Verwenden Sie Demografien, um Ihren Zielmarkt zu verstehen

{h1}

Erreichen sie spezifische kunden und befriedigen sie deren besondere bedürfnisse.

Kein Geschäft kann für alle Menschen alles sein. Stattdessen müssen Sie bestimmte Kunden erreichen und deren spezielle Bedürfnisse erfüllen. Als Unternehmer müssen Sie diese Kunden identifizieren und so genau wie möglich verstehen, was sie wollen.

Der Prozess, potenzielle Kunden für Ihr Unternehmen zu finden und zu untersuchen, muss nicht komplex oder teuer sein, ist aber äußerst wichtig. Kurz gesagt, Sie müssen alles über die Kunden herausfinden, die Sie anstreben. Sobald Sie diese Informationen haben, haben Sie eine viel bessere Chance, diese Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Demografie

Beginnen Sie Ihre Recherche, indem Sie die demografischen Merkmale der Region überprüfen, auf die Sie abzielen. Sie möchten wissen, wie sich die Bevölkerung in Bezug auf Alter, Geschlecht, Einkommensniveau, Beruf, Bildung und familiäre Situation entwickelt: verheiratet, mit Kindern, Singles oder im Ruhestand. Um diese Informationen zu finden, müssen Sie einige Zeit online verbringen. Führen Sie eine Google-Suche durch, um die aktuellste Ausgabe von zu finden Länder- und Stadtdatenbuch, veröffentlicht vom US-Handelsministerium. Diese Recherche liefert Ihnen die neuesten Volkszählungsdaten zu dem Gebiet, auf das Sie abzielen möchten.

Geographische und Lebensstilfaktoren

Überlegen Sie, wo und wie Ihre Zielkunden leben. Sind es Stadtbewohner, die überall herumlaufen (Fußverkehr bringt sie in ein Geschäft) oder Fußball-Mütter, die die meiste Zeit im Auto verbringen (brauchen Sie viel Parkraum)? Wie ist das Wetter? Sind Menschen häufiger im Freien oder sind Indoor-Aktivitäten beliebter? Sind diese Leute mit ihrem Geld konservativ oder sind sie Geldgeber? Die Antworten helfen zu bestimmen, was Sie verkaufen können, wie und zu welchem ​​Preis.

Kundenbedürfnisse

Berücksichtigen Sie alle Gründe, warum Personen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erwerben könnten. Wenn Sie beispielsweise einen Fitnessclub eröffnen, welche Prioritäten haben Ihre Kunden? Möchten Sie Übungskurse besuchen, mit einem Trainer trainieren oder mit Freunden Schlägersport betreiben? Müssen Sie früh am Morgen geöffnet sein, um Pendler aufzunehmen, die zur Arbeit gehen müssen? Gibt es viele Eltern, die zu Hause bleiben oder berufstätig sind, die Kinderbetreuung benötigen, um den Unterricht zu besuchen? Finden Sie es heraus, indem Sie mit Menschen in der lokalen Fitnessbranche sprechen und Freunde oder Bekannte befragen, die in Fitnessstudios gehen. Dann können Sie Ihren Club entsprechend gestalten und vermarkten.

Denken Sie darüber nach, ein Café zu eröffnen? Absteckung des Bereichs, in dem Sie glauben, dass Sie das Geschäft beginnen möchten. Beobachten Sie den Verkehr, das Auto und den Fuß zu verschiedenen Zeitpunkten des Tages, um zu sehen, wie viele Personen Ihren Laden besuchen. Gehen die Leute in die Geschäfte und wieder zurück, oder bleiben sie? Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Sie auch kleine Backwaren oder vollständige Mahlzeiten sowie Kaffee verkaufen sollten.

Wenn Sie die wichtigsten demografischen Faktoren betrachtet haben, können Sie mit der Erstellung eines Kundenprofils beginnen, einer fokussierteren Aussage, die Ihren Zielmarkt im Detail beschreibt. Wenden Sie sich an dieses Profil, wenn Sie Entscheidungen zu bestimmten Themen treffen, z. B. welche Produkte und Dienstleistungen angeboten oder beworben werden sollen, wie viel verschiedene Produkte in Rechnung gestellt werden müssen, und Erweiterungspläne.

Kein Geschäft kann für alle Menschen alles sein. Stattdessen müssen Sie bestimmte Kunden erreichen und deren spezielle Bedürfnisse erfüllen. Als Unternehmer müssen Sie diese Kunden identifizieren und so genau wie möglich verstehen, was sie wollen.

Der Prozess, potenzielle Kunden für Ihr Unternehmen zu finden und zu untersuchen, muss nicht komplex oder teuer sein, ist aber äußerst wichtig. Kurz gesagt, Sie müssen alles über die Kunden herausfinden, die Sie anstreben. Sobald Sie diese Informationen haben, haben Sie eine viel bessere Chance, diese Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Demografie

Beginnen Sie Ihre Recherche, indem Sie die demografischen Merkmale der Region überprüfen, auf die Sie abzielen. Sie möchten wissen, wie sich die Bevölkerung in Bezug auf Alter, Geschlecht, Einkommensniveau, Beruf, Bildung und familiäre Situation entwickelt: verheiratet, mit Kindern, Singles oder im Ruhestand. Um diese Informationen zu finden, müssen Sie einige Zeit online verbringen. Führen Sie eine Google-Suche durch, um die aktuellste Ausgabe von zu finden Länder- und Stadtdatenbuch, veröffentlicht vom US-Handelsministerium. Diese Recherche liefert Ihnen die neuesten Volkszählungsdaten zu dem Gebiet, auf das Sie abzielen möchten.

Geographische und Lebensstilfaktoren

Überlegen Sie, wo und wie Ihre Zielkunden leben. Sind es Stadtbewohner, die überall herumlaufen (Fußverkehr bringt sie in ein Geschäft) oder Fußball-Mütter, die die meiste Zeit im Auto verbringen (brauchen Sie viel Parkraum)? Wie ist das Wetter? Sind Menschen häufiger im Freien oder sind Indoor-Aktivitäten beliebter? Sind diese Leute mit ihrem Geld konservativ oder sind sie Geldgeber? Die Antworten helfen zu bestimmen, was Sie verkaufen können, wie und zu welchem ​​Preis.

Kundenbedürfnisse

Berücksichtigen Sie alle Gründe, warum Personen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erwerben könnten. Wenn Sie beispielsweise einen Fitnessclub eröffnen, welche Prioritäten haben Ihre Kunden? Möchten Sie Übungskurse besuchen, mit einem Trainer trainieren oder mit Freunden Schlägersport betreiben? Müssen Sie früh am Morgen geöffnet sein, um Pendler aufzunehmen, die zur Arbeit gehen müssen? Gibt es viele Eltern, die zu Hause bleiben oder berufstätig sind, die Kinderbetreuung benötigen, um den Unterricht zu besuchen? Finden Sie es heraus, indem Sie mit Menschen in der lokalen Fitnessbranche sprechen und Freunde oder Bekannte befragen, die in Fitnessstudios gehen. Dann können Sie Ihren Club entsprechend gestalten und vermarkten.

Denken Sie darüber nach, ein Café zu eröffnen? Absteckung des Bereichs, in dem Sie glauben, dass Sie das Geschäft beginnen möchten. Beobachten Sie den Verkehr, das Auto und den Fuß zu verschiedenen Zeitpunkten des Tages, um zu sehen, wie viele Personen Ihren Laden besuchen. Gehen die Leute in die Geschäfte und wieder zurück, oder bleiben sie? Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Sie auch kleine Backwaren oder vollständige Mahlzeiten sowie Kaffee verkaufen sollten.

Wenn Sie die wichtigsten demografischen Faktoren betrachtet haben, können Sie mit der Erstellung eines Kundenprofils beginnen, einer fokussierteren Aussage, die Ihren Zielmarkt im Detail beschreibt. Wenden Sie sich an dieses Profil, wenn Sie Entscheidungen zu bestimmten Themen treffen, z. B. welche Produkte und Dienstleistungen angeboten oder beworben werden sollen, wie viel verschiedene Produkte in Rechnung gestellt werden müssen, und Erweiterungspläne.


Video: The Basics Of Market Segmentation


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com