Einige neue Regeln für Hypotheken verstehen

{h1}

Vor nicht zwei jahren konnte jeder eine hypothek bekommen, die einfach beweist, dass sie atmen. Und hier sind wir heute; selbst der am besten ausgebildete kreditnehmer wird nicht in der lage sein, eine hypothek zu erhalten.

Dies ist ein Gastbeitrag von Dale Siegel, dessen Buch "Die neuen Regeln für Hypotheken" gestern überprüft wurde.

Nach der schockierend lauten Implosion der Hypothekenbranche vor etwas mehr als zwei Jahren änderte sich das Leben für Käufer und Eigentümer von Immobilien für immer. Eine Hypothek zu bekommen schien so einfach, dass jeder es tat. Es war das Cocktailgespräch in ganz Amerika. Jeder hatte "einen Hypothekentypen" und jeder war ein Experte für Optionsarmhypotheken und wusste alles, was es über einen Zinssatz für Zinsen zu wissen gab. Scheinbar nicht!

Vor nicht zwei Jahren konnte jeder eine Hypothek bekommen, die einfach beweist, dass sie atmen. Eine Reihe von Produkten, die von Banken und der Wall Street angeboten werden, machte es den meisten Menschen leicht, sich für ein Darlehen zu qualifizieren. Oft war es außerhalb des Kredits, den sie eigentlich haben sollten - falls sie überhaupt einen Kredit bekommen sollten. Der Durst für die Wall Street, schnell und zauberhaft Hypotheken zu kaufen, schuf eine Auswahl an Hypotheken und Qualifikationen, um diese zu erhalten. Innerhalb kurzer Zeit wurde der American Dream zum American Nightmare! Und hier sind wir heute; Selbst der am besten ausgebildete Kreditnehmer wird nicht in der Lage sein, eine Hypothek zu erhalten.

Warum ist es momentan schwieriger, sich zu qualifizieren?

Nach der Implosion der Hypothekenbranche und der Umkehr des Immobilienmarktes kam es weltweit zu einem enormen Kreditrückgang. Banken leben von der Vergabe von Hypothekengeldern und dem Verkauf großer Hypothekenpools an Investoren. Sie füllen ihr Geld auf und leihen es wieder aus. Wenn keine Investoren bereit sind, diese Hypothekenpools zu kaufen, müssen die Banken diese Hypotheken in ihren eigenen Portfolios halten, bis sie einen Käufer finden. Wenn sie diese Hypotheken behalten, werden sie viel selektiver sein, wem sie Geld verleihen können.

Daher sind die Richtlinien in Bezug auf die Kreditwürdigkeit, die Aufwandsquote und die Vermögenswerte in den Reserven viel strenger geworden. Die Risikotoleranz ist jetzt fast Null, während die Banken damit beginnen, ihre Hypothekenpools wieder aufzubauen. Sie möchten den Anlegern zeigen, dass ihre Hypothekendarlehen "A" sind und risikolose Anlagen darstellen. Wenn sich der Sekundärmarkt wieder öffnet und diese Hypothekenpools gekauft werden, fließt das Geld etwas schneller und die Richtlinien lockern sich.

Was brauche ich, um mich in diesem Klima für eine Hypothek zu qualifizieren?

Insgesamt benötigen Sie eine bessere Kredithistorie, Sie müssen mehr Geld verdienen und in der Lage sein, dies zu beweisen, und Sie müssen nach dem Abschluss Geld übrig haben. Insbesondere benötigen Sie einen FICO-Score von über 680, um bei den meisten Kreditgebern eine Hypothek zu erhalten, und ein 720-Score ist der neue "gute" Score. Den meisten Leuten fehlt das, aber sie können immer noch eine Hypothek bekommen - wahrscheinlich zu einem etwas höheren Zinssatz. Darüber hinaus sind Einkommensüberprüfungsdarlehen in diesen Tagen selten, so dass die vollständige Offenlegung des Gehalts oder des Einkommens von Selbständigen ein Muss ist. Darüber hinaus möchten die Kreditgeber, dass Ihre Wohnkosten einen viel geringeren Anteil an Steuern vor Steuern ausmachen, als sie es früher erlaubten. Gehen Sie weiter, und die Kreditgeber möchten, dass Sie nach dem Abschluss mehr als ein paar Monate in Reserven haben. Natürlich gibt es Kreditgeber, die immer noch No-Income-Überprüfungsdarlehen oder schlechte Kreditdarlehen anbieten, aber wenn es sich zu gut anhört, um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich so.


Video: Investieren in Immobilien - Zwangshypotheken, Gefahren und Ausblicke


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com