Die geprüften Abschlüsse sind ein Schritt vor den Zusammenstellungen. Zusätzlich zu den Schritten, die in einer Zusammenstellung ausgeführt werden, wird ein CPA, der eine Überprüfung durchführt, durch Abfragen und Analyseverfahren ein tieferes Verständnis der Geschäfts- und Finanzinformationen des Kunden anstreben. Diese zusätzlichen Verfahren werden durchgeführt, um eine Grundlage für die Berichterstattung zu erhalten, ob die Aussagen frei von wesentlichen Änderungen sind, die vorgenommen werden müssen, damit die Aussagen den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) entsprechen. Da die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft die finanzielle Lage des Unternehmens genauer prüft, sind die geprüften Aussagen teurer als die erstellten Aussagen. Kreditgeber fühlen sich mit einer Überprüfung im Allgemeinen wesentlich wohler als mit einer Zusammenstellung.

Geprüfte Erklärungen: Ein geprüfter Jahresabschluss ist der höchste Abschluss, den ein Buchhalter erstellen kann. Alle börsennotierten Unternehmen müssen geprüfte Erklärungen der Securities and Exchange Commission vorlegen. Viele Privatunternehmen mit zahlreichen Anteilseignern erhalten oft geprüfte Aussagen. Wenn Ihr Unternehmen eine anständige Größe hat und Sie darüber nachdenken, es in den nächsten etwa drei Jahren zu verkaufen, kann es sinnvoll sein, eine Reihe geprüfter Abschlüsse zu haben (und den Wert tatsächlich steigern des Unternehmens). Geprüfte Abschlüsse werden auch von einigen Dritten verlangt, mit denen Ihr Unternehmen zusammenarbeitet. Zum Beispiel verlangt die Small Business Administration (SBA) geprüfte Abschlüsse von Teilnehmern an ihrem 8 (a) -Programm, wenn das Unternehmen eine bestimmte Größe erreicht. Für private Unternehmen, die ihre Aktien an die Börse bringen, benötigen die verschiedenen Börsen mindestens drei Jahre geprüfte Abschlüsse.


Video: Kombinatorik: Allgemeine Übersicht 1/3


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com